1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sonys Antwort auf Denons neue A/V…

Design ist komisch aber nicht gut

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Design ist komisch aber nicht gut

    Autor: heinziplus 26.07.07 - 16:18

    Diese Stufe mit dem zurückgesetzten Display sieht irgendwie bullig aus - aber nicht besonders gut. Kenwood hatte das vor Jahren mal andersrum. Da war der untere Bereich des Gerätes durch eine fließende Form zurückgesetzt. Sah richtig gut aus.
    Auch die Sony Geräte haben bis vor ~10 Jahren immer dieses "haben wollen" Gefühl ausgelöst. Das ist weg. Sony hat viel von seinem avangardistisch-coolem Image aus den 90ern eingebüßt.

  2. Re: Design ist komisch aber nicht gut

    Autor: Oimel 26.07.07 - 16:24

    heinziplus schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Diese Stufe mit dem zurückgesetzten Display sieht
    > irgendwie bullig aus - aber nicht besonders gut.
    > Kenwood hatte das vor Jahren mal andersrum. Da war
    > der untere Bereich des Gerätes durch eine
    > fließende Form zurückgesetzt. Sah richtig gut
    > aus.
    > Auch die Sony Geräte haben bis vor ~10 Jahren
    > immer dieses "haben wollen" Gefühl ausgelöst. Das
    > ist weg. Sony hat viel von seinem
    > avangardistisch-coolem Image aus den 90ern
    > eingebüßt.


    Aber nur ein wenig ;-) Ich finde die aktuellen Sony Produkte immer noch konkurrenzlos, was das Design anbelangt. Einmal Fanboy, immer Fanboy *g*

  3. Re: Design ist komisch aber nicht gut

    Autor: d43M0n 26.07.07 - 16:36

    heinziplus schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Diese Stufe mit dem zurückgesetzten Display sieht
    > irgendwie bullig aus - aber nicht besonders gut.

    Das Display scheint auch recht klein zu sein, die Denon-Geräte haben 2 Zeilen und ein paar mehr Blinkenlights glaub ich:
    http://www.hometheaterhifi.com/volume_14_1/show-report-ces-2007-page-49.html

    Ich vermisse beim Denon jedoch die Liste der Eingangsquellen auf dem Diplay wie mein Yamaha es hatte. Die Reihenfolge habe ich nicht im Kopf, und war mit dem Input-Selector schneller.

  4. Re: Design, Nachtrag "bullig"

    Autor: d43M0n 26.07.07 - 16:41

    Hier nochmal der Denon AVR 5805:
    http://img183.imageshack.us/img183/5818/avr5805yb4.jpg

  5. Eilmeldung: Markt für Cinch-Buchsen kollabiert! /nt

    Autor: Calibrator 27.07.07 - 04:05

    d43M0n schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hier nochmal der Denon AVR 5805:
    > img183.imageshack.us

  6. Re: Design ist komisch aber nicht gut

    Autor: AVSOUNDDIGITAL 27.07.07 - 20:20

    heinziplus schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Diese Stufe mit dem zurückgesetzten Display sieht
    > irgendwie bullig aus - aber nicht besonders gut.
    > Kenwood hatte das vor Jahren mal andersrum. Da war
    > der untere Bereich des Gerätes durch eine
    > fließende Form zurückgesetzt. Sah richtig gut
    > aus.
    > Auch die Sony Geräte haben bis vor ~10 Jahren
    > immer dieses "haben wollen" Gefühl ausgelöst. Das
    > ist weg. Sony hat viel von seinem
    > avangardistisch-coolem Image aus den 90ern
    > eingebüßt.

    Nö Sony hat nichs eingebüst. Sony ist immer geil und das wird so bleiben.
    Das Design bei den neuen AV-Receiver finde ich nicht mal so schlecht.
    Ich habe den STR-DA5200ES von 2006. Ich bin sehr sehr zufrieden, klangqualität bringt der Sony STR-DA5200 auch super.
    Die neuen Sony STR-DA5300 STR-DA3300 STR-DA4300 sind auch sehr gut, auf keinenfall schlechter.

    Solange Sony AV-Receiver herstellt bin ich zufrieden mit der Welt, die machen das schon ganz gut. Aber nur die Einsteiger AV-Receiver von Sony naja nicht so ganz.
    Deshalb habe ich keinen Einsteiger, sondern ein der in der Spitzenklasse 1000€.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. PUREN Pharma GmbH & Co. KG, München
  2. Deutsche Forschungsgemeinschaft e. V., Bonn
  3. Versicherungskammer Bayern, München
  4. Dataport, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. gratis (bis 02. April, 17 Uhr)
  2. 25,99€
  3. (-80%) 5,99€
  4. (-58%) 16,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Starsky Robotics: Woran ein Startup für autonome Lkw gescheitert ist
Starsky Robotics
Woran ein Startup für autonome Lkw gescheitert ist

Der Gründer eines Startups für selbstfahrende Lkw hält die Technik noch lange nicht für praxistauglich.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Prioritäten Daimler setzt beim autonomen Fahren zuerst auf Lkw
  2. Autonomes Fahren AutoX und Fiat planen autonome Taxis in China
  3. Human Drive Autonomer Nissan Leaf fährt durch Großbritannien

Microsoft Teams im Alltag: Perfektes Werkzeug, um Effizienz zu vernichten
Microsoft Teams im Alltag
Perfektes Werkzeug, um Effizienz zu vernichten

Wir verwenden Microsofts Chat-Dienst Teams seit vielen Monaten in der Redaktion. Im Alltag zeigen sich so viele Probleme, dass es eigentlich eine Belohnung für alle geben müsste, die das Produkt verwenden.
Von Ingo Pakalski

  1. Adobe-Fontbibliothek Font-Sicherheitslücke in Windows ohne Fix
  2. Microsoft Trailer zeigt neues Design von Windows 10
  3. Unternehmens-Chat Microsoft verbessert Teams

Arduino: Diese Visitenkarte ist ein Super-Mario-Spielender-Würfel
Arduino
Diese Visitenkarte ist ein Super-Mario-Spielender-Würfel

Eine Visitenkarte aus Papier ist langweilig! Der Elektroniker Patrick Schlegel hat eine Platine als Karte - mit kreativen Funktionen.
Von Moritz Tremmel

  1. Thinktiny Mini-Spielekonsole sieht aus wie winziges Thinkpad