Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › T-Mobile bringt Apples iPhone nach…

Fehlentscheidung

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Fehlentscheidung

    Autor: Heve Stobs 17.07.07 - 12:21

    Dies ist eine totale Fehlentscheidung von Apple. Apple hat sich den Kunden anzupassen und das iPhone überall anzubieten. Hoffentlich bricht der iPhone-Umsatz in Deutschland total ein. Ich werde dafür nicht zu T-Mobile wechseln!

  2. Re: Fehlentscheidung

    Autor: Junghans 17.07.07 - 12:22

    ...und ich werde mir nicht nur dieses Ding kaufen, nur weil es von Apple kommt.


    Heve Stobs schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Dies ist eine totale Fehlentscheidung von Apple.
    > Apple hat sich den Kunden anzupassen und das
    > iPhone überall anzubieten. Hoffentlich bricht der
    > iPhone-Umsatz in Deutschland total ein. Ich werde
    > dafür nicht zu T-Mobile wechseln!


  3. Re: Fehlentscheidung

    Autor: in steve we trust 17.07.07 - 12:27

    Heve Stobs schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Dies ist eine totale Fehlentscheidung von Apple.
    > Apple hat sich den Kunden anzupassen und das
    > iPhone überall anzubieten. Hoffentlich bricht der
    > iPhone-Umsatz in Deutschland total ein. Ich werde
    > dafür nicht zu T-Mobile wechseln!

    Ich schon :P Auch wenn's ein bisschen weh tut.

  4. Team Telekom unser Team ihr Problem - wohl zuviel Epo genommen

    Autor: Schwarzschilling 17.07.07 - 12:52

    Proprietärere Apple Hardware bei einem proprietären Provider
    Hoffentlich geht diese Allianz den Bach runter!

    Schwarzschilling

  5. Re: Fehlentscheidung

    Autor: FranUnFine 17.07.07 - 12:56

    in steve we trust schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich schon :P Auch wenn's ein bisschen weh tut.

    Muss man dafür nicht schon komplett schmerzbefreit sein?

    __________
    Whisky, Ferraris and gambling; aren't they rather more amusing than knitting, housekeeping and one's savings.
    - Francoise Sagan

  6. Re: Fehlentscheidung

    Autor: in steve we trust 17.07.07 - 14:21

    FranUnFine schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > in steve we trust schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich schon :P Auch wenn's ein bisschen weh
    > tut.
    >
    > Muss man dafür nicht schon komplett schmerzbefreit
    > sein?
    >
    > __________
    > People shouldn't be afraid of their governments.
    > Governments should be afraid of their people.


    Nein, das iPhone ist ein gutes Aspirin.

  7. Re: Fehlentscheidung

    Autor: weltraumkuh 17.07.07 - 15:30


    in steve we trust schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Heve Stobs schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Dies ist eine totale Fehlentscheidung von
    > Apple.
    > Apple hat sich den Kunden anzupassen
    > und das
    > iPhone überall anzubieten.
    > Hoffentlich bricht der
    > iPhone-Umsatz in
    > Deutschland total ein. Ich werde
    > dafür nicht
    > zu T-Mobile wechseln!
    >
    > Ich schon :P Auch wenn's ein bisschen weh tut.
    >

    ich auch - bin seit ca. 10 Jahren Vodafone Kunde und warte auf eine konkrete Aussage wann und bei wem das zu haben sein wird, damit ich ggf. so schnell wie möglich dort kündigen kann. Immer nur Gerüchte, das hilft nicht wirklich.

  8. Re: Fehlentscheidung

    Autor: Uwe Keim 17.07.07 - 16:32

    Du kannst Deine Rufnummer mitnehmen, jederzeit.

    Heve Stobs schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Dies ist eine totale Fehlentscheidung von Apple.
    > Apple hat sich den Kunden anzupassen und das
    > iPhone überall anzubieten. Hoffentlich bricht der
    > iPhone-Umsatz in Deutschland total ein. Ich werde
    > dafür nicht zu T-Mobile wechseln!




    Gruß
    Uwe

    http://www.zeta-uploader.com

  9. Re: Team Telekom unser Team ihr Problem - wohl zuviel Epo genommen

    Autor: HAHA! 17.07.07 - 18:21

    Schwarzschilling schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Proprietärere Apple Hardware bei einem
    > proprietären Provider
    > Hoffentlich geht diese Allianz den Bach runter!
    >
    > Schwarzschilling
    >


    "proprietären Provider" - witzig!

  10. Re: Fehlentscheidung

    Autor: weizenbiertrinker 17.07.07 - 19:54

    Uwe Keim schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Du kannst Deine Rufnummer mitnehmen, jederzeit.
    >
    > Heve Stobs schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Dies ist eine totale Fehlentscheidung von
    > Apple.
    > Apple hat sich den Kunden anzupassen
    > und das
    > iPhone überall anzubieten.
    > Hoffentlich bricht der
    > iPhone-Umsatz in
    > Deutschland total ein. Ich werde
    > dafür nicht
    > zu T-Mobile wechseln!
    >
    > Gruß
    > Uwe
    >
    > www.magerquark.de

    Und was hat das "damit" zu tun? :-\


  11. Re: Team Telekom unser Team ihr Problem - wohl zuviel Epo genommen

    Autor: Oha 17.07.07 - 23:10

    Schwarzschilling schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Proprietärere Apple Hardware bei einem
    > proprietären Provider
    > Hoffentlich geht diese Allianz den Bach runter!
    >
    > Schwarzschilling
    >

    Proprietärer Post?

  12. Re: Fehlentscheidung

    Autor: Blablablablubblub 18.07.07 - 08:26

    Heve Stobs schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Dies ist eine totale Fehlentscheidung von Apple.
    > Apple hat sich den Kunden anzupassen und das
    > iPhone überall anzubieten. Hoffentlich bricht der
    > iPhone-Umsatz in Deutschland total ein. Ich werde
    > dafür nicht zu T-Mobile wechseln!

    Ich werde noch nicht mal zu T-Mobile wechseln, wenn sie einen Porsche auf den Vertrag obendrauf legen ...
    So ein unflexibles Unternehmen ist mir schon lange nicht mehr untergekommen - ich hatte erst einen Schriftwechsel wegen meinem Sohn mit denen. Er wollte von einem 50-Irgendwas-Vertrag in den Studenten-Vertrag-50-Irgendwas wechseln. Geht nicht - kein Chance.

    Wir werden bei uns im Unternehmen in diesem Jahr einen neuen Rahmenvertrag mit einem Mobilfunkanbieter abschließen - T-Mobile werden wir nicht einladen, ihre Vertragsmodelle vorzustellen.

    So kann man Kunden vergraulen - und Noch-Nicht-Kunden davon abhalten, welche zu werden. Danke T-Mobile.


  13. Re: Fehlentscheidung -- geht nicht !!

    Autor: Pümpel 18.07.07 - 08:59

    Heve Stobs schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Dies ist eine totale Fehlentscheidung von Apple.
    > Apple hat sich den Kunden anzupassen und das
    > iPhone überall anzubieten. Hoffentlich bricht der
    > iPhone-Umsatz in Deutschland total ein.

    Wie soll er denn bitte einbrechen? Es wurde ja vorher nix verkauft. D.h jedes verkaufte Handy ist eine Steigerung ...

  14. Re: Fehlentscheidung

    Autor: verstaendnis 18.07.07 - 08:59

    Heve Stobs schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hoffentlich bricht der
    > iPhone-Umsatz in Deutschland total ein.

    Aktuell ist der Umsatz von Apple Deutschland mit iPhones bei Null.

    Egal welcher Provider, es wird nach oben gehen.



  15. Re: Fehlentscheidung

    Autor: sparvar 18.07.07 - 09:59

    Blablablablubblub schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Heve Stobs schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Dies ist eine totale Fehlentscheidung von
    > Apple.
    > Apple hat sich den Kunden anzupassen
    > und das
    > iPhone überall anzubieten.
    > Hoffentlich bricht der
    > iPhone-Umsatz in
    > Deutschland total ein. Ich werde
    > dafür nicht
    > zu T-Mobile wechseln!
    >
    > Ich werde noch nicht mal zu T-Mobile wechseln,
    > wenn sie einen Porsche auf den Vertrag obendrauf
    > legen ...
    > So ein unflexibles Unternehmen ist mir schon lange
    > nicht mehr untergekommen - ich hatte erst einen
    > Schriftwechsel wegen meinem Sohn mit denen. Er
    > wollte von einem 50-Irgendwas-Vertrag in den
    > Studenten-Vertrag-50-Irgendwas wechseln. Geht
    > nicht - kein Chance.
    >
    > Wir werden bei uns im Unternehmen in diesem Jahr
    > einen neuen Rahmenvertrag mit einem
    > Mobilfunkanbieter abschließen - T-Mobile werden
    > wir nicht einladen, ihre Vertragsmodelle
    > vorzustellen.
    >
    > So kann man Kunden vergraulen - und
    > Noch-Nicht-Kunden davon abhalten, welche zu
    > werden. Danke T-Mobile.
    >
    >
    d.h. du machst dein wirtschaftliches vorankommen und handeln von deinem privatleben abhängig?

    wenn mein sohn nicht das bekommt was er will, kann ich auch nix gutes für meine firma rausbekommen. naja kurzsichtig....

  16. Re: Fehlentscheidung

    Autor: eagle1 18.07.07 - 20:09

    ich finde telekom auch nicht so gut, weil zu teuer sieht man alleine schon bei den internet preisen und die verbraucherflucht ist dramatisch bei der telekom

    www.iphoneinfo.de



  17. Re: Fehlentscheidung

    Autor: Abacus 19.07.07 - 01:55

    Heve Stobs schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Dies ist eine totale Fehlentscheidung von Apple.
    > Apple hat sich den Kunden anzupassen und das
    > iPhone überall anzubieten. Hoffentlich bricht der
    > iPhone-Umsatz in Deutschland total ein. Ich werde
    > dafür nicht zu T-Mobile wechseln!

    Ist doch klasse wenn du nicht zu T-Mobile wechselst. Dann bleiben mehr für die anderen übrig. Voraussichtlich werden mit der ersten Lieferung sowieso nicht genügend dieser Teile nach Deutschland kommen.

    Mir persönlich macht das gar nichts, ich bin zwar Kunde der Telekom aber ich warte lieber auf das Neo1973 :-)






  18. Re: Fehlentscheidung

    Autor: kjj 14.09.07 - 17:12

    kkk

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Gerlingen
  2. Alfred Kärcher GmbH & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart
  3. Omnicare Pharma GmbH, Siegburg bei Bonn
  4. Dirk Rossmann GmbH, Burgwedel

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


4K UHD HDR: Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
4K UHD HDR
Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
  1. Cisco und Lancom Wenn Spionagepanik auf Industriepolitik trifft
  2. Encrypted Media Extensions Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

King's Field 1 (1994): Die Saat für Dark Souls
King's Field 1 (1994)
Die Saat für Dark Souls
  1. Blade Runner (1997) Die unsterbliche, künstliche Erinnerung
  2. SNES Classic Mini im Vergleichstest Putzige Retro-Konsole mit suboptimaler Emulation

Bundesregierung: Mit verdrehten Zahlen gegen die ePrivacy-Verordnung
Bundesregierung
Mit verdrehten Zahlen gegen die ePrivacy-Verordnung
  1. Druck der Filmwirtschaft EU-Parlament verteidigt Geoblocking bei Fernsehsendern
  2. Rechtsunsicherheit bei Cookies EU warnt vor Verzögerung von ePrivacy-Verordnung
  3. Datenschutz EU-Parlament stimmt ePrivacy-Verordnung zu

  1. Private Division: Rockstar-Games-Firma gründet Ableger für AAA-Indiegames
    Private Division
    Rockstar-Games-Firma gründet Ableger für AAA-Indiegames

    Die Spielentwickler Patrice Désilets (Assassin's Creed), Ben Cousins (Battlefield) und Marcus Letho (Halo) produzieren ihr nächstes Werk zusammen mit einem neuen Ableger von Take 2 - der Firma hinter Rockstar und 2K Games. Private Division soll sich auf hochkarätige Indiegames konzentrieren.

  2. Klage erfolgreich: BND darf deutsche Metadaten nicht beliebig sammeln
    Klage erfolgreich
    BND darf deutsche Metadaten nicht beliebig sammeln

    Der Bundesnachrichtendienst muss seine Metadaten-Sammlung einschränken. Selbst in anonymisierter Form gebe es dafür keine gesetzliche Grundlage, entschied das Bundesverwaltungsgericht.

  3. Neuer Bericht: US-Behörden sollen kommerzielle Cloud-Dienste nutzen
    Neuer Bericht
    US-Behörden sollen kommerzielle Cloud-Dienste nutzen

    Ein Beratergremium der US-Regierung empfiehlt ihren Bundesbehörden, eigene IT-Lösungen aufzugeben und stattdessen stärker auf kommerzielle Cloud-Dienste zu setzen. Damit würden nicht nur Kosten gespart, die Cloud sei auch sicherer.


  1. 16:10

  2. 15:30

  3. 15:19

  4. 14:50

  5. 14:44

  6. 14:43

  7. 14:05

  8. 12:55