Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › VMware nun auch auf Intel-Macs

Counterstrike Source auf dem MAC

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Counterstrike Source auf dem MAC

    Autor: Bart{Rulez} 06.08.07 - 16:27

    Hallo Macfreunde,

    hat jemand mal ein Spiel (z.B. Counterstrike Source) im VMware oder Parallels laufen lassen. Ist das spielbar oder nur spielkram ??? Ich meine spielbar im Sinne von KEIN ruckeln.

    Thx.... der von Windows gefrustete Bart{Rulez}

  2. Re: Counterstrike Source auf dem MAC

    Autor: Dr. Gonzo 06.08.07 - 16:31

    > hat jemand mal ein Spiel (z.B. Counterstrike
    > Source) im VMware oder Parallels laufen lassen.
    > Ist das spielbar oder nur spielkram ??? Ich meine
    > spielbar im Sinne von KEIN ruckeln.

    hallo

    habs nicht ausprobiert weil ich nicht game.
    aber dafür gibts ja bootcamp... musst du fürs gamen zwar neustartet, ist dafür aber auch umsonst und das game läuft im nativen 3D-Speed unter windows.

  3. Re: Counterstrike Source auf dem MAC

    Autor: Bart{Rulez} 06.08.07 - 16:37

    > hallo
    >
    > habs nicht ausprobiert weil ich nicht game.
    > aber dafür gibts ja bootcamp... musst du fürs
    > gamen zwar neustartet, ist dafür aber auch umsonst
    > und das game läuft im nativen 3D-Speed unter
    > windows.
    >
    Jau danke, ich kenne bootcamp. Mich würde trotzdem die 3D Performance im VMware oder Parallels window interessiren. Hat irgendjemand das schon mal ausprobiert?

  4. Re: Counterstrike Source auf dem MAC

    Autor: Der alte Mann 06.08.07 - 16:43

    Ich hab kein CS-Source aber Eve online und das laeuft ganz von 2 kleinen Grafikfehlern abgesehen ... vllt schaust du einfach mal in den WINE-Foren ob CS-Source da fluessig laeuft das Parallels ja Wine-Bibliotheken fuer die 3D-Funktionen verwendet.

  5. Re: Counterstrike Source auf dem MAC

    Autor: Ozn 06.08.07 - 19:40

    CSS läuft AFAIK nicht unter VmWare oder Parallels.
    http://www.youtube.com/watch?v=SbMhk2fdl_k
    Hier ist ein Video von CSS unter CrossOver Mac. Das Spiel läuft laut Quelle flüssig, aber mit kleineren Grafikfehlern.

    Der alte Mann schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich hab kein CS-Source aber Eve online und das
    > laeuft ganz von 2 kleinen Grafikfehlern abgesehen
    > ... vllt schaust du einfach mal in den WINE-Foren
    > ob CS-Source da fluessig laeuft das Parallels ja
    > Wine-Bibliotheken fuer die 3D-Funktionen
    > verwendet.


  6. Re: Counterstrike Source auf dem MAC

    Autor: Bart{Rulez} 06.08.07 - 20:02

    Ozn schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > CSS läuft AFAIK nicht unter VmWare oder
    > Parallels.
    > www.youtube.com
    > Hier ist ein Video von CSS unter CrossOver Mac.
    > Das Spiel läuft laut Quelle flüssig, aber mit
    > kleineren Grafikfehlern.
    >
    > Der alte Mann schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich hab kein CS-Source aber Eve online und
    > das
    > laeuft ganz von 2 kleinen Grafikfehlern
    > abgesehen
    > ... vllt schaust du einfach mal in
    > den WINE-Foren
    > ob CS-Source da fluessig
    > laeuft das Parallels ja
    > Wine-Bibliotheken
    > fuer die 3D-Funktionen
    > verwendet.
    >

    Danke Alter Mann & Ozn!

    Das sieht doch schon nicht schlecht aus. Ich hab das dauernde registrieren & verifizieren, fehlerbericht senden, permanente neubooten, defragmentieren, performancefressende virenscanner, defragmentieren der festplatten, fehlende vista treiber, mangelhafte vista performance etc. etc. definitiv satt. Hallo Apple Community und Hallo Steven Paul Jobs ich bin bald bei Euch.

    Und hört mir auf von wegen: "Mit Linux wäre das nicht passiert..." ich kann es nicht mehr hören.

    Tschau Windows ich kaufe mir einen Leopard!

  7. Re: Counterstrike Source auf dem MAC

    Autor: maveric 06.08.07 - 21:04

    > Danke Alter Mann & Ozn!
    >
    > Das sieht doch schon nicht schlecht aus.

    Vielleicht ist noch anzumerken, dass Du minimum ein MacBook Pro oder MacPro kaufen solltest, da erst diese Macs eine Grafikkarte haben, die einigermaßen die Hardwarebeschleunigung bietet die CS etc brauchen, denn die Virtualisierung und Darstellung unter OS X fressen auch Leistung.

    Mehr zu den offiziell komaptiblen Spielen, mehr Infos und Tips unter http://www.vmware.com/support/fusion/doc/releasenotes_fusion.html

    > Ich hab
    > das dauernde registrieren & verifizieren,
    > fehlerbericht senden, permanente neubooten,
    > defragmentieren, performancefressende
    > virenscanner, defragmentieren der festplatten,
    > fehlende vista treiber, mangelhafte vista
    > performance etc. etc. definitiv satt.

    Das wird dir bei nem Windows in der VMWare oder in Paralles nicht erspart bleiben. Virenscanner und Co braucht das auch. Das Windows in der Virtualisierung läuft juckt die Viren etc wenig.

    > Hallo Apple
    > Community und Hallo Steven Paul Jobs ich bin bald
    > bei Euch.

    Herzlich Willkommen :-)

    > Tschau Windows ich kaufe mir einen Leopard!

    Da wirst Du noch bis Oktober warten müssen. Aber Vorfreude ist bekanntlich die schönste Freude.

  8. Re: Counterstrike Source auf dem MAC

    Autor: WinamperTheSecond 06.08.07 - 23:59

    Bart{Rulez} schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ozn schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > CSS läuft AFAIK nicht unter VmWare oder
    >
    > Parallels.
    > www.youtube.com
    > Hier ist ein
    > Video von CSS unter CrossOver Mac.
    > Das Spiel
    > läuft laut Quelle flüssig, aber mit
    > kleineren
    > Grafikfehlern.
    >
    > Der alte Mann
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Ich hab kein CS-Source aber
    > Eve online und
    > das
    > laeuft ganz von 2
    > kleinen Grafikfehlern
    > abgesehen
    > ... vllt
    > schaust du einfach mal in
    > den WINE-Foren
    >
    > ob CS-Source da fluessig
    > laeuft das Parallels
    > ja
    > Wine-Bibliotheken
    > fuer die
    > 3D-Funktionen
    > verwendet.
    >
    > Danke Alter Mann & Ozn!
    >
    > Das sieht doch schon nicht schlecht aus. Ich hab
    > das dauernde registrieren & verifizieren,
    > fehlerbericht senden, permanente neubooten,
    > defragmentieren, performancefressende
    > virenscanner, defragmentieren der festplatten,
    > fehlende vista treiber, mangelhafte vista
    > performance etc. etc. definitiv satt. Hallo Apple
    > Community und Hallo Steven Paul Jobs ich bin bald
    > bei Euch.
    >
    > Und hört mir auf von wegen: "Mit Linux wäre das
    > nicht passiert..." ich kann es nicht mehr hören.
    >
    > Tschau Windows ich kaufe mir einen Leopard!

    Leopard wird dir wenig bringen solange du keinen Mac hast.

  9. Re: Counterstrike Source auf dem MAC

    Autor: Ch40s 07.08.07 - 09:26

    Mit Linux wäre das nicht passiert...

    *scnr*




    it may be even lynx as long it's not IE

  10. Re: Counterstrike Source auf dem MAC

    Autor: fahne 07.08.07 - 11:40

    > Vielleicht ist noch anzumerken, dass Du minimum
    > ein MacBook Pro oder MacPro kaufen solltest, da
    > erst diese Macs eine Grafikkarte haben, die
    > einigermaßen die Hardwarebeschleunigung bietet die
    > CS etc brauchen, denn die Virtualisierung und
    > Darstellung unter OS X fressen auch Leistung.

    ein iMac sollte auch reichen, sofern dieser mit GraKa bestückt ist, was bis auf bei dem kleinsten Modell bei allen der Fall ist. Muss nicht gleich der extrem teuere MacPro sein.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Stuttgart
  2. über Mittelstandstrainer GmbH, Region Süd­schwarz­wald
  3. IMD Institut für Medizinische Diagnostik GmbH, Berlin-Steglitz
  4. Dataport, Altenholz bei Kiel, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€
  2. (u. a. Fractal Design Meshfy Light Tint 69,90€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sailfish X im Test: Die Android-Alternative mit ein bisschen Android
Sailfish X im Test
Die Android-Alternative mit ein bisschen Android

Seit kurzem ist Sailfish OS mit Android-Unterstützung für weitere Xperia-Smartphones von Sony verfügbar. Fünf Jahre nach unserem letzten Test wird es Zeit, dass wir uns das alternative Mobile-Betriebssystem wieder einmal anschauen und testen, wie es auf einem ursprünglichen Android-Gerät läuft.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android, Debian, Sailfish OS Gemini PDA bekommt Dreifach-Boot-Option

Gesetzesinitiative des Bundesrates: Neuer Straftatbestand Handelsplattform-Betreiber im Darknet
Gesetzesinitiative des Bundesrates
Neuer Straftatbestand Handelsplattform-Betreiber im Darknet

Eine Gesetzesinitiative des Bundesrates soll den Betrieb von Handelsplattformen im Darknet unter Strafe stellen, wenn sie Illegales fördern. Das war auch bisher schon strafbar, das Gesetz könnte jedoch vor allem der Überwachung dienen, kritisieren Juristen.
Von Moritz Tremmel

  1. Security Onionshare 2 ermöglicht einfachen Dateiaustausch per Tor
  2. Tor-Netzwerk Britischer Kleinstprovider testet Tor-SIM-Karte
  3. Tor-Netzwerk Sicherheitslücke für Tor Browser 7 veröffentlicht

Flugzeugabsturz: Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb
Flugzeugabsturz
Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb

Wegen eines bekannten Softwarefehlers wird der Flugbetrieb für Boeings neustes Flugzeug fast weltweit eingestellt - Die letzte Ausnahme war: die USA. Der Umgang der amerikanischen Flugaufsichtsbehörde mit den Problemen des neuen Flugzeugs erscheint zweifelhaft.

  1. Boeing Rollout der neuen 777X in wenigen Tagen
  2. Boeing 747 Der Jumbo Jet wird 50 Jahre alt
  3. Lufttaxi Uber sucht eine weitere Stadt für Uber-Air-Test

  1. DSGVO: Zeitenwechsel im Datenschutz
    DSGVO
    Zeitenwechsel im Datenschutz

    Mehr Sanktionen, weniger Beratungen. Das droht, wenn die Politik die Datenschutz-Aufsichtsbehörden weiterhin personell und finanziell zu knapp hält. Die bayerische Datenschutzaufsichtsbehörde hat für den Standort Bayern jetzt eine drastische Kursänderung angekündigt.

  2. Valve: Steam bekommt neue Bibliothek und Veranstaltungshinweise
    Valve
    Steam bekommt neue Bibliothek und Veranstaltungshinweise

    GDC 2019 Alden Kroll und Kollegen von Valve haben die neue Bibliothek und Veranstaltungshinweise auf Steam vorgestellt - und, fast noch wichtiger, für das Gaming Network des Unternehmens geworben.

  3. Wochenrückblick: Wikipedia schwärzt, Nvidia schwafelt, Google schtreamt
    Wochenrückblick
    Wikipedia schwärzt, Nvidia schwafelt, Google schtreamt

    Golem.de-Wochenrückblick Auf der Straße, am Telefon und im Netz wird gegen Artikel 13 protestiert. Google enthüllt seinen Game-Streaming-Service. Und Nvidia bleibt große Neuerungen schuldig.


  1. 10:00

  2. 09:26

  3. 09:02

  4. 19:12

  5. 18:32

  6. 17:59

  7. 17:15

  8. 16:50