1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ermittlungsbehörden hören über Handy…

Isch abe gar keine Freisprecheinrichtung

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Isch abe gar keine Freisprecheinrichtung

    Autor: Flow 16.07.07 - 09:31

    ...was die dann wohl machen...^^

  2. Re: Isch abe gar keine Freisprecheinrichtung

    Autor: hallo1234 16.07.07 - 09:37

    Flow schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ...was die dann wohl machen...^^


    aber ein micro wirst schon an deinem handy haben oder..????

  3. Re: Isch abe gar keine Freisprecheinrichtung

    Autor: MH2 16.07.07 - 09:47

    hallo1234 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Flow schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ...was die dann wohl machen...^^
    >
    > aber ein micro wirst schon an deinem handy haben
    > oder..????

    mein handy (siemens m50) kann kein wlan, kein bluetooth, kein infrarot, kein java, kein gar nix. Wie soll da die Gestapo-ware drauf?

  4. Re: Isch abe gar keine Freisprecheinrichtung

    Autor: Anonymous Coward 16.07.07 - 10:04

    MH2 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > hallo1234 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Flow schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > ...was die dann wohl
    > machen...^^
    >
    > aber ein micro wirst
    > schon an deinem handy haben
    > oder..????
    >
    > mein handy (siemens m50) kann kein wlan, kein
    > bluetooth, kein infrarot, kein java, kein gar nix.
    > Wie soll da die Gestapo-ware drauf?


    Java kann es. Hab auch noch so eins rumliegen.

  5. Re: Isch abe gar keine Freisprecheinrichtung

    Autor: :-) 16.07.07 - 12:24

    MH2 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > hallo1234 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Flow schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > ...was die dann wohl
    > machen...^^
    >
    > aber ein micro wirst
    > schon an deinem handy haben
    > oder..????
    >
    > mein handy (siemens m50) kann kein wlan, kein
    > bluetooth, kein infrarot, kein java, kein gar nix.
    > Wie soll da die Gestapo-ware drauf?


    Dein ISDN Telefon hat auch kein Java und trotzdem läßt es sich prächtig abhören. Die Funktion dort heißt "Babyphon". Bei den Abhörspezies heißt es dann: Jetzt wollen wir das Baby mal abhören :-)

    Früher konnte man die Wählscheibe aufziehen und mit einem Bleistift blockiern... ;.)

  6. Re: Isch abe gar keine Freisprecheinrichtung

    Autor: OpenSource Handy 16.07.07 - 21:52

    MH2 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > mein handy (siemens m50) kann kein wlan, kein
    > bluetooth, kein infrarot, kein java, kein gar nix.
    > Wie soll da die Gestapo-ware drauf?


    Dein Handy hat aber eine Firmware! Und die kann man manipulieren. Wenn das überhaupt notwendig ist und da nicht eh bereits eine Schnittstelle dafür eingebaut ist.

    Wobei da die OpenSource Software für Handys immer interessanter wird! Siehe https://www.golem.de/0611/48824.html

  7. Re: Isch abe gar keine Freisprecheinrichtung

    Autor: Leberwurst 19.07.07 - 16:05

    :-) schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > MH2 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > hallo1234 schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Flow schrieb:
    >
    >

    >
    >
    > Dein ISDN Telefon hat auch kein Java und trotzdem
    > läßt es sich prächtig abhören. Die Funktion dort
    > heißt "Babyphon". Bei den Abhörspezies heißt es
    > dann: Jetzt wollen wir das Baby mal abhören :-)
    >
    > Früher konnte man die Wählscheibe aufziehen und
    > mit einem Bleistift blockiern... ;.)
    >



    Ich hab aber nen Analog-Telefon am ISDN anschluss, also müssen die erstma durch den D-Kanal (dadurch ging doch diese funktion oder ?!) dan durch die komische ISDN-TK-D/A-Wandler-BOX und dan is so nen ganz ganz einfaches (analog) Telefon, dat is so einfach es hat net ma nen Display! =)
    Kommen die KGB ähm Stasi , ach ne BND, oder ne BRD Staatsorgane heist es ja nun - auch durch ???

    Achja dat is Kabelgebunden das Phone, OHNE Freisprecheinrichtung also solte EIGENTLICH wen hörer aufem unterbrecher ("gabel") liegt kein strom am Micro anliegen / nicht per Fernwartung aktivierbar sein !?



    LG Leberwurst

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf, Hagen, Köln
  2. Krauth + Timmermann GmbH, Hamburg
  3. Landratsamt Göppingen, Göppingen
  4. Cloudogu GmbH, Braunschweig

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Chaos Computer Club: Was eine Smoking Gun von Huawei anrichten könnte
Chaos Computer Club
Was eine Smoking Gun von Huawei anrichten könnte

Der Chaos Computer Club hat einmal durchgespielt, welche Möglichkeiten ein böswilliger Ausrüster im 5G-Netz wirklich hätte. Dies wird vom IT-Sicherheitsgesetz aber ignoriert.
Ein Bericht von Achim Sawall

  1. Wochenrückblick Durch die Hintertür
  2. Kritische Infrastruktur Massive Probleme im europäischen Stromnetz
  3. rC3 Neue Tickets für den CCC

Probefahrt mit Mercedes EQA: Mit dem Zweiten fährt man besser
Probefahrt mit Mercedes EQA
Mit dem Zweiten fährt man besser

Mit dem Elektroauto EQA will Mercedes vieles besser machen als bei dem schwer verkäuflichen EQC. Ist das den Entwicklern gelungen?
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. 2. Generation MBUX Neue Mercedes C-Klasse mit aufgerüstetem Entertainmentsysten
  2. eCall Mercedes ruft Autos wegen SOS-Ortungsfehlern zurück
  3. Mercedes-Benz Kompakt-SUV EQA startet bei unter 40.000 Euro

AOC Agon AG493UCX im Test: Breit und breit macht ultrabreit
AOC Agon AG493UCX im Test
Breit und breit macht ultrabreit

Der AOC Agon AG493UCX deckt die Fläche zweier 16:9-Monitore in einem Gerät ab. Dafür braucht es allerdings auch ähnlich viel Platz.
Ein Test von Mike Wobker

  1. Agon AG493UCX AOC verkauft 49-Zoll-Ultrawide-Monitor mit USB-C und 120 Hz