1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › CyberShotsz soll müde Spieler munter…

Und was ist mit Tee?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und was ist mit Tee?

    Autor: Christian Nobis 03.08.07 - 10:19

    ein schöner grüner Tee, bei der richtigen Temperatur aufgebrüht und nicht zu lange ziehen gelassen, ohne Zucker und weitere Zusatzstoffe wirkt bei mir wachhaltender als alles andere und setzt auch nicht auf die Speckmäntel an.

    Alternativ für die (jetzige) warme Jahreszeit:

    Grünen Tee sehr stark aufbrühen (doppelt so lange ziehen lassen, etwas mehr Teeblätter) und dann über die gleiche Menge Eis kippen. Etwas frisch gepresste Zitrone dazu, fertig ist der Eistee ohne Zuckerzusatz, Süßstoffe und Geschmacksverstärker.

    Ich bevorzuge da immer einen dicken Klumpen Eis (in einer Rührschüssel gefroren) der schmilzt dann vor sich hin und wenn Temperatur und Stärke des Tees passen einfach den Restklumpen rausnehmen.

    Grüße

    Christian

  2. Re: Und was ist mit Tee?

    Autor: der da ! 03.08.07 - 12:31

    Hallo,

    das mit dem Tee ist zwar gut und nett gemeint aber es kann nichts sein, da es einfach zu billig ist.

    Es fehlt der Name, die Verpackung und natürlich d e r Geschmack.

    Also für den ganz auf Konsum ausgerichteten Verbraucher ist das absolut nichts.

    Soviel zu gut gemeinten Ratschlägen.

    ;)



    MfG

    PS: Ich trinke übrigens selbst regelmäßig grünen Tee meistens kalt und kann ihn auch nur weiterempfehlen.


    Christian Nobis schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ein schöner grüner Tee, bei der richtigen
    > Temperatur aufgebrüht und nicht zu lange ziehen
    > gelassen, ohne Zucker und weitere Zusatzstoffe
    > wirkt bei mir wachhaltender als alles andere und
    > setzt auch nicht auf die Speckmäntel an.
    >
    > Alternativ für die (jetzige) warme Jahreszeit:
    >
    > Grünen Tee sehr stark aufbrühen (doppelt so lange
    > ziehen lassen, etwas mehr Teeblätter) und dann
    > über die gleiche Menge Eis kippen. Etwas frisch
    > gepresste Zitrone dazu, fertig ist der Eistee ohne
    > Zuckerzusatz, Süßstoffe und Geschmacksverstärker.
    >
    > Ich bevorzuge da immer einen dicken Klumpen Eis
    > (in einer Rührschüssel gefroren) der schmilzt dann
    > vor sich hin und wenn Temperatur und Stärke des
    > Tees passen einfach den Restklumpen rausnehmen.
    >
    > Grüße
    >
    > Christian


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dataport, verschiedene Einsatzorte (Home-Office möglich)
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Mannheim
  3. KRÜSS GmbH, Hamburg
  4. Schaeffler Automotive Buehl GmbH & Co. KG, Bühl

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Streaming: Zehn besondere Serien für die Zeit der Isolation
Streaming
Zehn besondere Serien für die Zeit der Isolation

Kein Kino, kein Fitnessstudio, kein Theater, keine Bars, kein gar nix. Das Coronavirus hat das Land (und die Welt) lahmgelegt, so dass viele nun zu Hause sitzen: Zeit für Serien-Streaming.
Eine Rezension von Peter Osteried

  1. Videostreaming Fox kauft Tubi für 440 Millionen US-Dollar
  2. Musikindustrie in Deutschland Mehr Umsatz dank Audiostreaming
  3. Besuch bei Justwatch Größte Streaming-Suchmaschine ohne echte Konkurrenz

CPU-Fertigung: Intel hat ein Netburst-Déjà-vu
CPU-Fertigung
Intel hat ein Netburst-Déjà-vu

Über Jahre hinweg Takt und Kerne ans Limit treiben - das wurde Intel einst schon beim Pentium 4 zum Verhängnis.
Eine Analyse von Marc Sauter

  1. Maxlinear Intel verkauft Konzernbereich
  2. Comet Lake H Intel geht den 5-GHz-Weg
  3. Security Das Intel-ME-Chaos kommt

Coronakrise: Hardware-Industrie auf dem Weg der Besserung
Coronakrise
Hardware-Industrie auf dem Weg der Besserung

Fast alle Fabriken für Hardware laufen wieder - trotz verlängertem Chinese New Year. Bei Launches und Lieferengpässen sieht es anders aus.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Kaufberatung (2020) Die richtige CPU und Grafikkarte
  2. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen