Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Boot Camp 1.4: Apple verbessert…

Apple und 64-Bit...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Apple und 64-Bit...

    Autor: Hahhaa 09.08.07 - 18:06

    Tiger für PPC-basierte Macs war schon 64-bittig! Und jetzt kann man auf nem Intel Mac mit EM64T nichtmal ein 64-Bit Windows laufen lassen!

    Naja aber die Apple Fanboys wurden ja alle überzeugt, daß mit dem Umstieg auf Intel alles nur besser und schneller wird, ja klar!

  2. Re: Apple und 64-Bit...

    Autor: Attila_Iron 09.08.07 - 18:14

    Welchen Vorteil hast du mit einem 64bit-Windows? Unter 4GB RAM sehe ich keine Notwendigkeit

  3. Re: Apple und 64-Bit...

    Autor: ononyobnaf 09.08.07 - 18:14

    Hahhaa schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Tiger für PPC-basierte Macs war schon 64-bittig!
    > Und jetzt kann man auf nem Intel Mac mit EM64T
    > nichtmal ein 64-Bit Windows laufen lassen!
    >
    > Naja aber die Apple Fanboys wurden ja alle
    > überzeugt, daß mit dem Umstieg auf Intel alles nur
    > besser und schneller wird, ja klar!


    Das es nicht implementiert ist heißt nicht, dass das nicht möglich wäre.

  4. Re: Apple und 64-Bit...

    Autor: Wersglaubtwirdselig 09.08.07 - 18:23

    Attila_Iron schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Welchen Vorteil hast du mit einem 64bit-Windows?
    > Unter 4GB RAM sehe ich keine Notwendigkeit
    >
    >


    Man hat einen deutlich größeren virtuellen Adressraum, der auf jeden Fall einen Performance-Gewinn bringt, auch wenn man <4GB RAM hat.
    Wenn du mal Audio/Video unter einem 64-Bit OS encodest merkste schnelle dass es deutlich schneller geht.

  5. Re: Apple und 64-Bit...

    Autor: hobel 09.08.07 - 18:25

    Hahhaa schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Tiger für PPC-basierte Macs war schon 64-bittig!
    Oehm, war Tiger nicht ein 32bit OS, dass mit 64bit Treibern klarkam,
    und 64bit Applikationen ausfuehren konnte?
    Ist nicht das naechste Katzenvieh (das gerne mal etwas spaeter kommt)
    das erste echte 64bit OS von Apple?
    Kann mich ja irren...




  6. Re: Apple und 64-Bit...

    Autor: | Foto | Games | Handy 09.08.07 - 18:27

    Wersglaubtwirdselig schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Attila_Iron schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Welchen Vorteil hast du mit einem
    > 64bit-Windows?
    > Unter 4GB RAM sehe ich keine
    > Notwendigkeit
    >
    > Man hat einen deutlich größeren virtuellen
    > Adressraum, der auf jeden Fall einen
    > Performance-Gewinn bringt, auch wenn man <4GB
    > RAM hat.
    > Wenn du mal Audio/Video unter einem 64-Bit OS
    > encodest merkste schnelle dass es deutlich
    > schneller geht.


    Der größere Adressraum machts doch langsamer wenn man keine 2,9 GB+ RAM hat

  7. Re: Apple und 64-Bit...

    Autor: Strg+v 09.08.07 - 18:31

    hobel schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hahhaa schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Tiger für PPC-basierte Macs war schon
    > 64-bittig!
    > Oehm, war Tiger nicht ein 32bit OS, dass mit 64bit
    > Treibern klarkam,
    > und 64bit Applikationen ausfuehren konnte?
    > Ist nicht das naechste Katzenvieh (das gerne mal
    > etwas spaeter kommt)
    > das erste echte 64bit OS von Apple?
    > Kann mich ja irren...
    >
    >
    Die Version 10.4, auch Tiger genannt, erschien am 29. April 2005. Die neuen Eigenschaften sind u. a. eine Unterstützung von 64-Bit-Prozessen (auf 64-bit-Prozessoren, z. B. G5, Xeon und Core 2 Duo),

  8. Re: Apple und 64-Bit...

    Autor: foohoo 09.08.07 - 18:53

    Hahhaa schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Tiger für PPC-basierte Macs war schon 64-bittig!
    > Und jetzt kann man auf nem Intel Mac mit EM64T
    > nichtmal ein 64-Bit Windows laufen lassen!

    Auf den PPCs konnte man Windows überhaupt nicht laufen lassen... also bitte nicht Äpfel mit Birnen vergleichen.

    Ja, ein Mac ist nicht der Optimale Rechner, um Windows auszuführen, aber wer hätte das gedacht? Die Vorteile zeigen sich erst, wenn man mit OS X arbeitet - und das länger als 2 Tage.

    Also bitte keine unqualifizierten Trollversuche von Leuten, die keine Ahnung haben.

  9. Re: Apple und 64-Bit...

    Autor: ichweisswas 09.08.07 - 19:06

    > Auf den PPCs konnte man Windows überhaupt nicht
    > laufen lassen... also bitte nicht Äpfel mit Birnen
    > vergleichen.

    Doch. Microsoft VirtualPC und andere Emulatoren. Furchtbar langsam, aber es ging.


    >
    > Ja, ein Mac ist nicht der Optimale Rechner, um
    > Windows auszuführen, aber wer hätte das gedacht?
    > Die Vorteile zeigen sich erst, wenn man mit OS X
    > arbeitet - und das länger als 2 Tage.
    >
    > Also bitte keine unqualifizierten Trollversuche
    > von Leuten, die keine Ahnung haben.
    >


  10. Re: Apple und 64-Bit...

    Autor: 0,nix 09.08.07 - 19:06

    Hahhaa schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Tiger für PPC-basierte Macs war schon 64-bittig!
    > Und jetzt kann man auf nem Intel Mac mit EM64T
    > nichtmal ein 64-Bit Windows laufen lassen!

    Es geht (inoffiziel), das einzige was nicht zu 100% unter Vista 64 funktioniert ist Bluetooth (wenn intern eingebaut).

    > Naja aber die Apple Fanboys wurden ja alle
    > überzeugt, daß mit dem Umstieg auf Intel alles nur
    > besser und schneller wird, ja klar!

    Und du bist wohl überzeugt, mehr als ASCII Müll produziert zu haben....


  11. Re: Apple und 64-Bit...

    Autor: ichweisswas 09.08.07 - 19:07

    > Und du bist wohl überzeugt, mehr als ASCII Müll
    > produziert zu haben....

    Ist mir auch schon passiert... wie wird der dem Recycling zugeführt ? Gelber Sack oder doch in einer Unicode-Tabelle verpackt ?


    >
    >
    >


  12. Re: Apple und 64-Bit...

    Autor: Octavian 09.08.07 - 19:24

    ichweisswas schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Auf den PPCs konnte man Windows überhaupt
    > nicht
    > laufen lassen... also bitte nicht Äpfel
    > mit Birnen
    > vergleichen.
    >
    > Doch. Microsoft VirtualPC und andere Emulatoren.
    > Furchtbar langsam, aber es ging.

    Und es geht auch immer noch - auf meinem G5 mache unter VirtualPC wunderbar meine USt-Voranmeldung. :)

    Gruß
    Octavian


  13. Re: Apple und 64-Bit...

    Autor: auweia 09.08.07 - 20:07

    LOL. Genau! Um das zu machen installier ich mir dann auf meinem Mac ein Windows. *HAHAHA*

    Wersglaubtwirdselig schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Attila_Iron schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Welchen Vorteil hast du mit einem
    > 64bit-Windows?
    > Unter 4GB RAM sehe ich keine
    > Notwendigkeit
    >
    > Man hat einen deutlich größeren virtuellen
    > Adressraum, der auf jeden Fall einen
    > Performance-Gewinn bringt, auch wenn man <4GB
    > RAM hat.
    > Wenn du mal Audio/Video unter einem 64-Bit OS
    > encodest merkste schnelle dass es deutlich
    > schneller geht.


  14. Re: Apple und 64-Bit...

    Autor: Fabe 09.08.07 - 20:49

    > Der größere Adressraum machts doch langsamer wenn
    > man keine 2,9 GB+ RAM hat

    Langsamer wirds dadurch definitiv nicht, da er zum Umrechnen der virtuellen Adresse in die reale Adresse natürlich nicht den ganzen Adressraum danach durchsucht, sondern sie einfach in der MMU umrechnet. Wenn du genau wissen willst wies funktioniert, dann schau es bitte nach, ich bin grad zu faul das genau hinzuschreiben (is auch ned so trivial)

  15. Re: Apple und 64-Bit...

    Autor: Korrumpel 09.08.07 - 21:55

    auweia schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > LOL. Genau! Um das zu machen installier ich mir
    > dann auf meinem Mac ein Windows. *HAHAHA*
    Typisch Macianertroll, die Realität komplett ignorieren. Hast die Frage an sich wohl nicht kapiert, was? Vielleicht solltest mal den Finder mit Deinem Hirn koppeln, wer weiß, vielleicht findest ja noch was Vernünftiges in dem Chaos.

    > > Welchen Vorteil hast du mit
    > einem
    > 64bit-Windows?
    > Unter 4GB RAM sehe
    > ich keine
    > Notwendigkeit

  16. Re: Apple und 64-Bit...

    Autor: auweia 10.08.07 - 13:55

    Aha! Und dann muss man gleich ausfällig werden?

    Vielleicht hast Du ja etwas nicht kapiert? Scheinst ja sofort bei pro-Apple Kommentaren in Deinen Anti-Fanboy-Modus zu schalten und pöbelst gleich los.

    Mein Vorposter behauptete, dass wenn man ein 64Bit-Windows auf einem 64Bit Mac installieren könnte, dann hätte man den Vorteil, dass man besser Audio/Video encoden könnte. Ja, Super! Da nehm ich doch gleich mein OS X, oder? Ist irgendwie einfacher, oder?

    Und auch wenn ich einen Mac habe, bin ich doch sehr kritisch was Apple angeht.


    Korrumpel schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > auweia schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > LOL. Genau! Um das zu machen installier ich
    > mir
    > dann auf meinem Mac ein Windows.
    > *HAHAHA*
    > Typisch Macianertroll, die Realität komplett
    > ignorieren. Hast die Frage an sich wohl nicht
    > kapiert, was? Vielleicht solltest mal den Finder
    > mit Deinem Hirn koppeln, wer weiß, vielleicht
    > findest ja noch was Vernünftiges in dem Chaos.
    >
    > > > Welchen Vorteil hast du mit
    >
    > einem
    > 64bit-Windows?
    > Unter 4GB RAM
    > sehe
    > ich keine
    > Notwendigkeit
    >


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Amprion GmbH, Pulheim-Brauweiler
  2. INTENSE AG, Würzburg, Köln, Saarbrücken
  3. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart
  4. SCHILLER Medizintechnik GmbH, Feldkirchen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 99,00€
  2. (u. a. beide Spiele zu Ryzen 9 3000 oder 7 3800X Series, eines davon zu Ryzen 7 3700X/5 3600X/7...
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

  1. H2.City Gold: Caetanobus stellt Brennstoffzellenbus mit Toyota-Technik vor
    H2.City Gold
    Caetanobus stellt Brennstoffzellenbus mit Toyota-Technik vor

    Damit die Luft in Städten besser wird, sollen Busse sauberer werden. Ein neuer Bus aus Portugal mit Brennstoffzellenantrieb emititiert als Abgas nur Wasserdampf.

  2. Ceconomy: Offene Führungskrise bei Media Markt und Saturn
    Ceconomy
    Offene Führungskrise bei Media Markt und Saturn

    Die Diskussion um die mögliche Absetzung von Ceconomy-Chef Jörn Werner sollte eigentlich noch nicht öffentlich werden. Jetzt wissen es alle, und es gibt keinen Nachfolger.

  3. Polizei: Hunde, die nach Datenspeichern schnüffeln
    Polizei
    Hunde, die nach Datenspeichern schnüffeln

    Spürhunde können neben Sprengstoff und Drogen auch Datenspeicher oder Smartphones erschnüffeln. Die Polizei in Nordrhein-Westfalen hat kürzlich ihre frisch ausgebildeten Speicherschnüffler vorgestellt.


  1. 18:18

  2. 18:00

  3. 17:26

  4. 17:07

  5. 16:42

  6. 16:17

  7. 15:56

  8. 15:29