1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kodak Easyshare C513 mit CMOS und maximal…

CMOS und nur 5MP?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. CMOS und nur 5MP?

    Autor: WengSun 26.07.07 - 08:45

    Schade. Für was baut man einen angeblich so tollen CMOS-Baustein ein, wenn dann nur 5 MP erreicht werden? Hohe Auflösung wäre doch genau das Einsatzgebiet eines CMOS-Bausteins, sonst könnte man doch auch einen herkömmlichen CCD-Sensor verwenden.

    Aber wahrscheinlich ist das dem niedrigen Preis der Kamera geschuldet.

    Meldung siehe auch http://www.dkamera.de/news/neuvorstellung-der-kompakten-kodak-easyshare-c513-digitalkamera

  2. Re: CMOS und nur 5MP?

    Autor: Bouncy 26.07.07 - 09:02

    WengSun schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Schade. Für was baut man einen angeblich so tollen
    > CMOS-Baustein ein, wenn dann nur 5 MP erreicht
    > werden? Hohe Auflösung wäre doch genau das
    > Einsatzgebiet eines CMOS-Bausteins, sonst könnte
    > man doch auch einen herkömmlichen CCD-Sensor
    > verwenden.
    >
    > Aber wahrscheinlich ist das dem niedrigen Preis
    > der Kamera geschuldet.
    >
    > Meldung siehe auch www.dkamera.de


    die kamera soll wohl eher eine 'subjektive gegenbewegung' zur megapixelvernarrtheit sein, auch wenn es technisch bei der auflösung nicht viel sinn macht. der ansatz ist aber aus marketingsicht ganz gut, als reaktion auf die ewige diskussion "zu viele pixel, zu wenig licht fällt auf den winzigen sensor, zu hohe empfindlichkeit, ..." die sicher auch einsteiger mitbekommen die das von jemandem hören der jemanden kennt der sich mit kameras auskennt...

  3. Re: CMOS und nur 5MP?

    Autor: Mirago 26.07.07 - 10:40

    WengSun schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Schade. Für was baut man einen angeblich so tollen
    > CMOS-Baustein ein, wenn dann nur 5 MP erreicht
    > werden? Hohe Auflösung wäre doch genau das
    > Einsatzgebiet eines CMOS-Bausteins, sonst könnte
    > man doch auch einen herkömmlichen CCD-Sensor
    > verwenden.
    >
    > Aber wahrscheinlich ist das dem niedrigen Preis
    > der Kamera geschuldet.
    >
    > Meldung siehe auch www.dkamera.de


    CMOS ist eine andere Technik und hat in erster Linie nichts mit mehr MP zu tun - im Gegenteil, eigentlich rauschen CMOS-Chips mehr als CCD Chips. Dafür sind sie aber billiger, stromsparender und kompakter in der Bauweise. Aber was soll denn überhaupt dieser MP Wahn? Ich hatte schon Kameras in der Hand, die mit 8MP oder mehr protzten, aber so sehr rauschten, dass man in geschlossenen Räumen kaum noch Fotos machen konnte! Na dann lieber 5MP aber richtige Bilder! Die nehmen dann wenigstens auch nicht so viel Platz auf der Festplatte weg!
    CMOS-Sensoren sind ja schon mal ein guter Anfang, aber ich warte darauf, das die Sensoren endlich mal wieder größer werden - und nicht immer nur 1/2,5"...

  4. Re: CMOS und nur 5MP?

    Autor: motzerator 26.07.07 - 19:40

    Hi

    > Schade. Für was baut man einen angeblich so tollen
    > CMOS-Baustein ein, wenn dann nur 5 MP erreicht
    > werden? Hohe Auflösung wäre doch genau das
    > Einsatzgebiet eines CMOS-Bausteins, sonst könnte
    > man doch auch einen herkömmlichen CCD-Sensor
    > verwenden.

    Ich finde 5 Megapixel ist eine riesen Auflösung und reiht für Poster bis Din A4, mehr gibt die Optik im Kompaktbereich doch sowieso nicht wirklich her.

    Selbst an meiner 8 Megapixel DSLR kann man nämlich sehr gut den Unterschied zwischen einer super scharfen Festbrennweite und dem mitgelieferten Zoom erkennen, sprich selbst die großen Wechselobjektive einer Spiegelreflex sind bei 8 Megapixel bereits der limitierende Faktor und nicht der Sensor.

    Ich hätte lieber eine 4 Megapixel Kompaktkamera mit einem CMOS, der 50% der Fläche des Sensors meiner DSLR hat, als eines der tollen neuen 10 MP Geschosse. Dann könnte ich dort nämlich bei ISO 400 bessere und rauscharmere Fotos machen als mit jeder normalen Kompakten.

    Chris

    Chris

  5. Re: CMOS und nur 5MP?

    Autor: sander 03.08.07 - 12:09

    hallo! ich lern grad für eine prüfung und muss dafür auch den aufbau einer cmos-kamera verstehen...hab mir schon ziemlich viel dazu durchgelesen, aber mir fehlt immer noch das richtige verständnis für das prinzip. kann mir da jemand weiterhelfen?
    warum werden z.b. sowohl p-kanal, als auch n-kanal mosfets auf einem substrat verwendet?






    Mirago schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > WengSun schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Schade. Für was baut man einen angeblich so
    > tollen
    > CMOS-Baustein ein, wenn dann nur 5 MP
    > erreicht
    > werden? Hohe Auflösung wäre doch
    > genau das
    > Einsatzgebiet eines CMOS-Bausteins,
    > sonst könnte
    > man doch auch einen
    > herkömmlichen CCD-Sensor
    > verwenden.
    >
    > Aber wahrscheinlich ist das dem niedrigen
    > Preis
    > der Kamera geschuldet.
    >
    > Meldung siehe auch www.dkamera.de
    >
    > CMOS ist eine andere Technik und hat in erster
    > Linie nichts mit mehr MP zu tun - im Gegenteil,
    > eigentlich rauschen CMOS-Chips mehr als CCD Chips.
    > Dafür sind sie aber billiger, stromsparender und
    > kompakter in der Bauweise. Aber was soll denn
    > überhaupt dieser MP Wahn? Ich hatte schon Kameras
    > in der Hand, die mit 8MP oder mehr protzten, aber
    > so sehr rauschten, dass man in geschlossenen
    > Räumen kaum noch Fotos machen konnte! Na dann
    > lieber 5MP aber richtige Bilder! Die nehmen dann
    > wenigstens auch nicht so viel Platz auf der
    > Festplatte weg!
    > CMOS-Sensoren sind ja schon mal ein guter Anfang,
    > aber ich warte darauf, das die Sensoren endlich
    > mal wieder größer werden - und nicht immer nur
    > 1/2,5"...


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Rockwell Collins Deutschland GmbH, a part of Collins Aerospace, Heidelberg
  2. Hottgenroth Software GmbH & Co. KG, Köln
  3. Winterhalder Selbstklebetechnik GmbH, Heitersheim
  4. Landesamt für Finanzen, Landshut

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 13,99€
  2. 12,39€
  3. 13,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Open-Source-Mediaplayer: Die Deutschen werden VLC wohl zerstören
Open-Source-Mediaplayer
"Die Deutschen werden VLC wohl zerstören"

Der VideoLAN-Gründer Jean-Baptiste Kempf spricht im Golem.de Interview über Softwarepatente und die Idee, einen Verkehrskegel als Symbol zu verwenden.
Ein Interview von Martin Wolf

  1. 20 Jahre VLC Die beste freie Software begleitet mich seit meiner Kindheit

Videokonferenzen: Bessere Webcams, bitte!
Videokonferenzen
Bessere Webcams, bitte!

Warum sehen in Videokonferenzen immer alle schlecht aus? Die Webcam-Hersteller sind (oft) schuld.
Ein IMHO von Martin Wolf

  1. Webcam im Eigenbau Mit wenigen Handgriffen wird die Pi HQ Cam zur USB-Kamera

Star auf Disney+: Erstmal sollten Fehler korrigiert werden
Star auf Disney+
Erstmal sollten Fehler korrigiert werden

Statt zunächst Fehler zu beheben, bringt Disney+ lieber neue Inhalte - und damit auch neue Fehler.
Ein IMHO von Ingo Pakalski

  1. Disney+ Zwei Star-Wars- und fünf Marvel-Serien kommen 2021
  2. Neue Profile von Disney+ im Hands-on Gelungener PIN-Schutz und alte Fehler
  3. Netflix-Konkurrenz Disney+ noch zum günstigeren Abopreis zu bekommen