Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Unreal Engine 3: Too-Human…

Unreal Engine 3 in Bioshock

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Unreal Engine 3 in Bioshock

    Autor: Aphex 23.07.07 - 19:06

    PC Nutzer muessen nicht auf Unreal Tournament 3 warten - Ende August erscheint Bioshock

  2. Re: Unreal Engine 3 in Bioshock

    Autor: notthaticare 23.07.07 - 21:34

    entweder bin ich falsch informiert oder es scheinen einige hier Rainbow Six : Vegas zu vergessen O_o

  3. Re: Unreal Engine 3 in Bioshock

    Autor: 2.5 23.07.07 - 22:09

    notthaticare schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > entweder bin ich falsch informiert oder es
    > scheinen einige hier Rainbow Six : Vegas zu
    > vergessen O_o


    im anderen fred sagte einer wäre v 2.5 gewesen.

  4. Re: Unreal Engine 3 in Bioshock

    Autor: d'oh 23.07.07 - 23:05


    Ein Spiel, bei dem nicht einmal Anti-Aliasing aktiviert werden kann ist meiner Meinung nach kein gutes Beispiel für eine "NextGen" Engine, aber es wird in der Tat die UE3 verwendet.

    Ich denke mit der Source Engine hätte man das Game auch nicht schlechter aussehen lassen können.

  5. Re: Unreal Engine 3 in Bioshock

    Autor: kullerhamPster 24.07.07 - 10:26

    d'oh schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Ich denke mit der Source Engine hätte man das Game
    > auch nicht schlechter aussehen lassen können.

    Und flüssiger wär's vielleicht auch gelaufen ;-)

Neues Thema Ansicht wechseln


Dieses Thema wurde geschlossen.

Stellenmarkt
  1. MBDA Deutschland, Schrobenhausen
  2. BIOTRONIK SE & Co. KG, Berlin
  3. Home Shopping Europe GmbH, Ismaning
  4. Landesamt für Steuern Niedersachsen, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  2. 449€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
Shift6m-Smartphone im Hands on
Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
Von Oliver Nickel


    In eigener Sache: Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht
    In eigener Sache
    Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht

    IT-Profis sind auf dem Arbeitsmarkt enorm gefragt, und die Branche hat viele Eigenheiten. Du kennst dich damit aus und willst unseren Lesern darüber berichten? Dann schreib für unser Karriere-Ressort!

    1. Leserumfrage Wie sollen wir Golem.de erweitern?
    2. Stellenanzeige Golem.de sucht Redakteur/-in für IT-Sicherheit
    3. Leserumfrage Wie gefällt Ihnen Golem.de?

    Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
    Kreuzschifffahrt
    Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

    Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
    Von Werner Pluta

    1. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
    2. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren
    3. Elektromobilität Norwegische Elektrofähre ist sauber und günstig