1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsofts HD Photo auf dem Weg…

so erfolgreich wie JPEG2000?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. so erfolgreich wie JPEG2000?

    Autor: chorn 01.08.07 - 08:56

    > Eine Standardisierung des Formats wäre für Microsoft ein
    > Ritterschlag: das Gremium ist hoch angesehen und hat eine
    > entsprechende Signalwirkung auf den Markt.

    Von der Signalwirkung, die damals mit JPEG2000 schon angekuendigt wurde, habe ich seit dem echten JPEG nichts mehr gemerkt.


    > Ein standardisiertes HD
    > Photo soll laut Microsoft in "JPEG XR" umbenannt werden. Vielleicht
    > werden sich dann Software- aber auch Kamera- und Druckerhersteller
    > an das Format wagen.

    Ja, vllt. Ich schaetze, das Format wird eheer die Nachfolge von JPEG2000 antreten und genauso oft in Software und Kameras benutzt werden.

    Moeglich, dass noch ein kleiner Hype um die Sache kommt und die Firmen das fuer ihr Produktmarketing nutzen wollen. Aber ich sehe dieses Format nicht im Produktiveinsatz.

    MfG, Christian.

  2. Re: so erfolgreich wie JPEG2000?

    Autor: 5zhghg 01.08.07 - 09:37

    das problem bei jpeg2000 waren doch die zu hohen lizensgebühren für die nutzung, so das keiner der entwickler es anwenden wollte da die hauptnutzerschaft wenn schon jpeg oder png einsetzt.

  3. Re: so erfolgreich wie JPEG2000?

    Autor: Quinte 01.08.07 - 09:41

    Zitat Wikipedia:
    Das Format ist zum jetzigen Zeitpunkt (Januar 2007) noch nicht weit verbreitet. Der Hauptgrund dafür ist wohl, dass es von den weit verbreiteten Browsern bisher nur Safari ohne Zusatzmodule darstellen kann und dass freie Kodiersoftware für den Standard unzureichend verfügbar ist. So kodiert das entsprechende IrfanView-Zusatzmodul in der nicht registrierten Variante nur bis zur Auflösung von 640 * 480. Auch die quasi nicht vorhandenen bzw. wesentlich teueren Hardware-Lösungen (wie z.B. Decoder-Chips in Digital-Kameras), sind mit ein Grund.

    Kein Wunder also. Es wäre, wie im Artikel erwähnt, Aufgabe der
    Software und Hardware-hersteller, das Format zu unterstützen. Es kann ja nicht angehen, das Format muss erst unterstützt werden, damit es verbreitet wird, nicht umgekehrt. Ich denke auch das JPEG2000 garnicht so toll ist, als dass es JPEG ersetzen müsste. Letztlich ist der Verlust an Bildinformation ja immernoch vorhanden und, sieht dafür aber "besser" aus. In Zeiten von Gigapixelkameras wäre ein neuer Standard vielleicht garnicht schlecht. Es ist allerdings möglich, dass der Standard niemals abgelöst werden wird, wegen seiner Verbreitung, ähnlich wie MP3.

    > Ja, vllt. Ich schaetze, das Format wird eheer die
    > Nachfolge von JPEG2000 antreten und genauso oft in
    > Software und Kameras benutzt werden.
    >
    > Moeglich, dass noch ein kleiner Hype um die Sache
    > kommt und die Firmen das fuer ihr Produktmarketing
    > nutzen wollen. Aber ich sehe dieses Format nicht
    > im Produktiveinsatz.
    >
    > MfG, Christian.


  4. Re: so erfolgreich wie JPEG2000?

    Autor: Stalkingwolf 01.08.07 - 09:53

    War das Problem nicht auch, dass die meisten Programm das Format eher interpretieren anstatt korrekt darzustellen.
    Oft erhält man nämlich arge Unterschiede bei der Darstellung in verschiedenen Programmen

  5. Re: so erfolgreich wie JPEG2000?

    Autor: WinamperTheSecond 01.08.07 - 09:54

    chorn schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Eine Standardisierung des Formats wäre für
    > Microsoft ein
    > Ritterschlag: das Gremium ist
    > hoch angesehen und hat eine
    > entsprechende
    > Signalwirkung auf den Markt.
    >
    > Von der Signalwirkung, die damals mit JPEG2000
    > schon angekuendigt wurde, habe ich seit dem echten
    > JPEG nichts mehr gemerkt.
    >
    > > Ein standardisiertes HD
    > Photo soll laut
    > Microsoft in "JPEG XR" umbenannt werden.
    > Vielleicht
    > werden sich dann Software- aber
    > auch Kamera- und Druckerhersteller
    > an das
    > Format wagen.
    >
    > Ja, vllt. Ich schaetze, das Format wird eheer die
    > Nachfolge von JPEG2000 antreten und genauso oft in
    > Software und Kameras benutzt werden.
    >
    > Moeglich, dass noch ein kleiner Hype um die Sache
    > kommt und die Firmen das fuer ihr Produktmarketing
    > nutzen wollen. Aber ich sehe dieses Format nicht
    > im Produktiveinsatz.
    >
    > MfG, Christian.

    Früher oder später wird aber ein neuer Standart notwendig und das Format von Microsoft könnte zur richtigen Zeit am richtigen Ort sein um den Job zu übernehmen.

  6. Re: so erfolgreich wie JPEG2000?

    Autor: zomg 01.08.07 - 10:13

    5zhghg schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > das problem bei jpeg2000 waren doch die zu hohen
    > lizensgebühren für die nutzung, so das keiner der
    > entwickler es anwenden wollte da die
    > hauptnutzerschaft wenn schon jpeg oder png
    > einsetzt.
    >
    >

    Lizens? Ja ne is klar.


  7. Re: so erfolgreich wie JPEG2000?

    Autor: zomg 01.08.07 - 10:14

    WinamperTheSecond schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > chorn schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > > Eine Standardisierung des Formats wäre
    > für
    > Microsoft ein
    > Ritterschlag: das
    > Gremium ist
    > hoch angesehen und hat eine
    >
    > entsprechende
    > Signalwirkung auf den
    > Markt.
    >
    > Von der Signalwirkung, die
    > damals mit JPEG2000
    > schon angekuendigt wurde,
    > habe ich seit dem echten
    > JPEG nichts mehr
    > gemerkt.
    >
    > > Ein
    > standardisiertes HD
    > Photo soll laut
    >
    > Microsoft in "JPEG XR" umbenannt werden.
    >
    > Vielleicht
    > werden sich dann Software-
    > aber
    > auch Kamera- und Druckerhersteller
    >
    > an das
    > Format wagen.
    >
    > Ja, vllt. Ich
    > schaetze, das Format wird eheer die
    > Nachfolge
    > von JPEG2000 antreten und genauso oft in
    >
    > Software und Kameras benutzt werden.
    >
    > Moeglich, dass noch ein kleiner Hype um die
    > Sache
    > kommt und die Firmen das fuer ihr
    > Produktmarketing
    > nutzen wollen. Aber ich sehe
    > dieses Format nicht
    > im Produktiveinsatz.
    >
    > MfG, Christian.
    >
    > Früher oder später wird aber ein neuer Standart
    > notwendig und das Format von Microsoft könnte zur
    > richtigen Zeit am richtigen Ort sein um den Job zu
    > übernehmen.


    Standard

  8. Re: so erfolgreich wie JPEG2000?

    Autor: LH 01.08.07 - 10:23

    zomg schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > WinamperTheSecond schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > chorn schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > > Eine Standardisierung
    > des Formats wäre
    > für
    > Microsoft ein
    >
    > Ritterschlag: das
    > Gremium ist
    > hoch
    > angesehen und hat eine
    >
    > entsprechende
    > Signalwirkung auf den
    >
    > Markt.
    >
    > Von der Signalwirkung, die
    >
    > damals mit JPEG2000
    > schon angekuendigt
    > wurde,
    > habe ich seit dem echten
    > JPEG
    > nichts mehr
    > gemerkt.
    >
    > >
    > Ein
    > standardisiertes HD
    > Photo soll
    > laut
    >
    > Microsoft in "JPEG XR" umbenannt
    > werden.
    >
    > Vielleicht
    > werden sich dann
    > Software-
    > aber
    > auch Kamera- und
    > Druckerhersteller
    >
    > an das
    > Format
    > wagen.
    >
    > Ja, vllt. Ich
    > schaetze, das
    > Format wird eheer die
    > Nachfolge
    > von
    > JPEG2000 antreten und genauso oft in
    >
    > Software und Kameras benutzt werden.
    >
    > Moeglich, dass noch ein kleiner Hype um
    > die
    > Sache
    > kommt und die Firmen das fuer
    > ihr
    > Produktmarketing
    > nutzen wollen. Aber
    > ich sehe
    > dieses Format nicht
    > im
    > Produktiveinsatz.
    >
    > MfG,
    > Christian.
    >
    > Früher oder später wird aber
    > ein neuer Standart
    > notwendig und das Format
    > von Microsoft könnte zur
    > richtigen Zeit am
    > richtigen Ort sein um den Job zu
    > übernehmen.
    >
    > Standard

    Standart

  9. Re: so erfolgreich wie JPEG2000?

    Autor: mistake 01.08.07 - 10:30

    LH schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Standart

    [ ] eine bulgarische Zeitung
    [ ] eine Bildserie des Künstlers A. R. Penck
    [ ] ein Klassifikationsbegriff für Messestände oder Marktstände

    Don't forget to kill Phillip!

  10. Re: so erfolgreich wie JPEG2000?

    Autor: DrMirage 01.08.07 - 10:43

    mistake schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > LH schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Standart
    >
    > [ ] eine bulgarische Zeitung
    > [ ] eine Bildserie des Künstlers A. R. Penck
    > [X] ein Klassifikationsbegriff für Messestände
    > oder Marktstände
    >
    > --
    > Blog | Censr

    :)

  11. Re: so erfolgreich wie JPEG2000?

    Autor: DrMirage 01.08.07 - 10:47

    DrMirage schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > mistake schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > LH schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Standart
    >
    > [ ] eine
    > bulgarische Zeitung
    > [ ] eine Bildserie des
    > Künstlers A. R. Penck
    > ein
    > Klassifikationsbegriff für Messestände
    > oder
    > Marktstände
    >
    > --
    > Blog | Censr
    >
    > :)
    >
    >

    hier was nettes zu Standart zum Lesen *gg*

    http://www.k-faktor.com/standart/

  12. Re: so erfolgreich wie JPEG2000?

    Autor: mistake 01.08.07 - 11:01

    DrMirage schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > hier was nettes zu Standart zum Lesen *gg*
    >
    > http://www.k-faktor.com/standart/
    >

    Danke! :)

    Don't forget to kill Phillip!

  13. Re: so erfolgreich wie JPEG2000?

    Autor: tommer 01.08.07 - 11:02

    DrMirage schrieb:
    -------------------------------------------------------
    ...
    >
    > hier was nettes zu Standart zum Lesen *gg*
    >
    > www.k-faktor.com
    >


    har har har

  14. umbenennen!

    Autor: asdassss 01.08.07 - 11:15

    die sprache ist doch ein instrument der nutzer und die nutzer nich die sklaven der sprache

    wenn genug leute standart statt standard schreiben, müsste es doch offiziell umbenannt werden, oder?

  15. Re: umbenennen!

    Autor: tommer 01.08.07 - 11:19

    asdassss schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > die sprache ist doch ein instrument der nutzer und
    > die nutzer nich die sklaven der sprache
    >
    > wenn genug leute standart statt standard
    > schreiben, müsste es doch offiziell umbenannt
    > werden, oder?
    >

    Für die Lautsprache mag das stimen (z.B. Dialekte), aber nicht für die Schriftsprache. Die ist fest definiert, Abweichungen sind Fehler infolge schlechter Bildung.

  16. Re: umbenennen!

    Autor: Graf Porno 01.08.07 - 12:21

    > Für die Lautsprache mag das stimen (z.B.
    > Dialekte), aber nicht für die Schriftsprache. Die
    > ist fest definiert, Abweichungen sind Fehler
    > infolge schlechter Bildung.

    Das ist richtig. Trotzdem bin ich entsetzt, wie viele Leute schlecht gebildet sind. Schrieb man Standard irgendwann mal mit t?

    http://www.google.com/trends?q=standard%2C+standart&ctab=0&geo=DE&date=all&sort=0

  17. Re: umbenennen!

    Autor: Der Spatz 01.08.07 - 14:22


    >
    > Für die Lautsprache mag das stimen (z.B.
    > Dialekte), aber nicht für die Schriftsprache. Die
    > ist fest definiert,

    Aber nur solange bis die beim Duden-Verlag mal endlich aus den Pötten kommen und die Schriftsprache neu definieren (Oder die Kultusminister mal wieder eine Reform der Reform der reformierten Reform der Reform der Rechtschreibung beschliessen).



    > Abweichungen sind Fehler
    > infolge schlechter Bildung.
    >

    Wobei hier nur der Deutschunterricht versagt hat und die nicht 100%ige Beherschung einer /Fremd-)Sprache nichts über die restliche Bildung aussagt.

    Hier dürften viele mathematisch ausgerichtete Menschen unterwegs sein und die haben schon immer leichte Probleme mit der rechten Schreibung gehabt haben (Die Linkshänder nicht zu vergessen ;-) ).

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. CG Car-Garantie Versicherungs-AG, Freiburg im Breisgau
  2. Debeka Betriebskrankenkasse, Koblenz
  3. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  4. Dürr IT Service GmbH, Bietigheim-Bissingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de