Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Handy mit integriertem Projektor

Auf jeden Fall eine neue ( killer?) Application für das Handy

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Auf jeden Fall eine neue ( killer?) Application für das Handy

    Autor: GUEST 25.07.07 - 16:11

    Wobei das handy hier schon fett in richtung "mini" PC geht.
    Auf dem IPhone läuft jetz ja auch ein Webserver...

  2. Re: Auf jeden Fall eine neue ( killer?) Application für das Handy

    Autor: N800 25.07.07 - 16:19

    Dazu braucht es kein zugenageltes iPhone. Ein Nokia N800 hat da wesentlich mehr drauf, nur weiß es keiner...

  3. Re: Auf jeden Fall eine neue ( killer?) Application für das Handy

    Autor: Fun 25.07.07 - 16:57

    N800 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Dazu braucht es kein zugenageltes iPhone. Ein
    > Nokia N800 hat da wesentlich mehr drauf, nur weiß
    > es keiner...
    >
    >


    Selbst ein betagtes Nokia 7710 hat mehr drauf als das iPhone,

  4. Re: Auf jeden Fall eine neue ( killer?) Application für das Handy

    Autor: Jan 25.07.07 - 19:57

    [OFFTOPIC]
    Auf meinem N95 läuft ein webserver der im Umkreis von 30m einen WLAN-Hotspot broadcastet. Wer darauf verbindet bekommt ein nettes live-bild meiner 5Mpixel Videocam meines N95. Ist ein freier WLAN-Spot in der nähe kann ich darauf connecten und lass nen livestream meiner N95cam auf meine Homepage streamen, welcher dann jeder im i-net angucken kann. So kann man gratis Video-Phone-en :)

    Ich sag nur: iPhone? Werd erwachsen Apple... Warum sind denn sonst 80% der produktiven Umgebungen in der CH vom Microschrott monopolisten besetzt? Weil die ans arbeiten statt ans rumspielen denken ;)

    Habe folgendes eingesetzt:
    Software zur übertragung eines Livestreams: ShoZu für SymbianOS
    Software mit HTTP-Webserver über WLAN auf Symbian: TrendCam
    Apache Server für SymbianOS mit Cam-Zugriff Racoon: mymobilesite.net



    Fun schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > N800 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Dazu braucht es kein zugenageltes iPhone.
    > Ein
    > Nokia N800 hat da wesentlich mehr drauf,
    > nur weiß
    > es keiner...
    >
    > Selbst ein betagtes Nokia 7710 hat mehr drauf als
    > das iPhone,


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. OEDIV KG, Bielefeld
  2. PAUL HARTMANN AG, Heidenheim an der Brenz
  3. OEDIV KG, Oldenburg
  4. Rockwell Collins Deutschland GmbH, a part of Collins Aerospace, Heidelberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 119,90€ (Bestpreis!)
  2. 89,90€ (Bestpreis!)
  3. 449,90€ (Release am 26. August)
  4. (u. a. Tropico 6 für 24,99€, PSN Card 10€ für 9,49€, PSN Card 20€ für 18,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Hyundai Kona Elektro: Der Ausdauerläufer
Hyundai Kona Elektro
Der Ausdauerläufer

Der Hyundai Kona Elektro begeistert mit Energieeffizienz, Genauigkeit bei der Reichweitenberechnung und umfangreicher technischer Ausstattung. Nur in Sachen Emotionalität und Temperament könnte er etwas nachlegen.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Elektroauto Porsches Elektroauto Taycan im 24-Stunden-Dauertest
  2. Be emobil Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt
  3. ACM City Miniauto soll als Kleintransporter und Mietwagen Furore machen

Probefahrt mit Mercedes EQC: Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit
Probefahrt mit Mercedes EQC
Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit

Mit dem EQC bietet nun auch Mercedes ein vollelektrisch angetriebenes SUV an. Golem.de hat auf einer Probefahrt getestet, ob das Elektroauto mit Audis E-Tron mithalten kann.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. Mercedes EQV Daimler zeigt elektrische Großraumlimousine
  2. Freightliner eCascadia Daimler bringt Elektro-Lkw mit 400 km Reichweite
  3. Mercedes-Sicherheitsstudie Mit der Lichtdusche gegen den Sekundenschlaf

Smarte Wecker im Test: Unter den Blinden ist der Einäugige König
Smarte Wecker im Test
Unter den Blinden ist der Einäugige König

Einen guten smarten Wecker zu bauen, ist offenbar gar nicht so einfach. Bei Amazons Echo Show 5 und Lenovos Smart Clock fehlen uns viele Basisfunktionen. Dafür ist einer der beiden ein besonders preisgünstiges und leistungsfähiges smartes Display.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Nest Hub im Test Google vermasselt es 1A

  1. Telekom: 30 Millionen Haushalte mit Vectoring und FTTH erreicht
    Telekom
    30 Millionen Haushalte mit Vectoring und FTTH erreicht

    30 Millionen Haushalte können von der Telekom schnelles Internet bekommen. 1,1 Millionen davon sind für den Anschluss an das Glasfaser-Netz der Telekom vorbereitet.

  2. Google: Android Q heißt einfach Android 10
    Google
    Android Q heißt einfach Android 10

    Schluss mit den Süßigkeiten: Google bricht mit der zehn Jahre alten Tradition, seine Android-Versionen nach Naschwaren zu benennen. Aus Android Q wird dementsprechend einfach Android 10, dessen finaler Release in den kommenden Wochen erscheinen soll.

  3. Keine Gigafactory: Tesla will offenbar Autos in Niedersachsen bauen
    Keine Gigafactory
    Tesla will offenbar Autos in Niedersachsen bauen

    Der Elektroautohersteller Tesla erwägt den Bau einer Fabrik in Niedersachsen. Eine Giga-Fabrik für Akkuzellen und Batterien ist allerdings nicht geplant.


  1. 17:32

  2. 17:10

  3. 16:32

  4. 15:47

  5. 15:23

  6. 14:39

  7. 14:12

  8. 13:45