1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Opera 9.22 ist fertig (Update)

Mal ne Frage

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mal ne Frage

    Autor: el. Fensterheber 19.07.07 - 12:54

    für wen eignet sich Opera besonders gut, bzw. worin ist Opera denn besser als andere Browser?

  2. Re: Mal ne Frage

    Autor: Baumbart 19.07.07 - 13:04

    el. Fensterheber schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > für wen eignet sich Opera besonders gut, bzw.
    > worin ist Opera denn besser als andere Browser?


    Geschmackssache.. ich mag ihn ganz gerne, kann mich mit Firefox nich anfreunden, weil zu ähnlich wie IE.

    Aber jedem das seine, der Inhalt bleibt trotzdem schrott :)

    Wenn du es genau wissen willst,, installieren und anschauen. Is doch umsonst :)

  3. Re: Mal ne Frage

    Autor: superfly 19.07.07 - 13:05

    el. Fensterheber schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > für wen eignet sich Opera besonders gut, bzw.
    > worin ist Opera denn besser als andere Browser?

    meiner meinung nach eignet sich opera besonders gut für leute, die möglichst viele features fürs browsen mit möglichst wenig aufwand nutzen wollen, da opera im gegenteil zu firefox viele "bequemlichkeitsfeatures" direkt integriert hat. aber auch zb der integrierte mail-client gefällt mir sehr gut, ebenso die anpassbarkeit der oberfläche. den bittorrent-client hätten sie sich allerdings sparen können, da gibt es wesentlich bessere stand-alone programme, lässt sich aber ja abschalten.

  4. Re: Mal ne Frage

    Autor: nate 19.07.07 - 13:07

    > für wen eignet sich Opera besonders gut, bzw.
    > worin ist Opera denn besser als andere Browser?

    Usability -- tausend keine, nette Ideen, die den Umgang mit dem Browser effizienter machen. Dazu kommt, dass Opera eine sehr gute und schnelle Engine hat und zu den sichersten seiner Art zählt.

  5. Re: Mal ne Frage

    Autor: NiXoN 19.07.07 - 13:07

    Hallöchen,

    ich z.B. verwende lieber Opera als Browser wie Firefox und IE sowieso, da ich sehr viel mit Portalseiten arbeite und sehr gut Downloads und Seiten im Hintergrund (sowohl im Hintergrund-Fenster als auch im Hintergrund-Tab) öffnen kann ohne dass ich den Überblick der Portal-Seite verliere.
    Leider hat Opera auch Nachteile wenn es zum Beispiel mit eingen Seiten wie Nokia.de oder so in Berührung kommt, wo Java und Macromedia Flash zum Einsatz kommt. Das funzt leider immernoch nicht so reibungslos wie in anderen Browern. In solchen Fällen nutze ich dann auch Firefox aber im Grunde nur Opera.
    Ein weiterer sehr wichtiger Grund für meine Entscheidung ist die uralte Zoom-Funktion der Webseiten. Anders als Firefox der nur die Schriftgröße ändert zoomt Opera die komplette Seite wie seit neustem auch IE 7.0.
    Das ist sicher nich bei jedem wichtig, da ich aber auf meinem Notebook mit WUSXGA (1920 x 1200) auf 17" arbeite möchte ich auch ab und an mal ne Thumbnail von einem Link erkennen können und nicht nur wie einen Mauszeiger dargestellt haben.
    Bis es nix besseres gibt werde ich deshalb Opera treu bleiben, wie ich das schon seit mehr als 7 Jahre tue.


    mfg
    NiXoN


    el. Fensterheber schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > für wen eignet sich Opera besonders gut, bzw.
    > worin ist Opera denn besser als andere Browser?


  6. Re: Mal ne Frage

    Autor: ar 19.07.07 - 13:14

    NiXoN schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hallöchen,
    >
    > ich z.B. verwende lieber Opera als Browser wie
    > Firefox und IE sowieso, da ich sehr viel mit
    > Portalseiten arbeite und sehr gut Downloads und
    > Seiten im Hintergrund (sowohl im
    > Hintergrund-Fenster als auch im Hintergrund-Tab)
    > öffnen kann ohne dass ich den Überblick der
    > Portal-Seite verliere.
    > Leider hat Opera auch Nachteile wenn es zum
    > Beispiel mit eingen Seiten wie Nokia.de oder so in
    > Berührung kommt, wo Java und Macromedia Flash zum
    > Einsatz kommt. Das funzt leider immernoch nicht so
    > reibungslos wie in anderen Browern. In solchen
    > Fällen nutze ich dann auch Firefox aber im Grunde
    > nur Opera.
    > Ein weiterer sehr wichtiger Grund für meine
    > Entscheidung ist die uralte Zoom-Funktion der
    > Webseiten. Anders als Firefox der nur die
    > Schriftgröße ändert zoomt Opera die komplette
    > Seite wie seit neustem auch IE 7.0.
    > Das ist sicher nich bei jedem wichtig, da ich aber
    > auf meinem Notebook mit WUSXGA (1920 x 1200) auf
    > 17" arbeite möchte ich auch ab und an mal ne
    > Thumbnail von einem Link erkennen können und nicht
    > nur wie einen Mauszeiger dargestellt haben.
    > Bis es nix besseres gibt werde ich deshalb Opera
    > treu bleiben, wie ich das schon seit mehr als 7
    > Jahre tue.
    >
    > mfg
    > NiXoN
    >
    > el. Fensterheber schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > für wen eignet sich Opera besonders gut,
    > bzw.
    > worin ist Opera denn besser als andere
    > Browser?
    >
    >
    Diese Zoomfunktion gibt es auch für Firefox, funktioniert genauso.
    Hab den Opera mehrfach getestet, gefällt mir gut.
    Aber letztendlich bin ich wieder zurück zu Feuerfuchs.

  7. Re: Mal ne Frage

    Autor: BrowserKriegEntfacher 19.07.07 - 13:14

    el. Fensterheber schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > für wen eignet sich Opera besonders gut, bzw.

    - Für Leute die nicht gerne rumfrickeln und etwas brauchen das einfach nur funktioniert.
    - Für Leute die gerne effizient arbeiten. Ich kenne keinen anderen Browser, der so leicht und direkt zugänglich ist. Stichwort Mausgesten, F12 Taste, Flexible UI sodass man z.b. Knöpfe für einstellungen wie Javascript an/aus / plugins an/aus sich direkt irgendwo auf einer Toolbar platzieren kann.
    - Für Webentwickler: Der Browser hat eine der besten CSS implementierungen (wenn nicht sogar die beste). Javascript debugger ist nicht schlecht. Zudem finde ich die Tab Implementierung sowie das verhalten/handling der Tabs und die Performance bei vielen offenen Tabs (> 20) unschlagbar.

    > worin ist Opera denn besser als andere Browser?

    - Im Nicht-Auffallen. Es funktioniert alles so wie man denkt das es funktionieren sollte ergo nimmt man den Browser fast nicht mehr wahr, und das ist gut so. so sollte jedes programm funktionieren.
    - Bookmarks / History ist extrem Leicht zugänglich und mit einer super Suchfunktion ausgerüstet.

    Und natürlich, speichern der Sitzungen. (Okay, das kann der FF auch nicht schlecht (ganz im gegensatz zum IE))


    gruss

    Browserkriegentfacher

  8. Der Streber unter den Browsern

    Autor: Silver 19.07.07 - 13:16

    Bin zuerst vom IE auf Mozilla, von Mozilla auf Firefox und dann von Firefox auf Opera gewechselt. Hab sozusagen in den letzten 10 Jahren alles mal durchgemacht, wobei mich Opera am meisten überzeugen konnte und ich ihn schon seit mehr als 2 Jahren als Standard hab.

    Aber in wenigen Stichworten:
    Der Schnellste
    Der Sicherste
    Der Bequemste

    Der "Kompletteste" (zumindest in der Grundausstattung)

  9. Fürs tägliche Surfen Opera, für Webdev Firefox (kT)

    Autor: Don Jaime 19.07.07 - 13:17

    !

  10. Einhand Browser

    Autor: Foxfire 19.07.07 - 13:21

    Man kann bequem mit einer Hand am Keyboard surfen und hat die andere für die Kaffeetasse frei :) Ganz allgemein ist er sehr bequem zu bedienen, hat alles was man so braucht und läuft auf fast jeder Plattform.

    Ausserdem, wenn du auf 10 Rechnern das Ding installierst, dann geht das recht fix. Jedenfalls im Gegenzug zu Firefox, bei dem du dann an jedem Rechner für jeden Benutzer noch 1000 Plugins nachinstallieren musst....


  11. Re: Mal ne Frage

    Autor: :-) 19.07.07 - 13:24

    nate schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > für wen eignet sich Opera besonders gut,
    > bzw.
    > worin ist Opera denn besser als andere
    > Browser?
    >
    > Usability -- tausend keine, nette Ideen, die den
    > Umgang mit dem Browser effizienter machen. Dazu
    > kommt, dass Opera eine sehr gute und schnelle
    > Engine hat und zu den sichersten seiner Art zählt.


    aaaah... so sollte jeder eintrag sein... kurz, bündig, informativ und - RICHTIG xD

  12. Re: Der Streber unter den Browsern

    Autor: mehrdebaer 19.07.07 - 13:25

    Silver schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Bin zuerst vom IE auf Mozilla, von Mozilla auf
    > Firefox und dann von Firefox auf Opera gewechselt.
    > Hab sozusagen in den letzten 10 Jahren alles mal
    > durchgemacht, wobei mich Opera am meisten
    > überzeugen konnte und ich ihn schon seit mehr als
    > 2 Jahren als Standard hab.
    >
    > Aber in wenigen Stichworten:
    > Der Schnellste
    > Der Sicherste
    > Der Bequemste
    >
    > Der "Kompletteste" (zumindest in der
    > Grundausstattung)


    Also ich selbst überzeugter Opera-Nutzer seit vielen Jahren, aber der schnellste in sachen Seitenaufbau ist Opera nun wirklich nicht. IE und firefox sind da schneller.

    stören tut mich das nich wirklich, da es nich wirklich viel ist


    Trotzdem ist Opera einfach das Beste!

  13. Re: Mal ne Frage

    Autor: maexboy 19.07.07 - 13:38

    el. Fensterheber schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > für wen eignet sich Opera besonders gut, bzw.
    > worin ist Opera denn besser als andere Browser?

    Besonders gut eignet sich Opera für Leute die einigermaßen sicher im Web unterwegs sein wollen:

    Es ist erst ein paar Tage her, dass ich von diesem Sicherheitsproblem gelesen habe:
    "Für eine verbesserte Sicherheit wurde ein Fehler korrigiert, über den ein Angreifer einen Phishing-Angriff vornehmen konnte, indem eine falsche URL in der Adresszeile angezeigt wurde." (Golem)

    So wie es Golem beschreibt wurde die Lücke zwar nicht behoben aber zumindest die Gefahr für den betroffenen Benutzer leichter zu erkennen gemacht.

    So eine schnelle Reaktion von M$ und Konsorten will ich erst mal sehen.
    Stell dir vor es ist der 8. eines beliebigen Monats und der M$ Patch-Day ist ja bekanntlich immer am 7. eines jeden Monats.

    Frage: "Wie lange wird es wohl dauern um einen Sicherheitspath für IE7 zu bekommen?"
    Möchliche Antworten:
    [] 1 Tag
    [] 3 Tage
    [] 1 Woche
    [] 2 Wochen
    [] 1 Monat
    [] > 1 Monat
    [] >> 1 Monat
    [] nie!

    Bitte um ehrliche Antworten ;-)

    Liebe Grüße an alle Glaubenskrieger.

    Wenn der Hahn kräht auf'm Mist,
    ändert sich s'Wetter oder es bleibt wie's ist!

  14. Re: Fürs tägliche Surfen Opera, für Webdev Firefox (kT)

    Autor: chorn 19.07.07 - 13:38

    Hi,

    du arbeitest im webdevelopment firefox-only?
    Das klingt ziemlich radikal und benutzerunfreundlich.
    Welche Vorteile siehst du darin?

    MfG, Christian.

  15. Das 3-Liter Auto unter den Browsern ;)

    Autor: Silver 19.07.07 - 13:44

    mehrdebaer schrieb:
    >
    >
    > Also ich selbst überzeugter Opera-Nutzer seit
    > vielen Jahren, aber der schnellste in sachen
    > Seitenaufbau ist Opera nun wirklich nicht. IE und
    > firefox sind da schneller.
    >
    > stören tut mich das nich wirklich, da es nich
    > wirklich viel ist
    >
    > Trotzdem ist Opera einfach das Beste!
    >

    Naja, subjektiv ist er schneller, mir kommt der Seitenaufbau vor allem bei größere Seiten in IE und Firefox etwas langsamer vor.
    Aber über sowas lässt sich streiten.

    Was aber in Zeiten von 3-Liter Autos und Energiesparhäusern viel wichtiger ist, ist die Effizienz.

    Als Mensch der gerne viele Seiten und Programme offen hat bin ich begeistert von der Speichereffizienz von Opera. Wenn ich in Opera und FF die selben Seiten offen hab, frisst Opera mindestens 30% teils bis 50% weniger RAM als FF. Vom wandelnden Speicherleck IE7 ganz zu schweigen.

    Hätte Opera noch nen besseren Mail-Client wär er beinahe perfekt.

  16. Re: Fürs tägliche Surfen Opera, für Webdev Firefox (kT)

    Autor: nate 19.07.07 - 13:44

    > du arbeitest im webdevelopment firefox-only?

    Warum nicht? Dank Firebug ist das wirklich komfortabel. Wobei Opera und Microsoft ja jetzt mit ähnlichen Erweiterungen nachgezogen haben.

    > Das klingt ziemlich radikal und
    > benutzerunfreundlich.

    Warum?

    > Welche Vorteile siehst du darin?

    Wie erwähnt: Firebug :) Das Testen mit IE wird dem Entwickler natürlich nicht abgenommen, aber den Löwenanteil kann man durchaus in Firefox erledigen.

  17. Re: Das 3-Liter Auto unter den Browsern ;)

    Autor: nate 19.07.07 - 13:48

    > Was aber in Zeiten von 3-Liter Autos und
    > Energiesparhäusern viel wichtiger ist, ist die
    > Effizienz.
    >
    > Als Mensch der gerne viele Seiten und Programme
    > offen hat bin ich begeistert von der
    > Speichereffizienz von Opera.

    Das hat aber mit 3-Liter-Autos und Energiesparhäusern überhaupt nichts zu tun, da es den RAM-Chips im Rechner völlig egal ist, ob sie Opera-Daten oder Nullbytes speichern. Die brauchen deswegen nicht mehr oder weniger Energie :)

    > Vom wandelnden Speicherleck IE7 ganz zu
    > schweigen.

    Oha -- galt nicht immer FF als "wandelndes Speicherleck"? IE7 also auch?

  18. Re: Das 3-Liter Auto unter den Browsern ;)

    Autor: Silver 19.07.07 - 13:59

    nate schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das hat aber mit 3-Liter-Autos und
    > Energiesparhäusern überhaupt nichts zu tun, da es
    > den RAM-Chips im Rechner völlig egal ist, ob sie
    > Opera-Daten oder Nullbytes speichern. Die brauchen
    > deswegen nicht mehr oder weniger Energie :)
    >

    Ich bezog mich eher darauf, dass Opera weniger Speicher vergeudet und ich so mehr für Outlook, Word, Catia und wasweißichwasnoch hab ohne, dass gleich die Festplatte rattert.

    >
    > Oha -- galt nicht immer FF als "wandelndes
    > Speicherleck"? IE7 also auch?

    Mit FF2 hat sich die Lage deutlich gebessert.
    Beim IE7 hab ich dagegen bei den selben Seiten die offen sind den doppelten Speicherbedarf. Ich hoff die bessern beim ie8 nach... ist aber nochn Jahr hin.

  19. Re: Mal ne Frage

    Autor: Geil-o-mat 19.07.07 - 13:59

    > Diese Zoomfunktion gibt es auch für Firefox,
    > funktioniert genauso.
    > Hab den Opera mehrfach getestet, gefällt mir gut.
    > Aber letztendlich bin ich wieder zurück zu
    > Feuerfuchs.
    >
    >


    Hmm... also im Firefox wird bloß die schriftgröße geändert, in Opera kann ich die komplette seite inklusive der bilder vergrößern...
    Oder hat Firefox da noch was? (jetzt komm mir keiner mit plug-in XYZ :-D)

    mfg Geilomat

  20. Re: Das 3-Liter Auto unter den Browsern ;)

    Autor: Silver 19.07.07 - 14:12

    Hab grad kurz mal getestet und in den jungfäulichen Browsern die selben Fenster aufgemacht.
    http://www.spiegel.de/
    http://www.sueddeutsche.de/
    http://www.gamestar.de/index.html
    http://www.isnichwahr.de/
    http://fsmach.uni-stuttgart.de/forum/
    http://www.sueddeutsche.de/,tt1m1/wirtschaft/artikel/368/124189/

    Ergebnis:
    Opera: ca 38.500 K fast konstant
    Firefox: ca. 86.220 K fast konstant
    IE7: ca. 92.500 k steigend! + zusätzlich die höchste CPU-Auslastung um die 30%-40%.

    Ich bin immer wieder erstaunt...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. MBDA Deutschland, Schrobenhausen
  2. motan holding gmbh, Konstanz
  3. afb Application Services AG, München
  4. Marc Cain GmbH, Bodelshausen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 77,97€ (Release 19.11.)
  2. 20,49€
  3. 32,99€
  4. (u. a. Death Stranding für 39,99€, Bloodstained: Ritual of the Night für 17,99€, Journey to...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Immortals Fenyx Rising angespielt: Göttliches Gaga-Gegenstück zu Assassin's Creed
Immortals Fenyx Rising angespielt
Göttliches Gaga-Gegenstück zu Assassin's Creed

Abenteuer im antiken Griechenland mal anders! Golem.de hat das für Dezember 2020 geplante Immortals ausprobiert und zeigt Gameplay im Video.
Von Peter Steinlechner


    Stellenanzeige: Golem.de sucht Verstärkung für die Redaktion
    Stellenanzeige
    Golem.de sucht Verstärkung für die Redaktion

    Du verstehst viel von Technik und der IT-Branche und möchtest anderen darüber berichten? Dann verstärke unser Team als Redakteur*in oder Volontär*in!

    1. In eigener Sache Neues Login für Forennutzer
    2. In eigener Sache Lösung sucht Problem
    3. In eigener Sache Die offiziellen Golem-PCs sind da

    Elektrophobie: Zukunftsverweigerung oder was ich als E-Autofahrer erlebte
    Elektrophobie
    Zukunftsverweigerung oder was ich als E-Autofahrer erlebte

    Beschimpfungen als "Öko-Idiot" oder der Mittelfinger auf der Autobahn: Als Elektroauto-Fahrer macht man einiges mit - aber nicht mit dem Auto selbst.
    Ein Erfahrungsbericht von Matthias Horx

    1. Zulassungsrekord Jeder achte neue Pkw fährt elektrisch
    2. Softwarefehler Andere Marken laden gratis an Teslas Superchargern
    3. Lucid Motors Elektrolimousine Lucid Air kostet 170.000 US-Dollar