1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Interview: Fallout 3 - Atombomben und…

Erst testen lassen dann kaufen!!! Siehe ST: Legacy

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Erst testen lassen dann kaufen!!! Siehe ST: Legacy

    Autor: zeroG 21.07.07 - 12:34

    Jaja, die scheinen von allem Fan zu sein.
    Reden wir nicht über the Elder Scrolls, das war komplex und man hat wenigstens versucht Fehler zubeseitigen. Und man hat eine ordentlich Portierung vorgenommen zum PC.

    Aber was die mit Star Trek Legacy gemacht haben ist wirklich katastrophal gewesen.
    Angekündigt mit Ausbaubaren Schiffen, Crew eigenen Basen, alte Shciffe upgraden zu können, halt sehr viel Spieltiefe erzeugende Features.
    In der Verkaufsversion nix nix nix, nur ein Konsolenabklatsch mit buggy Steuerung und 10h Spielzeit, schön das mein Händler mir den Kaufpreis zurückerstattet hat...

    Mal sehen was die Hirnis aus den Staaten mit dieser genialen Lisenz machen, ich hoffe gutes oder diese Leuten gehört das Geld weggenommen damit andere Entwickler diese Lisenzen zu einzigartigen Spielerlebnissen formen können...

    So long

  2. Re: Erst testen lassen dann kaufen!!! Siehe ST: Legacy

    Autor: gfgggg 21.07.07 - 12:59

    zeroG schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Jaja, die scheinen von allem Fan zu sein.
    > Reden wir nicht über the Elder Scrolls, das war
    > komplex und man hat wenigstens versucht Fehler
    > zubeseitigen. Und man hat eine ordentlich
    > Portierung vorgenommen zum PC.
    >
    > Aber was die mit Star Trek Legacy gemacht haben
    > ist wirklich katastrophal gewesen.
    > Angekündigt mit Ausbaubaren Schiffen, Crew eigenen
    > Basen, alte Shciffe upgraden zu können, halt sehr
    > viel Spieltiefe erzeugende Features.
    > In der Verkaufsversion nix nix nix, nur ein
    > Konsolenabklatsch mit buggy Steuerung und 10h
    > Spielzeit, schön das mein Händler mir den
    > Kaufpreis zurückerstattet hat...
    >
    > Mal sehen was die Hirnis aus den Staaten mit
    > dieser genialen Lisenz machen, ich hoffe gutes
    > oder diese Leuten gehört das Geld weggenommen
    > damit andere Entwickler diese Lisenzen zu
    > einzigartigen Spielerlebnissen formen können...
    >
    > So long


    na, du bist ja ein ganz kluger... welchen teil von tes meinst du überhaupt? und aus den staaten kommen die nicht, sondern aus dem norden, schweden, norwegen, oder so. und auch wenn sie oblivion versaut haben, ist bethesda doch eine der besten spielschmieden.

  3. Re: Erst testen lassen dann kaufen!!! Siehe ST: Legacy

    Autor: Cyprien 21.07.07 - 13:58

    oblivion hat spaß gemacht und ein fallout in dem stil der tes spiele wird genial. ich vertraue denen voll und ganz. den mit rpgs haben die nunmal erfahrung.

  4. Re: Erst testen lassen dann kaufen!!! Siehe ST: Legacy

    Autor: Lino 21.07.07 - 15:10

    Cyprien schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > oblivion hat spaß gemacht und ein fallout in dem
    > stil der tes spiele wird genial. ich vertraue
    > denen voll und ganz. den mit rpgs haben die nunmal
    > erfahrung.

    Naja Oblivion war wohl eher ein Action Adventure als ein RPG.
    Selbst Deus Ex war mehr RPG als Oblivion (und das war ein Shooter mit ein paar RPG Elementen).


  5. Re: Erst testen lassen dann kaufen!!! Siehe ST: Legacy

    Autor: tet666 21.07.07 - 17:57

    gfgggg schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > zeroG schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Jaja, die scheinen von allem Fan zu
    > sein.
    > Reden wir nicht über the Elder Scrolls,
    > das war
    > komplex und man hat wenigstens
    > versucht Fehler
    > zubeseitigen. Und man hat
    > eine ordentlich
    > Portierung vorgenommen zum
    > PC.
    >
    > Aber was die mit Star Trek Legacy
    > gemacht haben
    > ist wirklich katastrophal
    > gewesen.
    > Angekündigt mit Ausbaubaren
    > Schiffen, Crew eigenen
    > Basen, alte Shciffe
    > upgraden zu können, halt sehr
    > viel Spieltiefe
    > erzeugende Features.
    > In der Verkaufsversion
    > nix nix nix, nur ein
    > Konsolenabklatsch mit
    > buggy Steuerung und 10h
    > Spielzeit, schön das
    > mein Händler mir den
    > Kaufpreis
    > zurückerstattet hat...
    >
    > Mal sehen was
    > die Hirnis aus den Staaten mit
    > dieser
    > genialen Lisenz machen, ich hoffe gutes
    > oder
    > diese Leuten gehört das Geld weggenommen
    >
    > damit andere Entwickler diese Lisenzen zu
    >
    > einzigartigen Spielerlebnissen formen
    > können...
    >
    > So long
    >
    > na, du bist ja ein ganz kluger... welchen teil von
    > tes meinst du überhaupt? und aus den staaten
    > kommen die nicht, sondern aus dem norden,
    > schweden, norwegen, oder so. und auch wenn sie
    > oblivion versaut haben, ist bethesda doch eine der
    > besten spielschmieden.
    >

    Bethesda kommt doch nicht aus Skandinavien wie kommst du den darauf?
    Das Unternehmen ist schon immer in Maryland/USA ansässig deswegen auch der nahme "Bethesda" weil das der nahme der stadt in Maryland ist in der die firma gegründet wurde und dort war auch der erste Firmensitz, mittlerweile sind sie in Rockville ansässig, alles nachzulesen hier:
    http://en.wikipedia.org/wiki/Bethesda_Softworks

  6. Re: Erst testen lassen dann kaufen!!! Siehe ST: Legacy

    Autor: Stalkingwolf 21.07.07 - 18:54

    Nun ja, mal nicht übertreiben.
    Oblivion hatte 2 große Macken.
    1.) Das Level Scaling der Gegner und damit dazugehörigen Ausrüstungsgegenstände.
    2.) Man musste selber kaum etwas erforschen, da ein Pfeil dem User immer gesagt hat wo es lang ging.

    Bei Morrowind war es anders und dort haben wohl viele das Handtuch geworfen. Man sieht, die Games gehen immer mehr in Richtung Casual Gamer. Selbst im RPG Bereich.

  7. Re: Erst testen lassen dann kaufen!!! Siehe ST: Legacy

    Autor: M.Ei. 6 23.07.07 - 11:31

    zeroG schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Jaja, die scheinen von allem Fan zu sein.
    > Reden wir nicht über the Elder Scrolls, das war
    > komplex und man hat wenigstens versucht Fehler
    > zubeseitigen. Und man hat eine ordentlich
    > Portierung vorgenommen zum PC.
    >
    > Aber was die mit Star Trek Legacy gemacht haben
    > ist wirklich katastrophal gewesen.
    > Angekündigt mit Ausbaubaren Schiffen, Crew eigenen
    > Basen, alte Shciffe upgraden zu können, halt sehr
    > viel Spieltiefe erzeugende Features.
    > In der Verkaufsversion nix nix nix, nur ein
    > Konsolenabklatsch mit buggy Steuerung und 10h
    > Spielzeit, schön das mein Händler mir den
    > Kaufpreis zurückerstattet hat...
    >
    > Mal sehen was die Hirnis aus den Staaten mit
    > dieser genialen Lisenz machen, ich hoffe gutes
    > oder diese Leuten gehört das Geld weggenommen
    > damit andere Entwickler diese Lisenzen zu
    > einzigartigen Spielerlebnissen formen können...
    >
    > So long


    Mein name is Bont, Jams Bont und ich hab die Lisenz su tötn!!!!111

  8. Re: Erst testen lassen dann kaufen!!! Siehe ST: Legacy

    Autor: DER GORF 23.07.07 - 12:15

    M.Ei. 6 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    >
    > Mein name is Bont, Jams Bont und ich hab die
    > Lisenz su tötn!!!!111
    >


    HAHA! Der war gut, mein Tag ist gerettet, danke vielmals. ^^

    ---

    - Es gibt nichts das eine million Chinesen nicht billiger tun könnten.

    - Alle Verdächtigen sind schuldig, sonst wären sie ja keine Verdächtigen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ALD AutoLeasing D GmbH, Hamburg
  2. Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Gerlingen (bei Stuttgart)
  3. Fiducia & GAD IT AG, Karlsruhe, Münster, Aschheim
  4. Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de