Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ermittlungsbehörden hören über Handy…

das ist doch totaler schwachsinn

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. das ist doch totaler schwachsinn

    Autor: mhhh 16.07.07 - 09:29

    so was kann gar nicht funktionieren, denn das hört man doch gleich in den boxen/kopfhörern, wenn das telefon aktiv überträgt...

  2. Re: das ist doch totaler schwachsinn

    Autor: nenedusonicht 16.07.07 - 09:44

    mhhh schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > so was kann gar nicht funktionieren, denn das hört
    > man doch gleich in den boxen/kopfhörern, wenn das
    > telefon aktiv überträgt...

    Das hört man leider nur in billigem China-Ramsch.
    "Normale" Elektronik ist entsprechend abgeschirmt und fängt nicht an zu "knattern", wenn das Handy Daten überträgt.

  3. Re: das ist doch totaler schwachsinn

    Autor: roflrolf 16.07.07 - 10:03


    Schwachsinn, stimmt nicht - halte mal dein Standard Handy beim Senden oder Empfangen von Daten an eine Bang & Olufsen Anlage (hochwertig, sollte das Gegenteil deines "China-Ramsch" erfüllen) - kannst auch gerne ein GSM1800 Handy nutzen (geringere Sendeleistung, EPlus und O2 (wenn es nicht mangels Netzabdeckung aufs D2 Netz geht)) - es wird dich überraschen aber auf dieser kurzen Distanz ist Schirmung nicht möglich und du hörst dein Handy fröhlich daddeln

    nenedusonicht schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > mhhh schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > so was kann gar nicht funktionieren, denn das
    > hört
    > man doch gleich in den boxen/kopfhörern,
    > wenn das
    > telefon aktiv überträgt...
    >
    > Das hört man leider nur in billigem China-Ramsch.
    > "Normale" Elektronik ist entsprechend abgeschirmt
    > und fängt nicht an zu "knattern", wenn das Handy
    > Daten überträgt.


  4. Re: das ist doch totaler schwachsinn

    Autor: spitzer spitzel 16.07.07 - 10:04

    aha also auch die ganzen neuen nokias alles nur china-ramsch, danke für diesen kommentar. fakt ist: man hört es manchmal aber eben nicht immer und man hört es auch manchmal wenn das handy nur so die station kontaktiert.
    Handies können imho allein aufgrund ihrer größe nicht mehr vernünftigen wanzen konkurrieren, wenn das LKA kein Geld mehr für ordentliche Abhörgeräte hat und deshalb handies in den räumen der verdächtigen posittioniert ist das wohl eher ein Armutszeugnis.

    nenedusonicht schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > mhhh schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > so was kann gar nicht funktionieren, denn das
    > hört
    > man doch gleich in den boxen/kopfhörern,
    > wenn das
    > telefon aktiv überträgt...
    >
    > Das hört man leider nur in billigem China-Ramsch.
    > "Normale" Elektronik ist entsprechend abgeschirmt
    > und fängt nicht an zu "knattern", wenn das Handy
    > Daten überträgt.


  5. Re: das ist doch totaler schwachsinn

    Autor: Teufel-Besitzer 16.07.07 - 10:09

    nenedusonicht schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das hört man leider nur in billigem China-Ramsch.
    > "Normale" Elektronik ist entsprechend abgeschirmt
    > und fängt nicht an zu "knattern", wenn das Handy
    > Daten überträgt.

    Die Firma Teufel dürfte sich weniger freuen, daß Du ihre Produkte als "billigen China-Ramsch" bezeichnest. Meine 2.1-Anlage meldet sich deutlich, wenn in der Nähe ein Handy funkt. ;-)

  6. Re: das ist doch totaler schwachsinn

    Autor: Tissler 16.07.07 - 10:18

    Sicher kann man hören wenn eine Anlage oder Radio oder auch nur Boxen mit Stromanschluß irgendwo in der nähe sind.

    Es sagte ja auch niemand das das LKA oder BKA oder wer auch immer ständig mithört.

    Die Methode ist auch länger bekannt. In grösseren Firmen muss sogar der Akku aus dem Handy genommen werden wenn man an einer Besprechung teilnehmen will.

    Möglich ist es und es kann auch genutzt werden.

  7. Re: das ist doch totaler schwachsinn

    Autor: me1985 16.07.07 - 10:21

    Also das geht definitiv!
    Ein Bekannter wurde abgehört mit dieser Methode, sie könnten ihm dann vorlegen, was er alles geredet hat mit anderen Leuten während das Handy nebenbei lag.
    Jetzt hat er eine Anzeige, aber da möchte ich nicht näher drauf eingehen.

  8. Re: das ist doch totaler schwachsinn

    Autor: mhhh 16.07.07 - 10:25

    me1985 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Also das geht definitiv!
    > Ein Bekannter wurde abgehört mit dieser Methode,
    > sie könnten ihm dann vorlegen, was er alles
    > geredet hat mit anderen Leuten während das Handy
    > nebenbei lag.
    > Jetzt hat er eine Anzeige, aber da möchte ich
    > nicht näher drauf eingehen.


    zur anzeige kann dies nicht gebracht werden, da dies ein nicht gestatteter eingriff in die privatsphäre war...

  9. Re: das ist doch totaler schwachsinn

    Autor: mason 16.07.07 - 10:52

    mhhh schrieb:

    > zur anzeige kann dies nicht gebracht werden, da
    > dies ein nicht gestatteter eingriff in die
    > privatsphäre war...

    danke schäuble wohl nicht mehr lange ;)


  10. Re: das ist doch totaler schwachsinn

    Autor: adba 16.07.07 - 10:53

    Tissler schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > In grösseren
    > Firmen muss sogar der Akku aus dem Handy genommen
    > werden wenn man an einer Besprechung teilnehmen
    > will.
    >


    Viel Spass beim iPhone ;-)

  11. Re: das ist doch totaler schwachsinn

    Autor: lulula 16.07.07 - 10:55

    mhhh schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > zur anzeige kann dies nicht gebracht werden, da
    > dies ein nicht gestatteter eingriff in die
    > privatsphäre war...

    Sagt wer?
    Wurde vorher die Abhöraktion von einem Richter genehmigt, ist es unerheblich, ob dafür eine Wanze der Ermittlungsbehörden oder das eigene Mobiltelefon verwendet wurde.

    Das ist nach meinem Kenntnisstand zumindest die derzeitig vorherrschende Rechtsauffassung.

    L.


  12. Re: das ist doch totaler schwachsinn

    Autor: Die Telefonüberwachung 16.07.07 - 10:55

    mhhh schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > zur anzeige kann dies nicht gebracht werden, da
    > dies ein nicht gestatteter eingriff in die
    > privatsphäre war...

    Huh? Woher weißt Du, daß da nicht ordnungsgemäß die Telefonüberwachung beantragt und bewilligt wurde?

  13. Re: das ist doch totaler schwachsinn

    Autor: Mitchel 16.07.07 - 11:29

    Darum ist mein Akku immer so schnell leer!

  14. Re: das ist doch totaler schwachsinn

    Autor: lolilo 16.07.07 - 11:52

    LOL :)

  15. Re: das ist doch totaler schwachsinn

    Autor: Captain 16.07.07 - 14:26

    nenedusonicht schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > mhhh schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > so was kann gar nicht funktionieren, denn das
    > hört
    > man doch gleich in den boxen/kopfhörern,
    > wenn das
    > telefon aktiv überträgt...
    >
    > Das hört man leider nur in billigem China-Ramsch.
    > "Normale" Elektronik ist entsprechend abgeschirmt
    > und fängt nicht an zu "knattern", wenn das Handy
    > Daten überträgt.

    Aha, Nokia baut China Ramsch, Motorola und Samsung auch, komisch, das die Teile ein knattern im PC Lautsprecher fabrizieren, bevor das Handy klingelt...

  16. Re: das ist doch totaler schwachsinn

    Autor: Nemo 16.07.07 - 15:20

    mhhh schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > so was kann gar nicht funktionieren, denn das hört
    > man doch gleich in den boxen/kopfhörern, wenn das
    > telefon aktiv überträgt...

    du meinst handyfremde Lautsprecher bzw. "Boxen",
    die unter strom stehen? oder?

    das waer doch was fuer den Abhoerschutz :) oder?

  17. Re: das ist doch totaler schwachsinn

    Autor: AntiSmoke 16.07.07 - 16:03

    > Meine 2.1-Anlage ? was ist das für ein Gerät? Wo bekommt man es ?

  18. Lautsprecher

    Autor: MS 16.07.07 - 16:48

    2.1 = 2 Lautsprecher ^^
    Genauso wie die 5.1-Anlagen 5 Boxen haben und damit Raumklang produzieren; heisst 2.1 dass es eine Stereo-Anlage ist.

  19. Re: Lautsprecher

    Autor: skythe 16.07.07 - 17:39

    MS schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > 2.1 = 2 Lautsprecher ^^
    > Genauso wie die 5.1-Anlagen 5 Boxen haben und
    > damit Raumklang produzieren; heisst 2.1 dass es
    > eine Stereo-Anlage ist.


    2.1 ist nicht eine einfache Stereoanlage, deswegen auch das .1
    Andere Schreibweise: 2+1, na kann jemand erraten wofuer die 1 steht?

  20. Re: Lautsprecher

    Autor: Wuff 16.07.07 - 21:44

    MS schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > 2.1 = 2 Lautsprecher ^^
    > Genauso wie die 5.1-Anlagen 5 Boxen haben und
    > damit Raumklang produzieren; heisst 2.1 dass es
    > eine Stereo-Anlage ist.

    Nö eigentlich nicht. :)

    .1 steht für den Suppenwürfel

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Berlin
  2. afb Application Services AG, München
  3. ADAC Luftrettung gGmbH, München
  4. NetCom BW GmbH, Ellwangen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-63%) 16,99€
  2. 17,99€
  3. 3,99€
  4. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Rabbids Coding angespielt: Hasenprogrammierung für Einsteiger
Rabbids Coding angespielt
Hasenprogrammierung für Einsteiger

Erst ein paar einfache Anweisungen, dann folgen Optimierungen: Mit dem kostenlos erhältlichen PC-Lernspiel Rabbids Coding von Ubisoft können Jugendliche und Erwachsene ein bisschen über Programmierung lernen und viel Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Transport Fever 2 angespielt Wachstum ist doch nicht alles
  2. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  3. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle

Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Recruiting Alle Einstellungsprozesse sind fehlerhaft
  2. LoL Was ein E-Sport-Trainer können muss
  3. IT-Arbeit Was fürs Auge

Indiegames-Rundschau: Killer trifft Gans
Indiegames-Rundschau
Killer trifft Gans

John Wick Hex ist ein gelungenes Spiel zum Film, die böse Gans sorgt in Untitled Goose Game für Begeisterung und in Noita wird jeder Pixel simuliert: Die Indiegames des Monats sind abwechslungsreich und hochwertig wie selten zuvor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Überleben im Dschungel und tausend Tode im Dunkeln
  2. Indiegames-Rundschau Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
  3. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten

  1. Mozilla: Firefox 70 zeigt Übersicht zu Tracking-Schutz
    Mozilla
    Firefox 70 zeigt Übersicht zu Tracking-Schutz

    Der Tracking-Schutz des Firefox blockiert sehr viele Elemente, die in der aktuellen Version 70 des Browsers für die Nutzer ausgewertet werden. Der Passwortmanager Lockwise ist nun Teil des Browsers und die Schloss-Symbole für HTTPS werden verändert.

  2. Softbank: Wework fällt von 47 auf 8 Milliarden US-Dollar
    Softbank
    Wework fällt von 47 auf 8 Milliarden US-Dollar

    In einer neuen Vereinbarung erlangt die japanische Softbank die Kontrolle über das Co-Working-Startup Wework. Es fällt dabei erheblich im Wert und entgeht dem drohenden Bankrott.

  3. The Outer Worlds im Test: Feuergefechte und Fiesheiten am Rande des Universums
    The Outer Worlds im Test
    Feuergefechte und Fiesheiten am Rande des Universums

    Ballern in der Ego-Perspektive plus klassisches Rollenspiel: Darum geht es in The Outer Worlds von Obsidian Entertainment (Fallout New Vegas). Beim Test hat sich das Abenteuer als schön kranker Spaß mit B-Movie-Charme entpuppt.


  1. 16:42

  2. 16:00

  3. 15:01

  4. 14:55

  5. 14:53

  6. 14:30

  7. 13:35

  8. 12:37