1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft will Reklame in…

also ich geh da immer aufs Klo

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. also ich geh da immer aufs Klo

    Autor: Unwesentlich 19.07.07 - 15:06

    Hallo!

    Werbung. Die gibt es überall. Alternative: Mehr zahlen. Denn Werbung ist ja nicht einfach nur nerviger Müll, sondern ermöglicht es z.B. beim TV, dass alle Privaten Sender gebührenfrei sind. Kann sich auch jeder gerne Premiere holen....und zahlen.

    Microsoft muss eben auch langsam ums Überleben kämpfen. Ob das gut oder schlecht ist....ist mir egal.

    Keiner muss sich die Werbung anschauen (ganz nebenbei haben sie bisher nur ein Patent angemeldet). Wenn hier Horrorszenartien gezeichnet werden, dass man dann bei der Arbeit Werbung auf den Monitor geschickt bekommt, finde ich das absurd. Darauf hat keiner Lust - > das setzt sich nicht durch.

    Im Privaten ist es anders. Aber hey: In Firefox nutze ich Adblock. Sollen die anderen Leute doch die Werbung sehen und draufklicken und somit die Webseiten für mich kostenfrei halten. Ich bin froh, dass es solche Leute gibt.

    Wenn Werbung im TV kommt, dann geh ich immer kacken. Wenn wieder Werbung kommt und mein Darm entleert ist, dann schalt ich halt um, hol mir n Bier oder schmier mir ein Brot. Jedenfalls reagiere ich nicht drauf, aber ich finds gut, dass andere das tun. Wie gesagt, sonst müsste ich darfür zahlen.

    Der eigene Rechner gehört immer noch mir. Selbst wenn Microsoft mir da Werbung hinschickt, hängt es von meinem Rechner ab, ob er die anzeigt. Nach kurzer Zeit würde es auch dafür soetwas wie Adblock geben.

    Und wenn alle Stricke reißen, ja dann probier ichs halt nochmal mit Linux. Ubuntu taugt ja schon ganz gut was und die werden immer besser.

    Unwesentlich

  2. Re: also ich geh da immer aufs Klo

    Autor: aye 20.07.07 - 09:16

    > Werbung. Die gibt es überall. Alternative: Mehr
    > zahlen. Denn Werbung ist ja nicht einfach nur
    > nerviger Müll, sondern ermöglicht es z.B. beim TV,
    > dass alle Privaten Sender gebührenfrei sind. Kann
    > sich auch jeder gerne Premiere holen....und
    > zahlen.
    >
    TV-Gebühren werden über kurz oder lang für alle Sender kommen, abgesehen mal von den öffentlich-rechtlichen die ja ihre Kettenhunde in Form der GEZ haben - das aber nur mal am Rande


    > Microsoft muss eben auch langsam ums Überleben
    > kämpfen. Ob das gut oder schlecht ist....ist mir
    > egal.
    >
    Ums Überleben kämpfen? Mit Werbung???? Was ist mit Seadragon und den anderen Entwicklungen an denen sie gerade basteln und nahezu ohne Konkurrenz dastehen? Wenn da kein Milliardenumsatz winkt, dann ist der Firma nicht mehr zu helfen.


    > Keiner muss sich die Werbung anschauen (ganz
    > nebenbei haben sie bisher nur ein Patent
    > angemeldet).
    >
    Bislang wurde noch KEIN Patent angemeldet, sie versuchen es nur gerade. Und wo ich so diese Website betrachte... ich hab oben nen Werbebanner, rechts zig Werbebanner... Richtig, ich MUSS mir das nicht ansehen, ich kann auch die jeweiligen Stellen am Monitor wo Werbung am wahrscheinlichsten mit PostIt-Stickern zukleben, dann MUSS ich das nicht mehr sehen, ansonsten schaue ich schon unwillkürlich drauf.

    >Wenn hier Horrorszenartien gezeichnet
    > werden, dass man dann bei der Arbeit Werbung auf
    > den Monitor geschickt bekommt, finde ich das
    > absurd. Darauf hat keiner Lust - > das setzt
    > sich nicht durch.
    >
    Das Problem ist, solange es eine Firma gibt die dafür bezahlt das DU während der Arbeitszeit ihre Werbung anzukucken hast, dann machst du das, Ende der Geschichte.

    > Im Privaten ist es anders. Aber hey: In Firefox
    > nutze ich Adblock. Sollen die anderen Leute doch
    > die Werbung sehen und draufklicken und somit die
    > Webseiten für mich kostenfrei halten. Ich bin
    > froh, dass es solche Leute gibt.
    >
    Adblock hilft längst nicht mehr bei jeder Werbeeinlendung, dagegen hilft JavaScript abzustellen und ganz im Ernst, das ist wie wenn ich nen Mercedes zu einem Trabant abrüste, weil die nicht so oft geklaut werden, die gängige Werbepraxis zwingt einen ja förmlich dazu, seine eigenen Möglichkeiten zu beschneiden, was eine Sauerei ist.

    > Wenn Werbung im TV kommt, dann geh ich immer
    > kacken. Wenn wieder Werbung kommt und mein Darm
    > entleert ist, dann schalt ich halt um, hol mir n
    > Bier oder schmier mir ein Brot. Jedenfalls
    > reagiere ich nicht drauf, aber ich finds gut, dass
    > andere das tun. Wie gesagt, sonst müsste ich
    > dafür zahlen.
    >
    Zum 1. Wenn ich jedes Mal eine andere Beschäftigung machen würde, wenn ich im Web Werbung sehen würde, dann wäre meine Diplomarbeit schon geschrieben, mein Zimmer blitzblank, meine ehrenamtlichen Tätigkeiten erledigt und ich würde wohl alle 2 Stunden joggen gehen.
    Und das du dafür zahlen müsstest: Bei Privaten Fernsehsendern mag das ja noch angehen, aber bei Software? Bei proprietärer Software die du kaufen musst? Für die du eh schon Geld gezahlt hast? Und bitte, gib mir nicht die blauäugige Antwort das Microsoft bestimmt die Preise senken wird, wenn sie anfängt in Software zu werben.

    > Der eigene Rechner gehört immer noch mir. Selbst
    > wenn Microsoft mir da Werbung hinschickt, hängt es
    > von meinem Rechner ab, ob er die anzeigt. Nach
    > kurzer Zeit würde es auch dafür soetwas wie
    > Adblock geben.
    >
    Richtig, aber du hast das gleiche Problem wie beim Mediaplayer. Das Ad-Frameworkdingens analysiert systematisch was du spielst, was du hörst und welche Websites du dir ansiehst. Es wird ein Profil über dich erstellt, dass du auch ja die Werbung bekommst, bei der es wahrscheinlich ist, dass du anbeißt. Ich weiss nicht wie du zu deiner Privatsphäre stehst, ich hänge dran und ich sehe nicht ein, dass ich meine Daten UNGEFRAGT einem Werbemufti zur Verfügung stellen sollte, der mich dann mit Werbung überflutet die mich ja gefälligst zu interessieren hat.
    Natürlich mag es Adblocker geben, aber dazu musst du erstmal suchen. Für dich und mich mag dein kein Problem sein, aber Menschen die auf Windows angewiesen sind und die vielleicht ihre Buchhaltung damit machen und glücklich sind das alles funktioniert, die wissen das alles ja nicht und können sich somit dagegen auch nicht wehren.



  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. CipSoft GmbH, Regensburg
  2. Helios IT Service GmbH, Berlin-Buch
  3. Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ), Heidelberg
  4. Psychiatrisches Zentrum Nordbaden, Wiesloch

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)
  2. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de