1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsofts Windows Home Server…

EIn mit Sicherheit gutes Produkt ohne Zielgruppe

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. EIn mit Sicherheit gutes Produkt ohne Zielgruppe

    Autor: kharma 17.07.07 - 12:30

    - denn der "Nur-Nutzer" ist schon mit der normalen Windowskonfiguration überfordert und sieht wohl kaum ein Bedürfnis noch einen zweiten Kasten aufzustellen, den er nicht versteht.

    - denn der "fortgeschrittene Nutzer" wird zwar einen Nutzen erkennen, im "home"-Bereich gibt es jodoch oft nicht so viele Rechner, als dass ein Server wirklich notwendig wäre

    -denn der "Nerd" kanns mit alter Hardware und ein bißchen Aufwand selbst eh viel besser

    -denn "Studi WGs" haben für so etwas zwar einen hohen Bedarf aber oft nicht das entsprechende Kleingeld (Wir hatten damals einen kleinen P3, mit passender Festplatte)

    Also kann man sagen, dass M$ mit Sicherheit einen visionären Gedanken verfolgt hat, aber leider vergessen hat nach einer Zielgruppe zu suchen.

  2. Re: EIn mit Sicherheit gutes Produkt ohne Zielgruppe

    Autor: Max Steel - mal wieder nicht angemeld 29.08.07 - 22:46

    kharma schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > - denn der "Nur-Nutzer" ist schon mit der normalen
    > Windowskonfiguration überfordert und sieht wohl
    > kaum ein Bedürfnis noch einen zweiten Kasten
    > aufzustellen, den er nicht versteht.
    >
    > - denn der "fortgeschrittene Nutzer" wird zwar
    > einen Nutzen erkennen, im "home"-Bereich gibt es
    > jodoch oft nicht so viele Rechner, als dass ein
    > Server wirklich notwendig wäre
    >
    > -denn der "Nerd" kanns mit alter Hardware und ein
    > bißchen Aufwand selbst eh viel besser
    >
    > -denn "Studi WGs" haben für so etwas zwar einen
    > hohen Bedarf aber oft nicht das entsprechende
    > Kleingeld (Wir hatten damals einen kleinen P3, mit
    > passender Festplatte)
    >
    > Also kann man sagen, dass M$ mit Sicherheit einen
    > visionären Gedanken verfolgt hat, aber leider
    > vergessen hat nach einer Zielgruppe zu suchen.

    Na du vergisst da die Nur-nutzer und fortgeschrittener Nutzer die eben genau richtige Anzahl an PCs haben, gehen wir mal von einer 5köpfigen Familie aus, der Vater betreibt eine 1Mann Firma
    Jedes Kind hat seinen eigenen Rechner.
    Der Vater einen eigenen
    Die Firma einen eigenen die von Frau benutzt wird um darauf Sekretärin zu sein.

    Die Nur-Nutzer nehmen ihn wegen der Voreinstellungen.
    Die Fortgeschrittenen modifizieren die Grundeinstellung.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin
  2. Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  3. WILDE COSMETICS GmbH, Oestrich-Winkel
  4. AKDB, Bayreuth, Augsburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Alphakanal: Gimp verrät Geheimnisse in Bildern
Alphakanal
Gimp verrät Geheimnisse in Bildern

Wer in Gimp in einem Bild mit Transparenz Bildbereiche löscht, der macht sie nur durchsichtig. Dieses wenig intuitive Verhalten kann dazu führen, dass Nutzer ungewollt Geheimnisse preisgeben.


    Leistungsschutzrecht: Drei Wörter sollen ...
    Leistungsschutzrecht
    Drei Wörter sollen ...

    Der Vorschlag der Bundesregierung für das neue Leistungsschutzrecht stößt auf Widerstand bei den Verlegerverbänden. Überschriften mit mehr als drei Wörtern und Vorschaubilder sollen lizenzpfichtig sein. Dabei wenden die Verlage einen sehr auffälligen Argumentationstrick an.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Leistungsschutzrecht Memes sollen nur noch 128 mal 128 Pixel groß sein
    2. Leistungsschutzrecht Französische Verlage reichen Beschwerde gegen Google ein
    3. Leistungsschutzrecht Französische Medien beschweren sich über Google

    Verkehr: Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb
    Verkehr
    Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb

    Bei Hybridautos und Plugin-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren - wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie schnell lässt sich der Katalysator vorwärmen, damit er Abgase dennoch gut reinigen kann?
    Von Rainer Klose

    1. Elektromobilität Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
    2. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto
    3. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus

    1. Golem Akademie: IT-Sicherheit für Webentwickler
      Golem Akademie
      IT-Sicherheit für Webentwickler

      Welches sind die häufigsten Sicherheitslücken im Web, wie können sie ausgenutzt werden - und wie können Webentwickler ihnen begegnen? Diese Fragen beantwortet der Golem.de-Redakteur und IT-Sicherheitsexperte Hanno Böck in einem Workshop Ende März.

    2. Larian Studios: Baldur's Gate 3 rollenspielt mit Würfeln und Sekunden
      Larian Studios
      Baldur's Gate 3 rollenspielt mit Würfeln und Sekunden

      Die Klassiker bekommen endlich eine Fortsetzung: Golem.de konnte sich bei den Entwicklern die Welt und Neuerungen von Baldur's Gate 3 anschauen. Neben dem spektakulären Intro zeigen wir im Video auch, wie schön Fantasywelt und Kampfsystem in der Engine aussehen.

    3. Entwicklertagung: Microsoft, Epic Games und Unity nehmen nicht an GDC teil
      Entwicklertagung
      Microsoft, Epic Games und Unity nehmen nicht an GDC teil

      GDC 2020 Nach Facebook und Sony nehmen auch Microsoft, Epic Games und Unity wegen des Coronavirus nicht an der Game Developers Conference 2020 teil. Zuvor hatten bereits eine Reihe kleinerer Teams wie Pubg Corp und Kojima Productions ihre Reisepläne gestoppt.


    1. 07:00

    2. 22:00

    3. 19:41

    4. 18:47

    5. 17:20

    6. 17:02

    7. 16:54

    8. 16:15