1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Suns T2: Schnellste CPU der Welt…

128 watt bei 1,4 ghz

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 128 watt bei 1,4 ghz

    Autor: amdteddy 07.08.07 - 15:57

    ich sollte vermutlich nichts dazu sagen, weil ich mich da nicht auskenne, aber irgendwie mutet das etwas seltsam an. aber vielleicht will mir ja jemand, was informatives dazu erzählen... bin ja wissbegierig...
    :)

    ps: vermutlich bin ich immer noch etwas geschädigt von intels einstmaligem GHZ-wahnsinn ;)

  2. Re: 128 watt bei 1,4 ghz

    Autor: Cecherr 07.08.07 - 16:07

    amdteddy schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ich sollte vermutlich nichts dazu sagen, weil ich
    > mich da nicht auskenne, aber irgendwie mutet das
    > etwas seltsam an. aber vielleicht will mir ja
    > jemand, was informatives dazu erzählen... bin ja
    > wissbegierig...
    > :)
    >
    > ps: vermutlich bin ich immer noch etwas geschädigt
    > von intels einstmaligem GHZ-wahnsinn ;)

    das ist ganz einfach. das teil ist ultra lame. sogar mein alter p4 mit 3ghz verspeist den zum frühstück. rofl
    das ist das ende von sun.


  3. Re: 128 watt bei 1,4 ghz

    Autor: AceCooper 07.08.07 - 16:50

    Cecherr schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > amdteddy schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ich sollte vermutlich nichts dazu sagen, weil
    > ich
    > mich da nicht auskenne, aber irgendwie
    > mutet das
    > etwas seltsam an. aber vielleicht
    > will mir ja
    > jemand, was informatives dazu
    > erzählen... bin ja
    > wissbegierig...
    >
    > :)
    >
    > ps: vermutlich bin ich immer noch
    > etwas geschädigt
    > von intels einstmaligem
    > GHZ-wahnsinn ;)
    >
    > das ist ganz einfach. das teil ist ultra lame.
    > sogar mein alter p4 mit 3ghz verspeist den zum
    > frühstück. rofl
    > das ist das ende von sun.
    >
    >
    Das ist nicht das ende von Sun sonder der Aufstieg zum weltmarktführer im bereich server cpus. Grund der T2 ist schon wie der T1 ein sau schneller und geiler prozessor. einzigster nachteil ist das er momentan nur mit dem OS solaris läuft. aber selbst das müsste sun noch in den griff kriegen.
    ich glaube auch ehr weniger das da ein p4 mit 3ghz nur im geringsten ran kommt. nichtmal der akutelle schnelle quadcore von intel kommt da ran. also wer keine ahnung hat sollte einfach mal den mund halten.

    um auf das problem mit den watt zurückzukommen:

    es wird wie beim t1 sein, das der prozessor 2W pro core im leerlauf frisst.



  4. Re: 128 watt bei 1,4 ghz

    Autor: || 07.08.07 - 17:00

    AceCooper schrieb:
    > Das ist nicht das ende von Sun sonder der Aufstieg
    > zum weltmarktführer im bereich server cpus. Grund
    > der T2 ist schon wie der T1 ein sau schneller und
    > geiler prozessor. einzigster nachteil ist das er
    > momentan nur mit dem OS solaris läuft. aber selbst
    > das müsste sun noch in den griff kriegen.

    Für einen Server ist Solaris kein Nachteil, ganz im Gegenteil, und für sonstige Anwendungen darf jederzeit Linux darauf portiert werden, es muß sich halt nur mal einer die Arbeit machen. ;-)

  5. Re: 128 watt bei 1,4 ghz

    Autor: weasel 07.08.07 - 17:12

    > einzigster nachteil ist das er
    > momentan nur mit dem OS solaris läuft. aber selbst
    > das müsste sun noch in den griff kriegen.

    Das muss nicht Sun in den Griff bekommen sondern Microsoft oder halt die verschiedenen Linux Distris - ich denke nicht, dass Sun auf x86 umstellt und den Leistungsvorteil verliert damit endlich Windows und Unix darauf laufen ;)

    ...hoffe, ich hab jetzt keinen Mist verzapft ;)

  6. Re: 128 watt bei 1,4 ghz

    Autor: p90 07.08.07 - 18:03

    Läuft Debian nicht auf Sparc64?
    Die unterstützung für Sparc32 haben sie ja rausgeschmissen,
    denke aber doch mal, das das hier ein 64 Bit Prozessor ist oder?
    Habs im Artikel nicht gesehen.

    @topic:
    Die Diskussion hatten wir doch schonmal.
    Denke es kommt auf den Einsatz dieses Prozessors an.
    Könnte mir vorstellen, das ein alter P4 mit 3 GHz beim dekodieren
    diesen Prozessor locker über den Tisch zieht -
    aber sobald dann z.B. ein Apache oder MySQL Server betrieben werden soll und der Sparc seine 128 Kerne voll auspielen kann wird sich das Blatt gewaltig wenden.

    PS: 2Watt*128 Kerne in Idle denke ich weniger.
    Eher unter vollast. Mitlerweile ist es ja ein leichtes nicht benutze Kerne abzuschalten und damit sehr viel Strom zu sparen.

  7. Re: 128 watt bei 1,4 ghz

    Autor: nie (Golem.de) 07.08.07 - 18:34

    Es sind nur 84 Watt, was Sun aber erst jetzt bekannt gab, heute morgen waren dort nur die "2 Watt pro Thread" zu erfahren.

    Die Meldung wurde eben aktualisiert.

  8. Re: 128 watt bei 1,4 ghz

    Autor: ElSelcho 07.08.07 - 18:37

    Cecherr schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > amdteddy schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ich sollte vermutlich nichts dazu sagen, weil
    > ich
    > mich da nicht auskenne, aber irgendwie
    > mutet das
    > etwas seltsam an. aber vielleicht
    > will mir ja
    > jemand, was informatives dazu
    > erzählen... bin ja
    > wissbegierig...
    >
    > :)
    >
    > ps: vermutlich bin ich immer noch
    > etwas geschädigt
    > von intels einstmaligem
    > GHZ-wahnsinn ;)
    >
    > das ist ganz einfach. das teil ist ultra lame.
    > sogar mein alter p4 mit 3ghz verspeist den zum
    > frühstück. rofl
    > das ist das ende von sun.
    >
    >


    nice :)

  9. Re: 128 watt bei 1,4 ghz

    Autor: Robert Hecht 07.08.07 - 19:10

    p90 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Läuft Debian nicht auf Sparc64?
    > Die unterstützung für Sparc32 haben sie ja
    > rausgeschmissen,
    > denke aber doch mal, das das hier ein 64 Bit
    > Prozessor ist oder?
    > Habs im Artikel nicht gesehen.
    >
    > @topic:
    > Die Diskussion hatten wir doch schonmal.
    > Denke es kommt auf den Einsatz dieses Prozessors
    > an.
    > Könnte mir vorstellen, das ein alter P4 mit 3 GHz
    > beim dekodieren
    > diesen Prozessor locker über den Tisch zieht -
    > aber sobald dann z.B. ein Apache oder MySQL Server
    > betrieben werden soll und der Sparc seine 128
    > Kerne voll auspielen kann wird sich das Blatt
    > gewaltig wenden.
    >
    > PS: 2Watt*128 Kerne in Idle denke ich weniger.
    > Eher unter vollast. Mitlerweile ist es ja ein
    > leichtes nicht benutze Kerne abzuschalten und
    > damit sehr viel Strom zu sparen.

    lies die news noch einmal. nirgends ist die rede von 128 kernen, sondern maximal 8.

  10. Re: 128 watt bei 1,4 ghz

    Autor: p90 07.08.07 - 20:32

    > lies die news noch einmal. nirgends ist die rede
    > von 128 kernen, sondern maximal 8.
    >


    Hups, ja hast recht.
    Hab mich verlesen.
    Mea culpa ^^

    Aber das ändert nichts an der Grundaussage ^^


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. AKKA, München
  2. OEDIV KG, Bielefeld
  3. DB Netz AG, Frankfurt (Main)
  4. Hessischer Rundfunk Anstalt des öffentlichen Rechts, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,99€
  2. 27,99€
  3. 59,99€ (USK 18)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Starsky Robotics: Woran ein Startup für autonome Lkw gescheitert ist
Starsky Robotics
Woran ein Startup für autonome Lkw gescheitert ist

Der Gründer eines Startups für selbstfahrende Lkw hält die Technik noch lange nicht für praxistauglich.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Lkw-Steuerung Der ferngesteuerte Lastwagen
  2. Neue Prioritäten Daimler setzt beim autonomen Fahren zuerst auf Lkw
  3. Autonomes Fahren AutoX und Fiat planen autonome Taxis in China

Star Trek - Der Film: Immer Ärger mit Roddenberry
Star Trek - Der Film
Immer Ärger mit Roddenberry

Verworfene Drehbücher, unzufriedene Paramount-Chefs und ein zögerlicher Spock: Dass der erste Star-Trek-Film vor 40 Jahren schließlich doch in die Kinos kam, grenzt an ein Wunder. Dass er schön aussieht, noch mehr.
Von Peter Osteried

  1. Machine Learning Fan überarbeitet Star Trek Voyager in 4K
  2. Star Trek - Picard Hasenpizza mit Jean-Luc
  3. Star Trek Voyager Starke Frauen und schwache Gegner

Dell Ultrasharp UP3218K im Test: 8K ist es noch nicht wert
Dell Ultrasharp UP3218K im Test
8K ist es noch nicht wert

Alles fing so gut an: Der Dell Ultrasharp UP3218K hat ein schön gestochen scharfes 8K-Bild und einen erstklassigen Standfuß zu bieten. Dann kommen aber die Probleme, die beim Spiegelpanel anfangen und bis zum absurd hohen Preis reichen.
Von Oliver Nickel

  1. Dell Anleitung hilft beim Desinfizieren von Servern und Clients
  2. STG Partners Dell will RSA für 2 Milliarden US-Dollar verkaufen
  3. Concept Duet und Concept Ori Dells Dualscreen-Geräte machen Microsoft Konkurrenz