1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sonys Antwort auf Denons neue A/V…

Ich hatte einen Sony-Verstärker

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich hatte einen Sony-Verstärker

    Autor: (ES) 26.07.07 - 17:39

    Ich habe einen Denon-Verstärker.

    Sony-Verstärker fing nach Ablauf der Garantiezeit an rumzuzicken, bis das blöde Ding den Geist fast ganz aufgegeben hat. Also wurde das Ding entsorgt udn durch einen Denon-Verstärker ersetzt. Der läuft sehr häufig, zum Musik hören beim arbeiten, zum Fernsehen, zum Musik hören in der Freizeit. Ohne irgendwelche Macken.

    Sony - nie wieder!
    (Ich hatte auch andere Sony-Geräte, taugten auch nichts.)

    Deno - gerne wieder, alles bestens!

  2. Re: Ich hatte einen Sony-Verstärker

    Autor: erazer32 26.07.07 - 17:52

    (ES) schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich habe einen Denon-Verstärker.
    >
    > Sony-Verstärker fing nach Ablauf der Garantiezeit
    > an rumzuzicken, bis das blöde Ding den Geist fast
    > ganz aufgegeben hat. Also wurde das Ding entsorgt
    > udn durch einen Denon-Verstärker ersetzt...

    War bei mir ähnlich, nur wurde das Sonygerät durch eines von Rotel ersetzt.

    > Sony - nie wieder!
    > (Ich hatte auch andere Sony-Geräte, taugten auch
    > nichts.)

    Einzige Ausnahme bildet bei Sony nur die Playstation...

  3. Re: Ich hatte einen Sony-Verstärker

    Autor: phender 26.07.07 - 18:21

    Ich habe auch einen. Den FA7ES (http://www.a-s-keiki.com/old%20menu/amp/tafa7es/tafa7es.htm), Kaufdatum irgendwann 1999.
    Irgendwann war mal der Lautstärkeregler, bzw. das Poti, kaputt. Reparatur kostete ca. 170 Euro beim Sony Service. Über den Preis hab ich mich zugegebenermaßen geärgert. Und die FB ist mittlerweile ziemlich hinüber. Ansonsten keine Beanstandungen bisher.

    Der Verstärker spielt klanglich wirklich in der obersten Liga und wird in absehbarer Zeit nicht ersetzt.

    Man kann Sony vieles vorwerfen, aber sie bauen gute Verstärker, bzw. überhaupt gute Hifi-Komponenten, solange es sich um die ES-Serie handelt.

    Lg



    (ES) schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich habe einen Denon-Verstärker.
    >
    > Sony-Verstärker fing nach Ablauf der Garantiezeit
    > an rumzuzicken, bis das blöde Ding den Geist fast
    > ganz aufgegeben hat. Also wurde das Ding entsorgt
    > udn durch einen Denon-Verstärker ersetzt. Der
    > läuft sehr häufig, zum Musik hören beim arbeiten,
    > zum Fernsehen, zum Musik hören in der Freizeit.
    > Ohne irgendwelche Macken.
    >
    > Sony - nie wieder!
    > (Ich hatte auch andere Sony-Geräte, taugten auch
    > nichts.)
    >
    > Deno - gerne wieder, alles bestens!


  4. Re: Ich hatte einen Sony-Verstärker

    Autor: Osame Bush 26.07.07 - 21:56

    Sony war Sony vor 15 Jahren. Diese Qualität in allen Sony Produkten war unerreicht und die refernz damals. Ich weiss nicht was dazwischen passiert ist. Irgendetwas ist passiert ....

  5. Re: Ich hatte einen Sony-Verstärker

    Autor: Tach 26.07.07 - 22:25

    (ES) schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich habe einen Denon-Verstärker.
    >
    > Sony-Verstärker fing nach Ablauf der Garantiezeit
    > an rumzuzicken, bis das blöde Ding den Geist fast
    > ganz aufgegeben hat. Also wurde das Ding entsorgt
    > udn durch einen Denon-Verstärker ersetzt. Der
    > läuft sehr häufig, zum Musik hören beim arbeiten,
    > zum Fernsehen, zum Musik hören in der Freizeit.
    > Ohne irgendwelche Macken.
    >
    > Sony - nie wieder!
    > (Ich hatte auch andere Sony-Geräte, taugten auch
    > nichts.)
    >
    > Deno - gerne wieder, alles bestens!

    "So nie" ist ja auch der letzte Dreck. Ich schwöre auf Yamaha. :)


    !=Tach

  6. Re: Ich hatte einen Sony-Verstärker

    Autor: Jorge1 27.07.07 - 00:18

    (ES) schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich habe einen Denon-Verstärker.
    >
    > Sony-Verstärker fing nach Ablauf der Garantiezeit
    > an rumzuzicken, bis das blöde Ding den Geist fast
    > ganz aufgegeben hat.

    In welcher Preisklasse denn? Hier laufen 3 Receiver der QS- und ES-Klasse seit 7 Jahren mehr oder weniger 24/7 störungsfrei.

    In der Geiz-Ist-Geil-Liga schaut's natürlich anders aus. Nicht nur bei Sony (Einfachere Yamahas sind uns schon verreckt).

    PS: Nein, ich bin kein Fanboy. Eigentlich halte ich Sony eher für das Microsoft der Unterhaltungsindustrie. Zumindest was die Methoden und die Durchsetzung proprietärer Standards betrifft. Ändert aber nichts an der Tatsache, dass Sony zumindest ab dem mittleren Consumersegment und im Pro-Bereich gute Qualität liefert.


  7. Re: Ich hatte einen Sony-Verstärker

    Autor: bla 27.07.07 - 00:31

    Hab hier seit gut 6 Jahren nen Sony STRDB 840QS stehen. Nie irgend ein Problem gehabt!


    Jorge1 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > (ES) schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich habe einen Denon-Verstärker.
    >
    > Sony-Verstärker fing nach Ablauf der
    > Garantiezeit
    > an rumzuzicken, bis das blöde
    > Ding den Geist fast
    > ganz aufgegeben hat.
    >
    > In welcher Preisklasse denn? Hier laufen 3
    > Receiver der QS- und ES-Klasse seit 7 Jahren mehr
    > oder weniger 24/7 störungsfrei.
    >
    > In der Geiz-Ist-Geil-Liga schaut's natürlich
    > anders aus. Nicht nur bei Sony (Einfachere Yamahas
    > sind uns schon verreckt).
    >
    > PS: Nein, ich bin kein Fanboy. Eigentlich halte
    > ich Sony eher für das Microsoft der
    > Unterhaltungsindustrie. Zumindest was die Methoden
    > und die Durchsetzung proprietärer Standards
    > betrifft. Ändert aber nichts an der Tatsache, dass
    > Sony zumindest ab dem mittleren Consumersegment
    > und im Pro-Bereich gute Qualität liefert.
    >
    >


  8. Re: Ich hatte einen Sony-Verstärker

    Autor: yesss 27.07.07 - 01:07

    bla schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hab hier seit gut 6 Jahren nen Sony STRDB 840QS
    > stehen. Nie irgend ein Problem gehabt!

    Fast "dito", hab 'nen 940er QS und der musiziert faszinierend gut und sauber. Un das seit Jahren mit ordentlichem Homecinema-Wumms.

  9. Re: Ich hatte einen Sony-Verstärker

    Autor: Tylon 27.07.07 - 08:43

    Hab ne Sony XM2000R hier. Die lastet immer noch 8v10 Woofern beim Musikhören aus und hatte noch nie ein Problem.

    Klar gibts in der Mittelklasse und darunter nicht nur Gold zu kaufen. Aber die XES bzw. ES Serie is schon stark.

    yesss schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > bla schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Hab hier seit gut 6 Jahren nen Sony STRDB
    > 840QS
    > stehen. Nie irgend ein Problem gehabt!
    >
    > Fast "dito", hab 'nen 940er QS und der musiziert
    > faszinierend gut und sauber. Un das seit Jahren
    > mit ordentlichem Homecinema-Wumms.
    >


  10. Re: Ich hatte einen Sony-Verstärker

    Autor: AVSOUNDDIGITAL 27.07.07 - 20:28

    Tach schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > (ES) schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich habe einen Denon-Verstärker.
    >
    > Sony-Verstärker fing nach Ablauf der
    > Garantiezeit
    > an rumzuzicken, bis das blöde
    > Ding den Geist fast
    > ganz aufgegeben hat. Also
    > wurde das Ding entsorgt
    > udn durch einen
    > Denon-Verstärker ersetzt. Der
    > läuft sehr
    > häufig, zum Musik hören beim arbeiten,
    > zum
    > Fernsehen, zum Musik hören in der Freizeit.
    >
    > Ohne irgendwelche Macken.
    >
    > Sony - nie
    > wieder!
    > (Ich hatte auch andere Sony-Geräte,
    > taugten auch
    > nichts.)
    >
    > Deno - gerne
    > wieder, alles bestens!
    >
    > "So nie" ist ja auch der letzte Dreck. Ich schwöre
    > auf Yamaha. :)
    >
    > !=Tach


    Sony ist überhaupt nicht der letzte der dreck.
    ÜBERHAUPT NICHT.!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Mein Sony AV-Receiver STR-DA5200ES von 2006. Hat hohe Qualität. Ich bin mit der Klangqualtät sehr zufrieden, ist auch sehr gut.
    Ich schwöre auf Sony. Ich frisiere Sony geräte so, das ich freude an den Produkten habe. Und habe Spaß bei mir im Zimmer immer auf neuen mit mein Sony AV-Receiver STR-DA5200ES Filme und Musik zu hören.
    Und meine anderen Sony Produkten habe ich auch meine freude, mit den geräten.

  11. Re: Ich hatte einen Sony-Verstärker

    Autor: Trios 28.07.07 - 12:02

    (ES) schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich habe einen Denon-Verstärker.
    >
    > Sony-Verstärker fing nach Ablauf der Garantiezeit
    > an rumzuzicken, bis das blöde Ding den Geist fast
    > ganz aufgegeben hat. Also wurde das Ding entsorgt
    > udn durch einen Denon-Verstärker ersetzt. Der
    > läuft sehr häufig, zum Musik hören beim arbeiten,
    > zum Fernsehen, zum Musik hören in der Freizeit.
    > Ohne irgendwelche Macken.
    >
    > Sony - nie wieder!
    > (Ich hatte auch andere Sony-Geräte, taugten auch
    > nichts.)
    >
    > Deno - gerne wieder, alles bestens!


    ob nun Sony, Harman&Kardon, Denon, Yamaha etc., alles Spitzentechnik, aber immer abhängig vom Preis. Selbst habe ich ewig Denon-Geräte, muß allerdings auch nicht so arg aufs Geld schauen. Denon ist es halt ... !



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.07.07 12:03 durch Trios.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, deutschlandweit
  2. Interhyp Gruppe, München
  3. lizengo GmbH & Co. KG, Köln
  4. SCHUFA Holding AG, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Streaming: Zehn besondere Serien für die Zeit der Isolation
Streaming
Zehn besondere Serien für die Zeit der Isolation

Kein Kino, kein Fitnessstudio, kein Theater, keine Bars, kein gar nix. Das Coronavirus hat das Land (und die Welt) lahmgelegt, so dass viele nun zu Hause sitzen: Zeit für Serien-Streaming.
Eine Rezension von Peter Osteried

  1. Videostreaming Fox kauft Tubi für 440 Millionen US-Dollar
  2. Musikindustrie in Deutschland Mehr Umsatz dank Audiostreaming
  3. Besuch bei Justwatch Größte Streaming-Suchmaschine ohne echte Konkurrenz

CPU-Fertigung: Intel hat ein Netburst-Déjà-vu
CPU-Fertigung
Intel hat ein Netburst-Déjà-vu

Über Jahre hinweg Takt und Kerne ans Limit treiben - das wurde Intel einst schon beim Pentium 4 zum Verhängnis.
Eine Analyse von Marc Sauter

  1. Maxlinear Intel verkauft Konzernbereich
  2. Comet Lake H Intel geht den 5-GHz-Weg
  3. Security Das Intel-ME-Chaos kommt

Coronakrise: Hardware-Industrie auf dem Weg der Besserung
Coronakrise
Hardware-Industrie auf dem Weg der Besserung

Fast alle Fabriken für Hardware laufen wieder - trotz verlängertem Chinese New Year. Bei Launches und Lieferengpässen sieht es anders aus.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Kaufberatung (2020) Die richtige CPU und Grafikkarte
  2. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen