Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Intel stellt Multi-Core…

Ist das das Ende von AMD?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ist das das Ende von AMD?

    Autor: el. Fensterheber 24.07.07 - 12:13

    immerhin werden damit viele OpenSource Programmierer angesprochen, was im Endeffekt für eine grosse Gruppe eine Kaufentscheidung sein kann ;)

  2. Re: Ist das das Ende von AMD?

    Autor: sidex 24.07.07 - 12:17

    el. Fensterheber schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > immerhin werden damit viele OpenSource
    > Programmierer angesprochen, was im Endeffekt für
    > eine grosse Gruppe eine Kaufentscheidung sein kann
    > ;)

    die frage ist eher, wie gut funktioniert es auf amd-cpu´s?

  3. Re: Ist das das Ende von AMD?

    Autor: Rough-F 24.07.07 - 12:42

    sidex schrieb:
    -------------------------------------------------------

    >
    > die frage ist eher, wie gut funktioniert es auf
    > amd-cpu´s?
    >

    Von AMD gibts sowas auch:
    http://developer.amd.com/downloads.jsp

    Und so wie's aussieht muss man sich zum Download zwar bei AMD anmelden, aber nichts bezahlen (was bei den anderen Bibliotheken von Intel für Windows-Entwickler immernoch der Fall ist!).

  4. Re: Ist das das Ende von AMD?

    Autor: Rough-F 24.07.07 - 12:51

    Ok, ich seh grad, dass es von AMD keine Bibliothek für Multithreading an sich gibt ... aber Bibliotheken für Mathematische Probleme sowie Bild- und Signalverarbeitung.

  5. Re: Ist das das Ende von {Bitte einsetzen}?

    Autor: Morpheus 24.07.07 - 12:53

    oh himmel hilf...

    ich fang mal an:

    Dies ist das Ende von:

    Micrsoft (egal wiewarum und so...)
    Linux (keine Ahnung, kommt trotzdem immer)
    Bill Gates (jaaaa, klassiker)
    Steve Balmer (das ende von Bill ist gleichzeitig Steves Ende)
    IBM (Ohne gründe >>()*> )
    Apple (das sowieso)
    Nvidia (totaler nonsens, wo wir aber gerade dabei sind...)
    AMD (jajaja, nicht nur wegen der CPU, sondern wegen den Grafikkarten)
    Unix (wenn Linux untergeht, geht auch Unix unter, klare sache)
    Playstation 3 (inkl aller vorgänger, weil da ist betsimmt auch AMD-technik drin)
    X-Box 360 (wegen der ATI-Grafikkarte und der nicht-intel-cpu)
    WII (die darf beim weltuntergang nicht fehlen)
    etc pp

    wer ergänzt? :)

    Mit freundlichen Grüßen
    Morpheus

  6. Re: Ist das das Ende von AMD?

    Autor: AMD_ist_MAD 24.07.07 - 13:23

    Wow, und das von AMD - die haben doch selbst imense mathematische Probleme - wenn man sich die Bilanzen mal ankuckt... :)

    AMD = MAD

    Rough-F schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ok, ich seh grad, dass es von AMD keine Bibliothek
    > für Multithreading an sich gibt ... aber
    > Bibliotheken für Mathematische Probleme sowie
    > Bild- und Signalverarbeitung.


  7. Re: Ist das das Ende von {Bitte einsetzen}?

    Autor: AMD-Titatic-AG 24.07.07 - 13:26

    Morpheus schrieb:
    > wer ergänzt? :)

    Ich kann nur immer wieder betonen, dass AMD nicht untergehen wird, weil sie die Kartoffelchip-Produktion perfekt beherrschen.

    Also, esst mehr Kartoffel-Chips von AMD!

    PS: Heisst AMD evtl. "Appetit Mit Durchfall"?

  8. Re: Ist das das Ende von Karl Ranseier

    Autor: JimNorton 24.07.07 - 13:27

    > wer ergänzt? :)



    Karl Ranseier starb als er verzweifelt versuchte Forentrolle mit <°(((()>< zu füttern.


  9. Re: Ist das das Ende von Karl Ranseier

    Autor: Hearse 24.07.07 - 16:33

    JimNorton schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > wer ergänzt? :)
    >
    > Karl Ranseier starb als er verzweifelt versuchte
    > Forentrolle mit <°(((()>< zu füttern.
    >
    >


    Karl Ranseier ist tot. Der berühmte Ingenieur der u.a. bei AMD und Intel tätig war, wurde heute von Trollposts im Golem Forum in einen Hinterhalt gelockt und ermordet.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hessisches Ministerium der Finanzen, Frankfurt am Main
  2. Allianz Private Krankenversicherungs-AG, München Unterföhring
  3. über experteer GmbH, München, Erfurt
  4. OEDIV KG, Oldenburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. GRATIS
  2. (z. B. Core i5 + Gigabyte Z390 Aorus Master für 468,00€, Core i7 + MSI MPG Z390 Gaming Pro...
  3. 129,90€ (Bestpreis!)
  4. 59,99€ (Release am 15. November)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IAA 2019: PS-Wahn statt Visionen
IAA 2019
PS-Wahn statt Visionen

IAA 2019 Alle Autobosse bekennen sich auf der IAA zur Nachhaltigkeit, doch auf den Ständen findet man weiterhin viele große, spritfressende Modelle. Dabei stellt sich die grundsätzliche Frage: Ist das Konzept der Automesse noch zeitgemäß?
Eine Analyse von Dirk Kunde


    Verkehrssicherheit: Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall
    Verkehrssicherheit
    Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall

    Soll man tonnenschwere SUV aus den Innenstädten verbannen? Oder sollten technische Systeme schärfer in die Fahrzeugsteuerung eingreifen? Nach einem Unfall mit vier Toten in Berlin mangelt es nicht an radikalen Vorschlägen.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Torc Robotics Daimler-Tochter testet selbstfahrende Lkw
    2. Edag Citybot Wandelbares Auto mit Rucksackmodulen gegen Verkehrsprobleme
    3. Tusimple UPS testet automatisiert fahrende Lkw

    Ryzen 7 3800X im Test: Der schluckt zu viel
    Ryzen 7 3800X im Test
    "Der schluckt zu viel"

    Minimal mehr Takt, vor allem aber ein höheres Power-Budget für gestiegene Frequenzen unter Last: Das war unsere Vorstellung vor dem Test des Ryzen 7 3800X. Doch die Achtkern-CPU überrascht negativ, weil AMD es beim günstigeren 3700X bereits ziemlich gut meinte.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Agesa 1003abba Microcode-Update taktet Ryzen 3000 um 50 MHz höher
    2. Agesa 1003abb Viele ältere Platinen erhalten aktuelles UEFI für Ryzen 3000
    3. Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test Picasso passt

    1. Epyc 7H12 & Ryzen 5 3500X: AMD bringt 280-Watt-CPU und plant günstigen Sechskerner
      Epyc 7H12 & Ryzen 5 3500X
      AMD bringt 280-Watt-CPU und plant günstigen Sechskerner

      Mit dem Epyc 7H12 gibt es eine 64-kernige Server-CPU speziell für wassergekühlte Nodes in Supercomputern. Zudem soll AMD mit dem Ryzen 5 3500X künftig einen Hexacore mit sechs Threads verkaufen.

    2. Microsoft: Exchange Server 2010 bleibt neun Monate länger erhalten
      Microsoft
      Exchange Server 2010 bleibt neun Monate länger erhalten

      Unternehmen haben etwas länger Zeit, sich vom E-Mail-Server Exchange 2010 zu trennen. Microsoft verlängert den Support bis zum Oktober 2020. Dabei weist der Hersteller einmal mehr auf Office 365 hin.

    3. Huawei Freebuds 3: Bluetooth-Hörstöpsel mit ANC im Airpods-Stil kosten weniger
      Huawei Freebuds 3
      Bluetooth-Hörstöpsel mit ANC im Airpods-Stil kosten weniger

      Es gibt Neues zu den Bluetooth-Hörstöpseln Freebuds 3 von Huawei. Die True Wireless In-Ears im Stil von Apples Airpods werden weniger kosten als ursprünglich angekündigt. Wie bei Airpods wird es eine Komfort-Funktion nur für die eigenen Smartphones geben.


    1. 10:01

    2. 09:44

    3. 08:49

    4. 08:43

    5. 07:47

    6. 07:28

    7. 07:12

    8. 17:55