1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › O2: Ende der 2-Jahres-Bindung bei…

O2 - Nein Danke! Abzocke und Kundenbeschiß auf höchstem Niveau

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. O2 - Nein Danke! Abzocke und Kundenbeschiß auf höchstem Niveau

    Autor: aleman 26.07.07 - 09:25

    Die Firma sieht mich nie wieder:
    - Erhöhung der Sonderrufnummern für Bestandskunden!!! und Verweigerung des ausserordentlichen Kündigungsrechtes
    - Erhöhung der Auslandstarife ebenfalls für Bestandskunden und Verweigerung des ausserordentlichen Kündigungsrechtes!!!

    So einem Verein kann ich nicht trauen!

    Da schließt Du 2 Jahre ab und das einzige was feststeht, ist das Du 2 Jahre lang zahlt, aber die Preise bestimmt der Laden immer wieder neu.... Und wenns keine 2 Jahre sind, finden die bestimmt wieder irgendeine "Nebenleistun" mit der sie den Kunden das Geld hintenrum aus der Tasche ziehen.

    Da zahle ich woanders lieber nen Euro mehr...

    nebenbei: Inklusivminuten sind schön, blöd das man nicht nachschauen kann, wieviel bereits verbraucht sind. Das kann z.B. Eplus bedeutend besser (Online Cost Control)...

  2. Re: O2 - Nein Danke! Abzocke und Kundenbeschiß auf höchstem Niveau

    Autor: Michael - alt 26.07.07 - 09:30

    aleman schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Die Firma sieht mich nie wieder:
    > - Erhöhung der Sonderrufnummern für
    > Bestandskunden!!! und Verweigerung des
    > ausserordentlichen Kündigungsrechtes
    > - Erhöhung der Auslandstarife ebenfalls für
    > Bestandskunden und Verweigerung des
    > ausserordentlichen Kündigungsrechtes!!!

    Was bist denn Du für eine Marke????? Wenn sie das verweigern und Dein Rechtsanwalt erklärt, sie können das verweigern, dann lies halt nächstesmal die AGBs und Verträge, bevor Du sie unterschreibst.

    >
    > So einem Verein kann ich nicht trauen!
    >
    > Da schließt Du 2 Jahre ab und das einzige was
    > feststeht, ist das Du 2 Jahre lang zahlt, aber die
    > Preise bestimmt der Laden immer wieder neu.... Und
    > wenns keine 2 Jahre sind, finden die bestimmt
    > wieder irgendeine "Nebenleistun" mit der sie den
    > Kunden das Geld hintenrum aus der Tasche ziehen.
    >
    > Da zahle ich woanders lieber nen Euro mehr...
    >
    > nebenbei: Inklusivminuten sind schön, blöd das man
    > nicht nachschauen kann, wieviel bereits verbraucht
    > sind. Das kann z.B. Eplus bedeutend besser (Online
    > Cost Control)...


  3. Re: O2 - Nein Danke! Abzocke und Kundenbeschiß auf höchstem Niveau

    Autor: Anno-ying 26.07.07 - 09:55

    Michael - alt schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > aleman schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Die Firma sieht mich nie wieder:
    > -
    > Erhöhung der Sonderrufnummern für
    >
    > Bestandskunden!!! und Verweigerung des
    >
    > ausserordentlichen Kündigungsrechtes
    > -
    > Erhöhung der Auslandstarife ebenfalls für
    >
    > Bestandskunden und Verweigerung des
    >
    > ausserordentlichen Kündigungsrechtes!!!
    >
    > Was bist denn Du für eine Marke????? Wenn sie das
    > verweigern und Dein Rechtsanwalt erklärt, sie
    > können das verweigern, dann lies halt nächstesmal
    > die AGBs und Verträge, bevor Du sie
    > unterschreibst.

    Der Trollt hier glaube ich bei jedem O2 Beitrag herum... zumindest habe ich das Gleiche schon ein paar mal gelesen.

    Vielleicht ist es sein persönlicher Rachezug gegen O2 ;o)

  4. Re: O2 - Nein Danke! Abzocke und Kundenbeschiß auf höchstem Niveau

    Autor: Sekt 26.07.07 - 10:09

    Anno-ying schrieb:
    -------------------------------------------------------

    >
    > Der Trollt hier glaube ich bei jedem O2 Beitrag
    > herum... zumindest habe ich das Gleiche schon ein
    > paar mal gelesen.
    >
    > Vielleicht ist es sein persönlicher Rachezug gegen
    > O2 ;o)

    Naja, vom entsprechende Kundenservice wurde ich auch schon belogen. Das war aber eine einmalige Ausnahme, wenn auch sehr unverschämt.

  5. Re: O2 - Nein Danke! Abzocke und Kundenbeschiß auf höchstem Niveau

    Autor: aleman 26.07.07 - 10:22

    Michael - alt schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Was bist denn Du für eine Marke????? Wenn sie das
    > verweigern und Dein Rechtsanwalt erklärt, sie
    > können das verweigern, dann lies halt nächstesmal
    > die AGBs und Verträge, bevor Du sie
    > unterschreibst.

    1) Ist mein Rechtsanwalt anderer Meinung und deswegen bin ich mit O2 im Rechts-Clinch. Nach einem Urteil in Charlottenburg sehen das auch einige Amtsrichter genauso.

    2) Habe ich sehrwohl die AGBs gelesen, das mache ich nämlich regelmäßig. Das perfide ist ja gerade die ungenaue Formulierung bei den O2 Heinis: "Nebenleistungen" können jederzeit geändert werden - aber eine Auflistung was Haupt- und was Nebenleistung ist. gibt es nicht!!! Und das ist der Knackpunkt, O2 behält es sich vor jederzeit SELBER festzulegen, was eine Nebenleistung ist, um bei Gutdünken den Preis zu ändern.

    SMS, Weiterleitungen, Service-Hotline - welche Gebühren erhöhen Sie wohl nächsten Monat??? Sind ja eventuelle Nebenleistungen...

    Übrigens hat das Amtsgericht in Charlottenburg eben diesen Passus als ungültig eingestuft.

    Also, ich habe mir durchaus etwas bei meinem Posting gedacht...

    Du kannst Dich gerne in den entsprechenden Beiträgen im Netz informieren, z.B.:
    http://www.telefon-treff.de/showthread.php?s=45613547b008b84454e0230e86e907b0&threadid=162815

    http://www.onlinekosten.de/forum/showthread.php?t=90410&page=8

    Wenn man sieht, wie skrupellos dieser Verein mit den Kunden umspringt - die sind das Letzte!

  6. Re: O2 - Nein Danke! Abzocke und Kundenbeschiß auf höchstem Niveau

    Autor: aleman 26.07.07 - 10:24

    Anno-ying schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Michael - alt schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > aleman schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Die Firma sieht mich nie
    > wieder:
    > -
    > Erhöhung der Sonderrufnummern
    > für
    >
    > Bestandskunden!!! und Verweigerung
    > des
    >
    > ausserordentlichen
    > Kündigungsrechtes
    > -
    > Erhöhung der
    > Auslandstarife ebenfalls für
    >
    > Bestandskunden und Verweigerung des
    >
    > ausserordentlichen Kündigungsrechtes!!!
    >
    > Was bist denn Du für eine Marke????? Wenn sie
    > das
    > verweigern und Dein Rechtsanwalt erklärt,
    > sie
    > können das verweigern, dann lies halt
    > nächstesmal
    > die AGBs und Verträge, bevor Du
    > sie
    > unterschreibst.
    >
    > Der Trollt hier glaube ich bei jedem O2 Beitrag
    > herum... zumindest habe ich das Gleiche schon ein
    > paar mal gelesen.
    >
    > Vielleicht ist es sein persönlicher Rachezug gegen
    > O2 ;o)

    Bisher hatte ich das nur noch einmal gepostet (Gestern). Ist meine persönliche Meinung zu O2, die ich aber gerne auch mit Fakten unterlege. Vielleicht ist es auch für andere interessant zu wissen, wie die Firma mit den Kunden dann umgeht... Das ist doch der Sinn von Foren, das man seine Meinung kundtut...

  7. Re: O2 - Nein Danke! Abzocke und Kundenbeschiß auf höchstem Niveau

    Autor: Hubdehoe 26.07.07 - 10:49

    aleman schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Die Firma sieht mich nie wieder:
    > - Erhöhung der Sonderrufnummern für
    > Bestandskunden!!! und Verweigerung des
    > ausserordentlichen Kündigungsrechtes
    > - Erhöhung der Auslandstarife ebenfalls für
    > Bestandskunden und Verweigerung des
    > ausserordentlichen Kündigungsrechtes!!!
    >
    > So einem Verein kann ich nicht trauen!
    >
    > Da schließt Du 2 Jahre ab und das einzige was
    > feststeht, ist das Du 2 Jahre lang zahlt, aber die
    > Preise bestimmt der Laden immer wieder neu.... Und
    > wenns keine 2 Jahre sind, finden die bestimmt
    > wieder irgendeine "Nebenleistun" mit der sie den
    > Kunden das Geld hintenrum aus der Tasche ziehen.
    >
    > Da zahle ich woanders lieber nen Euro mehr...
    >
    > nebenbei: Inklusivminuten sind schön, blöd das man
    > nicht nachschauen kann, wieviel bereits verbraucht
    > sind. Das kann z.B. Eplus bedeutend besser (Online
    > Cost Control)...

    Darf ich zu deinen leider negativen Eindrücken und Erfahrungen mit o2 ma meine Erfahrungen darlegen.
    ICh hab meinen Vertrag jetzt seit knappen 4jahren und ich weiß nicht, was du falsch gemacht hast. Ich bin Genion Kunde mit HomezoneFlatrate und ich hatte bis jetzt nur eine Preisänderung, und die war weil ich die Flatrate wollte und diese in meinem alten Vertrag nicht zur Verfügung stand. Mit dieser Flatrate habe ich im letzten Monat bei 1533 gut geschriebenen Minuten einen "Gewinn" von 114euronen gemacht. Also ich weiß nicht wie man sich über sowas beschweren kann.
    Ich glaube man sollte sich, bevor man einen Vertrag abschließt, mit dem Kleingedruckten beschäftigen. Wenn man das getan hat kann man sich über andere Beschweren. Aber doch bitte keine Sekunde ehr. ICh habe mein Kündigungsrecht noch, die Damen und Herren bei den ServiceRufnummern sind freundlich.
    Also ich kann von o2 nur gutes Berichten und würde jedem den Genion M Tarif empfehlen, da sinsd die Handys zwar ein wenig teurer, aber es lohnt sich.

    Mit besten Grüßen. Stefan


  8. Re: O2 - Nein Danke! Abzocke und Kundenbeschiß auf höchstem Niveau

    Autor: Anno-ying 26.07.07 - 11:03

    aleman schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Anno-ying schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Michael - alt schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > aleman schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Die Firma sieht mich
    > nie
    > wieder:
    > -
    > Erhöhung der
    > Sonderrufnummern
    > für
    >
    > Bestandskunden!!! und Verweigerung
    >
    > des
    >
    > ausserordentlichen
    >
    > Kündigungsrechtes
    > -
    > Erhöhung der
    >
    > Auslandstarife ebenfalls für
    >
    > Bestandskunden und Verweigerung des
    >
    > ausserordentlichen Kündigungsrechtes!!!
    >
    > Was bist denn Du für eine Marke?????
    > Wenn sie
    > das
    > verweigern und Dein
    > Rechtsanwalt erklärt,
    > sie
    > können das
    > verweigern, dann lies halt
    > nächstesmal
    >
    > die AGBs und Verträge, bevor Du
    > sie
    >
    > unterschreibst.
    >
    > Der Trollt hier glaube
    > ich bei jedem O2 Beitrag
    > herum... zumindest
    > habe ich das Gleiche schon ein
    > paar mal
    > gelesen.
    >
    > Vielleicht ist es sein
    > persönlicher Rachezug gegen
    > O2 ;o)
    >
    > Bisher hatte ich das nur noch einmal gepostet
    > (Gestern). Ist meine persönliche Meinung zu O2,
    > die ich aber gerne auch mit Fakten unterlege.
    > Vielleicht ist es auch für andere interessant zu
    > wissen, wie die Firma mit den Kunden dann
    > umgeht... Das ist doch der Sinn von Foren, das man
    > seine Meinung kundtut...
    >


    War jetzt nicht wirklich böse gemeint. Ich war bisher bei jedem Mobilfunk-Anbieter und alle haben sich irgendwie Mist erlaubt.

    Sei es mit Prämien bei Neukundenwerbung, Kulanzfälle oder Vertragskündigung.

    Es gab überall immer Probleme und wenn man sich durch die Foren liest, wird man zu jedem Anbieter (egal ob, O2, Eplus, Vodafone oder T-Mobile) irgendwelche Problemfälle finden.

    Ich gehe z. B. jetzt zu Vodafone, weil sie das beste UMTS-Netz haben. Zwar vom Preis her überhaupt nicht gut sind, aber dafür halt andere Sachen bieten.

    Wenn man nur auf billig geht, hat man oft Probleme mit dem Service. Soll aber nicht heißen, Vodafone wäre Servicemäßig die Nr. 1.

  9. Re: O2 - Nein Danke! Abzocke und Kundenbeschiß auf höchstem Niveau

    Autor: Rost 26.07.07 - 11:04

    aleman schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Bisher hatte ich das nur noch einmal gepostet
    > (Gestern). Ist meine persönliche Meinung zu O2,
    > die ich aber gerne auch mit Fakten unterlege.
    > Vielleicht ist es auch für andere interessant zu
    > wissen, wie die Firma mit den Kunden dann
    > umgeht... Das ist doch der Sinn von Foren, das man
    > seine Meinung kundtut...

    Das ist der Sinn von Foren, stimmt. Das Problem mit den Meinungen in Foren ist, daß die mit negativen Erfahrungen am lautesten schreien, die mit positiven schreiben selten oder nie.

    Deswegen mal eine andere Meinung: ich bin seit drei Jahren mobil bei O2, war vorher bei Vodafon. Von D2 bin ich weg, weil ich mich dort verarscht gefühlt habe (komisch, wie sich die Meinungen gleichen ;-)). Mit O2 war ich immer bestens zufrieden, die Preisänderung bei den Sonderrufnummern habe ich zur Kenntnis genommen, mich hats aber nicht gejuckt, ich rufe eigentlich nie welche an.

    Vor ein paar Wochen bin ich nun auch mit DSL von der Telekom zu O2 gewechselt. Die Abwicklung der Übernahme des Teilnehmeranschlusses, der Rufnummern und alles was daran hing lief astrein, ich wurde bei jedem Schritt per Mail oder SMS informiert. Ich fand das wirklich sehr gut vom Service her. Das DSL läuft super, ich bin sehr zufrieden mit O2 was Leistung, Preis und Service anbelangt und das schon seit Jahren.

    So, Foren sind dazu da Meinungen kundzutun :-)

  10. Re: O2 - Nein Danke! Abzocke und Kundenbeschiß auf höchstem Niveau

    Autor: Anti-Vista 26.07.07 - 11:12

    Rost schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > aleman schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Bisher hatte ich das nur noch einmal
    > gepostet
    > (Gestern). Ist meine persönliche
    > Meinung zu O2,
    > die ich aber gerne auch mit
    > Fakten unterlege.
    > Vielleicht ist es auch für
    > andere interessant zu
    > wissen, wie die Firma
    > mit den Kunden dann
    > umgeht... Das ist doch
    > der Sinn von Foren, das man
    > seine Meinung
    > kundtut...
    >
    > Das ist der Sinn von Foren, stimmt. Das Problem
    > mit den Meinungen in Foren ist, daß die mit
    > negativen Erfahrungen am lautesten schreien, die
    > mit positiven schreiben selten oder nie.
    >
    > Deswegen mal eine andere Meinung: ich bin seit
    > drei Jahren mobil bei O2, war vorher bei Vodafon.
    > Von D2 bin ich weg, weil ich mich dort verarscht
    > gefühlt habe (komisch, wie sich die Meinungen
    > gleichen ;-)). Mit O2 war ich immer bestens
    > zufrieden, die Preisänderung bei den
    > Sonderrufnummern habe ich zur Kenntnis genommen,
    > mich hats aber nicht gejuckt, ich rufe eigentlich
    > nie welche an.
    >
    > Vor ein paar Wochen bin ich nun auch mit DSL von
    > der Telekom zu O2 gewechselt. Die Abwicklung der
    > Übernahme des Teilnehmeranschlusses, der
    > Rufnummern und alles was daran hing lief astrein,
    > ich wurde bei jedem Schritt per Mail oder SMS
    > informiert. Ich fand das wirklich sehr gut vom
    > Service her. Das DSL läuft super, ich bin sehr
    > zufrieden mit O2 was Leistung, Preis und Service
    > anbelangt und das schon seit Jahren.
    >
    > So, Foren sind dazu da Meinungen kundzutun :-)


    Da kann ich nur zustimmen. Ich bin auch sehr zufrieden mit o2, und der Kubdenservice ist auch nicht schlecht, bis auf dass man immer mindestens 3 min warten muss.

  11. Nachtrag

    Autor: Rost 26.07.07 - 11:13

    Habe gerade das von Hubdehoe gelesen. Ganz sicher bin ich mir auch nicht, ob die Vertragsänderung mit den Sonderrufnummern mich überhaupt betrifft oder nicht. Wie gesagt, mir wars sowieso egal, aber ich habe zum Beispiel noch meine alten Genion-Bedingungen bei der Taktung (60/1 anstatt 60/10) ;-)

  12. Re: O2 - Nein Danke! Abzocke und Kundenbeschiß auf höchstem Niveau

    Autor: loli 26.07.07 - 11:27

    wow... du kannst copy & paste... willste den mist jetzt in jedem o2 thread posten?
    pass lieber auf das o2 dich nicht noch wegen rufschädigung oder so rankriegt!

  13. Re: O2 - Nein Danke! Abzocke und Kundenbeschiß auf höchstem Niveau

    Autor: mvoetter 26.07.07 - 11:58

    Ich bin inzwischen seit fast einem Jahrzehnt Kunde bei o2 (damals noch Viag Interkom) und habe (glücklicherweise) bis jetzt nur positive Erfahrungen gemacht. :-)

    Der Kundenservice war immer freundlich und hilfsbereit. Einzig die ShopmitarbeiterInnen muss man ab und zu auf die Sprünge helfen. Ist aber auch verständlich, da meine Vorstellungen/Wünsche manchmal etwas kompliziert umzusetzen waren. Sobald alles klar war, ging's auch relativ flott.

    Das Onlineportal und der computergestützte Telefonservice ist ansich gut. Nur bei Sonderwünschen versagt halt das System.

    Da ich nur noch gelegentlich in Deutschland bin, kam mir das Produkt "o2 Genion-Card S" (ohne Grundgebühr/Mindestumsatz/Vertragslaufzeit) sehr gelegen. Sämtliche Vorteile von Post- und Prepaid in einem Produkt, ohne deren Nachteile. Jetzt wird nur noch das verrechnet, was ich auch tatsächlich vertelefoniere. :-)

    Und da die Konkurrenz (für mich) derzeit nichts besseres zu bieten hat, bleibe ich weiterhin Kunde von o2! :-)

    BTW: Da ich selbst in der ITK-Branche tätig bin, habe ich wohl etwas mehr Geduld und Verständnis als manch anderer Kunde.

  14. Re: Nachtrag

    Autor: aleman 26.07.07 - 15:21

    Rost schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Habe gerade das von Hubdehoe gelesen. Ganz sicher
    > bin ich mir auch nicht, ob die Vertragsänderung
    > mit den Sonderrufnummern mich überhaupt betrifft
    > oder nicht. Wie gesagt, mir wars sowieso egal,
    > aber ich habe zum Beispiel noch meine alten
    > Genion-Bedingungen bei der Taktung (60/1 anstatt
    > 60/10) ;-)
    >

    das hat alle Bestandskunden getroffen. Das ist ja der Witz, man hat einen gültigen Vertrag und O2 ändert mal so eben die Konditionen...

    Gerade bei Genion in der Nebenzeit von (glaube ich) 9ct auf 69ct erhöht... sind ja nur Nebenleistungen die Tausenden von Unternehmen auf der FESTNETZERSATZNUMMERN-Gasse 0180x anzurufen...

  15. Re: Nachtrag

    Autor: loli 26.07.07 - 15:33

    ähm... wo soll man die 68 Cent zahlen? Wenn Du ne 0180 anrufst oder wenn Du normale Gespräche führst?


    Gespräche aus der Homezone3
    Ins dt. Festnetz4 0,03
    Ins Netz von O2 Germany4 0,19
    In andere dt. Mobilfunknetze 0,19
    Mailbox-Abfrage 0,-
    Taktung5 60/60

    Gespräche unterwegs
    Ins dt. Festnetz4 0,19
    Ins Netz von O2 Germany4 0,19
    In andere dt. Mobilfunknetze 0,19
    Mailbox-Abfrage 0,19
    Taktung6 60/10
    Aufpreis Taktung 10/10 3,-

    Quelle: www.o2online.de

  16. Re: Nachtrag

    Autor: loli 26.07.07 - 15:43

    loli schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ähm... wo soll man die 68 Cent zahlen? Wenn Du ne
    > 0180 anrufst oder wenn Du normale Gespräche
    > führst?
    >
    > Gespräche aus der Homezone3
    > Ins dt. Festnetz4 0,03
    > Ins Netz von O2 Germany4 0,19
    > In andere dt. Mobilfunknetze 0,19
    > Mailbox-Abfrage 0,-
    > Taktung5 60/60
    >
    > Gespräche unterwegs
    > Ins dt. Festnetz4 0,19
    > Ins Netz von O2 Germany4 0,19
    > In andere dt. Mobilfunknetze 0,19
    > Mailbox-Abfrage 0,19
    > Taktung6 60/10
    > Aufpreis Taktung 10/10 3,-
    >
    > Quelle: www.o2online.de
    >

    ah ok... die sonderrufnummern! naja, wer ruft die schon an??
    das meiste kann man auch gut per email abwickeln und kostet daher nix! ;-)

  17. Re: O2 - Nein Danke! Abzocke und Kundenbeschiß auf höchstem Niveau

    Autor: Michael - alt 26.07.07 - 16:05

    aleman schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Michael - alt schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Was bist denn Du für eine Marke????? Wenn sie
    > das
    > verweigern und Dein Rechtsanwalt erklärt,
    > sie
    > können das verweigern, dann lies halt
    > nächstesmal
    > die AGBs und Verträge, bevor Du
    > sie
    > unterschreibst.
    >
    > 1) Ist mein Rechtsanwalt anderer Meinung und
    > deswegen bin ich mit O2 im Rechts-Clinch. Nach
    > einem Urteil in Charlottenburg sehen das auch
    > einige Amtsrichter genauso.

    Dann ist Deine Maßnahme sehr wohl sinnvoll und angemessen. Ich kann das nur begrüßen und wünsche Dir Erfolg.

    Persönlich würde ich das aber nicht als Clinch bezeichnen, sondern an eine normale Klärung zweier unterschiedlichen Auffassungen.

    >
    > 2) Habe ich sehrwohl die AGBs gelesen, das mache
    > ich nämlich regelmäßig. Das perfide ist ja gerade
    > die ungenaue Formulierung bei den O2 Heinis:
    > "Nebenleistungen" können jederzeit geändert werden
    > - aber eine Auflistung was Haupt- und was
    > Nebenleistung ist. gibt es nicht!!! Und das ist
    > der Knackpunkt, O2 behält es sich vor jederzeit
    > SELBER festzulegen, was eine Nebenleistung ist, um
    > bei Gutdünken den Preis zu ändern.

    Ich kann unter diesen Umständen Dir nur wirklich Glück wünschen. Ich bin völlig Deiner Meinung, daß das so nicht geht. Wo unser beider Meinungen auseinander gehen: Ich schließe keinen Vertrag, wenn ich solche Unklarheiten sehe, es sei denn, die Unklarheiten würden mir nützen.

    >
    > SMS, Weiterleitungen, Service-Hotline - welche
    > Gebühren erhöhen Sie wohl nächsten Monat??? Sind
    > ja eventuelle Nebenleistungen...

    Da gabs auch mal so einen Fall bei E-plus. Das Sonderkündigungsrecht, das damals entsprechend zu Anwendung kam, war recht teuer für den Mobilfunker. Wahtscheinlich ist die gerichtliche Auseinandersetzung billiger.

    >
    > Übrigens hat das Amtsgericht in Charlottenburg
    > eben diesen Passus als ungültig eingestuft.
    >
    > Also, ich habe mir durchaus etwas bei meinem
    > Posting gedacht...

    Ja

    >
    > Du kannst Dich gerne in den entsprechenden
    > Beiträgen im Netz informieren, z.B.:
    > www.telefon-treff.de
    >
    > www.onlinekosten.de
    >
    > Wenn man sieht, wie skrupellos dieser Verein mit
    > den Kunden umspringt - die sind das Letzte!


  18. Re: Nachtrag

    Autor: Sekt 26.07.07 - 16:12

    loli schrieb:
    -------------------------------------------------------

    >
    >
    > ah ok... die sonderrufnummern! naja, wer ruft die
    > schon an??
    > das meiste kann man auch gut per email abwickeln
    > und kostet daher nix! ;-)
    >
    >

    Z.B. ATU Werkstätten, die Ruf ich nie wieder an :)

  19. Re: Nachtrag

    Autor: Flying Circus 26.07.07 - 16:22

    loli schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ah ok... die sonderrufnummern! naja, wer ruft die
    > schon an??

    Mitunter kommt man in die Verlegenheit, z.B. die Auskunft. Oder wenn man die EC-Karte "verloren" hat (am Automaten einbehalten worden) und man schnell klären möchte, wie's da weitergeht ... und das geht ganz happig ins Geld. Nicht nur bei O2.

  20. Re: O2 - Nein Danke! Abzocke und Kundenbeschiß auf höchstem Niveau

    Autor: Ich bins 26.07.07 - 16:54


    Kann mich da auch nur insgesamt anschließen.
    Bin schon bei allen großen Anbietern gewesen, bei O2 bisher am längsten, da man sich hier meiner Meinung nach am besten aufgehoben fühlt.
    Zu den 0180-Nummern: Selber schuld. Wer diese Kundenbeschissnummern anruft ist eh selber schuld. Selbst wenn man da mehr bezahlen muss als vorher, fährt man dennoch sehr günstig mit O2. Die Nummern rufe ich vielleicht ein oder zweimal im Jahr an.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BSH Hausgeräte GmbH, Fürth
  2. Dataport, verschiedene Standorte
  3. DB Systel GmbH, Frankfurt (Main)
  4. über duerenhoff GmbH, Augsburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Mount & Blade 2: Bannerlord für 42,49€, Killing Floor für 3,99€, Alien Spidy für 2...
  2. (Lenovo Smart Tab P10 für 149€ - Vergleichspreise ab 259€)
  3. gratis (bis 7. April, 18 Uhr)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de