1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Lina führt Linux-Programme auf…

Was soll dieser Handstand?

Expertentalk zu DDR5-Arbeitsspeicher am 7.7.2020 Am 7. Juli 2020 von 15:30 bis 17:00 Uhr wird Hardware-Redakteur Marc Sauter eure Fragen zu DDR5 beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was soll dieser Handstand?

    Autor: vergeben 27.07.07 - 18:35

    "Entwickler müssen ihre Anwendungen zu diesem Zweck für
    eine Virtual Machine erstellen"

    Welche Entwickler tut das oder wird es je tun? Da ist es schmerzfreier,
    gleich $VM zu nehmen und darin Linux inkl. gewünschter Applikation
    installieren. Oder einen einen dedizierten Linux-Server und die
    Anwendung via X-Server auf den Windows-Desktop holen.

    Ich finde den umgekehrten Weg der Win-App auf Linux wichtiger.

    Noch viel besser wären aber native Linux-Versionen vieler
    gebräuchlicher Windows-Applikationen

    just my two cent
    Lars

  2. Re: Was soll dieser Handstand?

    Autor: PMedia 28.07.07 - 22:59

    Wine ist aber nativ... auch wenn viele es nicht glauben x)

    vergeben schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > "Entwickler müssen ihre Anwendungen zu diesem
    > Zweck für
    > eine Virtual Machine erstellen"
    >
    > Welche Entwickler tut das oder wird es je tun? Da
    > ist es schmerzfreier,
    > gleich $VM zu nehmen und darin Linux inkl.
    > gewünschter Applikation
    > installieren. Oder einen einen dedizierten
    > Linux-Server und die
    > Anwendung via X-Server auf den Windows-Desktop
    > holen.
    >
    > Ich finde den umgekehrten Weg der Win-App auf
    > Linux wichtiger.
    >
    > Noch viel besser wären aber native Linux-Versionen
    > vieler
    > gebräuchlicher Windows-Applikationen
    >
    > just my two cent
    > Lars


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Fuldatal
  3. Melitta Business Service Center GmbH & Co. KG, Minden
  4. Fontanestadt Neuruppin, Neuruppin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-47%) 21,00€
  2. 4,99€
  3. (-87%) 2,50€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberpunk 2077 angespielt: Zwischen Beamtenbestechung und Gunplay mit Wumms
Cyberpunk 2077 angespielt
Zwischen Beamtenbestechung und Gunplay mit Wumms

Mit dem Auto von der Wüste bis in die große Stadt: Golem.de hat den Anfang von Cyberpunk 2077 angespielt.
Von Peter Steinlechner

  1. CD Projekt Red Cyberpunk 2077 nutzt Raytracing und DLSS 2.0
  2. Cyberpunk 2077 Die Talentbäume von Night City
  3. CD Projekt Red Cyberpunk 2077 rutscht in Richtung Next-Gen-Startfenster

Außerirdische Intelligenz: Warum haben wir noch keine Aliens gefunden?
Außerirdische Intelligenz
Warum haben wir noch keine Aliens gefunden?

Seit Jahrzehnten gucken wir mit Teleskopen tief ins All. Außerirdische haben wir zwar bisher nicht entdeckt, das ist aber kein Grund, an ihrer Existenz zu zweifeln.
Von Miroslav Stimac


    Mehrwertsteuersenkung: Worauf Firmen sich einstellen müssen
    Mehrwertsteuersenkung
    Worauf Firmen sich einstellen müssen

    Wegen der Mehrwertsteuersenkung müssen viele Unternehmen in kürzester Zeit ihre Software umstellen. Alle möglichen Sonderfälle müssen berücksichtigt werden, der Aufwand ist enorm.
    Von Boris Mayer

    1. Raumfahrt Vega-Raketenstart während Corona-Ausbruchs verschoben
    2. Corona Google und Microsoft starten Weiterbildungsprogramme
    3. Kontaktverfolgung Datenschützer kritisieren offene Gästelisten