Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ermittlungsbehörden hören über Handy…

KGB

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. KGB

    Autor: simart 16.07.07 - 09:14

    und STASI und die anderen haben es doch auch gemacht und "niemand" hat sich aufgeregt. Ich will mehr Empörung hören! Solange es noch geht.

  2. Re: KGB

    Autor: kevin mitnick 16.07.07 - 12:53

    simart schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > und STASI und die anderen haben es doch auch
    > gemacht und "niemand" hat sich aufgeregt. Ich will
    > mehr Empörung hören! Solange es noch geht.


    hallo simart,
    AU JA, jetzt regen wir uns mal so 10 minuten fürchterlich auf, und anschließend gerät das thema wieder in vergessenheit, bis es mal wieder einer ausgräbt ...

  3. Re: KGB

    Autor: sbs 16.07.07 - 14:06

    kevin mitnick schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > simart schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > und STASI und die anderen haben es doch
    > auch
    > gemacht und "niemand" hat sich
    > aufgeregt. Ich will
    > mehr Empörung hören!
    > Solange es noch geht.
    >
    > hallo simart,
    > AU JA, jetzt regen wir uns mal so 10 minuten
    > fürchterlich auf, und anschließend gerät das thema
    > wieder in vergessenheit, bis es mal wieder einer
    > ausgräbt ...
    >

    bei diesem thema braucht eigendlich keiner jammern, das wird nur genutzt bei verdächtigen kriminellen im zuge der ermittlungen nicht, also braucht sich der gesetzestreue ottonormalbürger keine gedanken machen....

  4. Höhö

    Autor: MS 16.07.07 - 16:45

    War das jetzt Ironie?

  5. Re: KGB

    Autor: Mitlauscher 16.07.07 - 21:46

    sbs schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > bei diesem thema braucht eigendlich keiner
    > jammern, das wird nur genutzt bei verdächtigen
    > kriminellen im zuge der ermittlungen nicht, also
    > braucht sich der gesetzestreue ottonormalbürger
    > keine gedanken machen....

    Nun, so würde ich das nicht sagen. Es reicht schon ein einfacher Verdacht um überwacht zu werden. Und verdächtig bist Du schneller als du glaubst. Dh. Du kannst sehr wohl ein gesetzestreuer Ottonormalbürger sein und trotzdem überwacht werden.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Meckenheim
  2. Rasco GmbH, Kolbermoor Raum Rosenheim
  3. MSC Technologies GmbH, Neufahrn bei Freising (bei München)
  4. Hornbach-Baumarkt-AG, Bornheim (Pfalz)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-63%) 16,99€
  2. 69,99€ (Release am 21. Februar 2020, mit Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 3,99€
  4. 69,99€ (Release am 25. Oktober)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberangriffe: Attribution ist wie ein Indizienprozess
Cyberangriffe
Attribution ist wie ein Indizienprozess

Russland hat den Bundestag gehackt! China wollte die Bayer AG ausspionieren! Bei großen Hackerangriffen ist oft der Fingerzeig auf den mutmaßlichen Täter nicht weit. Knallharte Beweise dafür gibt es selten, Hinweise sind aber kaum zu vermeiden.
Von Anna Biselli

  1. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken
  2. Internet of Things Neue Angriffe der Hackergruppe Fancy Bear
  3. IT-Security Hoodie-Klischeebilder sollen durch Wettbewerb verschwinden

Funkstandards: Womit funkt das smarte Heim?
Funkstandards
Womit funkt das smarte Heim?

Ob Wohnung oder Haus: Smart soll es bitte sein. Und wenn das nicht von Anfang an klappt, soll die Nachrüstung zum Smart Home so wenig aufwendig wie möglich sein. Dafür kommen vor allem Funklösungen infrage, wir stellen die gebräuchlichsten vor.
Von Jan Rähm

  1. Local Home SDK Google bietet SDK für Smarthomesteuerung im lokalen Netzwerk
  2. GE Smarte Lampe mit 11- bis 13-stufigem Resetverfahren
  3. IoT Smart Homes ohne Internet, geht das? Ja!

Elektromobilität: Warum der Ladestrom so teuer geworden ist
Elektromobilität
Warum der Ladestrom so teuer geworden ist

Das Aufladen von Elektroautos an einer öffentlichen Ladesäule kann bisweilen teuer sein. Golem.de hat mit dem Ladenetzbetreiber Allego über die Tücken bei der Ladeinfrastruktur und den schwierigen Kunden We Share gesprochen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektromobilität Hamburg lädt am besten, München besser als Berlin
  2. Volta Charging Werbung soll kostenloses Elektroauto-Laden ermöglichen
  3. Elektromobilität Allego stellt 350-kW-Lader in Hamburg auf

  1. VPN-Anbieter: Server von VikingVPN und Torguard gehackt
    VPN-Anbieter
    Server von VikingVPN und Torguard gehackt

    Neben NordVPN wurden offenbar bei zwei weiteren VPN-Anbietern Server gehackt. Das geht aus einem alten Thread bei 8chan hervor. Zum NordVPN-Hack sind nun weitere Details bekannt.

  2. Ghost Canyon: Intels NUC9 Extreme basiert auf zwei PCIe-Karten
    Ghost Canyon
    Intels NUC9 Extreme basiert auf zwei PCIe-Karten

    Mit dem Ghost Canyon alias NUC9 Extreme plant Intel einen 5-Liter-Mini-PC mit untypischem Innenleben: Statt auf einer Hauptplatine sitzen der Prozessor, die RAM-Steckplätze und die SSD-Slots auf einem PCIe-Modul. Hinzu kommt optional eine dedizierte Grafikkarte neben dem Mainboard.

  3. Surface Pro X im Hands on: ARM macht arm
    Surface Pro X im Hands on
    ARM macht arm

    Das Surface Pro X könnte als neues Vorzeigegerät der Plattform Windows-10-on-ARM herhalten. Das Display ist groß und hochauflösend. Der Stift wurde verglichen mit dem herkömmlichen Surface Pen merklich verbessert. Allerdings gehen Zielgruppe und Preisvorstellung weit auseinander.


  1. 13:35

  2. 12:37

  3. 12:08

  4. 12:03

  5. 11:24

  6. 11:09

  7. 10:51

  8. 10:36