Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › SugarCRM wechselt zur GPLv3

vtiger

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. vtiger

    Autor: Ehemaliger SugarCRMnutzer 26.07.07 - 09:34

    Dann doch lieber gleich das Derivat www.vtiger.com
    100% OSS und nicht so ´ne abgespeckte Version.

  2. Re: vtiger

    Autor: OSSForever 26.07.07 - 10:20

    Ehemaliger SugarCRMnutzer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Dann doch lieber gleich das Derivat www.vtiger.com
    >
    > 100% OSS und nicht so ´ne abgespeckte Version.

    Lx-Office ist noch besser ;-)

  3. Re: vtiger

    Autor: bmc3 26.07.07 - 11:24

    Hallo!

    > 100% OSS und nicht so ´ne abgespeckte Version.
    Hat vtiger wirklich keine "Nachteile" gegenüber SugarCRM?

    Ich hab z.B. noch nichts über die Integration von asterisk. Mit SugarCRM/asterisk gibt es fertige Appliances.

    Noch zwei andere Fragen: Es sieht so aus (ich habe es einfach noch nicht ausprobiert) als könne man die Emails mit vtiger auf einem IMAP Server speichern. Ist das richtig?
    Kann das Ding vielleicht gegen LDAP authentifizieren und die Adressen vielleicht sogar dadrin speichern?

    Grüße!
    bmc3

  4. Re: vtiger

    Autor: bart 26.07.07 - 11:55

    vtiger ist quasi die Enterpriseversion von Sugar. Was fehlt ist die Mandantenfähigkeit. Draufhin hat sich wieder vtiger Hyperion als Ableger gebildet. Bleibe aber vtiger treu, da die Entwicklergemeinde hier größer ist.

    Frage 1: http://forums.vtiger.com/viewtopic.php?p=46166
    Frage 2: Pop3 und Imap werden unterstützt
    Frage 3. http://forums.vtiger.com/viewtopic.php?t=1689



    bmc3 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hallo!
    >
    > > 100% OSS und nicht so ´ne abgespeckte
    > Version.
    > Hat vtiger wirklich keine "Nachteile" gegenüber
    > SugarCRM?
    >
    > Ich hab z.B. noch nichts über die Integration von
    > asterisk. Mit SugarCRM/asterisk gibt es fertige
    > Appliances.
    >
    > Noch zwei andere Fragen: Es sieht so aus (ich habe
    > es einfach noch nicht ausprobiert) als könne man
    > die Emails mit vtiger auf einem IMAP Server
    > speichern. Ist das richtig?
    > Kann das Ding vielleicht gegen LDAP
    > authentifizieren und die Adressen vielleicht sogar
    > dadrin speichern?
    >
    > Grüße!
    > bmc3


  5. Re: vtiger

    Autor: karlchen 26.07.07 - 12:59

    OSSForever schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ehemaliger SugarCRMnutzer schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Dann doch lieber gleich das Derivat
    > www.vtiger.com
    >
    > 100% OSS und nicht so
    > ´ne abgespeckte Version.
    >
    > Lx-Office ist noch besser ;-)
    >


    Kann man so nicht sagen. Das CRM in SugarCRM ist um Klassen besser als in Lx-Office. Lx-office ist zunächst mal ein ERP, und erst in zweiter Linie ein CRM.

    Emailkampagnen, Kontaktverwaltung, Aufgaben bzw. Vorgänge, Terminverwaltung, Chancen, usw. das hat lx-office alles nicht. Auch die Portalmöglichkeit überzeugt.

    Und ja, ich benutze beides....

    karlchen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. INTENSE AG, Würzburg, Köln, Saarbrücken
  2. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  3. Amprion GmbH, Pulheim-Brauweiler
  4. GELSENWASSER AG, Gelsenkirchen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,99€
  2. (-12%) 52,99€
  3. 3,99€
  4. 39,99€ (Release am 3. Dezember)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektromobilität: Warum der Ladestrom so teuer geworden ist
Elektromobilität
Warum der Ladestrom so teuer geworden ist

Das Aufladen von Elektroautos an einer öffentlichen Ladesäule kann bisweilen teuer sein. Golem.de hat mit dem Ladenetzbetreiber Allego über die Tücken bei der Ladeinfrastruktur und den schwierigen Kunden We Share gesprochen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektromobilität Hamburg lädt am besten, München besser als Berlin
  2. Volta Charging Werbung soll kostenloses Elektroauto-Laden ermöglichen
  3. Elektromobilität Allego stellt 350-kW-Lader in Hamburg auf

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

  1. Streaming: Apple und Netflix aus Auktion um South Park ausgestiegen
    Streaming
    Apple und Netflix aus Auktion um South Park ausgestiegen

    Insidern zufolge könnte der Bieterwettstreit um die Streaming-Rechte der Zeichentrickserie South Park bis zu 500 Millionen US-Dollar erreichen. Netflix soll sein Angebot bereits zurückgezogen haben. Auch Apple will wohl nicht mitbieten - was am jüngsten Verbot der Sendung in China liegen soll.

  2. Google: Vorabwiderspruch bei Street View wird überprüft
    Google
    Vorabwiderspruch bei Street View wird überprüft

    Googles Street View ist in Deutschland bisher kaum verfügbar, das Bildmaterial ist veraltet und Häuser sind oft verpixelt. Grund ist der Vorabwiderspruch gegen die Anzeige von Häusern, den viele Besitzer in Anspruch nahmen. Google lässt nun prüfen, ob neue Aufnahmen ohne Vorabwiderspruch möglich sind.

  3. Datenschutz: Zahl der Behördenzugriffe auf Konten steigt
    Datenschutz
    Zahl der Behördenzugriffe auf Konten steigt

    Behörden in Deutschland haben im bisherigen Jahresverlauf häufiger auf Konten von Bürgern zugegriffen als im Vorjahreszeitraum. Dem Bundesdatenschutzbeauftragten gefällt das nicht - er fordert eine Überprüfung der rechtlichen Grundlage.


  1. 15:12

  2. 14:18

  3. 13:21

  4. 12:56

  5. 11:20

  6. 14:43

  7. 13:45

  8. 12:49