Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Myst 5 bereits in Entwicklung

Myst 5 bereits in Entwicklung

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Myst 5 bereits in Entwicklung

    Autor: Golem.de 12.01.05 - 12:47

    Das Ende September 2004 erschienene Spiel "Myst 4 Revelation" wird nicht das letzte Spiel der erfolgreichen Rätsel-Adventure-Serie sein: Wie Ubi Soft ankündigte, ist mit "Myst 5: End of Ages" bereits ein Nachfolger in Entwicklung, auf den Fans nicht allzu lange warten müssen.

    https://www.golem.de/0501/35621.html

  2. Peinlicher Rechtschreibfehler in der Überschrift

    Autor: SpaMMy DX 12.01.05 - 13:17

    Das Schreibt man so: Mist. Die richtige Überschrift währe folglich "Mist 5 bereits im Darm".

    Mist ist zweifellos einer der absoluten Tiefpunkte der Computergeschichte. Unglaublich, daß es dieses sogenannte Spiel, bei dem man durch vorberechnete Bilder klickt(erinnert an eine Diashow) so lange überlebt hat. Ich und mein ganzer Counterstrikeclan hoffen jedenfalls, daß diese Serie von Schrottspielen bald eingestellt wird. Das ein Hersteller noch solche Macherwerke veröffendlicht ist eine glatte Frechheit. Oft genug habe ich diesen Müll auch von Bekannten die leider wenig Ahnung von PCs haben zu verschiedenen Anlässen geschenkt bekommen. Wegen diesem Billigspiel muss ich also regelmäßig Wertvollen Platz in der Mülltonne opfern.



    Euer,
    SpaMMy DX
    IT- und Wirtschaftstroll & angehender Progamer

  3. Re: Peinlicher Rechtschreibfehler in der Überschrift

    Autor: blamen 12.01.05 - 13:20

    Mon,

    dazu sag ich nur: Deine Signatur sagt alles!

    have a nice day
    blamen

  4. Re: Peinlicher Rechtschreibfehler in der Überschrift

    Autor: censorshit 12.01.05 - 13:22

    SpaMMy DX schrieb:
    >
    > Das Schreibt man so: Mist. Die richtige
    > Überschrift währe folglich "Mist 5 bereits im
    > Darm".
    >
    > Mist ist zweifellos einer der absoluten
    > Tiefpunkte der Computergeschichte.

    Ist zu intellektuell für dich, gell?

  5. Re: Peinlicher Rechtschreibfehler in der Überschrift

    Autor: SpaMMy DX 12.01.05 - 13:28

    Was hat stumpfsinniges Rumklicken in Rendergrafik mit intellektualität zu tun ? Richtig: gar nichts. Von einem guten Computerspiel erwarte ich: geile Grafik(in Echtzeit berechnet!) und Ballen, Ballern und nochmals Ballern! Mist hat ja nicht mehr Gegner die man Abknallen könnte geschweige denn Waffen. Also ein sehr schlechtes Spiel, wie der Name schon sagt!



    Euer,
    SpaMMy DX
    IT- und Wirtschaftstroll & angehender Progamer

  6. Myst / Mist

    Autor: Steeler 12.01.05 - 13:30

    Will Dich ehrlich nicht kränken, consorshit, aber was zur Hölle hat Myst mit Intellekt zu tun?

    Mich durch Standbilder zu klicken, die lediglich vorgefertigte Animationen abrollen?

    Oder "Tausend-Schalter-Rätsel" zu lösen, die man eigentlich nicht mal Rätsel nennen dürfte? Sondern vielmehr "Nach-der-100sten-Kombination-öffnet-sich-die-Tür-weil-Du-Glück-hattest"?

    Keine Interaktion mit NPC's! Keine lebendige Spielwelt!

    Meiner Meinung nach ist Myst mehr was für Frauen, Kinder und vegetarisch Lebende Mitglieder des Vereins "Besorgte Mütter Deutschland e. V.".

    Steeler

  7. ACK!

    Autor: SpaMMy DX 12.01.05 - 13:32

    Mist ist einfach langweilig und scheisse!
    Ein gutes Beispiel für ein richtig gutes Spiel ist Farcry, da kann man Ballern was die Wumme hergibt und da gibt es viele Gegner die man Plattmachen kann. Außerdem ist die Grafik geil!



    Euer,
    SpaMMy DX
    IT- und Wirtschaftstroll & angehender Progamer

  8. Re: Peinlicher Rechtschreibfehler in der Überschrift

    Autor: Steeler 12.01.05 - 13:35

    SpaMMy, in der Angelegenheit bezüglich des stumpfinnigen Rumklickens in leblosen Renderwelten gebe ich Dir ja Recht.

    Aber Dein Kommentar zu dem Fehlen der für scheinbar in allen Spielen notwendigen Gewalt (bin kein Müslifresser - ehrlich nicht) muss ich Dir sagen: Das war wieder mal ein typischer Kommentar eines 24-Stunden-CounterStrike-Gamers.

    Aber Dir sei zu Gute gehalten, dass Dein Kommentar ohnehin nicht so ganz ernst genommen werden wird.

    Mit Grüßen aus Blei

    Steeler

  9. Re: ACK!

    Autor: Michael 12.01.05 - 13:35

    oh mein gott du hast aber ganz schön einen an der waffel...

    mag ja nicht jedermanns stil sein, aber was fürs auge is es auf jedenfall. und auf recht viel mehr zielt es vielleicht gar nicht ab.

    "ballern was die wumme hergibt"

    a bissl tiaf, hm? ...

  10. Re: Peinlicher Rechtschreibfehler in der Überschrift

    Autor: chris 12.01.05 - 13:36

    oh mann. armes deutschland. die intilligenz sinkt und die rate an potentiellen amokläufern steigt...

    klasse.




    Don't Panic.

  11. Re: Peinlicher Rechtschreibfehler in der Überschrift

    Autor: jockel 12.01.05 - 13:49

    >die intilligenz sinkt

    glaub auch langsam

  12. Peinlicher Auftritt eines Forumsnutzers!

    Autor: OMG 12.01.05 - 13:52

    So weit sind wir schon gekommen, nun kocht hier ein CSler sein Süppchen und gibt und die Wumme volle Breitseite, nur weil ihm ein Spiel nicht gefällt...

    Mal ehrlich, es gibt Spiele für jeden Typ von Gamer, die Myst-Reihe hat nun mal ein anderes Zielpublikum - zurecht. Ich bin froh, daß ich bei so einem Spiel entspannen und auf Erkundung gehen kann, ohne daß mir ein vom Server zu unrecht generierter Headshot durch den Kopf fliegt. Ich bin auch froh, daß ich - auch als visueller Mensch - mir Welten und Gegenstände oder Maschinen anschauen kann, die nicht real sind, aber in ihrer Daseinsform beeindrucken können. Ein Spiel muß nicht unbedingt aggresivität abbauen oder erzeugen, es kann auch genau das Gegenteil bewirken...

    Aber das stellen Menschen wie Du erst dann fest, wenn sie kurz vorm Abnippeln sind - und zwar nicht virtuell gemeint...

    Leg Dich also wieder hin, Kleiner, heute Abend ist der CS-Server wieder mächtig voll und Du kannst wieder ab"lineal"en ...

  13. Re: Myst / Mist

    Autor: censorshit 12.01.05 - 13:52

    Steeler schrieb:
    >
    > Will Dich ehrlich nicht kränken, consorshit,
    > aber was zur Hölle hat Myst mit Intellekt zu tun?

    Na muß man da nicht irgendwelche Rätsel lösen?
    Kein Ahnung, ich Spiel solchen Mist nicht, wollte nur
    unseren angehenden Pro-troll Spammy ein wenig ärgern.

    > Meiner Meinung nach ist Myst mehr was für
    > Frauen, Kinder und vegetarisch Lebende
    > Mitglieder des Vereins "Besorgte Mütter
    > Deutschland e. V.".

    ...sowie für Beckstein und Schönbohm.

  14. Re: Peinlicher Auftritt eines Forumsnutzers!

    Autor: Andreas Meisenhofer 12.01.05 - 13:53

    Du bist noch nicht lange dabei hier, oder?

  15. Re: Myst / Mist

    Autor: Steeler 12.01.05 - 13:57

    censorshit schrieb:
    >
    >Na muß man da nicht irgendwelche Rätsel lösen?
    >Kein Ahnung, ich Spiel solchen Mist nicht, wollte nur
    >unseren angehenden Pro-troll Spammy ein wenig ärgern.

    Ja, muss mann. So "Klick-und-guck-was-passiert-Rätsel".
    Stinklangweilig, m. E.

    Gruß

    Steeler

  16. Re: Peinlicher Auftritt eines Forumsnutzers!

    Autor: Steeler 12.01.05 - 14:04

    OMG schrieb:
    >Ich bin froh, daß ich bei so einem Spiel entspannen und auf >Erkundung gehen kann, ohne daß mir ein vom Server zu unrecht >generierter Headshot durch den Kopf fliegt.

    Wenn man sich bei Shootern nicht in Bewegung hält und/oder das Feuer erwidert, soll sowas schon mal vorkommen. Aber nicht zu unrecht generiert... :)

    >Ich bin auch froh, daß ich - auch als visueller Mensch - mir >Welten und Gegenstände oder Maschinen anschauen kann, die nicht >real sind, aber in ihrer Daseinsform beeindrucken können.

    Den Satz muss ich mir merken. Ist bestimmt von Goethe, der einen beunruhigenden Traum zu schildern versucht.

    >Leg Dich also wieder hin, Kleiner, heute Abend ist der CS-Server >wieder mächtig voll und Du kannst wieder ab"lineal"en ...

    Ich symphatisiere zwar nicht mit CS-Freaks, aber sowas... Kollege, spiel weiter Myst, das kühlt ab und sorgt für einen ruhigen Schlaf.

    Steeler

  17. Re: Peinlicher Rechtschreibfehler in der Überschrift

    Autor: jup 12.01.05 - 14:13

    SpaMMy DX schrieb:

    > Von einem guten Computerspiel erwarte ich: geile Grafik(in
    > Echtzeit berechnet!) und Ballen, Ballern und
    > nochmals Ballern!

    Hm na klar Counterstrike hat geile Grafik. Haha echt witzig.
    Nun gut ich mag selbst zwar auch nicht die Myst Serie aber immer noch besser als CS.

    > Mist hat ja nicht mehr Gegner
    > die man Abknallen könnte geschweige denn Waffen.
    > Also ein sehr schlechtes Spiel, wie der Name
    > schon sagt!

    Es gibt halt nun auch noch andere Spiele als stupfsinniges rumballern, aber man sieht zu mehr reicht es bei Dir anscheind nicht.

  18. Myst 6...

    Autor: Andreas Meisenhofer 12.01.05 - 14:16

    wird unbegründeten Gerüchten zufolge die Source Engine benutzen. Es soll um das aufspüren und vernichten von Touristen im Elfen Land gehen. Dabei gilt es das Rätsel zu lösen, warum sich immer mehr Elfen in Trolle verwandeln.

  19. Re: Peinlicher Rechtschreibfehler in der Überschrift

    Autor: chris 12.01.05 - 14:18

    whoops.
    intelligenz muss es natürlich heißen. :(

  20. Re: Myst 6...

    Autor: chris 12.01.05 - 14:20

    :D

    schöner kommentar.

  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Advantest Europe GmbH, Böblingen
  2. ABSOLUTWEB GmbH, Köln
  3. Leopold Kostal GmbH & Co. KG, Hagen
  4. ATCP Management GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 37,49€
  2. (-78%) 7,77€
  3. 0,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kontist, N26, Holvi: Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer
Kontist, N26, Holvi
Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer

Ein mobiles und dazu noch kostenloses Geschäftskonto für Freiberufler versprechen Startups wie Kontist, N26 oder Holvi. Doch sind die Newcomer eine Alternative zu den Freelancer-Konten der großen Filialbanken? Ja, sind sie - mit einer kleinen Einschränkung.
Von Björn König


    Zulassung autonomer Autos: Der Mensch fährt besser als gedacht
    Zulassung autonomer Autos
    Der Mensch fährt besser als gedacht

    Mehrere Jahre haben Wissenschaftler und Autokonzerne an Testverfahren für einen Autobahnpiloten geforscht. Die Ergebnisse sprechen für den umfangreichen Einsatz von Simulation. Und gegen den schnellen Einsatz der Technik.
    Von Friedhelm Greis

    1. Mercedes-Sicherheitsstudie Wenn das Warndreieck autonom aus dem Auto fährt
    2. Einride T-Pod Autonomer Lkw fährt in Schweden Waren aus
    3. Ingolstadt Audi vernetzt Autos mit Ampeln

    Homeoffice: Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
    Homeoffice
    Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst

    Homeoffice verspricht Freiheit und Flexibilität für die Mitarbeiter und Effizienzsteigerung fürs Unternehmen - und die IT-Branche ist dafür bestens geeignet. Doch der reine Online-Kontakt bringt auch Probleme mit sich.
    Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

    1. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
    2. IT-Berufe Bin ich Freiberufler oder Gewerbetreibender?
    3. Milla Bund sagt Pläne für KI-gesteuerte Weiterbildungsplattform ab

    1. Apple: Macbook Pro 15 hat acht Kerne und verbesserte Tastatur
      Apple
      Macbook Pro 15 hat acht Kerne und verbesserte Tastatur

      Das Macbook Pro 15 gibt es nun auch mit Octacore-Prozessoren, Apple spricht von bis zu 40 Prozent mehr Leistung. Obendrein soll das Material der Tastatur verändert worden sein und die Garantie wurde erweitert.

    2. Kreis Kleve: Deutsche Glasfaser versorgt weitere 13.000 Haushalte
      Kreis Kleve
      Deutsche Glasfaser versorgt weitere 13.000 Haushalte

      Im nordrhein-westfälischen Kreis Kleve hat Deutsche Glasfaser schon 40.000 Glasfaseranschlüsse verlegt. Jetzt kommen 13.000 geförderte Anschlüsse hinzu.

    3. Codemasters: Grid bietet Wettrennen mit Endgegner Alonso
      Codemasters
      Grid bietet Wettrennen mit Endgegner Alonso

      Die eigentlich fällige "3" lässt Codemasters hinter seinem Rennspiel Grid weg, dafür verspricht das Entwicklerstudio Massen an Sportautos in mehreren Klassen, vielfältige Wettbewerbe - und als Krönung ein Duell mit Fernando Alonso.


    1. 21:33

    2. 18:48

    3. 17:42

    4. 17:28

    5. 17:08

    6. 16:36

    7. 16:34

    8. 16:03