1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Karstadt und Gravis dürfen Apples iPhone…

IT-News für Profis

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. IT-News für Profis

    Autor: Blork 23.07.07 - 16:47

    Hmm langsam frage ich mich was hier für Profis sein soll?

    Kann ich mich als IT-Profi bezeichnen wenn ich weiß dass bei Karstadt das IPhone erhältlich sein wird?

    Oder wenn drei mal Täglich über ein Produkt orakelt wird, welches es hier nicht zu kaufen gibt?

    Als ich mich hier angemeldet habe dachte ich man bekommt hier Insiderwissen mit dem man etwas anfangen kann.


    *Kratz*

  2. Re: IT-News für Profis

    Autor: Eineruntervielen 23.07.07 - 17:00

    "IT" = Informations-Technologie -> Ein Handy wie das iPhone gehört dazu.
    "News" = Neuigkeit -> Ja, dass Gravis das verkaufen darf ist neu.
    "für" = "gerichtet an", nicht zu verwechseln mit "geschrieben von".
    "Profis" = Definiere "Profi" ... sieht jeder anders.

    Also alles in Ordnung mit der News.

  3. Re: IT-News für Profis

    Autor: nate 23.07.07 - 17:04

    > "Profis" = Definiere "Profi" ... sieht jeder
    > anders.

    Nein. "Profi" = "Professionell". Das ist doch völlig klar definiert: jemand, der beruflich mit dem Thema zu tun hat.

  4. Re: IT-News für Profis

    Autor: Largo 23.07.07 - 17:04

    Golem wird mehr und mehr zum Apple-Board. Langsam frag ich mich echt ob golem von apple nicht bezahlt wird, so wie hier fleissig die Werbetrommel geschwungen wird.


    Blork schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hmm langsam frage ich mich was hier für Profis
    > sein soll?
    >
    > Kann ich mich als IT-Profi bezeichnen wenn ich
    > weiß dass bei Karstadt das IPhone erhältlich sein
    > wird?
    >
    > Oder wenn drei mal Täglich über ein Produkt
    > orakelt wird, welches es hier nicht zu kaufen
    > gibt?
    >
    > Als ich mich hier angemeldet habe dachte ich man
    > bekommt hier Insiderwissen mit dem man etwas
    > anfangen kann.
    >
    > *Kratz*


  5. Re: IT-News für Profis

    Autor: DaM 23.07.07 - 17:07

    Eineruntervielen schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > "IT" = Informations-Technologie -> Ein Handy
    > wie das iPhone gehört dazu.
    > "News" = Neuigkeit -> Ja, dass Gravis das
    > verkaufen darf ist neu.
    > "für" = "gerichtet an", nicht zu verwechseln mit
    > "geschrieben von".
    > "Profis" = Definiere "Profi" ... sieht jeder
    > anders.
    >
    > Also alles in Ordnung mit der News.

    Nein, es ist überhaupt nicht in Ordnung. Wenn Du noch unschlüssig bist was ein Profi ist lies es nach: http://de.wikipedia.org/wiki/Profi

    Diese iPhone-News-Shice geht mir mittlerweile echt auf den Keks. Es gibt schlielich weitaus schickere Wxxxvorlagen als das iPhone... So der Knaller wird es schon nicht werden. Sicherheitslücken noch und nöcher, etc etc. Akkutausch kostet 90€.

    Man sollte sich auf der Zunge zergehen lassen, dass es
    a) ein Telefon ist
    b) der Akku-Tausch 90€ kostet
    c) erst 12/2007 eingeführt wird und kein UMTS hat
    d) Software nur über Apple zu kriegen sein wird (Symbian & Linux läßt grüßen! - selbst JAVA!)

    Alles feine Gründe mich dem Hype nicht anzuschließen.

    Und dass Karstadt das Ding verkauft ist wirklich keine News für Profis.

  6. Die Golem-Bamboocha-News

    Autor: Darth Mail 23.07.07 - 17:12

    "Karstadt und Gravis dürfen Apples iphone verkaufen...
    Und noch besser:
    Dein iphone schmeckt jetzt noch apfeliger und erfrischender!
    Kaufe Apple, sei bamboocha!"

  7. Re: IT-News für Profis

    Autor: marsundco 23.07.07 - 17:17

    Darth Mail schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > "Karstadt und Gravis dürfen Apples iphone
    > verkaufen...
    > Und noch besser:
    > Dein iphone schmeckt jetzt noch apfeliger und
    > erfrischender!
    > Kaufe Apple, sei bamboocha!"


    Wie geil.
    Ich muss dazu eins sagen:
    1. Wen's nicht interresiert muss es nicht lesen.
    2. Mich interessiert Windows nicht und trotzdem motz ich nicht jedes board an, das über vista o.Ä. berrichtet.
    3. Das iPhone ist nicht das beste Handy trotzdem ist es für mich einfach genial ("ICH WILL EINS")

  8. Re: Die Golem-Bamboocha-News

    Autor: khjhjhjhkh 23.07.07 - 17:34

    Darth Mail schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > "Karstadt und Gravis dürfen Apples iphone
    >

  9. Re: IT-News für Profis

    Autor: spike1911 23.07.07 - 17:36

    DaM schrieb:
    > ...iPhone-News-Shice...

    Kannst Du nicht mehr der deutschen Sprache ein wenig kreativer umgehen!?

    > Es gibt schlielich weitaus schickere
    > Wxxxvorlagen als das iPhone...

    Bist Du dafür schon alt genug? ;-)

    >
    > Man sollte sich auf der Zunge zergehen lassen,
    > dass es
    > a) ein Telefon ist
    > b) der Akku-Tausch 90€ kostet
    > c) erst 12/2007 eingeführt wird und kein UMTS hat
    > d) Software nur über Apple zu kriegen sein wird
    > (Symbian & Linux läßt grüßen! - selbst JAVA!)
    >
    > Alles feine Gründe mich dem Hype nicht
    > anzuschließen.
    >
    > Und dass Karstadt das Ding verkauft ist wirklich
    > keine News für Profis.

    Warum ist doch interessant zu wissen, daß die Apple Geschäftführung versucht sich an die Marktgegebenheiten der einzelnen Länder anzupassen und nicht alles "wie daheim" zu machen.
    Vielleicht verkaufen Sie das Telefon sogar ohne Providerbindung?

  10. Re: IT-News für Profis

    Autor: pro 23.07.07 - 17:36

    Blork schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hmm langsam frage ich mich was hier für Profis
    > sein soll?
    >
    > Kann ich mich als IT-Profi bezeichnen wenn ich
    > weiß dass bei Karstadt das IPhone erhältlich sein
    > wird?
    >
    > Oder wenn drei mal Täglich über ein Produkt
    > orakelt wird, welches es hier nicht zu kaufen
    > gibt?
    >
    > Als ich mich hier angemeldet habe dachte ich man
    > bekommt hier Insiderwissen mit dem man etwas
    > anfangen kann.
    >
    > *Kratz*
    ich bezeichne mich als IT-profi, da ich mich beruflich mit IT auseinandersetzen muss. da das thema "IPhone" aus beruflichen gründen für mich ein interessantes ist, find ichs hier auch i.O. - nicht jeder "IT-profi" ist übrigens code-frickler, auch für IT-produkte ist marketing und vertrieb nötig...

  11. Re: IT-News für Profis

    Autor: Attila_Iron 23.07.07 - 17:47

    > *Kratz*
    > ich bezeichne mich als IT-profi, da ich mich
    > beruflich mit IT auseinandersetzen muss. da das
    > thema "IPhone" aus beruflichen gründen für mich
    > ein interessantes ist, find ichs hier auch i.O. -
    > nicht jeder "IT-profi" ist übrigens code-frickler,
    > auch für IT-produkte ist marketing und vertrieb
    > nötig...

    Sehe ich genau so. Ich denke di ganze iPhone-Sache ist ein gutes Beispiel für praxisnahes Marketing.

    Aus der Nachricht lernen wir: Die Vertriebswege in den USA können für das gleiche Produkt völlig unterschiedlich im Vergleich zum EU-Markt sein. Das Produkt "iPhone" interessiert mich eher weniger als die ganze Marketing-Maschinerie dahinter. Und das muss man Apple lassen: Es ist sehr geschickt gemacht.





  12. Re: IT-News für Profis

    Autor: AndreasR 23.07.07 - 18:24

    DaM schrieb:
    > b) der Akku-Tausch 90€ kostet

    Immer dieses Akkutausch-Argument. Wie oft tauschst du bei deinem Handy den Akku? Ich hielt das noch nie für nötig - weder bei meinem jetzigen Handy, das seit 4 Jahren im Einsatz ist, noch bei irgendeinem davor.

    Beim iPod haben auch alle geschrien, dass der Akkutausch so teuer wäre. Und? Bei meinen beiden iPods, der eine ebenfalls locker 3 Jahre alt, war das noch nie nötig.

    > c) erst 12/2007 eingeführt wird und kein UMTS hat

    Das ist in der Tat schwach und für mich eigentlich der Hauptgrund, es mir nicht zuzulegen.

  13. Re: IT-News für Profis

    Autor: jakobssystems 23.07.07 - 19:37

    alles falsch...

    UMTS ist im vergleich zu EDGE zu teuer. Selbst T-Com baut massiv Ihr EDGE Netz aus und vernetzt Telefonanlagen lieber über EDGE als über UMTS

    Und zum Thema Software: Es gibt die Möglichkeit Software für iPhone zu Programmieren: Websoftware. Aktuell entwickele ich ein Vertriebstool für iPhone, kannst gerne mehr unter http://www.jakobssystems.net erfahren. Im Look und Feel passt sich das hervorragend an und Schnittstellen zu Telefon, PIM und Musikplayer gibts auch.



    DaM schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Eineruntervielen schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > "IT" = Informations-Technologie -> Ein
    > Handy
    > wie das iPhone gehört dazu.
    > "News"
    > = Neuigkeit -> Ja, dass Gravis das
    >
    > verkaufen darf ist neu.
    > "für" = "gerichtet
    > an", nicht zu verwechseln mit
    > "geschrieben
    > von".
    > "Profis" = Definiere "Profi" ... sieht
    > jeder
    > anders.
    >
    > Also alles in
    > Ordnung mit der News.
    >
    > Nein, es ist überhaupt nicht in Ordnung. Wenn Du
    > noch unschlüssig bist was ein Profi ist lies es
    > nach: de.wikipedia.org
    >
    > Diese iPhone-News-Shice geht mir mittlerweile echt
    > auf den Keks. Es gibt schlielich weitaus schickere
    > Wxxxvorlagen als das iPhone... So der Knaller wird
    > es schon nicht werden. Sicherheitslücken noch und
    > nöcher, etc etc. Akkutausch kostet 90€.
    >
    > Man sollte sich auf der Zunge zergehen lassen,
    > dass es
    > a) ein Telefon ist
    > b) der Akku-Tausch 90€ kostet
    > c) erst 12/2007 eingeführt wird und kein UMTS hat
    > d) Software nur über Apple zu kriegen sein wird
    > (Symbian & Linux läßt grüßen! - selbst JAVA!)
    >
    > Alles feine Gründe mich dem Hype nicht
    > anzuschließen.
    >
    > Und dass Karstadt das Ding verkauft ist wirklich
    > keine News für Profis.


  14. Re: IT-News für Profis

    Autor: BluePeer 24.07.07 - 00:04

    Kann mich meinen 2 vorrednern nur anschließen

    Die news ist und bleibt Passend

    Gut für einen PC'ler sind die Handy News voll Offtopic wenn es ihn stört möge der PC'Ler in ein PC IT News Forum wechseln

    Wir befinden uns hier allerdings in einem IT News Forum das heißst das hier über viele verschiedene bereiche berichtet wird und nicht nur über den der einen persönlich Primär interessiert

    Ich Selbst komme nur aus dem pc und software bereich allerdings ist es für mich nicht uninteressant was zb mit dem IPhone gemacht wird wo es rauskommt und co

    Wer weiß vieleicht ist hier jemand der bei einer firma im kundendienst arbeitet dem dieses total unwichtige wissen das das Iphone da und da zu dem und dem zu kriegen sein wird aus sicht seines kunden der es nicht wuste aber wissen wolte in dem moment ein ultra pluspunkt für kompetenz

    Gut das mag jetzt jedem nicht ganz einleuchten allerdings war das ja auch nur ein kleines beispiel das könnte man mit jeder news austauschen

    Ob eine news wichtig oder unwichtig für einen ist erfährt man sowieso immer erst später


  15. Re: IT-News für Profis

    Autor: BluePeer 24.07.07 - 00:16

    DaM schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Man sollte sich auf der Zunge zergehen lassen,
    > dass es
    > a) ein Telefon ist
    > b) der Akku-Tausch 90€ kostet
    > c) erst 12/2007 eingeführt wird und kein UMTS hat
    > d) Software nur über Apple zu kriegen sein wird
    > (Symbian & Linux läßt grüßen! - selbst JAVA!)
    >
    > Alles feine Gründe mich dem Hype nicht
    > anzuschließen.
    >
    > Und dass Karstadt das Ding verkauft ist wirklich
    > keine News für Profis.

    Ich will jetzt nichts behaupten aber ich glaube kaum das du überlegst bevor du schreibst

    1.
    Eine Person die sich Sofort das IPhone Kauft ist ein Trend-setter
    Wieso regt sich so eine person auf die ihr telefon im hölstfall 1 jahr nutzt über hohe akku tausch gebühren auf die sie nie bezahlen wird weil sie vorher schon 4 neue handys hat ?

    2.
    Gibt es telefone die wesentlich mehr kosten als das Iphone und wesentlich weniger können
    Nur weil es nicht subventioniert für 1€ zu kriegen ist (ja morderne handys die wir für 1€ kaufen kosten in der regel genausoviel wie das iphone)

    3.
    Ist UMTS ein Kann und kein muss zumal die UMTS abdeckung mehr als dürftig ist
    Ich denke da mal an die neuen Modernen Mobilen streifen der Polizei
    Die worken auch mit UMTS und dürfen jede 2te anfrage über den alten standart funk machen weil sie grade keinen Modernen UMTS empfang haben
    Mir würde persönlich das Langsame GPRS oder wie man das jetzt genau schrieb reichen sofern ein günstiger tarif zu kriegen ist (wie zb die 10€ flats die es bisher schon gibt)
    Schnell ist zwar toll nur was nützt mir ein dl der sofort da war mich dafür aber 100€ gekostet hat?
    Und grade das Iphone wird hier sehr hohe datenmengen möglich machen

    und zu guter letzt wenn du dich für diese bereiche nicht interessierst dann lies die news einfach nicht

    Die News ist hier allerdings Richtig
    Da es sich hier um Informations Technologie handelt und uns hier eine neuigkeit pressentiert wird im bezug auf dieses stück technologie

    Wenn du da anderer meinung bist soltest du dir genau überlegen ob du ein IT-Profi bist oder ein XYZ-Profi der nur glaubt ein IT-Profi zu sein ;)

  16. Re: IT-News für Profis

    Autor: someone 24.07.07 - 02:49

    jakobssystems schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > alles falsch...
    >
    > UMTS ist im vergleich zu EDGE zu teuer. Selbst
    > T-Com baut massiv Ihr EDGE Netz aus und vernetzt
    > Telefonanlagen lieber über EDGE als über UMTS

    Sehr interessante Behauptung, kannst du das auch beweisen? Und bitteschön - was ist daran teuer? Die Unterhaltskosten der Stationen ?

    > Und zum Thema Software: Es gibt die Möglichkeit
    > Software für iPhone zu Programmieren: Websoftware.
    > Aktuell entwickele ich ein Vertriebstool für
    > iPhone, kannst gerne mehr unter
    > www.jakobssystems.net erfahren. Im Look und Feel
    > passt sich das hervorragend an und Schnittstellen
    > zu Telefon, PIM und Musikplayer gibts auch.

    Webapplikationen sind eben keine nativen Applikationen. Die Möglichkeiten bleiben auf den Rahmen des Browsers begrenzt. Für gewisse Zwecke ist das völlig ausreichend. Wer aber anspruchsvolle Software wie einen Videoplayer dafür schreiben will guckt in die Röhre.

    Im Übrigen dürfte die Applikation ja auch auf jeden anderen internet-fähigen Handheld laufen, sind also nichts iPhone spezifisches - richtig?

    -- ~~~~

  17. Re: IT-News für Profis

    Autor: someone 24.07.07 - 02:59

    BluePeer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > 1.
    > Eine Person die sich Sofort das IPhone Kauft ist
    > ein Trend-setter
    > Wieso regt sich so eine person auf die ihr telefon
    > im hölstfall 1 jahr nutzt über hohe akku tausch
    > gebühren auf die sie nie bezahlen wird weil sie
    > vorher schon 4 neue handys hat ?

    Wer angeben will kann sich bitte auch ein diamantenbestücktes Luxusausführung eines Handy's kaufen, dafür muss man nicht erst ein neues Handy einführen

    > 2.
    > Gibt es telefone die wesentlich mehr kosten als
    > das Iphone und wesentlich weniger können
    > Nur weil es nicht subventioniert für 1€ zu kriegen
    > ist (ja morderne handys die wir für 1€ kaufen
    > kosten in der regel genausoviel wie das iphone)

    Das halte ich für ein Gerücht, wenn ein subventioniertes Handy 600$ kostet, dann glaube ich nicht das es viele Handys gibt die mehr kosten. Allerdings gibt es viele Handys die weniger kosten und mehr können :P

    > 3.
    > Ist UMTS ein Kann und kein muss zumal die UMTS
    > abdeckung mehr als dürftig ist
    > Ich denke da mal an die neuen Modernen Mobilen
    > streifen der Polizei
    > Die worken auch mit UMTS und dürfen jede 2te
    > anfrage über den alten standart funk machen weil
    > sie grade keinen Modernen UMTS empfang haben

    UMTS ist für ein neueingefürtes Handy ein Muss zudem ja ein UMTS fähiges Handy abwärtskomaptible zu GSM ist. Oder Andersherum: für den Preis ein nicht-UTMS Handy anbieten zu wollen ist absolut dreist. Noch dazu fehlen im weitere Standardfeatures: wie zB. MMS Versand. Ich möchte das Handy nicht völlig abwerten. Aber man sieht deutlich das hier ein Computerhersteller gearbeitet hat und kein erfahrener Handyhersteller. Die enstandenen Probleme wie zB das WLAN-Spamming oder die eklatanten Sicherheitsprobleme unterstreichen dies. Die Firma wird das sicher in den Griff bekommen aber sicher nicht als iPhone 1.

    Vielen Dank fürs zuhören.

    -- ~~~~

    -- ~~~~

  18. Re: IT-News für Profis

    Autor: jakobssystems 24.07.07 - 03:56

    someone schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > jakobssystems schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > alles falsch...
    >
    > UMTS ist im
    > vergleich zu EDGE zu teuer. Selbst
    > T-Com baut
    > massiv Ihr EDGE Netz aus und vernetzt
    >
    > Telefonanlagen lieber über EDGE als über UMTS
    >
    > Sehr interessante Behauptung, kannst du das auch
    > beweisen? Und bitteschön - was ist daran teuer?
    > Die Unterhaltskosten der Stationen ?
    >

    O-Ton T-Com dreier T-Com Businessvertriebsmenschen, die einem grösseren Kunden mit 5 Standorten eine Telefonanlage mit Mobiltelefonen und Anlagenkopplung verkaufen will. Die Mobiltelefone können quasi wie bisherige DECT Telefone verwendet werden und sind überall erreichbar. Die Kommunikation läuft dabei über EDGE.


    > > Und zum Thema Software: Es gibt die
    > Möglichkeit
    > Software für iPhone zu
    > Programmieren: Websoftware.
    > Aktuell
    > entwickele ich ein Vertriebstool für
    > iPhone,
    > kannst gerne mehr unter
    > www.jakobssystems.net
    > erfahren. Im Look und Feel
    > passt sich das
    > hervorragend an und Schnittstellen
    > zu
    > Telefon, PIM und Musikplayer gibts auch.
    >
    > Webapplikationen sind eben keine nativen
    > Applikationen. Die Möglichkeiten bleiben auf den
    > Rahmen des Browsers begrenzt. Für gewisse Zwecke
    > ist das völlig ausreichend. Wer aber
    > anspruchsvolle Software wie einen Videoplayer
    > dafür schreiben will guckt in die Röhre.
    >
    > Im Übrigen dürfte die Applikation ja auch auf
    > jeden anderen internet-fähigen Handheld laufen,
    > sind also nichts iPhone spezifisches - richtig?
    >

    Njein, der IE 7 kommt mit dem iPhone Safari JS/AJAX Framework überhaupt nicht zurecht. Der Firefox gerade noch so eben, bietet aber die tollen Animationseffekte nicht. Es handelt sich eben schon um speziell an den Safari im iPhone angepasste Webanwendungen. Ob das alles jetzt gut oder nicht gut ist, sei mal dahingestellt.

    Guts Nächtle!

  19. Re: Die Golem-Bamboocha-News

    Autor: Apfelmus 24.07.07 - 07:52

    rofl!


  20. Re: Die Golem-Bamboocha-News

    Autor: Gentoo 24.07.07 - 08:52

    Darth Mail schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > "Karstadt und Gravis dürfen Apples iphone
    > verkaufen...
    > Und noch besser:
    > Dein iphone schmeckt jetzt noch apfeliger und
    > erfrischender!
    > Kaufe Apple, sei bamboocha!"

    Jetzt neu:
    Präservativ und Tampon in einem...
    ups...ich meine natürlich alles in einem Karton.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deloitte, Frankfurt am Main, Hamburg, München, Berlin, Düsseldorf
  2. GEWOBAG Wohnungsbau-Aktiengesellschaft Berlin, Berlin
  3. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  4. Vodafone GmbH, Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Threadripper 3970X/3960X im Test: AMD wird uneinholbar
Threadripper 3970X/3960X im Test
AMD wird uneinholbar

7-nm-Fertigung, Zen-2-Architektur und dank Chiplet-Design keine Scheduler-Probleme unter Windows 10: AMDs Threadripper v3 überzeugen auf voller Linie, die CPUs wie die Plattform. Intel hat im HEDT-Segment dem schlicht nichts entgegenzusetzen. Einzig Aufrüster dürften sich ärgern.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Via Technologies Centaur zeigt x86-Chip mit AI-Block
  2. Nuvia Apples Chip-Chefarchitekt gründet CPU-Startup
  3. Tiger Lake Intel bestätigt 10-nm-Desktop-CPUs

Mikrocontroller: Sensordaten mit Micro Python und ESP8266 auslesen
Mikrocontroller
Sensordaten mit Micro Python und ESP8266 auslesen

Python gilt als relativ einfach und ist die Sprache der Wahl in der Data Science und beim maschinellen Lernen. Aber die Sprache kann auch anders. Mithilfe von Micro Python können zum Beispiel Sensordaten ausgelesen werden. Ein kleines Elektronikprojekt ganz ohne Löten.
Eine Anleitung von Dirk Koller

  1. Programmiersprache Python verkürzt Release-Zyklus auf ein Jahr
  2. Programmiersprache Anfang 2020 ist endgültig Schluss für Python 2
  3. Micropython Das Pyboard D ist ein Steckbausatz für IoT-Bastler

Staupilot: Der Zulassungsstau löst sich langsam auf
Staupilot
Der Zulassungsstau löst sich langsam auf

Nach jahrelangen Verhandlungen soll es demnächst internationale Zulassungskriterien für hochautomatisierte Autos geben. Bei höheren Automatisierungsgraden strebt die Bundesregierung aber einen nationalen Alleingang an.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren Ermittler geben Testfahrerin Hauptschuld an Uber-Unfall
  2. Ermittlungsberichte Wie die Uber-Software den tödlichen Unfall begünstigte
  3. Firmentochter gegründet VW will in fünf Jahren autonom fahren

  1. I am Jesus Christ: Mit dem Jesus-Simulator die Wiederauferstehung schaffen
    I am Jesus Christ
    Mit dem Jesus-Simulator die Wiederauferstehung schaffen

    In I am Jesus Christ sollen PC-Spieler aus der Ich-Perspektive als Sohn Gottes antreten, Gutes tun und gegen Satan kämpfen können. Unklar ist derzeit unter anderem, ob das Programm rechtzeitig zu Weihnachten fertig wird.

  2. Dorothee Bär: Daten von Kindern sollen im Internet besser geschützt werden
    Dorothee Bär
    Daten von Kindern sollen im Internet besser geschützt werden

    Deutschlands Digital-Staatsministerin Dorothee Bär will Kinder im Internet besser schützen: Persönliche Daten sollen nicht mehr für die Erstellung von Nutzerprofilen oder zu Werbezwecken verwendet werden dürfen. Die FDP hält ein Verbot für kontraproduktiv.

  3. Mobilität: E-Scooter sollen gesondert in Unfallstatistik erscheinen
    Mobilität
    E-Scooter sollen gesondert in Unfallstatistik erscheinen

    Bislang gibt es keine offiziellen Zahlen dazu, wie viele Unfälle in Deutschland durch Fahrer von E-Scootern verursacht wurden. Das soll sich demnächst ändern; erste Zwischenbilanzen zeigen, dass bei Unfällen mit den Tretrollern die Verursacher meist deren Fahrer sind.


  1. 17:28

  2. 15:19

  3. 15:03

  4. 14:26

  5. 13:27

  6. 13:02

  7. 22:22

  8. 18:19