1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › SugarCRM wechselt zur GPLv3

Genau wiw bei Joomla! aber kein Geschrei?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Genau wiw bei Joomla! aber kein Geschrei?

    Autor: Kars-T 26.07.07 - 10:19

    Ich finde es höchst interessant, das die PlugIns / Module oder wie es nun hier heißt auch alle GPLv3 sein MÜSSEN. Bei Joomla! hat das ja mehr oder minder die Gemeinde gespalten.

    Wie war denn die Politik vorher? Mussten die Erweiterungen schon unter einer Open Source Lizenz laufen?

    Oder brodelt da doch was vor sich hin, was hier nicht erwähnt worden ist?

    Zumindest scheint dann das Projekt stabiler zu laufen als Joomla! was wohl schon durch die Mambo abspaltung quasi vorbelastet war.

    Wie seht Ihr das?
    Besseres Management? Liegt es an der Gemeinde? Oder doch gleich viel Chaos?

  2. Re: Genau wiw bei Joomla! aber kein Geschrei?

    Autor: JoomlaMan 26.07.07 - 10:21

    Kars-T schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Zumindest scheint dann das Projekt stabiler zu
    > laufen als Joomla! was wohl schon durch die Mambo
    > abspaltung quasi vorbelastet war.
    >

    Joomla war als Abspaltung von Mambo erschienen, da es einen Streit um die Namensrechte an Mambo gab.

  3. Re: Genau wiw bei Joomla! aber kein Geschrei?

    Autor: karlchen 26.07.07 - 13:00

    Kars-T schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich finde es höchst interessant, das die PlugIns /
    > Module oder wie es nun hier heißt auch alle GPLv3
    > sein MÜSSEN. Bei Joomla! hat das ja mehr oder
    > minder die Gemeinde gespalten.
    >
    > Wie war denn die Politik vorher? Mussten die
    > Erweiterungen schon unter einer Open Source Lizenz
    > laufen?
    >
    > Oder brodelt da doch was vor sich hin, was hier
    > nicht erwähnt worden ist?
    >
    > Zumindest scheint dann das Projekt stabiler zu
    > laufen als Joomla! was wohl schon durch die Mambo
    > abspaltung quasi vorbelastet war.
    >
    > Wie seht Ihr das?
    > Besseres Management? Liegt es an der Gemeinde?
    > Oder doch gleich viel Chaos?

    Naja, auch SugarCRM hat mit gleichnamiger Software noch ziemlich viel zu tun; ich denke, es brodelt leicht vor sich hin, bis allen mal klar ist, was das für die Community Edition wirklich bedeutet.

    karlchen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. CCS 365 GmbH, München
  2. TOPdesk Deutschland GmbH, Kaiserslautern
  3. Bundesnachrichtendienst, Pullach
  4. ANDRITZ Fiedler GmbH, Regensburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 27,99€ (ohne Prime oder unter 29€ zzgl. Versand)
  2. 27,99€ (ohne Prime oder unter 29€ zzgl. Versand)
  3. 91,99€
  4. 39,99€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Macbook Pro 16 Zoll im Test: Ein Schritt zurück sind zwei Schritte nach vorn
Macbook Pro 16 Zoll im Test
Ein Schritt zurück sind zwei Schritte nach vorn

Keine Butterfly-Tastatur mehr, eine physische Escape-Taste, dünnere Displayränder: Es scheint, als habe Apple beim Macbook Pro 16 doch auf das Feedback der Nutzer gehört und ist einen Schritt zurückgegangen. Golem.de hat sich angeschaut, ob sich die Änderungen auch lohnen.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Audioprobleme Knackgeräusche beim neuen Macbook Pro 16 Zoll
  2. iFixit Kleber und Nieten im neuen Macbook Pro 16 Zoll
  3. Macbook Pro Apple gibt fehlerhafte Butterfly-Tastatur auf

Razer Blade Stealth 13 im Test: Sieg auf ganzer Linie
Razer Blade Stealth 13 im Test
Sieg auf ganzer Linie

Gute Spieleleistung, gute Akkulaufzeit, helles Display und eine exzellente Tastatur: Mit dem Razer Blade Stealth 13 machen Käufer eigentlich kaum einen Fehler - es sei denn, sie kaufen die 4K-Version.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Naga Left-Handed Edition Razer will seine Linkshändermaus wieder anbieten
  2. Junglecat Razer-Controller macht das Smartphone zur Switch
  3. Tartarus Pro Razers Tastenpad hat zwei einstellbare Schaltpunkte

Interview: Die Liebe für den Flight Simulator war immer da
Interview
"Die Liebe für den Flight Simulator war immer da"

Die prozedural erstellte Erde, der Quellcode vom letzten MS-Flugsimulator und eine Gemeinsamkeit mit Star Citizen: Golem.de hat mit Jörg Neumann über Technik und das Fliegen gesprochen. Neumann leitet bei Microsoft die Entwicklung des Flight Simulator.
Ein Interview von Peter Steinlechner

  1. Flug-Simulation Microsoft bereitet Alphatest des Flight Simulator vor
  2. Microsoft Neuer Flight Simulator soll Fokus auf Simulation legen

  1. Elektroauto: Gratis-Internet in Teslas läuft aus
    Elektroauto
    Gratis-Internet in Teslas läuft aus

    Tesla will künftig Geld für Konnektivitätsdienste verlangen, die in den Elektroautos seit dem Verkaufsdatum 1. Juli 2018 angeboten werden. Offenbar sind dem Hersteller die Mobilfunkgebühren zu hoch.

  2. Pentium G3420: Intel verkauft 22-nm-Prozessor von 2013 wieder
    Pentium G3420
    Intel verkauft 22-nm-Prozessor von 2013 wieder

    Die 14-nm-Knappheit bei Intel wird obskur: Der Hersteller hat den Pentium G3420 von 2013 erneut ins Angebot aufgenommen. Der 22-nm-Haswell-Chip ist eigentlich längst ausgelaufen, wird aber reanimiert.

  3. Breitbandausbau: Bernie Sanders will Internet- und Kabelkonzerne zerschlagen
    Breitbandausbau
    Bernie Sanders will Internet- und Kabelkonzerne zerschlagen

    US-Senator Bernie Sanders hat seinen Plan für den Breitbandausbau besonders in ländlichen und armen Regionen der USA vorgelegt. Er will Konzerne zerschlagen und kommunale Strukturen stark fördern.


  1. 07:20

  2. 17:32

  3. 15:17

  4. 14:06

  5. 13:33

  6. 12:13

  7. 17:28

  8. 15:19