Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Vista-Patches für Tempo und…

Mittel gegen Telefoniekrankheit in Sicht?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mittel gegen Telefoniekrankheit in Sicht?

    Autor: Bitte ein Patch 08.08.07 - 16:00

    Ist auch ein Mittel gegen die Telefoniekrankheit und Zwangsneu...äh Aktivierung in Sicht? Oder wird da noch dran geforscht?

  2. Re: Mittel gegen Telefoniekrankheit in Sicht?

    Autor: techie 08.08.07 - 16:08

    Bitte ein Patch schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ist auch ein Mittel gegen die Telefoniekrankheit
    > und Zwangsneu...äh Aktivierung in Sicht? Oder wird
    > da noch dran geforscht?


    Ich musste 2x in 7 Monaten per telefon aktivieren.
    Schade das sie das nicht online lassen konnten, das ist wirklich etwas nerfig, wenn nach nem abgerauchten netzteil nach und nach die bauteile kaputt gehen und man Teile deswegen erneuert.

    Mir wäre die Internetaktivierung auch lieber, letztlich jedoch aktiviert man Vista auch nur dann, wenn etwas vorher kaputt ging.

    Die 3 minuten am telefon sind dann auch schnell überwunden und es kostet nichts. Man hat ja vorher schon ne halbe stunde für neuinstallation aufgewandt, da soltle das nicht mehr ins gewicht fallen.

  3. Re: Mittel gegen Telefoniekrankheit in Sicht?

    Autor: Ursuppe 08.08.07 - 16:19

    techie schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Ich musste 2x in 7 Monaten per telefon aktivieren.
    > Schade das sie das nicht online lassen konnten,

    > Mir wäre die Internetaktivierung auch lieber,
    > letztlich jedoch aktiviert man Vista auch nur
    > dann, wenn etwas vorher kaputt ging.
    >
    > Die 3 minuten am telefon sind dann auch schnell
    > überwunden und es kostet nichts. Man hat ja vorher
    > schon ne halbe stunde für neuinstallation
    > aufgewandt, da soltle das nicht mehr ins gewicht
    > fallen.
    >

    Das ist ja herzzerreissend, was Du da sagst. Du armer Junge! Die 3 Stunden, die Du immer für Deine Steuererklärung brauchst sind dann auch schnell überwunden. Überhaupt stört alles kaum und zu verbergen hast Du sowieso nichts. Mein Beileid!

  4. Re: Mittel gegen Telefoniekrankheit in Sicht?

    Autor: Frickeln ade 08.08.07 - 16:59

    Ursuppe schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > techie schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Ich musste 2x in 7 Monaten per telefon
    > aktivieren.
    > Schade das sie das nicht online
    > lassen konnten,
    >
    > > Mir wäre die Internetaktivierung auch
    > lieber,
    > letztlich jedoch aktiviert man Vista
    > auch nur
    > dann, wenn etwas vorher kaputt
    > ging.
    >
    > Die 3 minuten am telefon sind
    > dann auch schnell
    > überwunden und es kostet
    > nichts. Man hat ja vorher
    > schon ne halbe
    > stunde für neuinstallation
    > aufgewandt, da
    > soltle das nicht mehr ins gewicht
    >
    > fallen.
    >
    > Das ist ja herzzerreissend, was Du da sagst. Du
    > armer Junge! Die 3 Stunden, die Du immer für Deine
    > Steuererklärung brauchst sind dann auch schnell
    > überwunden. Überhaupt stört alles kaum und zu
    > verbergen hast Du sowieso nichts. Mein Beileid!
    >

    Was hat die Steuererklaerung mit produktiver Arbeit zu tun? Erst denken, dann schreiben! Warum soll ich sinnlos was aktivieren, das bereits bei mir installiert ist??? Nur damit M$ ja keinen Cent zu wenig verdient, weil es vllt. raubkopiert [was fuer ein laecherliches Wort] wird? Nein danke.

  5. Re: Mittel gegen Telefoniekrankheit in Sicht?

    Autor: zank frander 08.08.07 - 17:48

    Bitte ein Patch schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ist auch ein Mittel gegen die Telefoniekrankheit
    > und Zwangsneu...äh Aktivierung in Sicht? Oder wird
    > da noch dran geforscht?

    hm, ich wüsste nix. aber alles was man legal abstellen kann, kann vispa abstellen

    http://vispa.whyeye.org/

    quasi das antispy für vista. muss jeder selbst entscheiden, was er von solchen tools hält (gibt ja immer feurige diskussionen dazu)

  6. Re: Mittel gegen Telefoniekrankheit in Sicht?

    Autor: h 08.08.07 - 19:15

    Bitte ein Patch schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ist auch ein Mittel gegen die Telefoniekrankheit
    > und Zwangsneu...äh Aktivierung in Sicht? Oder wird
    > da noch dran geforscht?


    Ja, es gibt ein Mittel nennt sich Ubuntu !

  7. Re: Mittel gegen Telefoniekrankheit in Sicht?

    Autor: Plexington Steel 08.08.07 - 19:56

    techie schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Bitte ein Patch schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ist auch ein Mittel gegen die
    > Telefoniekrankheit
    > und Zwangsneu...äh
    > Aktivierung in Sicht? Oder wird
    > da noch dran
    > geforscht?
    >
    > Ich musste 2x in 7 Monaten per telefon aktivieren.
    >
    > Schade das sie das nicht online lassen konnten,
    > das ist wirklich etwas nerfig, wenn nach nem
    > abgerauchten netzteil nach und nach die bauteile
    > kaputt gehen und man Teile deswegen erneuert.
    >
    > Mir wäre die Internetaktivierung auch lieber,
    > letztlich jedoch aktiviert man Vista auch nur
    > dann, wenn etwas vorher kaputt ging.
    >
    > Die 3 minuten am telefon sind dann auch schnell
    > überwunden und es kostet nichts. Man hat ja vorher
    > schon ne halbe stunde für neuinstallation
    > aufgewandt, da soltle das nicht mehr ins gewicht
    > fallen.
    >


    7 monate? ist vista nicht erst seit 6 verfügbar???

    per telefon musste ich mein vista noch nicht aktivieren.
    gleich bei der install das aktivieren angeklickt und gut war. geht ja quasi von allein.

  8. Re: Mittel gegen Telefoniekrankheit in Sicht?

    Autor: techie 10.08.07 - 12:17

    Plexington Steel schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > techie schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Bitte ein Patch schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Ist auch ein Mittel gegen
    > die
    > Telefoniekrankheit
    > und
    > Zwangsneu...äh
    > Aktivierung in Sicht? Oder
    > wird
    > da noch dran
    > geforscht?
    >
    > Ich musste 2x in 7 Monaten per telefon
    > aktivieren.
    >
    > Schade das sie das nicht
    > online lassen konnten,
    > das ist wirklich etwas
    > nerfig, wenn nach nem
    > abgerauchten netzteil
    > nach und nach die bauteile
    > kaputt gehen und
    > man Teile deswegen erneuert.
    >
    > Mir wäre
    > die Internetaktivierung auch lieber,
    >
    > letztlich jedoch aktiviert man Vista auch nur
    >
    > dann, wenn etwas vorher kaputt ging.
    >
    > Die 3 minuten am telefon sind dann auch
    > schnell
    > überwunden und es kostet nichts. Man
    > hat ja vorher
    > schon ne halbe stunde für
    > neuinstallation
    > aufgewandt, da soltle das
    > nicht mehr ins gewicht
    > fallen.
    >
    > 7 monate? ist vista nicht erst seit 6
    > verfügbar???
    >
    > per telefon musste ich mein vista noch nicht
    > aktivieren.
    > gleich bei der install das aktivieren angeklickt
    > und gut war. geht ja quasi von allein.


    Das Problem: ein erneute Aktivierung durch MainboardBios update (Fehler ist durch MSupdate gefixt) und späteres auswechseln des selbigen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schöck Bauteile GmbH, Baden-Baden
  2. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Wolfsburg, Braunschweig, Berlin
  3. LOTTO Hessen GmbH, Wiesbaden
  4. Vodafone GmbH, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. 3,99€ statt 19,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bug Bounty Hunter: Mit Hacker 101-Tutorials zum Millionär
Bug Bounty Hunter
Mit "Hacker 101"-Tutorials zum Millionär

Santiago Lopez hat sich als Junge selbst das Hacken beigebracht und spürt Sicherheitslücken in der Software von Unternehmen auf. Gerade hat er damit seine erste Million verdient. Im Interview mit Golem.de erzählt er von seinem Alltag.
Ein Interview von Maja Hoock

  1. White Hat Hacking In unter zwei Stunden in Universitätsnetzwerke gelangen

Strom-Boje Mittelrhein: Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
Strom-Boje Mittelrhein
Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein

Ein Unternehmen aus Bingen will die Strömung des Rheins nutzen, um elektrischen Strom zu gewinnen. Es installiert 16 schwimmende Kraftwerke in der Nähe des bekannten Loreley-Felsens.

  1. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  2. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um
  3. Erneuerbare Energien Wellenkraft als Konzentrat

Bundestagsanhörung: Beim NetzDG drohen erste Bußgelder
Bundestagsanhörung
Beim NetzDG drohen erste Bußgelder

Aufgrund des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes laufen mittlerweile über 70 Verfahren gegen Betreiber sozialer Netzwerke. Das erklärte der zuständige Behördenchef bei einer Anhörung im Bundestag. Die Regeln gegen Hass und Hetze auf Facebook & Co. entzweien nach wie vor die Expertenwelt.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. NetzDG Grüne halten Löschberichte für "trügerisch unspektakulär"
  2. NetzDG Justizministerium sieht Gesetz gegen Hass im Netz als Erfolg
  3. Virtuelles Hausrecht Facebook muss beim Löschen Meinungsfreiheit beachten

  1. Europawahlen: Schwere Verluste für Union und SPD, hohe Gewinne für Grüne
    Europawahlen
    Schwere Verluste für Union und SPD, hohe Gewinne für Grüne

    Bei der Europawahl 2019 haben die Regierungsparteien Union und SPD historisch schlecht abgeschnitten. Besonders profitieren konnten die Grünen. Während die Piraten viele Stimmen verloren, legte eine andere Kleinstpartei besonders stark zu.

  2. Briefe und Pakete: Bundesregierung will Rechte von Postkunden stärken
    Briefe und Pakete
    Bundesregierung will Rechte von Postkunden stärken

    Aufgrund gestiegener Beschwerden über Mängel bei der Post- und Paketzustellung will das Bundeswirtschaftsministerium die Rechte von Postkunden stärken. Dabei geht es auch um die Frage von Sanktionsmöglichkeiten.

  3. Vodafone: Red-Tarife erhalten mehr Datenvolumen und werden teurer
    Vodafone
    Red-Tarife erhalten mehr Datenvolumen und werden teurer

    Vodafone bietet veränderte Red-Tarife. Bei vier der fünf verfügbaren Tarife erhöht sich das ungedrosselte Datenvolumen. Dafür steigen auch die Preise.


  1. 20:12

  2. 11:31

  3. 11:17

  4. 10:57

  5. 13:20

  6. 12:11

  7. 11:40

  8. 11:11