1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Opera 9.22 ist fertig (Update)

Memoryleak?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Memoryleak?

    Autor: Fat Lady 19.07.07 - 14:14

    Hat noch jemand beobachtet, dass es ab der V9.0 bei mehreren tabs (+4) nach einer gewissen Zeit zu einem bösen Memoryleak kommt? Bei mir unter XP reagiert Opera dann extrem langsam, braucht schon mal 10s um zwischen zwei tabs umzuschalten...wenn man dann ein bißchen rumklickt bessert sich das Verhalten wieder, fast als ob der Browser in eine Art Standby geht, aus dem er nur langsam wieder aufwacht...

    PS: BT und M2 verwende ich nicht.

  2. Re: Memoryleak?

    Autor: Khurrad 19.07.07 - 14:21

    Nein,

    ist bei mir noch nie aufgetreten, obwohl ich täglich mit zig Fenstern arbeite

    MfG Xell

    Fat Lady schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hat noch jemand beobachtet, dass es ab der V9.0
    > bei mehreren tabs (+4) nach einer gewissen Zeit zu
    > einem bösen Memoryleak kommt? Bei mir unter XP
    > reagiert Opera dann extrem langsam, braucht schon
    > mal 10s um zwischen zwei tabs umzuschalten...wenn
    > man dann ein bißchen rumklickt bessert sich das
    > Verhalten wieder, fast als ob der Browser in eine
    > Art Standby geht, aus dem er nur langsam wieder
    > aufwacht...
    >
    > PS: BT und M2 verwende ich nicht.


  3. Re: Memoryleak?

    Autor: Silver 19.07.07 - 14:33

    Ich hatte vor einer Weile ein ähnliches Problem. Lag aber nicht an Opera.
    Ein Update auf die neuesten Flash (darans lags wahrscheinlich) und Java Versionen hat geholfen. Das Problem trat bei mir zumindest nur in Verbindung mit Flash auf wenn ich so zurückdenke.

  4. Re: Memoryleak?

    Autor: san 19.07.07 - 14:37

    Silver schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich hatte vor einer Weile ein ähnliches Problem.
    > Lag aber nicht an Opera.
    > Ein Update auf die neuesten Flash (darans lags
    > wahrscheinlich) und Java Versionen hat geholfen.
    > Das Problem trat bei mir zumindest nur in
    > Verbindung mit Flash auf wenn ich so zurückdenke.



    Werde ich mal prüfen...thx!


  5. Re: Memoryleak?

    Autor: ln 19.07.07 - 15:51

    Silver schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich hatte vor einer Weile ein ähnliches Problem.
    > Lag aber nicht an Opera.
    > Ein Update auf die neuesten Flash (darans lags
    > wahrscheinlich) und Java Versionen hat geholfen.
    > Das Problem trat bei mir zumindest nur in
    > Verbindung mit Flash auf wenn ich so zurückdenke.

    Ja, war bei mir auch so!

  6. Re: Memoryleak?

    Autor: hanz wurzt 19.07.07 - 16:03

    Kann ich nicht bestätigen. Dabei läuft mein Opera oft tagelang durch, ohne dass ich ihn schließe (Rechner fährt nur in den Ruhezustand) und meist sind >7 Tabs geöffnet.

    Fat Lady schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hat noch jemand beobachtet, dass es ab der V9.0
    > bei mehreren tabs (+4) nach einer gewissen Zeit zu
    > einem bösen Memoryleak kommt? Bei mir unter XP
    > reagiert Opera dann extrem langsam, braucht schon
    > mal 10s um zwischen zwei tabs umzuschalten...wenn
    > man dann ein bißchen rumklickt bessert sich das
    > Verhalten wieder, fast als ob der Browser in eine
    > Art Standby geht, aus dem er nur langsam wieder
    > aufwacht...
    >
    > PS: BT und M2 verwende ich nicht.


  7. Gut zu wissen ...

    Autor: RPGamer 19.07.07 - 16:25

    Silver schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich hatte vor einer Weile ein ähnliches Problem.
    > Lag aber nicht an Opera.
    > Ein Update auf die neuesten Flash (darans lags
    > wahrscheinlich) und Java Versionen hat geholfen.
    > Das Problem trat bei mir zumindest nur in
    > Verbindung mit Flash auf wenn ich so zurückdenke.


    Ich hatte gerade Windows Vista installiert (und Opera) als ich ein ähnliches Problem hatte. Habe das Problem dann auf Vista geschoben... evtl. hab ich dem unrecht getan.

    Naja - ich kann es nicht mehr ausprobieren, habe wieder XP Tablet PC drauf (MSDN machts möglich). Unter Vista war der CPU-Lüfter im Notebook fast dauerhaft an, weil Toshiba den PowerSaver gegenüber XP deutlich abgespeckt hat... und ohne "Silent"-Mode machts im Büro und in Meetings keinen Spass.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.07.07 16:26 durch RPGamer.

  8. Re: Memoryleak?

    Autor: Raketen angetriebene Granate 19.07.07 - 16:49

    Fat Lady schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Bei mir unter XP
    > reagiert Opera dann extrem langsam, braucht schon
    > mal 10s um zwischen zwei tabs umzuschalten...wenn
    > man dann ein bißchen rumklickt bessert sich das
    > Verhalten wieder, fast als ob der Browser in eine
    > Art Standby geht, aus dem er nur langsam wieder
    > aufwacht...

    Das kommt daher, daß XP den Speicher den Opera benutzt ins Pagefile.sys auslagert. Wenn du lange Zeit etwas anderes gemacht hast, also Opera nur im Hintergrund lief, dann wird das automatisch gemacht, da andere Applikationen den echten Speicher nötiger haben.

    Mit dem Rumgeklicke greift Opera dann wieder auf die Dinge im Speicher zu, die zuvor auf Festplatte ausgelagert wurden.

    Da kannst du eigentlich nichts gegen machen außer mehr Speicher zu kaufen. Wenn du weniger als 512MB hast dann passiert das halt, ist nicht nur mit Opera so. Wenn du 512MB oder mehr hast, dann stimmt was nicht.

    Allerdings schützt auch viel Speicher nicht davor, daß das passiert! Es ist einfach die Art wie XP den Speicher verwaltet. Was du noch machen kannst, ist das Pagefile.sys auf eine eigene Partition oder gar Festplatte zu legen. Wenn diese Auslagerungsdatei nämlich stark fragmentiert ist und auf einer Festplatte liegt, auf der ständig anderweitig zugegriffen wird, dann dauert es eben sehr lange wenn besonders viele zuvor ausgelagerte Speicherseiten wieder ins RAM gelesen werden.




    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.07.07 16:53 durch Raketen angetriebene Granate.

  9. Re: Memoryleak?

    Autor: Fat Lady 19.07.07 - 17:54

    Raketen angetriebene Granate schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Fat Lady schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Bei mir unter XP
    > reagiert Opera dann
    > extrem langsam, braucht schon
    > mal 10s um
    > zwischen zwei tabs umzuschalten...wenn
    > man
    > dann ein bißchen rumklickt bessert sich das
    >
    > Verhalten wieder, fast als ob der Browser in
    > eine
    > Art Standby geht, aus dem er nur langsam
    > wieder
    > aufwacht...
    >
    > Das kommt daher, daß XP den Speicher den Opera
    > benutzt ins Pagefile.sys auslagert. Wenn du lange
    > Zeit etwas anderes gemacht hast, also Opera nur im
    > Hintergrund lief, dann wird das automatisch
    > gemacht, da andere Applikationen den echten
    > Speicher nötiger haben.
    >
    > Mit dem Rumgeklicke greift Opera dann wieder auf
    > die Dinge im Speicher zu, die zuvor auf Festplatte
    > ausgelagert wurden.
    >
    > Da kannst du eigentlich nichts gegen machen außer
    > mehr Speicher zu kaufen. Wenn du weniger als 512MB
    > hast dann passiert das halt, ist nicht nur mit
    > Opera so. Wenn du 512MB oder mehr hast, dann
    > stimmt was nicht.
    >
    > Allerdings schützt auch viel Speicher nicht davor,
    > daß das passiert! Es ist einfach die Art wie XP
    > den Speicher verwaltet. Was du noch machen kannst,
    > ist das Pagefile.sys auf eine eigene Partition
    > oder gar Festplatte zu legen. Wenn diese
    > Auslagerungsdatei nämlich stark fragmentiert ist
    > und auf einer Festplatte liegt, auf der ständig
    > anderweitig zugegriffen wird, dann dauert es eben
    > sehr lange wenn besonders viele zuvor ausgelagerte
    > Speicherseiten wieder ins RAM gelesen werden.
    >
    > 1 mal bearbeitet. Zuletzt am 19.07.07 16:53.


    Das war auch mein erster Gedanke, allerdings liegt das pagefile schon auf einer eigenen Partition und ich habe kaum HD-Aktivität, wenn das Problem auftritt...muss es wohl weiter beobachten, Flash updaten wie in dem andern post geraten oder einfach mal das pagefile ganz deaktivieren.


  10. Re: Memoryleak?

    Autor: Raven 19.07.07 - 20:09

    > Hat noch jemand beobachtet, dass es ab der V9.0
    > bei mehreren tabs (+4) nach einer gewissen Zeit zu
    > einem bösen Memoryleak kommt?

    Ja, kenne ich. Ich hab' gelegentlich mal so an die 30 oder 40 (tw. gleichzeitig ladender) Tabs offen und merke, wie ab einer gewissen Anzahl die Performance richtig in den Keller geht. Im "normalen" Betrieb (unter 20 Tabs) hab' ich aber keine Probleme.

  11. Re: Memoryleak?

    Autor: Adda04 19.07.07 - 22:01

    Unter Extras/Einstellungen/Erweitert/Verlauf

    Den "Speicher im RAM" auf 40 oder 60 MB stellen.

    Bei "automatisch" krallt Opera sich mit der Zeit bis zu das halbe RAM, wodurch es extrem in die Knie gehen kann.

  12. Re: Memoryleak?

    Autor: ottokar23 20.07.07 - 19:28

    Raketen angetriebene Granate schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Fat Lady schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Bei mir unter XP
    > reagiert Opera dann
    > extrem langsam, braucht schon
    > mal 10s um
    > zwischen zwei tabs umzuschalten...wenn
    > man
    > dann ein bißchen rumklickt bessert sich das
    >
    > Verhalten wieder, fast als ob der Browser in
    > eine
    > Art Standby geht, aus dem er nur langsam
    > wieder
    > aufwacht...
    >
    > Das kommt daher, daß XP den Speicher den Opera
    > benutzt ins Pagefile.sys auslagert. Wenn du lange
    > Zeit etwas anderes gemacht hast, also Opera nur im
    > Hintergrund lief, dann wird das automatisch
    > gemacht, da andere Applikationen den echten
    > Speicher nötiger haben.
    >
    > Mit dem Rumgeklicke greift Opera dann wieder auf
    > die Dinge im Speicher zu, die zuvor auf Festplatte
    > ausgelagert wurden.
    >
    > Da kannst du eigentlich nichts gegen machen außer
    > mehr Speicher zu kaufen. Wenn du weniger als 512MB
    > hast dann passiert das halt, ist nicht nur mit
    > Opera so. Wenn du 512MB oder mehr hast, dann
    > stimmt was nicht.
    >
    > Allerdings schützt auch viel Speicher nicht davor,
    > daß das passiert! Es ist einfach die Art wie XP
    > den Speicher verwaltet. Was du noch machen kannst,
    > ist das Pagefile.sys auf eine eigene Partition
    > oder gar Festplatte zu legen. Wenn diese
    > Auslagerungsdatei nämlich stark fragmentiert ist
    > und auf einer Festplatte liegt, auf der ständig
    > anderweitig zugegriffen wird, dann dauert es eben
    > sehr lange wenn besonders viele zuvor ausgelagerte
    > Speicherseiten wieder ins RAM gelesen werden.
    >
    > 1 mal bearbeitet. Zuletzt am 19.07.07 16:53.

    Ich versteh nicht, wieso er das nicht einfach aus dem Cache wieder holt statt aus dem Pagefile. Die Idioten bei Microsoft gehören echt gehaun.

  13. Re: Memoryleak?

    Autor: ottokar23 20.07.07 - 19:29

    Raketen angetriebene Granate schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Fat Lady schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Bei mir unter XP
    > reagiert Opera dann
    > extrem langsam, braucht schon
    > mal 10s um
    > zwischen zwei tabs umzuschalten...wenn
    > man
    > dann ein bißchen rumklickt bessert sich das
    >
    > Verhalten wieder, fast als ob der Browser in
    > eine
    > Art Standby geht, aus dem er nur langsam
    > wieder
    > aufwacht...
    >
    > Das kommt daher, daß XP den Speicher den Opera
    > benutzt ins Pagefile.sys auslagert. Wenn du lange
    > Zeit etwas anderes gemacht hast, also Opera nur im
    > Hintergrund lief, dann wird das automatisch
    > gemacht, da andere Applikationen den echten
    > Speicher nötiger haben.
    >
    > Mit dem Rumgeklicke greift Opera dann wieder auf
    > die Dinge im Speicher zu, die zuvor auf Festplatte
    > ausgelagert wurden.
    >
    > Da kannst du eigentlich nichts gegen machen außer
    > mehr Speicher zu kaufen. Wenn du weniger als 512MB
    > hast dann passiert das halt, ist nicht nur mit
    > Opera so. Wenn du 512MB oder mehr hast, dann
    > stim

  14. Re: Memoryleak?

    Autor: ottokar23 20.07.07 - 19:29

    Raketen angetriebene Granate schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Fat Lady schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Bei mir unter XP
    > reagiert Opera dann
    > extrem langsam, braucht schon
    > mal 10s um
    > zwischen zwei tabs umzuschalten...wenn
    > man
    > dann ein bißchen rumklickt bessert sich das
    >
    > Verhalten wieder, fast als ob der Browser in
    > eine
    > Art Standby geht, aus dem er nur langsam
    > wieder
    > aufwacht...
    >
    > Das kommt daher, daß XP den Speicher den Opera
    > benutzt ins Pagefile.sys auslagert. Wenn du lange
    > Zeit etwas anderes gemacht hast, also Opera nur im
    > Hintergrund lief, dann wird das automatisch
    > gemacht, da andere Applikationen den echten
    > Speicher nötiger haben.
    >
    > Mit dem Rumgeklicke greift Opera dann wieder auf
    > die Dinge im Speicher zu, die zuvor auf Festplatte
    > ausgelagert wurden.
    >
    > Da kannst du eigentlich nichts gegen machen außer
    > mehr Speicher zu kaufen. Wenn du weniger als 512MB
    > hast dann passiert das halt, ist nicht nur mit
    > Opera so. Wenn du 512MB oder mehr hast, dann
    > stimmt was nicht.
    >
    > Allerdings schützt auch viel Speicher nicht davor,
    > daß das passiert! Es ist einfach die Art wie XP
    > den Speicher verwaltet. Was du noch machen kannst,
    > ist das Pagefile.sys auf eine eigene Partition
    > oder gar Festplatte zu legen. Wenn diese
    > Auslagerungsdatei nämlich stark fragmentiert ist
    > und auf einer Festplatte liegt, auf der ständig
    > anderweitig zugegriffen wird, dann dauert es eben
    > sehr lange wenn besonders viele zuvor ausgelagerte
    > Speicherseiten wieder ins RAM gelesen werden.
    >
    > 1 mal bearbeitet. Zuletzt am 19.07.07 16:53.

    Ich versteh nicht, wieso er das nicht einfach aus dem Cache wieder holt statt aus dem Pagefile. Die Idioten bei Microsoft gehören echt gehaun.

  15. Re: Memoryleak?

    Autor: ottokar23 20.07.07 - 19:29

    Raketen angetriebene Granate schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Fat Lady schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Bei mir unter XP
    > reagiert Opera dann
    > extrem langsam, braucht schon
    > mal 10s um
    > zwischen zwei tabs umzuschalten...wenn
    > man
    > dann ein bißchen rumklickt bessert sich das
    >
    > Verhalten wieder, fast als ob der Browser in
    > eine
    > Art Standby geht, aus dem er nur langsam
    > wieder
    > aufwacht...
    >
    > Das kommt daher, daß XP den Speicher den Opera
    > benutzt ins Pagefile.sys auslagert. Wenn du lange
    > Zeit etwas anderes gemacht hast, also Opera nur im
    > Hintergrund lief, dann wird das automatisch
    > gemacht, da andere Applikationen den echten
    > Speicher nötiger haben.
    >
    > Mit dem Rumgeklicke greift Opera dann wieder auf
    > die Dinge im Speicher zu, die zuvor auf Festplatte
    > ausgelagert wurden.
    >
    > Da kannst du eigentlich nichts gegen machen außer
    > mehr Speicher zu kaufen. Wenn du weniger als 512MB
    > hast dann passiert das halt, ist nicht nur mit
    > Opera so. Wenn du 512MB oder mehr hast, dann
    > stimmt was nicht.
    >
    > Allerdings schützt auch viel Speicher nicht davor,
    > daß das passiert! Es ist einfach die Art wie XP
    > den Speicher verwaltet. Was du noch machen kannst,
    > ist das Pagefile.sys auf eine eigene Partition
    > oder gar Festplatte zu legen. Wenn diese
    > Auslagerungsdatei nämlich stark fragmentiert ist
    > und auf einer Festplatte liegt, auf der ständig
    > anderweitig zugegriffen wird, dann dauert es eben
    > sehr lange wenn besonders viele zuvor ausgelagerte
    > Speicherseiten wieder ins RAM gelesen werden.
    >
    > 1 mal bearbeitet. Zuletzt am 19.07.07 16:53.

    Ich versteh nicht, wieso er das nicht einfach aus dem Cache wieder holt statt aus dem Pagefile. Die Idioten bei Microsoft gehören echt gehaun.

  16. Re: Memoryleak?

    Autor: ottokar23 20.07.07 - 19:29

    Raketen angetriebene Granate schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Fat Lady schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Bei mir unter XP
    > reagiert Opera dann
    > extrem langsam, braucht schon
    > mal 10s um
    > zwischen zwei tabs umzuschalten...wenn
    > man
    > dann ein bißchen rumklickt bessert sich das
    >
    > Verhalten wieder, fast als ob der Browser in
    > eine
    > Art Standby geht, aus dem er nur langsam
    > wieder
    > aufwacht...
    >
    > Das kommt daher, daß XP den Speicher den Opera
    > benutzt ins Pagefile.sys auslagert. Wenn du lange
    > Zeit etwas anderes gemacht hast, also Opera nur im
    > Hintergrund lief, dann wird das automatisch
    > gemacht, da andere Applikationen den echten
    > Speicher nötiger haben.
    >
    > Mit dem Rumgeklicke greift Opera dann wieder auf
    > die Dinge im Speicher zu, die zuvor auf Festplatte
    > ausgelagert wurden.
    >
    > Da kannst du eigentlich nichts gegen machen außer
    > mehr Speicher zu kaufen. Wenn du weniger als 512MB
    > hast dann passiert das halt, ist nicht nur mit
    > Opera so. Wenn du 512MB oder mehr hast, dann
    > stimmt was nicht.
    >
    > Allerdings schützt auch viel Speicher nicht davor,
    > daß das passiert! Es ist einfach die Art wie XP
    > den Speicher verwaltet. Was du noch machen kannst,
    > ist das Pagefile.sys auf eine eigene Partition
    > oder gar Festplatte zu legen. Wenn diese
    > Auslagerungsdatei nämlich stark fragmentiert ist
    > und auf einer Festplatte liegt, auf der ständig
    > anderweitig zugegriffen wird, dann dauert es eben
    > sehr lange wenn besonders viele zuvor ausgelagerte
    > Speicherseiten wieder ins RAM gelesen werden.
    >
    > 1 mal bearbeitet. Zuletzt am 19.07.07 16:53.

    Ich versteh nicht, wieso er das nicht einfach aus dem Cache wieder holt statt aus dem Pagefile. Die Idioten bei Microsoft gehören echt gehaun.

  17. Re: Memoryleak?

    Autor: ottokar23 20.07.07 - 19:29

    Raketen angetriebene Granate schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Fat Lady schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Bei mir unter XP
    > reagiert Opera dann
    > extrem langsam, braucht schon
    > mal 10s um
    > zwischen zwei tabs umzuschalten...wenn
    > man
    > dann ein bißchen rumklickt bessert sich das
    >
    > Verhalten wieder, fast als ob der Browser in
    > eine
    > Art Standby geht, aus dem er nur langsam
    > wieder
    > aufwacht...
    >
    > Das kommt daher, daß XP den Speicher den Opera
    > benutzt ins Pagefile.sys auslagert. Wenn du lange
    > Zeit etwas anderes gemacht hast, also Opera nur im
    > Hintergrund lief, dann wird das automatisch
    > gemacht, da andere Applikationen den echten
    > Speicher nötiger haben.
    >
    > Mit dem Rumgeklicke greift Opera dann wieder auf
    > die Dinge im Speicher zu, die zuvor auf Festplatte
    > ausgelagert wurden.
    >
    > Da kannst du eigentlich nichts gegen machen außer
    > mehr Speicher zu kaufen. Wenn du weniger als 512MB
    > hast dann passiert das halt, ist nicht nur mit
    > Opera so. Wenn du 512MB oder mehr hast, dann
    > stimmt was nicht.
    >
    > Allerdings schützt auch viel Speicher nicht davor,
    > daß das passiert! Es ist einfach die Art wie XP
    > den Speicher verwaltet. Was du noch machen kannst,
    > ist das Pagefile.sys auf eine eigene Partition
    > oder gar Festplatte zu legen. Wenn diese
    > Auslagerungsdatei nämlich stark fragmentiert ist
    > und auf einer Festplatte liegt, auf der ständig
    > anderweitig zugegriffen wird, dann dauert es eben
    > sehr lange wenn besonders viele zuvor ausgelagerte
    > Speicherseiten wieder ins RAM gelesen werden.
    >
    > 1 mal bearbeitet. Zuletzt am 19.07.07 16:53.

    Ich versteh nicht, wieso er das nicht einfach aus dem Cache wieder holt statt aus dem Pagefile. Die Idioten bei Microsoft gehören echt gehaun.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  2. Energieversorgung Mittelrhein AG, Koblenz
  3. Melitta Business Service Center GmbH & Co. KG, deutschlandweit
  4. ING Deutschland, Frankfurt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 694,07€
  2. (u. a. TV-Wandhalterungen günstiger (u. a. Schwenk- und neigbar für Fernseher bis 80 Zoll für 31...
  3. (u. a. Marvel's Spider-Man: Miles Morales 59,99€, Horizon: Forbidden West für 79,99€, Gran...
  4. (u. a. Spider-Man: Miles Morales für 59,99€, Demon's Souls für 79,99€, Sackboy: A Big...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de