Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Myst 5 bereits in Entwicklung

Myst 5 bereits in Entwicklung

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Myst 5 bereits in Entwicklung

    Autor: Golem.de 12.01.05 - 12:47

    Das Ende September 2004 erschienene Spiel "Myst 4 Revelation" wird nicht das letzte Spiel der erfolgreichen Rätsel-Adventure-Serie sein: Wie Ubi Soft ankündigte, ist mit "Myst 5: End of Ages" bereits ein Nachfolger in Entwicklung, auf den Fans nicht allzu lange warten müssen.

    https://www.golem.de/0501/35621.html

  2. Peinlicher Rechtschreibfehler in der Überschrift

    Autor: SpaMMy DX 12.01.05 - 13:17

    Das Schreibt man so: Mist. Die richtige Überschrift währe folglich "Mist 5 bereits im Darm".

    Mist ist zweifellos einer der absoluten Tiefpunkte der Computergeschichte. Unglaublich, daß es dieses sogenannte Spiel, bei dem man durch vorberechnete Bilder klickt(erinnert an eine Diashow) so lange überlebt hat. Ich und mein ganzer Counterstrikeclan hoffen jedenfalls, daß diese Serie von Schrottspielen bald eingestellt wird. Das ein Hersteller noch solche Macherwerke veröffendlicht ist eine glatte Frechheit. Oft genug habe ich diesen Müll auch von Bekannten die leider wenig Ahnung von PCs haben zu verschiedenen Anlässen geschenkt bekommen. Wegen diesem Billigspiel muss ich also regelmäßig Wertvollen Platz in der Mülltonne opfern.



    Euer,
    SpaMMy DX
    IT- und Wirtschaftstroll & angehender Progamer

  3. Re: Peinlicher Rechtschreibfehler in der Überschrift

    Autor: blamen 12.01.05 - 13:20

    Mon,

    dazu sag ich nur: Deine Signatur sagt alles!

    have a nice day
    blamen

  4. Re: Peinlicher Rechtschreibfehler in der Überschrift

    Autor: censorshit 12.01.05 - 13:22

    SpaMMy DX schrieb:
    >
    > Das Schreibt man so: Mist. Die richtige
    > Überschrift währe folglich "Mist 5 bereits im
    > Darm".
    >
    > Mist ist zweifellos einer der absoluten
    > Tiefpunkte der Computergeschichte.

    Ist zu intellektuell für dich, gell?

  5. Re: Peinlicher Rechtschreibfehler in der Überschrift

    Autor: SpaMMy DX 12.01.05 - 13:28

    Was hat stumpfsinniges Rumklicken in Rendergrafik mit intellektualität zu tun ? Richtig: gar nichts. Von einem guten Computerspiel erwarte ich: geile Grafik(in Echtzeit berechnet!) und Ballen, Ballern und nochmals Ballern! Mist hat ja nicht mehr Gegner die man Abknallen könnte geschweige denn Waffen. Also ein sehr schlechtes Spiel, wie der Name schon sagt!



    Euer,
    SpaMMy DX
    IT- und Wirtschaftstroll & angehender Progamer

  6. Myst / Mist

    Autor: Steeler 12.01.05 - 13:30

    Will Dich ehrlich nicht kränken, consorshit, aber was zur Hölle hat Myst mit Intellekt zu tun?

    Mich durch Standbilder zu klicken, die lediglich vorgefertigte Animationen abrollen?

    Oder "Tausend-Schalter-Rätsel" zu lösen, die man eigentlich nicht mal Rätsel nennen dürfte? Sondern vielmehr "Nach-der-100sten-Kombination-öffnet-sich-die-Tür-weil-Du-Glück-hattest"?

    Keine Interaktion mit NPC's! Keine lebendige Spielwelt!

    Meiner Meinung nach ist Myst mehr was für Frauen, Kinder und vegetarisch Lebende Mitglieder des Vereins "Besorgte Mütter Deutschland e. V.".

    Steeler

  7. ACK!

    Autor: SpaMMy DX 12.01.05 - 13:32

    Mist ist einfach langweilig und scheisse!
    Ein gutes Beispiel für ein richtig gutes Spiel ist Farcry, da kann man Ballern was die Wumme hergibt und da gibt es viele Gegner die man Plattmachen kann. Außerdem ist die Grafik geil!



    Euer,
    SpaMMy DX
    IT- und Wirtschaftstroll & angehender Progamer

  8. Re: Peinlicher Rechtschreibfehler in der Überschrift

    Autor: Steeler 12.01.05 - 13:35

    SpaMMy, in der Angelegenheit bezüglich des stumpfinnigen Rumklickens in leblosen Renderwelten gebe ich Dir ja Recht.

    Aber Dein Kommentar zu dem Fehlen der für scheinbar in allen Spielen notwendigen Gewalt (bin kein Müslifresser - ehrlich nicht) muss ich Dir sagen: Das war wieder mal ein typischer Kommentar eines 24-Stunden-CounterStrike-Gamers.

    Aber Dir sei zu Gute gehalten, dass Dein Kommentar ohnehin nicht so ganz ernst genommen werden wird.

    Mit Grüßen aus Blei

    Steeler

  9. Re: ACK!

    Autor: Michael 12.01.05 - 13:35

    oh mein gott du hast aber ganz schön einen an der waffel...

    mag ja nicht jedermanns stil sein, aber was fürs auge is es auf jedenfall. und auf recht viel mehr zielt es vielleicht gar nicht ab.

    "ballern was die wumme hergibt"

    a bissl tiaf, hm? ...

  10. Re: Peinlicher Rechtschreibfehler in der Überschrift

    Autor: chris 12.01.05 - 13:36

    oh mann. armes deutschland. die intilligenz sinkt und die rate an potentiellen amokläufern steigt...

    klasse.




    Don't Panic.

  11. Re: Peinlicher Rechtschreibfehler in der Überschrift

    Autor: jockel 12.01.05 - 13:49

    >die intilligenz sinkt

    glaub auch langsam

  12. Peinlicher Auftritt eines Forumsnutzers!

    Autor: OMG 12.01.05 - 13:52

    So weit sind wir schon gekommen, nun kocht hier ein CSler sein Süppchen und gibt und die Wumme volle Breitseite, nur weil ihm ein Spiel nicht gefällt...

    Mal ehrlich, es gibt Spiele für jeden Typ von Gamer, die Myst-Reihe hat nun mal ein anderes Zielpublikum - zurecht. Ich bin froh, daß ich bei so einem Spiel entspannen und auf Erkundung gehen kann, ohne daß mir ein vom Server zu unrecht generierter Headshot durch den Kopf fliegt. Ich bin auch froh, daß ich - auch als visueller Mensch - mir Welten und Gegenstände oder Maschinen anschauen kann, die nicht real sind, aber in ihrer Daseinsform beeindrucken können. Ein Spiel muß nicht unbedingt aggresivität abbauen oder erzeugen, es kann auch genau das Gegenteil bewirken...

    Aber das stellen Menschen wie Du erst dann fest, wenn sie kurz vorm Abnippeln sind - und zwar nicht virtuell gemeint...

    Leg Dich also wieder hin, Kleiner, heute Abend ist der CS-Server wieder mächtig voll und Du kannst wieder ab"lineal"en ...

  13. Re: Myst / Mist

    Autor: censorshit 12.01.05 - 13:52

    Steeler schrieb:
    >
    > Will Dich ehrlich nicht kränken, consorshit,
    > aber was zur Hölle hat Myst mit Intellekt zu tun?

    Na muß man da nicht irgendwelche Rätsel lösen?
    Kein Ahnung, ich Spiel solchen Mist nicht, wollte nur
    unseren angehenden Pro-troll Spammy ein wenig ärgern.

    > Meiner Meinung nach ist Myst mehr was für
    > Frauen, Kinder und vegetarisch Lebende
    > Mitglieder des Vereins "Besorgte Mütter
    > Deutschland e. V.".

    ...sowie für Beckstein und Schönbohm.

  14. Re: Peinlicher Auftritt eines Forumsnutzers!

    Autor: Andreas Meisenhofer 12.01.05 - 13:53

    Du bist noch nicht lange dabei hier, oder?

  15. Re: Myst / Mist

    Autor: Steeler 12.01.05 - 13:57

    censorshit schrieb:
    >
    >Na muß man da nicht irgendwelche Rätsel lösen?
    >Kein Ahnung, ich Spiel solchen Mist nicht, wollte nur
    >unseren angehenden Pro-troll Spammy ein wenig ärgern.

    Ja, muss mann. So "Klick-und-guck-was-passiert-Rätsel".
    Stinklangweilig, m. E.

    Gruß

    Steeler

  16. Re: Peinlicher Auftritt eines Forumsnutzers!

    Autor: Steeler 12.01.05 - 14:04

    OMG schrieb:
    >Ich bin froh, daß ich bei so einem Spiel entspannen und auf >Erkundung gehen kann, ohne daß mir ein vom Server zu unrecht >generierter Headshot durch den Kopf fliegt.

    Wenn man sich bei Shootern nicht in Bewegung hält und/oder das Feuer erwidert, soll sowas schon mal vorkommen. Aber nicht zu unrecht generiert... :)

    >Ich bin auch froh, daß ich - auch als visueller Mensch - mir >Welten und Gegenstände oder Maschinen anschauen kann, die nicht >real sind, aber in ihrer Daseinsform beeindrucken können.

    Den Satz muss ich mir merken. Ist bestimmt von Goethe, der einen beunruhigenden Traum zu schildern versucht.

    >Leg Dich also wieder hin, Kleiner, heute Abend ist der CS-Server >wieder mächtig voll und Du kannst wieder ab"lineal"en ...

    Ich symphatisiere zwar nicht mit CS-Freaks, aber sowas... Kollege, spiel weiter Myst, das kühlt ab und sorgt für einen ruhigen Schlaf.

    Steeler

  17. Re: Peinlicher Rechtschreibfehler in der Überschrift

    Autor: jup 12.01.05 - 14:13

    SpaMMy DX schrieb:

    > Von einem guten Computerspiel erwarte ich: geile Grafik(in
    > Echtzeit berechnet!) und Ballen, Ballern und
    > nochmals Ballern!

    Hm na klar Counterstrike hat geile Grafik. Haha echt witzig.
    Nun gut ich mag selbst zwar auch nicht die Myst Serie aber immer noch besser als CS.

    > Mist hat ja nicht mehr Gegner
    > die man Abknallen könnte geschweige denn Waffen.
    > Also ein sehr schlechtes Spiel, wie der Name
    > schon sagt!

    Es gibt halt nun auch noch andere Spiele als stupfsinniges rumballern, aber man sieht zu mehr reicht es bei Dir anscheind nicht.

  18. Myst 6...

    Autor: Andreas Meisenhofer 12.01.05 - 14:16

    wird unbegründeten Gerüchten zufolge die Source Engine benutzen. Es soll um das aufspüren und vernichten von Touristen im Elfen Land gehen. Dabei gilt es das Rätsel zu lösen, warum sich immer mehr Elfen in Trolle verwandeln.

  19. Re: Peinlicher Rechtschreibfehler in der Überschrift

    Autor: chris 12.01.05 - 14:18

    whoops.
    intelligenz muss es natürlich heißen. :(

  20. Re: Myst 6...

    Autor: chris 12.01.05 - 14:20

    :D

    schöner kommentar.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. GK Software SE, Schöneck/Vogtland, Sankt Ingbert
  2. FRITSCH Bakery Technologies GmbH & Co. KG, Markt Einersheim Raum Würzburg
  3. MSC Technologies GmbH, Neufahrn bei Freising (bei München)
  4. Schwarz Dienstleistung KG, Neckarsulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-50%) 2,50€
  2. 12,99€
  3. 0,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberangriffe: Attribution ist wie ein Indizienprozess
Cyberangriffe
Attribution ist wie ein Indizienprozess

Russland hat den Bundestag gehackt! China wollte die Bayer AG ausspionieren! Bei großen Hackerangriffen ist oft der Fingerzeig auf den mutmaßlichen Täter nicht weit. Knallharte Beweise dafür gibt es selten, Hinweise sind aber kaum zu vermeiden.
Von Anna Biselli

  1. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken
  2. Internet of Things Neue Angriffe der Hackergruppe Fancy Bear
  3. IT-Security Hoodie-Klischeebilder sollen durch Wettbewerb verschwinden

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

Samsung CRG9 im Test: Das Raumschiffcockpit für den Schreibtisch
Samsung CRG9 im Test
Das Raumschiffcockpit für den Schreibtisch

Keine Frage: An das Curved Panel und das 32:9-Format des Samsung CRG9 müssen wir uns erst gewöhnen. Dann aber wollen wir es fast nicht mehr hergeben. Dank der hohen Bildfrequenz und guten Auflösung vermittelt der Monitor ein immersives Gaming-Erlebnis - als wären wir mittendrin.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Speichertechnik Samsung will als Erster HBM2 in 12 Ebenen und 24 GByte bauen
  2. Samsung Fehler am Display des Galaxy Fold aufgetreten
  3. Samsung Displaywechsel beim Galaxy Fold einmalig vergünstigt möglich

  1. VPN-Anbieter: Server von VikingVPN und Torguard gehackt
    VPN-Anbieter
    Server von VikingVPN und Torguard gehackt

    Neben NordVPN wurden offenbar bei zwei weiteren VPN-Anbietern Server gehackt. Das geht aus einem alten Thread bei 8chan hervor. Zum NordVPN-Hack sind nun weitere Details bekannt.

  2. Ghost Canyon: Intels NUC9 Extreme basiert auf zwei PCIe-Karten
    Ghost Canyon
    Intels NUC9 Extreme basiert auf zwei PCIe-Karten

    Mit dem Ghost Canyon alias NUC9 Extreme plant Intel einen 5-Liter-Mini-PC mit untypischem Innenleben: Statt auf einer Hauptplatine sitzen der Prozessor, die RAM-Steckplätze und die SSD-Slots auf einem PCIe-Modul. Hinzu kommt optional eine dedizierte Grafikkarte neben dem Mainboard.

  3. Surface Pro X im Hands on: ARM macht arm
    Surface Pro X im Hands on
    ARM macht arm

    Das Surface Pro X könnte als neues Vorzeigegerät der Plattform Windows-10-on-ARM herhalten. Das Display ist groß und hochauflösend. Der Stift wurde verglichen mit dem herkömmlichen Surface Pen merklich verbessert. Allerdings gehen Zielgruppe und Preisvorstellung weit auseinander.


  1. 13:35

  2. 12:37

  3. 12:08

  4. 12:03

  5. 11:24

  6. 11:09

  7. 10:51

  8. 10:36