1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sicherheitslücke - Angriff auf das…

Artikel irreführend

Am 17. Juli erscheint Ghost of Tsushima; Assassin's Creed Valhalla und Watch Dogs Legions konnten wir auch gerade länger anspielen - Anlass genug, um über Actionspiele, neue Games und die Next-Gen-Konsolen zu sprechen! Unser Chef-Abenteurer Peter Steinlechner stellt sich einer neuen Challenge: euren Fragen.
Er wird sie am 16. Juli von 14 Uhr bis 16 Uhr beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Artikel irreführend

    Autor: Jonas 2007 23.07.07 - 13:15

    Der Artikel ist leider unpräzise formuliert und deshalb meiner Meinung nach etwas irreführend.

    Die eigentliche Sicherheitslücke hat für sich genommen erst mal rein gar nichts mit der WLAN-Funktionalität zu tun, sondern ist eine Lücke allein in der Browser-Applikation. Der Text von Security Evaluators erwähnt WLAN bzw. einen manipulierten Access Point nur als eines von 3 beispielhaft möglichen Szenarien, durch das eine Website mit dem schädlichen Code in Safari geladen wird.

    Es handelt sich auch nicht etwa - wie man nach lesen des Artikels vermuten könnte - um verschiedene Sicherheitslücken, da nur eine Ursache besteht, nämlich die Möglichkeit der Einschleusung von beliebigem Code unter Safari.

    Nichtsdestotrotz kann und sollte man natürlich die riskante Funktionsweise des WLAN-Verbindungsaufbaus kritisieren. Ansonsten finde ich das Golem generell ein bisschen mehr Konsequenz bei der journalistischen Sorgfalt nicht schaden würde.

  2. Re: Artikel irreführend

    Autor: Gandalf IX 23.07.07 - 14:40

    Jonas 2007 schrieb:
    [...]
    > Nichtsdestotrotz kann und sollte man natürlich die
    > riskante Funktionsweise des
    > WLAN-Verbindungsaufbaus kritisieren.

    Die hat es im uebrigen mit Windows und dem "grossen MacOSX" gemein. Wenn ein WLAN in der naehe ist, dass schon als "sicher" eingestuft wurde, dann melden sich beide OSe dort einfach an und man hat eine Verbindung. Also zumindest _das_ ist kein reines iPhone-Problem

    Cheers!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Felsomat GmbH & Co. KG, Königsbach-Stein
  2. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Berlin, Dresden, München
  3. Hays AG, Leipzig
  4. Hays AG, Großraum Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 56,53€ (Release: 17. Juli)
  2. (u. a. Deals des Tages: HP 24oh, 24 Zoll LED Full-HD für 95,84€, Acer P6200 Beamer DLP XGA für...
  3. 699€
  4. (u. a. Samsung TU7079 55 Zoll (Modelljahr 2020) für 459€, Samsung LS03R The Frame QLED 49 Zoll...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


KI-Startup: Regierung bestätigt Treffen mit Augustus Intelligence
KI-Startup
Regierung bestätigt Treffen mit Augustus Intelligence

Der CDU-Politiker Amthor fungierte als Lobbyist für das KI-Startup Augustus Intelligence. Warum sich die Regierung mit der Firma traf, ist weiter unklar.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Texterkennung OpenAIs API beantwortet "Warum ist Brot so fluffig?"
  2. Cornonavirus Instagram macht Datensatz für Maskenerkennung ungültig
  3. KI Software erfindet Wörter und passende Definitionen dazu

HTTPS/TLS: Zwischenzertifikate von Tausenden Webseiten fehlerhaft
HTTPS/TLS
Zwischenzertifikate von Tausenden Webseiten fehlerhaft

Viele Webseiten müssen ihre Zertifikate tauschen, da sie von Zwischenzertifikaten ausgestellt wurden, die ein Sicherheitsrisiko darstellen.
Von Hanno Böck

  1. Nach Safari Chrome und Firefox wollen nur noch einjährige Zertifikate
  2. Sicherheitslücke GnuTLS setzt Session-Keys auf null
  3. Sectigo Abgelaufenes Root-Zertifikat entfacht Ärger

Kumpan im Test: Aussehen von gestern, Technik von morgen
Kumpan im Test
Aussehen von gestern, Technik von morgen

Mit der Marke Kumpan Electric wollen drei Brüder aus Remagen den Markt für elektrische Roller erobern. Sie setzen auf den Look der deutschen Wirtschaftswunderjahre, wir haben ein Modell getestet.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Venturi Wattman Rekordversuch mit elektrischem Motorrad mit Trockeneis
  2. Mobility Swapfiets testet Elektroroller im Abo
  3. Elektromobilität Volabo baut Niedrigspannungsmotor in Serie