Abo
  1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Networld
  4. Suchmaschinen…

Google: Personalisierte Suche und Web-Beobachtungsfunktion

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Google: Personalisierte Suche und Web-Beobachtungsfunktion

    Autor: Golem.de 29.03.04 - 13:24

    Mit einer personalisierten Suche und einer Web-Beobachtungsfunktion startet Google zwei neue Dienste, die sich beide im Beta-Stadium befinden. Mit der personalisierten Suche werden gefundene Ergebnisse auf einzustellende Interessengebiete eingegrenzt. Der Dienst "Web Alerts" benachrichtigt einen per E-Mail, sobald Google zu einem bestimmten Thema Neues im Internet entdeckt.

    https://www.golem.de/0403/30561.html

  2. Re: Google: Personalisierte Suche und Web-Beobachtungsfunktion

    Autor: listentothemusic 29.03.04 - 13:32

    Das neue Design von Google ist sowieso... naja, gewöhnunsbedürftig.
    Aber bei golem.de haben wir es ja auch geschafft ;-)

    MfG
    listentothemusic

  3. Re: Google: Personalisierte Suche und Web-Beobachtungsfunktion

    Autor: ag0ny 29.03.04 - 15:00

    Neues Design von Google? Hab gerade eben nochmal geschaut. Sieht doch aus wie immer.

  4. Re: Google: Personalisierte Suche und Web-Beobachtungsfunktion

    Autor: :-) 29.03.04 - 15:09

    Der Nachteil von feinen Spitzen ist halt der, dass sie manchmal gar nicht wahrgenommen werden :-)

  5. Re: Google: Personalisierte Suche und Web-Beobachtungsfunktion

    Autor: listentothemusic 29.03.04 - 15:19

    Naja, die Ergebnisseite hat sich schon geändert. Z.B. sind die Anzeigen rechts jetzt nicht mehr farbig hinterlegt, oben und unten die blauen Bänder etc.
    Aber auch die Startseite: Die Links "Web" "Bilder" etc. hatten früher einen grauen (?) Hintergrund.

    Klar, die Änderungen halten sich in Grenzen, aufgefallen ist es aber trotzdem.

    Gruß
    listentothemusic

  6. Re: Google: Personalisierte Suche und Web-Beobachtungsfunktion

    Autor: patrick 29.03.04 - 15:25

    also das find ich mal cool,

    hab grad mal probiert, interessensgebiet: Computer>Programming

    suche nach "Facade" (Facade Design Pattern)

    erst kam nur müll, doch wenn man den slider ganz nach rechts schiebt, der erste hit ist ein volltreffer ...

    find ich klasse

    Patrick

  7. Re: Google: Personalisierte Suche und Web-Beobachtungsfunktion

    Autor: yops 29.03.04 - 15:35

    listentothemusic schrieb:
    >
    > Naja, die Ergebnisseite hat sich schon geändert.
    > Z.B. sind die Anzeigen rechts jetzt nicht mehr
    > farbig hinterlegt, oben und unten die blauen
    > Bänder etc.

    Legt sich Google dabei nicht selber ein Ei? Die Ad-Words fallen doch jetzt gar nicht mehr auf, oder?

  8. Re: Google: Personalisierte Suche und Web-Beobachtungsfunktion

    Autor: Paul 29.03.04 - 16:21

    Mal schauen. Bisher verblasen wir für Kunden im Monat rund 5.000EUR für Google Ads. Zwei haben sich heute schon beschwert :-) Mal schauen. Aber wenn sich da in der Click-Rate signifikant was ändert, wird Google das aber sofort wieder ändern!

    WIP!

  9. Re: Google: Personalisierte Suche und Web-Beobachtungsfunktion

    Autor: Fabian 30.03.04 - 07:28

    Gutes Beispiel. Danke.
    Funzt erstaunlich gut. Erstmal Hacking ausgeschaltet :-)

    Mal gucken wie lange Google dafür bis live braucht.

  10. Re: Google: Personalisierte Suche und Web-Beobachtungsfunktion

    Autor: Hans-Guenter Rischer 30.03.04 - 12:40

    Hallo Webmaster !
    Ich bin der Meinung, dass eine große Zahl an Klicks auf dir rechten Keyword-Werbebanner nicht von Interessenten stammen.
    Es ist schon erstaunlich, wenn eine große Menge Klicks entstehen,
    aber keine neuen Kunden geworben werden (über einen separaten Zugangs zur Homepage werden die neuen Kunden "nur" aus dieser Werbemaßnahme erfaßt).

    Sollte jemand andere Erfahrungen gemacht haben und definitiv
    nachweislich Kunden gewonnen haben, würde mich das sehr interessieren! Vielen Dank.

    Liebe Grüße
    H.G.Rischer
    www.pkv.net

  11. Re: Google: Personalisierte Suche und Web-Beobachtungsfunktion

    Autor: Alexander Miskiw 30.03.04 - 13:25

    Als aktiver Nutzer kann ich nur sagen, dass ich sehrwohl auf die Keyword-Banner zurückgreife allerdings habe ich auch bei den dahinterliegenenden Websites den Anspruch auf eine anwenderfreundliche Nutzerführung. Kenne die von Ihnen beworbene Website nicht aber vielleicht liegt die Ursache der mangelenden Neukundegewinnung nicht am User....

    Zitat: Der Köder muß dem Fisch schmecken und nicht dem Angler

  12. Personalisierte Suche funzt guuuut (-shop Funktion?)

    Autor: Mary 30.03.04 - 15:09

    Habe auf diese Weise (Computer>Programming) neue Seiten zu typo3 gefunden. Endlich ist der "Werbemüll" weg.

    Weiß jemand ob es eine Art -shop Funktion gibt??

    Beispiel: Suche Info zu IBM Thinkpad Batteriezellen, möchte aber keine kaufen, brauche also keine Shoppingseiten.

    Klar, es ginge mit "-shop -shopping -warenkorb" etc. etc.
    Gibt es keinen leichteren Weg?

  13. Re: Google: Personalisierte Suche und Web-Beobachtungsfunktion

    Autor: Ron Sommer 30.03.04 - 15:40

    > [...] Der Dienst "Web
    > Alerts" benachrichtigt einen per E-Mail, sobald
    > Google zu einem bestimmten Thema Neues im
    > Internet entdeckt.

    Macht http://www.googlealert.com schon seit geraumer Zeit für mich, und (bei detailliert formulierten Queries) durchaus mit brauchbarem Erfolg ohne allzuviel Müll.
    Haben die "Original-Googler" hier prima abgeschaut - aber denen bläst wohl auch so der Wind ins Gesicht, dass sie dringend was tun mussten.

    Gruß,
    Ron

  14. Re: Google: Personalisierte Suche und Web-Beobachtungsfunktion

    Autor: Frank 06.04.04 - 21:04

    Habe unter www.fooxx.com eine Suchmaschine gefunden die ebenfalls eine personalisierte Suche anbietet und darüber hinaus alle Seiten findet die schon andere Nutzer gefunden haben. Da sieht Google alt aus! G. Frank

  15. Re: Google: Personalisierte Suche und Web-Beobachtungsfunktion

    Autor: MundM 19.04.04 - 16:58

    Also Abacho.de hat zwar keine personalisierte Suche, aber sie hat eine
    Livesuche. Da wird die Seite alle 15 Sekunden aktualisiert, und man
    sieht, wonach die Leute so suchen. Find ich ziemlich lustig, und wer
    braucht schon eine personalisierte Suche? Wofür gibts denn die Favoriten?

  16. Re: Google: Personalisierte Suche und Web-Beobachtungsfunktion

    Autor: Jan 20.04.04 - 16:38

    Wo ist denn die livesuche? Ich kann ihr nicht finden?

  17. Re: Google: Personalisierte Suche und Web-Beobachtungsfunktion

    Autor: M 20.04.04 - 17:17

    Hallo, die ist unter Abacho.de oben rechts, zwischen Übersetzer und
    Profisuche. Du mußt einfach nur drauf klicken, und die Seite aktualisiert sich dann alle 15 Sekunden automatisch per Refresh.

  18. Re: Google: Personalisierte Suche und Web-Beobachtungsfunktion

    Autor: Jens_L 22.07.08 - 11:15

    Hi Frank, ich benutze www.fooxx.com auch als Suchmaschine...

    Frank schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Habe unter www.fooxx.com eine Suchmaschine
    > gefunden die ebenfalls eine personalisierte Suche
    > anbietet und darüber hinaus alle Seiten findet die
    > schon andere Nutzer gefunden haben. Da sieht
    > Google alt aus! G. Frank


Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  2. Vorwerk & Co. KG, Wuppertal
  3. Deloitte, Hamburg, Berlin
  4. Duravit AG, Hornberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-78%) 1,11€
  2. 2,99€
  3. 7,99€
  4. 0,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bundestagsanhörung: Beim NetzDG drohen erste Bußgelder
Bundestagsanhörung
Beim NetzDG drohen erste Bußgelder

Aufgrund des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes laufen mittlerweile über 70 Verfahren gegen Betreiber sozialer Netzwerke. Das erklärte der zuständige Behördenchef bei einer Anhörung im Bundestag. Die Regeln gegen Hass und Hetze auf Facebook & Co. entzweien nach wie vor die Expertenwelt.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. NetzDG Grüne halten Löschberichte für "trügerisch unspektakulär"
  2. NetzDG Justizministerium sieht Gesetz gegen Hass im Netz als Erfolg
  3. Virtuelles Hausrecht Facebook muss beim Löschen Meinungsfreiheit beachten

e.Go Life: Ein Auto, das lächelt
e.Go Life
Ein Auto, das lächelt

Das Auto ist zwar klein, bringt aber sogar gestandene Rennfahrer ins Schwärmen: Das Aachener Unternehmen e.Go Mobile hat seine ersten Elektroautos ausgeliefert. In einer Probefahrt erweist sich der Kleinwagen als sehr dynamisch.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Eon-Studie Netzausbau kostet maximal 400 Euro pro Elektroauto
  2. EZ-Pod Renault-Miniauto soll Stadtverkehr in Kolonne fahren
  3. Elektromobilität EnBW will weitere 2.000 Schnellladepunkte errichten

Zulassung autonomer Autos: Der Mensch fährt besser als gedacht
Zulassung autonomer Autos
Der Mensch fährt besser als gedacht

Mehrere Jahre haben Wissenschaftler und Autokonzerne an Testverfahren für einen Autobahnpiloten geforscht. Die Ergebnisse sprechen für den umfangreichen Einsatz von Simulation. Und gegen den schnellen Einsatz der Technik.
Von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren US-Post testet Überlandfahrten ohne Fahrer
  2. Mercedes-Sicherheitsstudie Wenn das Warndreieck autonom aus dem Auto fährt
  3. Einride T-Pod Autonomer Lkw fährt in Schweden Waren aus

  1. Karlsdorf-Neuthard: Telekom überbaut Glasfaser der Gemeinde mit Vectoring
    Karlsdorf-Neuthard
    Telekom überbaut Glasfaser der Gemeinde mit Vectoring

    Die Telekom wollte in einer Gemeinde keine Glasfaser ausbauen. Als Karlsdorf-Neuthard selbst ein Netz verlegte, wurde mit Vectoring überbaut. Die Gemeinde musste aufhören.

  2. Glücksspiel: Nintendo schaltet zwei Mobile Games in Belgien ab
    Glücksspiel
    Nintendo schaltet zwei Mobile Games in Belgien ab

    Fire Emblem Heroes und Animal Crossing Pocket Camp haben demnächst ein paar Spieler weniger: Nintendo will die beiden Mobile Games in Belgien vollständig vom Markt nehmen.

  3. Entwicklung: Github will Behebung von Sicherheitslücken vereinfachen
    Entwicklung
    Github will Behebung von Sicherheitslücken vereinfachen

    Die Funktion zur Sicherheitswarnung von Github wird so erweitert, dass die Plattform auch direkt die Patches zum Einpflegen bereitstellt. Entwickler können Lücken und deren Lösung zudem in geschlossenen Gruppen betreuen.


  1. 19:15

  2. 19:00

  3. 18:45

  4. 18:26

  5. 18:10

  6. 17:48

  7. 16:27

  8. 15:30