Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Halo 3 erlaubt kooperatives Spiel zu…

dreck.....

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. dreck.....

    Autor: xb360 01.08.07 - 11:11

    ich hab ja die befürchtung es wird bei mir wie damals bei halo1 xD
    ich wollt mir damals unter keinen umstängen ne box hohlen, dann spielte ich halo1 und 3 tage später hatte ich son ding bei mir rumstehen ....

  2. Re: dreck.....

    Autor: irgendjemand 01.08.07 - 17:04

    xb360 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ich hab ja die befürchtung es wird bei mir wie
    > damals bei halo1 xD
    > ich wollt mir damals unter keinen umstängen ne box
    > hohlen, dann spielte ich halo1 und 3 tage später
    > hatte ich son ding bei mir rumstehen ....

    hätte ich Halo auf der Xbox zuerst gespielt, dann hätte mich das ja sehr abgeschreckt. Nachdem ich es auf dem PC durchgespielt habe, habe ich es auf der Xbox gesehen und es grauste mir, denn das hätte ich nicht angefasst.

  3. Re: dreck.....

    Autor: Dick Dong 01.08.07 - 23:24

    irgendjemand schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > xb360 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ich hab ja die befürchtung es wird bei mir
    > wie
    > damals bei halo1 xD
    > ich wollt mir
    > damals unter keinen umstängen ne box
    > hohlen,
    > dann spielte ich halo1 und 3 tage später
    >
    > hatte ich son ding bei mir rumstehen ....
    >
    > hätte ich Halo auf der Xbox zuerst gespielt, dann
    > hätte mich das ja sehr abgeschreckt. Nachdem ich
    > es auf dem PC durchgespielt habe, habe ich es auf
    > der Xbox gesehen und es grauste mir, denn das
    > hätte ich nicht angefasst.
    >

    Siehs mal so: Wenn du ne Billy-Box hast, musst du nehemn was kommt, denn was anderes gibts nicht ... Traurig, aber wahr ...

  4. Re: dreck.....

    Autor: Khaanara 02.08.07 - 07:34

    > > ich hab ja die befürchtung es wird bei mir
    > wie
    > damals bei halo1 xD
    > ich wollt mir
    > damals unter keinen umstängen ne box
    > hohlen,
    > dann spielte ich halo1 und 3 tage später
    >
    > hatte ich son ding bei mir rumstehen ....
    >
    > hätte ich Halo auf der Xbox zuerst gespielt, dann
    > hätte mich das ja sehr abgeschreckt. Nachdem ich
    > es auf dem PC durchgespielt habe, habe ich es auf
    > der Xbox gesehen und es grauste mir, denn das
    > hätte ich nicht angefasst.
    >
    Zum einen kam HALO auf der Box schon über ein Jahr vorher heraus und im Gegensatz zur PC-Version hatte das Spiel auch damals schon ein Koop-Modus, was es von anderen Egoshootern dieser Zeit auch auf dem PC schon hervorgehoben hatte (vom MP bei Halo 2 noch abgesehen !). Das sich in der Zeit grafisch noch etwas tut ist wohl verständlich.

  5. Re: dreck.....

    Autor: Khaanara 02.08.07 - 07:35

    >
    > Siehs mal so: Wenn du ne Billy-Box hast, musst du
    > nehemn was kommt, denn was anderes gibts nicht ...
    > Traurig, aber wahr ...
    >
    Keine Ahnung, aber es redet :)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. GDS GmbH, Hamburg
  2. TeamViewer GmbH, Großraum Stuttgart / Göppingen
  3. Alte Hansestadt Lemgo, Lemgo
  4. Bosch Software Innovations GmbH, Waiblingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. mit Gutscheincode PLUSFEB (max. Rabatt 50€)
  2. zusammen nur 3,99€
  3. 699,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Freier Media-Player: VLC 3.0 eint alle Plattformen
Freier Media-Player
VLC 3.0 eint alle Plattformen

Fujitsu Lifebook U727 im Test: Kleines, blinkendes Anschlusswunder
Fujitsu Lifebook U727 im Test
Kleines, blinkendes Anschlusswunder
  1. Palmsecure Windows Hello wird bald Fujitsus Venenscanner unterstützen
  2. HP und Fujitsu Mechanischer Docking-Port bleibt bis 2019
  3. Stylistic Q738 Fujitsus 789-Gramm-Tablet kommt mit vielen Anschlüssen

Razer Kiyo und Seiren X im Test: Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
Razer Kiyo und Seiren X im Test
Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  1. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  2. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet
  3. Razer Akku- und kabellose Spielemaus Mamba Hyperflux vorgestellt

  1. Wochenrückblick: Früher war nicht alles besser
    Wochenrückblick
    Früher war nicht alles besser

    Golem.de-Wochenrückblick Voller Nostalgie spielen wir die Neuauflage von Age of Empires - und sehnen uns nach modernen Strategiespielen. Und auch der neue Airbus lässt uns alte Maschinen schnell vergessen.

  2. Raumfahrt: Falsch abgebogen wegen Eingabefehler
    Raumfahrt
    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

    Jeder macht einmal Fehler, aber bei Raketen sind sie besonders ärgerlich. Ein kleiner Irrtum bei der Eingabe reicht, damit eine Ariane 5 in die falsche Richtung fliegt.

  3. Cloud: AWS bringt den Appstore für Serverless-Software
    Cloud
    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

    Von AWS-Kunden für AWS-Kunden: Das Serverless Application Repository ist eine Datenbank, die Nutzer nach Diensten durchstöbern können, die sie dann für ihre eigenen Projekte nutzen. Das Ganze findet ausschließlich in der Cloud statt.


  1. 09:02

  2. 17:17

  3. 16:50

  4. 16:05

  5. 15:45

  6. 15:24

  7. 14:47

  8. 14:10