Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Verbraucher sollen der Schufa…

Positive Einträge

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Positive Einträge

    Autor: res 24.07.07 - 11:53

    Keine Ahnung wo euer Problem liegt, aber ich habe ein 90%< Rating und bekomme einen Kredit, eine Kreditkarte, einen Handyvertrag usw. ohne Schikanen.
    Als Bank, Händler, Telefongesellschaft würde ich es mir ja schließlich zwei mal überlegen ob ich jemanden einen Kredit/Handy/Neuwagen gebe, der diese nie bezahlt. Wer hingegen seinen Kram erledigt, hat absolut positive Einträge. Ist ja nicht so, dass die Schufa nur negative Einträge speichert. Der Sinn und Zweck der Sache ist ja die guten und schlechten Kunden voneinander zu trennen.

  2. Lacher

    Autor: Pümpel 24.07.07 - 12:12

    res schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Keine Ahnung wo euer Problem liegt, aber ich habe
    > ein 90%< Rating und bekomme einen Kredit, eine
    > Kreditkarte, einen Handyvertrag usw. ohne
    > Schikanen.
    > Als Bank, Händler, Telefongesellschaft würde ich
    > es mir ja schließlich zwei mal überlegen ob ich
    > jemanden einen Kredit/Handy/Neuwagen gebe, der
    > diese nie bezahlt. Wer hingegen seinen Kram
    > erledigt, hat absolut positive Einträge. Ist ja
    > nicht so, dass die Schufa nur negative Einträge
    > speichert. Der Sinn und Zweck der Sache ist ja die
    > guten und schlechten Kunden voneinander zu
    > trennen.

    1. Problem
    Zwar nicht Schufa, aber ich bin offenbar bei irgendeiner anderen Rating-Agentur eingetragen, weil ich mal eine Rechnung über 35 Euro übersehen habe - wohlgemerkt es gab nur EINE Mahnung bis zur Zahlung. Seitdem darf ich sher oft nicht mehr auf Rechung kaufen. Und das schuldenfrei bei einem Jahreseinkommen > 90 TEUR. So schnell kann es gehen.


    2. Problem
    Heiss mal ähnlich wie ein Preller. Da gibt es genug Fälle, bei denen Leute keine Kredite mehr bekommen haben bzw, Kredite gekündigt wurden. Sie hießen nur ähnlich bei anderem Geburtsdatum ...


  3. Re: Positive Einträge

    Autor: HatzIVler 24.07.07 - 12:13

    res schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Keine Ahnung wo euer Problem liegt, aber ich habe
    > ein 90%< Rating und bekomme einen Kredit, eine
    > Kreditkarte, einen Handyvertrag usw. ohne
    > Schikanen.

    Ein Handy kriegst Du auch als 14jähriger Piefke oder HIV-Bezieher. Schon allein, weil man für die Behörden stets erreichbar sein soll.

  4. Re: Positive Einträge

    Autor: whocares! 24.07.07 - 12:17

    res schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Keine Ahnung wo euer Problem liegt, aber ich habe
    > ein 90%< Rating und bekomme einen Kredit, eine
    > Kreditkarte, einen Handyvertrag usw. ohne
    > Schikanen.
    > Als Bank, Händler, Telefongesellschaft würde ich
    > es mir ja schließlich zwei mal überlegen ob ich
    > jemanden einen Kredit/Handy/Neuwagen gebe, der
    > diese nie bezahlt. Wer hingegen seinen Kram
    > erledigt, hat absolut positive Einträge. Ist ja
    > nicht so, dass die Schufa nur negative Einträge
    > speichert. Der Sinn und Zweck der Sache ist ja die
    > guten und schlechten Kunden voneinander zu
    > trennen.

    und was machst Du, wenn Du erst hintenrum (natürlich gebührenpflichtig) erfährst, dass die Schufa falsche Daten (z.B. die eines Namensvetters) über Dich gespeichert hat und Du in der Beweispflicht bist?
    Und "positive" Dinge interessiert die Schufa nicht wirklich. Deine Bonität an sich kann noch so gut sein; Du wirst herabgestuft wenn Du zufällig in der falschen Gegend wohnst. Oder berufsbedingt öfter umgezogen bist (Flexibilität kann auch schaden...)

    Außerdem gibt es keinerlei Transparenz bzgl dem, wie Du gerated wirst

    "Die Auswahl und Gewichtung der einzelnen Merkmale unserer Score-Berechnungen ... Wir bitten um Verständnis, dass wir diese nicht veröffentlichen können."
    (siehe http://www.schufa.de/score/faq.html#13)

    Und noch freiwillig Daten füttern. No way...


  5. das stimmt leider

    Autor: So Nie 24.07.07 - 12:23

    Pümpel schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > 1. Problem
    > Zwar nicht Schufa, aber ich bin offenbar bei
    > irgendeiner anderen Rating-Agentur eingetragen,
    > weil ich mal eine Rechnung über 35 Euro übersehen
    > habe - wohlgemerkt es gab nur EINE Mahnung bis zur
    > Zahlung. Seitdem darf ich sehr oft nicht mehr auf
    > Rechung kaufen. Und das schuldenfrei bei einem
    > Jahreseinkommen > 90 TEUR. So schnell kann es
    > gehen.
    >
    Dazu genügt schon ein Rechtsstreit mit TK-Unternehmen, auch wenn Du Recht hast und sogar ohne Gericht gewinnst. Beispiele nannte dazu das ct-Magazin.

    > 2. Problem
    > Heiss mal ähnlich wie ein Preller. Da gibt es
    > genug Fälle, bei denen Leute keine Kredite mehr
    > bekommen haben bzw, Kredite gekündigt wurden. Sie
    > hießen nur ähnlich bei anderem Geburtsdatum ...
    >
    Auf diese Art und Weise bekam plötzlich ein Kollege keinen Kredit für sein Auto. Weil durch eine Verwechslung bei der Schufe dort ein falscher Eintrag drin stand. Er brauchte 5 Monate und einen Rechtsanwalt, um diesen falschen Eintrag bei der Schufa raus zu bekommen !!! Die Schufa handelte damals nach dem Motto: wir machen niemals etwas falsch. Wehe dem, der an dieser Stelle in die Mühlen der Scoring-Agenturen gerät !

  6. Re: Positive Einträge

    Autor: Froz3nT1ger 24.07.07 - 12:36

    HatzIVler schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > res schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > Ein Handy kriegst Du auch als 14jähriger Piefke

    Nur blöd, das man als 14 jähriger Piefke nur eingeschränkt Geschäftsfähig ist und somit die Vollmacht des gesetzlichen Vertreters vorliegen muss.

  7. Re: Lacher

    Autor: seml 24.07.07 - 12:45

    >
    > 1. Problem
    > Zwar nicht Schufa, aber ich bin offenbar bei
    > irgendeiner anderen Rating-Agentur eingetragen,
    > weil ich mal eine Rechnung über 35 Euro übersehen
    > habe - wohlgemerkt es gab nur EINE Mahnung bis zur
    > Zahlung. Seitdem darf ich sher oft nicht mehr auf
    > Rechung kaufen. Und das schuldenfrei bei einem
    > Jahreseinkommen > 90 TEUR. So schnell kann es
    > gehen.
    >
    > 2. Problem
    > Heiss mal ähnlich wie ein Preller. Da gibt es
    > genug Fälle, bei denen Leute keine Kredite mehr
    > bekommen haben bzw, Kredite gekündigt wurden. Sie
    > hießen nur ähnlich bei anderem Geburtsdatum ...
    >
    >
    Tja das kenn ich zu gut:
    Hatte ne ziemlich krasse Zeit als ich 18 -20 Jahre alt war und hatte Schulden gemacht, das ging bis Gerichtsvollzieher und Haftbefehl. Habe in der Zwischenzeit studiert, ne Familie gegründet und arbeite seitdem in nem guten Job in der Softwarebranche, habe alle Schulden längst abbezahlt. Mein Rating ist mißerabel, ich habe immer noch Probleme. Wegen den Fehlern in meiner Jugend bin ich jetzt nicht mehr kreditwürdig, ohne die würden sich jetzt alle um mich reissen.

    Da funktioniert wohl das System doch nicht so gut. Und jetzt soll ich mich vor der Schufa ausziehen, und wenn Sie gnädig sind bin ich wieder kreditwürdig ? Ohne mich !

  8. Re: Positive Einträge

    Autor: Dabbler 24.07.07 - 12:48

    Froz3nT1ger schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > HatzIVler schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > res schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > Ein Handy kriegst Du auch als
    > 14jähriger Piefke
    >
    > Nur blöd, das man als 14 jähriger Piefke nur
    > eingeschränkt Geschäftsfähig ist und somit die
    > Vollmacht des gesetzlichen Vertreters vorliegen
    > muss.
    >

    Ich kenne auch Telefonläden den es reicht, wenn die Bankverbindung stimmt (i.ü.S.).

  9. Re: Positive Einträge

    Autor: forumleser 24.07.07 - 15:42

    je größer die Systeme ,desto schwieriger die pflege.
    nachdem heute ja alles in Datenbanken vorgehalten wird und die Eingabe oft noch von Menschen durchgeführt wird, passieren halt auch Fehler.
    Kann ja passieren, aber die Auswirkungen sind oft größer als früher.

    Und 1-2-3 bist du nicht mehr du selbst, sondern hast ne andere ID im System und somit auch ein anderes Ranking.

    Komm da mal wieder raus. Ist ein riesen Aufwand bis wohl fast unmöglich, denn da müßte man ja eingestehen das es einen Fehler gab.

    Es gibt zwei Möglichkeiten
    1. den Fehler korrigieren oder 2 die Ursache des Fehlers beseitigen und somit es wieder Richtig zu stellen.

    ui schöne neue Welt.....


  10. Humbug

    Autor: Arti 25.07.07 - 16:21

    res schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Keine Ahnung wo euer Problem liegt,

    Gut, komsumiere weiter.

    > aber ich habe
    > ein 90%< Rating und bekomme einen Kredit, eine
    > Kreditkarte, einen Handyvertrag usw. ohne
    > Schikanen.

    Freue Dich. BTW: Wie ist Dein Ranking bei der Creditreform?

    > Als Bank, Händler, Telefongesellschaft würde ich
    > [...]

    Ich weiss(!), dass ich zumindest bei der Schufa _keinen_ Eintrag habe, weder positiv noch negativ. Und? Watt nu?

    -

    Die legen ihr Score-System nicht offen, aber ich soll die freiwillig mit Infos füttern? Humbug!

    Gruß
    Arti

  11. Re: Positive Einträge

    Autor: RioDerReisser 25.07.07 - 22:29

    Und die fragen auch nicht bei der SChufa nach (kostet ja auch Geld), sondern hetzen Dir eine Inkasso-Firma auf den Hals... so'n paar billige Polen, Russen o.ä.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dataport, Bremen, Hamburg, Altenholz bei Kiel
  2. Freie und Hansestadt Hamburg, Behörde für Inneres und Sport, Landesamt für Verfassungsschutz, Hamburg
  3. LEW Service & Consulting GmbH, Augsburg
  4. awinta GmbH, Region Süd-West

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (neue und limitierte Produkte exklusiv für Prime-Mitglieder)
  2. (u. a. 256-GB-microSDXC für 36,99€ - Bestpreis!)
  3. (u. a. Seagate Barracuda 250-GB-SSD für 39,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Minecraft Dungeons angespielt: Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe
Minecraft Dungeons angespielt
Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe

E3 2019 Von der Steuerung bis zu den Schatzkisten: Minecraft Dungeons hat uns beim Anspielen bis auf die Klötzchengrafik verblüffend stark an Diablo erinnert - und könnte gerade deshalb teuflisch spaßig werden!

  1. Augmented Reality Minecraft Earth erlaubt Klötzchenbauen in aller Welt
  2. Microsoft Augmented-Reality-Minecraft kommt zum zehnten Jubiläum
  3. Jubiläum ohne Notch Microsoft feiert Minecraft ohne Markus Persson

Final Fantasy 7 Remake angespielt: Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte
Final Fantasy 7 Remake angespielt
Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte

E3 2019 Das Remake von Final Fantasy 7 wird ein Riesenprojekt, allein die erste Episode erscheint auf zwei Blu-ray-Discs. Kurios: In wie viele Folgen das bereits enorm umfangreiche Original von 1997 aufgeteilt wird, kann bislang nicht mal der Producer sagen.

  1. Final Fantasy 14 Online Report Zwischen Cosplay, Kirmes und Kampfsystem
  2. Square Enix Final Fantasy 14 erhält Solo-Inhalte und besonderen Magier
  3. Rollenspiel Square Enix streicht Erweiterungen für Final Fantasy 15

Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
Wolfenstein Youngblood angespielt
"Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
Von Peter Steinlechner


    1. AT&T: Testnutzer in 5G-Netzwerk misst 1,7 GBit/s
      AT&T
      Testnutzer in 5G-Netzwerk misst 1,7 GBit/s

      Das Branchenevent AT&T Shape sollte die Filmindustrie für 5G begeistern. Oft wurden auf dem Gelände von Warner Bros. in Los Angeles bis 1,7 GBit/s gemessen.

    2. Netzausbau: Städtebund-Chef will 5G-Antennen auf Kindergärten
      Netzausbau
      Städtebund-Chef will 5G-Antennen auf Kindergärten

      Der Deutschen Städte- und Gemeindebund spricht ein Tabuthema an: 5G-Antennen auf Schulen und Kindergärten. Der Mast strahle nicht auf das Gebäude, auf dem er steht.

    3. Ladesäulenbetreiber Allego: Einmal vollladen für 50 Euro
      Ladesäulenbetreiber Allego
      Einmal vollladen für 50 Euro

      Nach und nach stellen die Ladesäulenbetreiber auf verbrauchsgenaue Abrechnungen bei Elektroautos um. Doch eichrechtskonform sind die Lösungen teilweise immer noch nicht. Dafür aber bei Anbietern wie Allego recht teuer.


    1. 19:45

    2. 19:10

    3. 18:40

    4. 18:00

    5. 17:25

    6. 16:18

    7. 15:24

    8. 15:00