1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Schulhof-GTA: Bully auch für Xbox…

Das Spiel braucht kein Mensch.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das Spiel braucht kein Mensch.

    Autor: Thomas9808 21.07.07 - 09:36

    Für so ein Spiel braucht man kein Gehirn, und für solche Leute die kein Hirn besitzen ist so ein Spiel gefährlich weil sie nicht zwischen Spiel und Realität unterscheiden würden, d.h solche würden das dann in der eigenen Schule umsetzen.

  2. Re: Das Spiel braucht kein Mensch.

    Autor: Abi2020 21.07.07 - 10:44

    Thomas9808 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Für so ein Spiel braucht man kein Gehirn, und für
    > solche Leute die kein Hirn besitzen ist so ein
    > Spiel gefährlich weil sie nicht zwischen Spiel und
    > Realität unterscheiden würden, d.h solche würden
    > das dann in der eigenen Schule umsetzen.


    Da kann man ja nur hoffen, dass solche Menschen nie 'Lemmings' in die Finger bekommen.

  3. Re: Das Spiel braucht kein Mensch.

    Autor: Lila 21.07.07 - 12:13

    1+1=3,5

    Tolle Theorie.

  4. Re: Das Spiel braucht kein Mensch.

    Autor: oni 21.07.07 - 12:35

    Thomas9808 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Für so ein Spiel braucht man kein Gehirn, und für
    > solche Leute die kein Hirn besitzen ist so ein
    > Spiel gefährlich weil sie nicht zwischen Spiel und
    > Realität unterscheiden würden, d.h solche würden
    > das dann in der eigenen Schule umsetzen.

    Es gibt viele Dinge, die "kein Mensch" braucht. Spaßbäder, Freizeitparks z.B. - Trotzdem gibt es sie und ich bin froh drüber.

  5. Re: Das Spiel braucht kein Mensch.

    Autor: Thomas9808 21.07.07 - 12:55

    Thomas9808 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Für so ein Spiel braucht man kein Gehirn, und für
    > solche Leute die kein Hirn besitzen ist so ein
    > Spiel gefährlich weil sie nicht zwischen Spiel und
    > Realität unterscheiden würden, d.h solche würden
    > das dann in der eigenen Schule umsetzen.


    Schliesse nicht von dich auf andere. Nur weil du kein Hirn hast...

  6. Re: Das Spiel braucht kein Mensch.

    Autor: Private Paula 21.07.07 - 15:30

    Thomas9808 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Für so ein Spiel braucht man kein Gehirn, und für
    > solche Leute die kein Hirn besitzen ist so ein
    > Spiel gefährlich weil sie nicht zwischen Spiel und
    > Realität unterscheiden würden, d.h solche würden
    > das dann in der eigenen Schule umsetzen.

    Fuer welche Spiele braucht man denn Hirn?

    --
    Warum UNIX/Linux schaedlich ist:
    'kill' macht Menschen zu brutalen, blutruenstigen Bestien,
    'killall' zuechtet regelrecht Massenmoerder,
    'whoami' loest bei psychisch labilen Personen Existenzkrisen aus!

  7. Re: Das Spiel braucht kein Mensch.

    Autor: Venty Lator 21.07.07 - 20:35

    Private Paula schrieb:

    > Fuer welche Spiele braucht man denn Hirn?

    Für Schach zum Beispiel, so sagt man. Dabei werden dort Damen geschlagen! Und niemand tut etwas dagegen, die Politik schaut einfach weg!

  8. Re: Das Spiel braucht kein Mensch.

    Autor: Thomas234 22.07.07 - 12:45

    Thomas9808 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Thomas9808 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Für so ein Spiel braucht man kein Gehirn, und
    > für
    > solche Leute die kein Hirn besitzen ist
    > so ein
    > Spiel gefährlich weil sie nicht
    > zwischen Spiel und
    > Realität unterscheiden
    > würden, d.h solche würden
    > das dann in der
    > eigenen Schule umsetzen.
    >
    > Schliesse nicht von dich auf andere. Nur weil du
    > kein Hirn hast...

    Außer Beleidigungen fällt dir wohl nichts ein...

  9. Re: Das Spiel braucht kein Mensch.

    Autor: Thanatos81 22.07.07 - 16:51

    Venty Lator schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Private Paula schrieb:
    >
    > > Fuer welche Spiele braucht man denn Hirn?
    >
    > Für Schach zum Beispiel, so sagt man. Dabei werden
    > dort Damen geschlagen! Und niemand tut etwas
    > dagegen, die Politik schaut einfach weg!
    >
    Na, Damen werden wenigstens nur geschlagen, denk mal an die ganzen Bauernopfer!

  10. Re: Das Spiel braucht kein Mensch.

    Autor: 0815 23.07.07 - 01:07

    Wieso? Wäre doch klasse ... ;-)



    Abi2020 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Thomas9808 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Für so ein Spiel braucht man kein Gehirn, und
    > für
    > solche Leute die kein Hirn besitzen ist
    > so ein
    > Spiel gefährlich weil sie nicht
    > zwischen Spiel und
    > Realität unterscheiden
    > würden, d.h solche würden
    > das dann in der
    > eigenen Schule umsetzen.
    >
    > Da kann man ja nur hoffen, dass solche Menschen
    > nie 'Lemmings' in die Finger bekommen.


  11. Re: Das Spiel braucht kein Mensch.

    Autor: the13th 23.07.07 - 08:01

    Thanatos81 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Venty Lator schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Private Paula schrieb:
    >
    > > Fuer
    > welche Spiele braucht man denn Hirn?
    >
    > Für Schach zum Beispiel, so sagt man. Dabei
    > werden
    > dort Damen geschlagen! Und niemand tut
    > etwas
    > dagegen, die Politik schaut einfach
    > weg!
    >
    > Na, Damen werden wenigstens nur geschlagen, denk
    > mal an die ganzen Bauernopfer!
    >
    >

    Viel ernster: Im schlimmsten Fall werden 2 Türme geschlagen... 9/11 anyone? *hüstel*

    P.S.: Ja, dieser Beitrag enthält bitterböse Satire.

  12. sowas wie dich...

    Autor: xxxxxxxxxx12 23.07.07 - 08:47

    braucht auch kein mensch.

    <°(((><<

  13. Re: Das Spiel braucht kein Mensch.

    Autor: Pre@cher 23.07.07 - 09:55

    the13th schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Viel ernster: Im schlimmsten Fall werden 2 Türme
    > geschlagen...

    In Herr der Ringe 2 und 3 auch

  14. Re: Das Spiel braucht kein Mensch.

    Autor: frank_fiore 03.08.07 - 11:24

    AUch bei Dir gilt: Man merkt, dass Du das Spiel nie gespielt hast und keine Ahnung hast, wovon Du redest. Das sind die Schlimmsten: Alles kommentieren und nichts checken! Das Spiel ist absolut harmlos, das würdest sehen, wenn Du es mal antesten würdest. Hier geht es um Humor und Teenager-Schul-Style. Würdest Du auch Harry Potter und American Pie verbieten? Wahrscheinlich kennst Du beide auch nicht. Hauptsache unqualifizierten Senf dazu geben. Kleiner Tipp: Erst denken, dann reden!


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SIZ GmbH, Bonn
  2. ERGO Group AG&#39;, München
  3. Campact e.V., deutschlandweit (Remote-Arbeitsplatz)
  4. Pfennigparade SIGMETA GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 27,99€
  2. (-58%) 16,99€
  3. 9,99€
  4. gratis (bis 02. April, 17 Uhr)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Homeschooling-Report: Wie Schulen mit der Coronakrise klarkommen
Homeschooling-Report
Wie Schulen mit der Coronakrise klarkommen

Lösungen von Open Source bis kommerzielle Lernsoftware, HPI-Cloud und Lernraum setzen Schulen derzeit um, um ihre Schüler mit Aufgaben zu versorgen - und das praktisch aus dem Stand. Wie läuft's?
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. Kinder und Technik Elfjährige CEO will eine Milliarde Kinder das Coden lehren
  2. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  3. Mädchen und IT Fehler im System

IT-Chefs aus Indien: Mehr als nur ein Klischee
IT-Chefs aus Indien
Mehr als nur ein Klischee

In den Vorstandsetagen großer Tech-Unternehmen sind Inder allgegenwärtig. Der Stereotyp des IT-Experten aus Südasien prägt die US-Popkultur. Doch hinter dem Erfolg indischstämmiger Digitalunternehmer steckt viel mehr.
Ein Bericht von Jörg Wimalasena

  1. Container, DevOps, Agilität Runter von der Insel!
  2. Generationenübergreifend arbeiten Bloß nicht streiten
  3. Frauen in der Technik Von wegen keine Vorbilder!

Coronakrise: Welche Hilfen IT-Freelancer bekommen
Coronakrise
Welche Hilfen IT-Freelancer bekommen

Das Hilfspaket des Bundes in Milliardenhöhe sieht kaum Leistungen vor, mit denen IT-Freelancer etwas anfangen können. Den Bitkom empört das nicht.
Ein Bericht von Gerd Mischler

  1. Jobporträt Softwaretester "Ein gesunder Pessimismus hilft"
  2. Frauen in der IT Software-Entwicklung ist nicht nur Männersache
  3. Virtuelle Zusammenarbeit Wie Online-Meetings nicht zur Zeitverschwendung werden