Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Angetestet: Apples iPhone ist anders

Gesamtkosten des iPhones

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gesamtkosten des iPhones

    Autor: ............. 18.07.07 - 15:38

    Habt ihr euch eigentlich schon mal ausgerechnet wie viel das iPhone mit dem erzwungenen Vertrag kostet? Das iPhone kostet mit 8 GB 600$ und der Vertrag kostet 50$ pro Monat! Also wenn man den Wert des iPhones und des Vertrags mit 2 Jahren Bindefrist zusammenrechnet kommt man auf 1700§!!!! Davon zähle ich aber noch nicht die SMS und Gesprächsgebühren und den Datenverkehr fürs Internet dazu! Tja und zudem hat das iPhone auch noch einige Macken, die bei anderen Handys in der unteren Preisklasse nicht vorkommen. Also wer kauft sich bitte so ein "Handy" welches zwar viele Funktionen in sich vereint, aber nichts wirklich beherrscht? Für die stolzen 1700§ oder mehr bekomme ich ein Highend Notebook oder 3 Mittelklasse-Handys mit Vertrag!

    MfG

  2. Re: Gesamtkosten des iPhones

    Autor: 3432539 18.07.07 - 15:47

    ............. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Habt ihr euch eigentlich schon mal ausgerechnet
    > wie viel das iPhone mit dem erzwungenen Vertrag
    > kostet? Das iPhone kostet mit 8 GB 600$ und der
    > Vertrag kostet 50$ pro Monat! Also wenn man den
    > Wert des iPhones und des Vertrags mit 2 Jahren
    > Bindefrist zusammenrechnet kommt man auf 1700§!!!!
    > Davon zähle ich aber noch nicht die SMS und
    > Gesprächsgebühren und den Datenverkehr fürs
    > Internet dazu! Tja und zudem hat das iPhone auch
    > noch einige Macken, die bei anderen Handys in der
    > unteren Preisklasse nicht vorkommen. Also wer
    > kauft sich bitte so ein "Handy" welches zwar viele
    > Funktionen in sich vereint, aber nichts wirklich
    > beherrscht? Für die stolzen 1700§ oder mehr
    > bekomme ich ein Highend Notebook oder 3
    > Mittelklasse-Handys mit Vertrag!

    Du meinst wohl ehr ein Mittelklasse Notebook oder
    drei Mittelklasse Handys mit Vertrag.

    Brauchbare Notebooks fangen erst bei ca. 1900 EUR an.





  3. Re: Gesamtkosten des iPhones

    Autor: (Alternativ: kostenlos registrieren)k 18.07.07 - 15:47

    > Für die stolzen 1700§ oder mehr
    > bekomme ich ein Highend Notebook oder 3
    > Mittelklasse-Handys mit Vertrag!
    >
    > MfG

    Ja und? Für einen iMac kriegst du auch zwei Computer bei DELL. Dann bist du eben nicht die Zielgruppe. Fertig aus!

  4. Re: Gesamtkosten des iPhones

    Autor: cvbcvbc 18.07.07 - 15:49


    > Brauchbare Notebooks fangen erst bei ca. 1900 EUR
    > an.
    >
    >



    so ein quatsch, bist wohl mac-user ;) :P

  5. Re: Gesamtkosten des iPhones

    Autor: vhjvnv 18.07.07 - 15:49

    (Alternativ: kostenlos registrieren)k schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Für die stolzen 1700§ oder mehr
    > bekomme
    > ich ein Highend Notebook oder 3
    >
    > Mittelklasse-Handys mit Vertrag!
    >
    > MfG
    >
    > Ja und? Für einen iMac kriegst du auch zwei
    > Computer bei DELL. Dann bist du eben nicht die
    > Zielgruppe. Fertig aus!
    >
    >


    da spricht die zielgruppe, lol.

  6. Re: Gesamtkosten des iPhones

    Autor: dersichdenwolftanzt 18.07.07 - 16:03

    ............. schrieb:
    -------------------------------------------------------

    Man kommt nach deiner Rechnung übrigens auf 1800$ ...

    Es tun immer alle so, als ob die 50$ / Monat ne iPhone Sondersteuer wären, für die man nichts bekommt ...
    Schon mal dran gedacht, daß ein normaler Vertrag bei ATT 30$ kostet, mit Datenflat dann 50$ Das iPhone kostet also MAXIMAL 20$ im Monat und für die bekommst du eine Datenflat. Das sind übrigens knapp 15€; nicht schlecht finde ich.

  7. Re: Gesamtkosten des iPhones

    Autor: 3432539 18.07.07 - 16:09

    cvbcvbc schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > > Brauchbare Notebooks fangen erst bei ca.
    > 1900 EUR
    > an.
    >
    > so ein quatsch, bist wohl mac-user ;) :P

    Mir scheint Du bist ein Elektronikschrottkäufer. ;-))

    Ein gut ausgestattetes Lenovo T60 fäng erst bei 1900,- EUR an.
    Bei HP sieht's übrigens nicht anders aus.

    Die Rede war schließlich nicht von ASUS, Samsung oder
    anderem Billiggeraffel sondern von Highend.




  8. Re: Gesamtkosten des iPhones

    Autor: antivhjvnv 18.07.07 - 16:26

    vhjvnv schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > (Alternativ: kostenlos registrieren)k schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > > Für die stolzen 1700§ oder mehr
    >
    > bekomme
    > ich ein Highend Notebook oder
    > 3
    >
    > Mittelklasse-Handys mit Vertrag!
    >
    > MfG
    >
    > Ja und? Für einen iMac
    > kriegst du auch zwei
    > Computer bei DELL. Dann
    > bist du eben nicht die
    > Zielgruppe. Fertig
    > aus!
    >
    > da spricht die zielgruppe, lol.


    da spricht ein ignorant, lol.

  9. Re: Gesamtkosten des iPhones

    Autor: gablafragler 18.07.07 - 16:28

    dersichdenwolftanzt schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ............. schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    >
    > Man kommt nach deiner Rechnung übrigens auf 1800$
    > ...
    >
    > Es tun immer alle so, als ob die 50$ / Monat ne
    > iPhone Sondersteuer wären, für die man nichts
    > bekommt ...
    > Schon mal dran gedacht, daß ein normaler Vertrag
    > bei ATT 30$ kostet, mit Datenflat dann 50$ Das
    > iPhone kostet also MAXIMAL 20$ im Monat und für
    > die bekommst du eine Datenflat. Das sind übrigens
    > knapp 15€; nicht schlecht finde ich.
    >

    Heißt datenflatrade das man *sovieldatenwiemanwill* oder *datenbiszueinergewissengrenze*?

  10. Re: Gesamtkosten des iPhones

    Autor: absolutmilk 18.07.07 - 16:42

    ............. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Habt ihr euch eigentlich schon mal ausgerechnet
    > wie viel das iPhone mit dem erzwungenen Vertrag
    > kostet? Das iPhone kostet mit 8 GB 600$ und der
    > Vertrag kostet 50$ pro Monat! Also wenn man den
    > Wert des iPhones und des Vertrags mit 2 Jahren
    > Bindefrist zusammenrechnet kommt man auf 1700§!!!!
    > Davon zähle ich aber noch nicht die SMS und
    > Gesprächsgebühren und den Datenverkehr fürs
    > Internet dazu! Tja und zudem hat das iPhone auch
    > noch einige Macken, die bei anderen Handys in der
    > unteren Preisklasse nicht vorkommen. Also wer
    > kauft sich bitte so ein "Handy" welches zwar viele
    > Funktionen in sich vereint, aber nichts wirklich
    > beherrscht? Für die stolzen 1700§ oder mehr
    > bekomme ich ein Highend Notebook oder 3
    > Mittelklasse-Handys mit Vertrag!
    >
    > MfG

    also ich finde es ja wirklich unsinnig über amerikanische handy tarife zu diskutieren - laut medienberichten scheint der tarif ja für ami-verhältnisse normal zu sein bzw. wurde ja auch schon als günstig bezeichnet! das wäre ja das gleiche wenn die amis sagen sie kaufen sich keinen vw golf weil bei uns das benzin so teuer ist :) außerdem habe ich mir noch nie meine gesamthandykosten auf ein, zwei oder drei jahre ausgerechnet - ich weis ja nicht was ihr damit beweisen wollt :) solange keine euro preise fürs gerät und die tarife offiziell sind finde ich die diskussion für absolut sinnlos.

    außerdem hat sich apple das ziel gesetzt innerhalb von einem jahr 1% marktanteil zu erreichen - ich denke die zielgruppe gibt es dafür. alle anderen brauchen das ding ja nicht zu kaufen! regt sich ja auch keiner auf was porsche für seine autos verlangt! das ist halt lifestyle, liebhaberei,... wie auch immer man das nennen will!

    p.s. wer rechtsschreibfehler findet kann sie behalten!


  11. Re: Gesamtkosten des iPhones

    Autor: PeterPanxxl 18.07.07 - 16:47

    3432539 schrieb:

    > Die Rede war schließlich nicht von ASUS, Samsung
    > oder
    > anderem Billiggeraffel sondern von Highend.

    Na du musst aber Ahnung haben .... Abgesehen davon kostet ein T60 auch keine 1900€.

  12. Re: Gesamtkosten des iPhones

    Autor: fgdf 18.07.07 - 17:02

    3432539 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > cvbcvbc schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > > > Brauchbare Notebooks fangen erst
    > bei ca.
    > 1900 EUR
    > an.
    >
    > so ein quatsch, bist wohl
    > mac-user ;) :P
    >
    > Mir scheint Du bist ein Elektronikschrottkäufer.
    > ;-))
    >
    > Ein gut ausgestattetes Lenovo T60 fäng erst bei
    > 1900,- EUR an.
    > Bei HP sieht's übrigens nicht anders aus.
    >
    > Die Rede war schließlich nicht von ASUS, Samsung
    > oder
    > anderem Billiggeraffel sondern von Highend.
    >
    >

    also ein mac-user, wie angedacht.

  13. Re: Gesamtkosten des iPhones

    Autor: gbhvg 18.07.07 - 17:03

    antivhjvnv schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > vhjvnv schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > (Alternativ: kostenlos registrieren)k
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > > Für die stolzen 1700§
    > oder mehr
    >
    > bekomme
    > ich ein Highend
    > Notebook oder
    > 3
    >
    > Mittelklasse-Handys
    > mit Vertrag!
    >
    > MfG
    >
    > Ja
    > und? Für einen iMac
    > kriegst du auch zwei
    >
    > Computer bei DELL. Dann
    > bist du eben nicht
    > die
    > Zielgruppe. Fertig
    > aus!
    >
    > da spricht die zielgruppe,
    > lol.
    >
    > da spricht ein ignorant, lol.


    wie kommst du da drauf? ich habe wenigstens einen grund für meine schlussfolgerung, siehe das thema. du, du beleidigst nur, und auch noch falsch. tztztz, typisch zielgruppe?

  14. Re: Gesamtkosten des iPhones

    Autor: snyd 18.07.07 - 17:17

    vhjvnv schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > (Alternativ: kostenlos registrieren)k schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > > Für die stolzen 1700§ oder mehr
    >
    > bekomme
    > ich ein Highend Notebook oder
    > 3
    >
    > Mittelklasse-Handys mit Vertrag!
    >
    > MfG
    >
    > Ja und? Für einen iMac
    > kriegst du auch zwei
    > Computer bei DELL. Dann
    > bist du eben nicht die
    > Zielgruppe. Fertig
    > aus!
    >
    > da spricht die zielgruppe, lol.

    Ist das jetzt schlimm wenn man sich zur iPhone Zielgruppe zugehörig fühlt?


  15. Re: Gesamtkosten des iPhones

    Autor: HMC 18.07.07 - 17:38

    >
    > Mir scheint Du bist ein Elektronikschrottkäufer.
    > ;-))
    >
    > Ein gut ausgestattetes Lenovo T60 fäng erst bei
    > 1900,- EUR an.
    > Bei HP sieht's übrigens nicht anders aus.
    >

    Ohne mich mit Notebooks auszukennen, sagen mir 30 Sekunden google Recherche, dass ein Lenovo T60 z.b. hier http://www.notebooksbilliger.de/product_info.php/lenovo_thinkpad_t60_ud0fege_ nur 13xx Euro kostet.

    HHHHHMMMMMMMMMM

  16. Re: Gesamtkosten des iPhones

    Autor: HMC 18.07.07 - 17:43

    Wobei natürlich die Frage wäre, was man unter "high end" versteht. :D
    Also mir würde das für 1879 allemal reichen, aber gut, ich hab noch nie ein Notebook gehabt, also von daher..

  17. <°))))><

    Autor: jaja lol 18.07.07 - 17:48

    nix

  18. Re: Gesamtkosten des iPhones

    Autor: r3verend 18.07.07 - 18:06

    gbhvg schrieb:

    > wie kommst du da drauf? ich habe wenigstens einen
    > grund für meine schlussfolgerung, siehe das thema.
    > du, du beleidigst nur, und auch noch falsch.
    > tztztz, typisch zielgruppe?

    du tätigst nur eine aussage..
    ich sehe da weder einen geäusserten Grund noch sinnvollen zum Thema beitragenden Inhalt ^^.


    siehe topic :

    der PreisLeistungssieger beim letzten Gamestar Notebook test hat nur 900 Euro gekostet.. na ja gut.. als Highend würde ich das nicht bezeichnen ;)

    die 50 $ die man für den Vertrag zahlt sind aber nicht die alleinige Grundgebühr oder? =) da sind doch bestimmt minuten und freisms enthalten ^^

    na ja was solls =) ich mag mein k750i ^^

  19. Re: Gesamtkosten des iPhones

    Autor: mm 18.07.07 - 18:07

    beim iphone vertrag heisst dass soviel daten wie man will.

    beim 59$ vertrag bekommt man auch noch 200 sms und 450 freiminuten mit dazu, übrigens telefoniert sind noch 5000 nacht und wochenend minuten inbegriffen.

    wenn man berechnet dass 60 dollar rund 40 € sind erscheint mir dass nicht mal so überteuert..

  20. Re: Gesamtkosten des iPhones

    Autor: So ist das! 18.07.07 - 18:07

    Ja, habe ich. Die Rechnung geht so aber nur dann auf wenn man seine Datenflatrate nicht benötigt, nicht nutzt und diese nur ucht weil man ein iPhone haben will. Sonst musst Du diese kosten teilweise wieder abziehen da Du ja diesen Service auch bekommst udn nutzen kannst.

    Um gerecht zu sein muss man also, wenn man einen Datenflatrate haben will und nutzt, den Preis der güstigsten vergleichbaren Angebote wieder abziehen. Und die Freiminuten bei Mobiltelefongesprächen.


  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. VBL. Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder, Karlsruhe
  2. Diehl Informatik GmbH, Nürnberg
  3. Oberfinanzdirektion Karlsruhe, Karlsruhe
  4. über PT Personal Trust GmbH, Hamburg (Home-Office möglich)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 16,99€
  2. 2,99€
  3. (-25%) 44,99€
  4. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Google Game Builder ausprobiert: Spieldesign mit Karten statt Quellcode
Google Game Builder ausprobiert
Spieldesign mit Karten statt Quellcode

Bitte Bild wackeln lassen und dann eine Explosion: Solche Befehle als Reaktion auf Ereignisse lassen sich im Game Builder relativ einfach verketten. Der Spieleeditor des Google-Entwicklerteams Area 120 ist nicht nur für Einsteiger gedacht - sondern auch für Profis, etwa für die Erstellung von Prototypen.
Von Peter Steinlechner

  1. Spielebranche Immer weniger wollen Spiele in Deutschland entwickeln
  2. Aus dem Verlag Neue Herausforderungen für Spieler und Entwickler

Raspberry Pi 4B im Test: Nummer 4 lebt!
Raspberry Pi 4B im Test
Nummer 4 lebt!

Das Raspberry Pi kann endlich zur Konkurrenz aufschließen, aber richtig glücklich werden wir mit dem neuen Modell des Bastelrechners trotz bemerkenswerter Merkmale nicht.
Ein Test von Alexander Merz

  1. Eben Upton Raspberry-Pi-Initiator spielt USB-C-Fehler herunter
  2. 52PI Ice Tower Turmkühler für Raspberry Pi 4B halbiert Temperatur
  3. Kickstarter Lyra ist ein Gameboy Advance mit integriertem Raspberry Pi

Galaxy Note 10 im Hands on: Samsungs Stift-Smartphone kommt in zwei Größen
Galaxy Note 10 im Hands on
Samsungs Stift-Smartphone kommt in zwei Größen

Samsung hat sein neues Android-Smartphone Galaxy Note 10 präsentiert - erstmals in zwei Versionen: Die Plus-Variante hat ein größeres Display und einen größeren Akku sowie eine zusätzliche ToF-Kamera. Günstig sind sie nicht.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Werbung Samsung bewirbt Galaxy Note 10 auf seinen Smartphones
  2. Smartphone Samsung präsentiert Kamerasensor mit 108 Megapixeln
  3. Galaxy Note 10 Samsung korrigiert Falschinformation zum Edelstahlgehäuse

  1. Urheberrecht: Youtuber sollen bei Snippets kein Geld mehr verlieren
    Urheberrecht
    Youtuber sollen bei Snippets kein Geld mehr verlieren

    Bisher konnten Urheber die Einnahmen von Youtubern komplett an sich ziehen, auch wenn diese nur ganz kurze Teile der eigenen Werke übernahmen. Das soll künftig auf Youtube nicht mehr möglich sein.

  2. Einrichtungskonzern: Ikea startet eigenen Geschäftsbereich für Smart Home
    Einrichtungskonzern
    Ikea startet eigenen Geschäftsbereich für Smart Home

    Der Einrichtungskonzern Ikea will mit einem eigenen Geschäftsbereich seine Smart-Home-Produkte voranbringen. Das Unternehmen will damit mehr bieten als nur gewöhnliche Möbel.

  3. Zoncolan: Facebook testet 100 Millionen Zeilen Code in 30 Minuten
    Zoncolan
    Facebook testet 100 Millionen Zeilen Code in 30 Minuten

    Das Entwicklerteam von Facebook hat ein eigenes Werkzeug zur statischen Code-Analyse erstellt und stellt nun erstmals Details dazu vor. Das Projekt habe Tausende Sicherheitslücken verhindert.


  1. 14:34

  2. 13:28

  3. 12:27

  4. 11:33

  5. 09:01

  6. 14:28

  7. 13:20

  8. 12:29