1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Schulhof-GTA: Bully auch für Xbox…

Amoklauf-trainer für Schüler

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Amoklauf-trainer für Schüler

    Autor: Yvan Boerers 21.07.07 - 11:02

    Mit solchen Spielen dürfen wir uns schon mal auf die nächsten Amokläufe einstellen, denn nichts anderes wird damit trainiert. Hoffentlich wird das spiel schnellstmöglich verboten und der besitz mit sehr harten repressalien bestraft!

  2. Re: Amoklauf-trainer für Schüler

    Autor: vérité 21.07.07 - 11:36

    wie sagt dieter nuhr "wenn man keine ahnung hat, einfach mal die fr**** halten"
    der spruch passt hier wohl am besten...wenigstens ein review hätte man doch vorher lesen sollen ganz geschweige von ein paar stunden gameplay erfahrung, dann würde man nämlich wissen, dass das was in diesem spiel dargestellt wird harmlos und wenn man will fast schon alltag an vielen schulen in deutschland ist...und außerdem ist von waffenbesitz in dem spiel gar keine rede! es sei denn juckpulver fällt unter diese kategorie ;)



  3. Bei Heise geflogen?

    Autor: oni 21.07.07 - 12:36

    Yvan Boerers schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Mit solchen Spielen dürfen wir uns schon mal auf
    > die nächsten Amokläufe einstellen, denn nichts
    > anderes wird damit trainiert. Hoffentlich wird das
    > spiel schnellstmöglich verboten und der besitz mit
    > sehr harten repressalien bestraft!

    Hat man dich nun bei Heise rausgeschmissen, weil du jetzt hier postest und dort nicht mehr?

  4. Re: Amoklauf-trainer für Schüler

    Autor: oni 21.07.07 - 12:39

    vérité schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > wie sagt dieter nuhr "wenn man keine ahnung hat,
    > einfach mal die fr**** halten"
    > der spruch passt hier wohl am besten...wenigstens
    > ein review hätte man doch vorher lesen sollen ganz
    > geschweige von ein paar stunden gameplay
    > erfahrung, dann würde man nämlich wissen, dass das
    > was in diesem spiel dargestellt wird harmlos und
    > wenn man will fast schon alltag an vielen schulen
    > in deutschland ist...und außerdem ist von
    > waffenbesitz in dem spiel gar keine rede! es sei
    > denn juckpulver fällt unter diese kategorie ;)
    >
    >

    Öhm, das ist YB. Ganz einfach, YB für Anfänger:
    - Der Markt regelt ALLES
    - menschenrechte gibt es nicht
    - Arbeitnehmer haben überhaupt keine Rechte - es zwingt sie ja niemand, bei XY anzufangen
    - Raubkopien, Killerspiele etc. sollten genauso hart bestraft werden, wie Serien-Gewalttäter (oder härter)
    - Studiengebühren sind gerechtfertigt, man soll gefälligst nach 8-10 Stunden Uni-Arbeit (Vorlesungen, Selbststudium) noch 5-8 Stunden arbeiten gehen - 3 Stunden Schlaf reichen für Studenten

  5. Re: Amoklauf-trainer für Schüler

    Autor: Rumpelstölzchen 21.07.07 - 12:51

    > - Der Markt regelt ALLES
    >[..]
    > - Raubkopien, Killerspiele etc. sollten genauso
    > hart bestraft werden, wie Serien-Gewalttäter (oder
    > härter)

    Ich dachte der Markt regelt das?

  6. Re: Amoklauf-trainer für Schüler

    Autor: Yvan Boerers 21.07.07 - 12:56

    Yvan Boerers schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Mit solchen Spielen dürfen wir uns schon mal auf
    > die nächsten Amokläufe einstellen, denn nichts
    > anderes wird damit trainiert. Hoffentlich wird das
    > spiel schnellstmöglich verboten und der besitz mit
    > sehr harten repressalien bestraft!


    Ich glaube die Amokläufe entstehen eher, weil du immer so einen Mist schreibst, der alle agressiv macht.

  7. Re: Amoklauf-trainer für Schüler

    Autor: oni 21.07.07 - 13:08

    Rumpelstölzchen schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > - Der Markt regelt ALLES
    >[..]
    > -
    > Raubkopien, Killerspiele etc. sollten genauso
    >
    > hart bestraft werden, wie Serien-Gewalttäter
    > (oder
    > härter)
    >
    > Ich dachte der Markt regelt das?
    >
    >


    In dem Falle möchte YB aber das ganze vom Staat diktiert haben. bei Heise hat er sogar zugegeben, dass er Befürworter einer Diktatur ist. Der Wortlaut war in etwa "Wenn die Bevölkerung unsere antiautoritäre Regierung nicht würdigt, muss man eben von oben herab verordnen".

  8. Re: Amoklauf-trainer für Schüler

    Autor: Private Paula 21.07.07 - 15:29

    Yvan Boerers schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Mit solchen Spielen dürfen wir uns schon mal auf
    > die nächsten Amokläufe einstellen, denn nichts
    > anderes wird damit trainiert. Hoffentlich wird das
    > spiel schnellstmöglich verboten und der besitz mit
    > sehr harten repressalien bestraft!

    Oh, ich habs vergessen...die Spiele sind schuld. *kopfschuettel*

    --
    Warum UNIX/Linux schaedlich ist:
    'kill' macht Menschen zu brutalen, blutruenstigen Bestien,
    'killall' zuechtet regelrecht Massenmoerder,
    'whoami' loest bei psychisch labilen Personen Existenzkrisen aus!

  9. Re: Amoklauf-trainer für Schüler

    Autor: Silas 23.07.07 - 11:12

    oni schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > In dem Falle möchte YB aber das ganze vom Staat
    > diktiert haben. bei Heise hat er sogar zugegeben,
    > dass er Befürworter einer Diktatur ist. Der
    > Wortlaut war in etwa "Wenn die Bevölkerung unsere
    > antiautoritäre Regierung nicht würdigt, muss man
    > eben von oben herab verordnen".

    Och... Mit der richtigen Person an der Spitze wäre ein Diktatur tatsächlich die vernünftigste Regierungsform... Diktatur heißt Autobahnen und lustige Ferienlager für verfolgte Minderheiten... und dem Yvan sollte man mal gepflegt mit lecker Fisch den trolligen Hintern versohlen...

  10. Re: Amoklauf-trainer für Schüler

    Autor: frank_fiore 03.08.07 - 11:23

    Man merkt, dass Du das Spiel nie gespielt hast und keine Ahnung hast, wovon Du redest. Das sind die Schlimmsten: Alles kommentieren und nichts checken! Das Spiel ist absolut harmlos, das würdest sehen, wenn Du es mal antesten würdest. Hier geht es um Humor und Teenager-Schul-Style. Würdest Du auch Harry Potter und American Pie verbieten? Wahrscheinlich kennst Du beide auch nicht. Hauptsache unqualifizierten Senf dazu geben. Kleiner Tipp: Erst denken, dann reden!

  11. Re: Amoklauf-trainer für Schüler

    Autor: Hier geht es um Humor und Teenager-Sc 06.08.07 - 17:17

    frank_fiore schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Man merkt, dass Du das Spiel nie gespielt hast und
    > keine Ahnung hast, wovon Du redest. Das sind die
    > Schlimmsten: Alles kommentieren und nichts
    > checken! Das Spiel ist absolut harmlos, das
    > würdest sehen, wenn Du es mal antesten würdest.
    > Hier geht es um Humor und Teenager-Schul-Style.
    > Würdest Du auch Harry Potter und American Pie
    > verbieten? Wahrscheinlich kennst Du beide auch
    > nicht. Hauptsache unqualifizierten Senf dazu
    > geben. Kleiner Tipp: Erst denken, dann reden!
    >


    Hier geht es um Humor und Teenager-Schul-Style.
    > Würdest Du auch Harry Potter und American Pie
    > verbieten? Wahrscheinlich kennst Du beide auch
    > nicht. Hauptsache unqualifizierten Senf dazu
    > geben. Kleiner Tipp: Erst denken, dann reden!
    >


  12. Re: Amoklauf-trainer für Schüler

    Autor: Leon Kauzmar 01.12.07 - 12:12

    Ne KKLEINE Frag- über welches spiel redest du- gta san andreas?
    eine frage- ich hab mir neulich ne wii gekauft-für 249€,bin aber nicht ganz zufrieden mit der grafik. danielsmaier( der laden wo ich dat dingen gekauft hab) nimmt die wii nich mehr zurück weil da kratzer drauf sind. will mir aber jetzt noch ne xbox 360 kaufen bin aber fast pleite. was soll ich machen?



  13. Re: Amoklauf-trainer für Schüler

    Autor: Jan 23.12.07 - 14:46

    Yvan Boerers schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Mit solchen Spielen dürfen wir uns schon mal auf
    > die nächsten Amokläufe einstellen, denn nichts
    > anderes wird damit trainiert. Hoffentlich wird das
    > spiel schnellstmöglich verboten und der besitz mit
    > sehr harten repressalien bestraft!


    Nicht die Computerspiele sind dafuer verantwortlich,sondern die sensationts Presse. Ohne diese durchgeknallten Geltungsbeduerftigen Amis (bei denen ging es los) waere so etwas hier viell. nie passiert.
    Denn genau dieses "gehype" solcher Vorfaelle in der Presse ruft dann Trittbrettfahrer auf den Plan die erst dadurch merken wie sie "leicht" zu sehr viel Aufmerksamkeit gelangen.
    Deshalb sollte diese Art von Journalismus schlicht weg verboten werden,Meinungsfreiheit hin oder her!
    Aber diese Leute die es sich immer so einfach machen und bei jedem Problem Computerspiele dafuer verantwortlich machen nerven und passen genau ins Bild warum es solche Problemfaelle in der heutigen Gesellschaft ueberhaupt erst gibt.
    Naemlich durch Vorurteile,Gleichgueltigkeit und Arroganz sich wirklich mal mit den wahren Problemen dahinter auseinanderzusetzen und nicht vorzeit Aburteilen und das war's!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Lemgo
  2. BERLIN-CHEMIE AG, Berlin
  3. über duerenhoff GmbH, Raum Mainz
  4. SCHOTT AG, Mainz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Alternatives Android im Test: /e/ will Google ersetzen
Alternatives Android im Test
/e/ will Google ersetzen

Wie Google, nur mit Privatsphäre - /e/ verbindet ein alternatives Android mit Cloudfunktionen und einer Suchmaschine.
Ein Test von Moritz Tremmel


    Star Trek - Der Film: Immer Ärger mit Roddenberry
    Star Trek - Der Film
    Immer Ärger mit Roddenberry

    Verworfene Drehbücher, unzufriedene Paramount-Chefs und ein zögerlicher Spock: Dass der erste Star-Trek-Film vor 40 Jahren schließlich doch in die Kinos kam, grenzt an ein Wunder. Dass er schön aussieht, noch mehr.
    Von Peter Osteried

    1. Machine Learning Fan überarbeitet Star Trek Voyager in 4K
    2. Star Trek - Picard Hasenpizza mit Jean-Luc
    3. Star Trek Voyager Starke Frauen und schwache Gegner

    Buglas: Corona-Pandemie zeigt Notwendigkeit der Glasfaser
    Buglas
    Corona-Pandemie zeigt Notwendigkeit der Glasfaser

    Mehr Datenupload und Zunahme der Sprachtelefonie bringe die Netze unter Druck. FTTB/H-Betreiber bleiben gelassen.
    Eine Exklusivmeldung von Achim Sawall

    1. Coronavirus Funktion zur Netflix-Drosselung war längst geplant
    2. Coronakrise China will Elektroautoquote vorübergehend lockern
    3. Corona-Krise Palantir könnte Pandemie-Daten in Europa auswerten