1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Google-Handy und Google-Browser gezeigt

Wer's jetzt nicht kapiert...

Expertentalk zu DDR5-Arbeitsspeicher am 7.7.2020 Am 7. Juli 2020 von 15:30 bis 17:00 Uhr wird Hardware-Redakteur Marc Sauter eure Fragen zu DDR5 beantworten.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wer's jetzt nicht kapiert...

    Autor: san 03.08.07 - 09:56

    ...dem ist nicht mehr zu helfen: Irgendwer muss Google an die Kette legen. Den Überwachungsapparat, den diese Firma aufbaut, kann sich Schäuble in seinen feuchtesten Träumen nicht ausmalen. Widerlich.

  2. Re: Wer's jetzt nicht kapiert...

    Autor: Entwickler 03.08.07 - 10:02

    Ich kapier auch einfach nicht, warum die Google Dienste IMMER
    überall voreingestellt sind. Außer vielleicht beim IE ( -> MSN)

    Solange das so bleibt, wird sich an Googles Position schon mal
    kaum was ändern. Vlt. ist es eh zu spät, bei der Kohle, die die
    schon gescheffelt haben...

    Hätte ja nicht gedacht, dass so viele OSS Jünger Google Fanbois
    sind..

    So, und jetzt schön die Pizzeria für die Mittagspause googlen(!),
    nicht wahr, mit Anfahrtsbeschreibung und vlt. noch Menüempfehlung?

    Do you like the large coke?

    Entwickler


    san schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ...dem ist nicht mehr zu helfen: Irgendwer muss
    > Google an die Kette legen. Den
    > Überwachungsapparat, den diese Firma aufbaut, kann
    > sich Schäuble in seinen feuchtesten Träumen nicht
    > ausmalen. Widerlich.


  3. Re: Wer's jetzt nicht kapiert...

    Autor: Entwickler 03.08.07 - 10:03

    Nachtrag:

    hoffentlich bleibt Apple da weg und macht nicht auch noch mit denen..

    Und ja, es ist Freitag.

  4. Quark

    Autor: googler 03.08.07 - 10:20

    san schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ...dem ist nicht mehr zu helfen: Irgendwer muss
    > Google an die Kette legen. Den
    > Überwachungsapparat, den diese Firma aufbaut, kann
    > sich Schäuble in seinen feuchtesten Träumen nicht
    > ausmalen. Widerlich.


    Da hast Du aber nicht kapiert, dass die einen eine Firma betreiben, deren Dienste Du einfach nicht in Anspruch nehmen musst und schon kann es Dir wurscht sein, und die anderen einen Staat führen, bei dem man sich ungleich schwerer raussuchen kann, ob man da teilnehmen will oder nicht.

    Ich nutze google-mail und bin extrem zufrieden. Wer das nicht ist, geht halt zu nem anderen anbieter. Gleiches gilt für Handys und Browser.

    Im Übrigen finde ich es dann unterste Schublade, jemanden, der Dir eine Kurzerklärung in Marktwirtschaft verpasst, mit irgendwelchen üblen Vergleichen zu belegen...

  5. Re: Wer's jetzt nicht kapiert...

    Autor: Skyborg 03.08.07 - 10:25

    san schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ...dem ist nicht mehr zu helfen: Irgendwer muss
    > Google an die Kette legen. Den
    > Überwachungsapparat, den diese Firma aufbaut, kann
    > sich Schäuble in seinen feuchtesten Träumen nicht
    > ausmalen. Widerlich.


    Ähh, sagt der Name "Microsoft" noch irgend jemand was. Warum sagt den dazu keiner was? Das relativiert zwar nicht die Anstrengungen, die Google unternimmt, aber zeigt doch auch auf, wie gleichgültige die "Masse" der Leute nach einer gewissen Zeitspanne dem gegenüber steht.

    Hat jemand mal gelesen, was Google als Bedingungen an die zentrale Frequenzvergabestelle gestellt hat, damit Google überhaupt einsteigt (Keine Roaming-gebühren mehr, Öffnung der Frequenzen für alle Hersteller,...)? Dies könnte den gesamten Mobilmarkt revolutionieren und für gehörig Bewegung unter den bisherigen Großkonzernen führen.

    Und wer dadurch per WLAN und einer VoIP-Software auf seinem Handy telefonieren kann, dem wird es im Endeffekt sch.... egal sein.



  6. Re: Quark

    Autor: James Cole 03.08.07 - 10:28

    Ganz deiner Meinung!

    Nur weil etwas gut ist muss man es nicht immer gleich schlecht machen. Schon klar dass das leichter ist als es zu verbessern (es ist ja schon gut), aber toll finde ich das nicht. Und wie mein Vorredner schon gesagt hat - du musst es ja nicht verwenden wennst nicht willst, aber dann wirf es niemand anderem vor!

    googler schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > san schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ...dem ist nicht mehr zu helfen: Irgendwer
    > muss
    > Google an die Kette legen. Den
    >
    > Überwachungsapparat, den diese Firma aufbaut,
    > kann
    > sich Schäuble in seinen feuchtesten
    > Träumen nicht
    > ausmalen. Widerlich.
    >
    > Da hast Du aber nicht kapiert, dass die einen eine
    > Firma betreiben, deren Dienste Du einfach nicht in
    > Anspruch nehmen musst und schon kann es Dir
    > wurscht sein, und die anderen einen Staat führen,
    > bei dem man sich ungleich schwerer raussuchen
    > kann, ob man da teilnehmen will oder nicht.
    >
    > Ich nutze google-mail und bin extrem zufrieden.
    > Wer das nicht ist, geht halt zu nem anderen
    > anbieter. Gleiches gilt für Handys und Browser.
    >
    > Im Übrigen finde ich es dann unterste Schublade,
    > jemanden, der Dir eine Kurzerklärung in
    > Marktwirtschaft verpasst, mit irgendwelchen üblen
    > Vergleichen zu belegen...


  7. Re: Wer's jetzt nicht kapiert...

    Autor: HL² 03.08.07 - 10:30

    san schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ...dem ist nicht mehr zu helfen: Irgendwer muss
    > Google an die Kette legen. Den
    > Überwachungsapparat, den diese Firma aufbaut, kann
    > sich Schäuble in seinen feuchtesten Träumen nicht
    > ausmalen. Widerlich.

    Das Problem ist, dass die Leute freiwillig zu Google rennen und ihr Leben dort preisgeben. So lange es Alternativen gibt, kann man wohl nichts dagegen unternehmen.

  8. Re: Quark

    Autor: googler 03.08.07 - 10:40

    Die ganze Diskussion ist paranoid. Google ist scheiße, weil die so schnell so groß geworden sind. Über Bertelsmann, Pro7Sat1 oder die Telekom redet da offenbar niemand...die sind ja auch schon immer da.

    Es kommt einem so vor, als würde das böse google gegen arme kleine anständige Firmen kämpfen. Vodafone und EPlus sind mir aber keinen milimeter näher als google - also was solls ?

    Was ist eigentlich so schlimm daran, sich die pizza für die mittagspause zurechtzugooglen und sich vielleicht noch via google maps anzuzeigen, wie man da hinkommt ? Das muss mir mal einer erklären...das ist doch alles nur längst verstaubte Polemik !

    James Cole schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ganz deiner Meinung!
    >
    > Nur weil etwas gut ist muss man es nicht immer
    > gleich schlecht machen. Schon klar dass das
    > leichter ist als es zu verbessern (es ist ja schon
    > gut), aber toll finde ich das nicht. Und wie mein
    > Vorredner schon gesagt hat - du musst es ja nicht
    > verwenden wennst nicht willst, aber dann wirf es
    > niemand anderem vor!
    >
    >

  9. Re: Quark

    Autor: Skyborg 03.08.07 - 10:42

    googler schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Die ganze Diskussion ist paranoid. Google ist
    > scheiße, weil die so schnell so groß geworden
    > sind. Über Bertelsmann, Pro7Sat1 oder die Telekom
    > redet da offenbar niemand...die sind ja auch schon
    > immer da.
    >
    > Es kommt einem so vor, als würde das böse google
    > gegen arme kleine anständige Firmen kämpfen.
    > Vodafone und EPlus sind mir aber keinen milimeter
    > näher als google - also was solls ?
    >
    > Was ist eigentlich so schlimm daran, sich die
    > pizza für die mittagspause zurechtzugooglen und
    > sich vielleicht noch via google maps anzuzeigen,
    > wie man da hinkommt ? Das muss mir mal einer
    > erklären...das ist doch alles nur längst
    > verstaubte Polemik !
    >
    > James Cole schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ganz deiner Meinung!
    >
    > Nur weil
    > etwas gut ist muss man es nicht immer
    > gleich
    > schlecht machen. Schon klar dass das
    > leichter
    > ist als es zu verbessern (es ist ja schon
    >
    > gut), aber toll finde ich das nicht. Und wie
    > mein
    > Vorredner schon gesagt hat - du musst es
    > ja nicht
    > verwenden wennst nicht willst, aber
    > dann wirf es
    > niemand anderem vor!
    >
    >

    Yo, damit dürfte alles gesagt sein, aber Polemeik wie von "SAN" wird es wohl immer geben ...

  10. Re: Wer's jetzt nicht kapiert...

    Autor: Datenschützer 03.08.07 - 10:44

    Das was mir nur Angst macht ist der Datenschutz. Gibt es den bei Google überhaupt???

    http://de.wikipedia.org/wiki/Google#Datenschutz



    san schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ...dem ist nicht mehr zu helfen: Irgendwer muss
    > Google an die Kette legen. Den
    > Überwachungsapparat, den diese Firma aufbaut, kann
    > sich Schäuble in seinen feuchtesten Träumen nicht
    > ausmalen. Widerlich.


  11. Re: Quark

    Autor: san 03.08.07 - 10:48

    Skyborg schrieb:
    >
    > Yo, damit dürfte alles gesagt sein, aber Polemeik
    > wie von "SAN" wird es wohl immer geben ...
    >

    Yo man, richtig. Aber du weisst ja wie du damit umzugehen hast, du suchst dir Gleichgesinnte und igelst dich ein. Wenn ihr genug Leute beisammen habt gründet ihr eine Suchmaschine (alternativ: eine Partei) und schmeisst die Seiten der Polemiker aus dem Index. Freie Meinungsäusserung ist echt scheisse. Welcome to China.


  12. Re: Wer's jetzt nicht kapiert...

    Autor: Skyborg 03.08.07 - 10:49

    Datenschützer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das was mir nur Angst macht ist der Datenschutz.
    > Gibt es den bei Google überhaupt???
    >
    > de.wikipedia.org
    >
    > san schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ...dem ist nicht mehr zu helfen: Irgendwer
    > muss
    > Google an die Kette legen. Den
    >
    > Überwachungsapparat, den diese Firma aufbaut,
    > kann
    > sich Schäuble in seinen feuchtesten
    > Träumen nicht
    > ausmalen. Widerlich.
    >
    >

    Was für eine Frage, ... den gibt es dort genauso wie bei allen anderen Firmen oder Institutionen auch, genau definiert nach rechtlichen Grundsätzen. Wie weit diese allerdings reichen, ist ersten abhänging vom jeweils geltenden Recht, und wie weit es ausgelegt werden kann.

    PS.: Mit dem Nickname sollte ein solcher Beitrag entweder hier nicht auftauchen, oder welchen Sinn macht diese Message?

  13. Re: Wer's jetzt nicht kapiert...

    Autor: Gollumbum 03.08.07 - 10:50

    san schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ...dem ist nicht mehr zu helfen: Irgendwer muss
    > Google an die Kette legen.

    Oder einfacher: Google nicht benutzen. Die Suchmaschine ist zwar verdammt gut, aber z.B. Exalead kommt ihr schon sehr nah. Ich bin seit einiger Zeit darauf umgestiegen und mit den Suchergebnissen sehr zufrieden. Für alle anderen Dienste, die Google bietet, gibt es ohnehin massenhaft Alternativen.

  14. Re: Quark

    Autor: genervt 03.08.07 - 10:50

    Da stimm ich zu. Diese reflexartigen Googleangriffe sind echt langsam nervig!! Das Google ein Datensammler ist, bestreitet niemand. Gilt aber für alle anderen Suchmaschinen genau so. Ansonsten wären sie nämlich schlecht in ihrem Geschäft, was man an vielen Konkurrenten gut bewundern kann!!! Viele Scheinen hier einfach nur mal was sagen zu wollen und Google bietet sich als böser Feind nun mal an.

  15. Re: Wer's jetzt nicht kapiert...

    Autor: wer wars? 03.08.07 - 10:51

    Entwickler schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nachtrag:
    >
    > hoffentlich bleibt Apple da weg und macht nicht
    > auch noch mit denen..
    >
    > Und ja, es ist Freitag.
    >


    iPhone hat doch auch schon ne unterstützung für G.Maps!

  16. Re: Wer's jetzt nicht kapiert...

    Autor: genervt 03.08.07 - 10:52

    Scheint für die Leute die zu Google "rennen" aber kein Problem zu sein. Also ist es nur eins für dich...

    HL² schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > san schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ...dem ist nicht mehr zu helfen: Irgendwer
    > muss
    > Google an die Kette legen. Den
    >
    > Überwachungsapparat, den diese Firma aufbaut,
    > kann
    > sich Schäuble in seinen feuchtesten
    > Träumen nicht
    > ausmalen. Widerlich.
    >
    > Das Problem ist, dass die Leute freiwillig zu
    > Google rennen und ihr Leben dort preisgeben. So
    > lange es Alternativen gibt, kann man wohl nichts
    > dagegen unternehmen.


  17. Re: Quark

    Autor: Skyborg 03.08.07 - 10:52

    san schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Skyborg schrieb:
    > >
    > Yo, damit dürfte alles gesagt sein,
    > aber Polemeik
    > wie von "SAN" wird es wohl
    > immer geben ...
    >
    > Yo man, richtig. Aber du weisst ja wie du damit
    > umzugehen hast, du suchst dir Gleichgesinnte und
    > igelst dich ein. Wenn ihr genug Leute beisammen
    > habt gründet ihr eine Suchmaschine (alternativ:
    > eine Partei) und schmeisst die Seiten der
    > Polemiker aus dem Index. Freie Meinungsäusserung
    > ist echt scheisse. Welcome to China.
    >
    >

    Mit dieser Message bestätigst du nur, was ich oben schon geschrieben habe ...

  18. Re: Quark

    Autor: MrTweek 03.08.07 - 10:54

    wtf? Wenn jemand anderer Meinung ist als du, heisst das für dich, dass er gegen Meinungsfreiheit ist? Gehts noch?

    san schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Skyborg schrieb:
    > >
    > Yo, damit dürfte alles gesagt sein,
    > aber Polemeik
    > wie von "SAN" wird es wohl
    > immer geben ...
    >
    > Yo man, richtig. Aber du weisst ja wie du damit
    > umzugehen hast, du suchst dir Gleichgesinnte und
    > igelst dich ein. Wenn ihr genug Leute beisammen
    > habt gründet ihr eine Suchmaschine (alternativ:
    > eine Partei) und schmeisst die Seiten der
    > Polemiker aus dem Index. Freie Meinungsäusserung
    > ist echt scheisse. Welcome to China.
    >
    >


  19. Re: Quark

    Autor: Fütterverbieter 03.08.07 - 10:55

    Nicht Füttern!

  20. Re: Quark

    Autor: san 03.08.07 - 10:55

    genervt schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Viele Scheinen hier einfach nur
    > mal was sagen zu wollen und Google bietet sich als
    > böser Feind nun mal an.


    Ersetze "was" mit "ihre Meinung" und du bist am Ziel. Jetzt musst du noch lernen, damit zu leben.




  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universität Passau, Passau
  2. AKKA, Ingolstadt
  3. ALBIS PLASTIC GmbH, Hamburg
  4. akf bank GmbH & Co KG, Wuppertal

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (Daily Black Deals, u. a. Lexar 128GB SSD für 19,49€, HP Pavilion x360 Convertible für 583...
  2. (u. a. iRobot Roomba Saugroboter für 271,97€, LG OLED65B9DLA für 1.656,19€, Apple AirPods Pro...
  3. 183,99€ (inkl. 10€ Direktabzug)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de