Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Jugendliche schalten bei Werbung…

Nicht nur...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nicht nur...

    Autor: Zapper 13.08.07 - 08:34

    Nicht nur die Jungendlichen schalten weg...
    Die Werbeindustrie muss sich generell etwas überlegen.

  2. Re: Nicht nur...

    Autor: ixiskinnerixi 13.08.07 - 08:39

    Zapper schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nicht nur die Jungendlichen schalten weg...
    > Die Werbeindustrie muss sich generell etwas
    > überlegen.


    haben sie doch bereits. Die EU hat letztens erst genehmigt, dass Werbung auch in Filmen erlaubt ist. Product Placement oder wie auch immer sich das auf neudeutsch schimpft (da kriegt ich schon wieder nen Groll, wenn ich an die Verenglischung der deutschen Sprache denk, die auch gerade von der Werbe-Industrie pervertiert wird).

  3. Re: Nicht nur...

    Autor: waldfee 13.08.07 - 08:40

    Tja und wenn dann die Jugendliche auch noch darauf hingewiesen werden, dass Werbung im Internet kein muss ist (s.H. Adblock und co.) müssen halt die Spiele her halten =)

    Zapper schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nicht nur die Jungendlichen schalten weg...
    > Die Werbeindustrie muss sich generell etwas
    > überlegen.


  4. Re: Nicht nur...

    Autor: ike 13.08.07 - 08:43

    Zapper schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nicht nur die Jungendlichen schalten weg...

    Jupp. Ich schaue Fernsehen fast nur noch zeitversetzt. Die Werbung rauszuschneiden - auch bei einem Film oder einer Serie, die ich nicht dauerhaft bewahren möchte - ist eine Sache von 1-2 Minuten. Dafür kann ich mir das Teil dann ohne Zwangsunterbrechung anschauen.

    Michael

  5. Transformers

    Autor: MontagMorgen 13.08.07 - 08:47

    Haste den Film Transformers gesehen?
    Das is mal n gutes Beispiel für SchleichWerbung (wie es auf alt deutsch wohl heißt)

    Wenn das die Zukunft des films sein soll, geh ich nicht mehr ins Kino.
    Fernseh guck ich sowieso nicht mehr...

  6. Re: Nicht nur...

    Autor: nixx 13.08.07 - 08:48

    wohl wahr... habe mich letztens mal wieder zum "im Hintergrund berieseln" auf MTV und VIVA verirrt und wurde da nur noch von Klingeltönen zugedröhnt... nach einer Stunde musste ich auf die Not-Aus Taste drücken...

    Und Abends im TV ist es auch nicht besser... außer zig HomeShopping, Automarken Abzocke-Raten und drittklassige Pornostreifen wo man noch nichteinmal was sieht... was läuft eigentlich noch im Fernseher?





    Zapper schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nicht nur die Jungendlichen schalten weg...
    > Die Werbeindustrie muss sich generell etwas
    > überlegen.


  7. Re: Transformers

    Autor: Stalkingwolf 13.08.07 - 08:49

    Was war denn an Transformers schlimm?
    Produktplacement gab es schon seit jeher und ich fand es bei Tranfsformers nicht schlimm.
    Blade 3 war der Horror. Und das sage ich als Apple User ;-)

  8. Re: Transformers

    Autor: kendon 13.08.07 - 08:50

    Stalkingwolf schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Was war denn an Transformers schlimm?
    > Produktplacement gab es schon seit jeher und ich
    > fand es bei Tranfsformers nicht schlimm.
    > Blade 3 war der Horror. Und das sage ich als Apple
    > User ;-)

    die hard 4.0? oder italian job, zähl mal jemand wie oft "napster" gesagt wird...

  9. Re: Transformers

    Autor: MontagMorgen 13.08.07 - 08:51

    Stalkingwolf schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Was war denn an Transformers schlimm?
    > Produktplacement gab es schon seit jeher und ich
    > fand es bei Tranfsformers nicht schlimm.
    > Blade 3 war der Horror. Und das sage ich als Apple
    > User ;-)


    Ich weiß net. Ich geh auch net so oft ins Kino. Vielleicht ist es mittlerweile shcon normal und ich bin nur nicht dran gewöhnt.

  10. Re: Transformers

    Autor: Stalkingwolf 13.08.07 - 08:52

    Ist mir bei beiden Filmen nicht aufgefallen.
    Zum anderen erleichtert es dem User aber auch sich darunter etwas vor stellen zu können.
    Solange keine Slogans fallen "Nutzt doch Napster DAS Downloadportal im Internet", ist mir das noch egal.

  11. Re: Nicht nur...

    Autor: Bouncy 13.08.07 - 08:53

    nixx schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > wohl wahr... habe mich letztens mal wieder zum "im
    > Hintergrund berieseln" auf MTV und VIVA verirrt
    > und wurde da nur noch von Klingeltönen
    > zugedröhnt... nach einer Stunde musste ich auf die
    > Not-Aus Taste drücken...
    >
    > Und Abends im TV ist es auch nicht besser... außer
    > zig HomeShopping, Automarken Abzocke-Raten und
    > drittklassige Pornostreifen wo man noch
    > nichteinmal was sieht... was läuft eigentlich noch
    > im Fernseher?
    >

    simpsons und king of queens - leider zeitgleich, aber je nachdem welche folge man weniger oft gesehen hat tut man sich die entsprechende wiederholung notgedrungen an mangel an alternativen doch an...
    ansonsten gibt es nichts, aber auch gar nichts. und selbst wenn es hin und wieder etwas gibt wie scrubs ist es bequemer sich die staffeln runterzuladen und einfach bei bedarf zu schauen, werbefrei und in besserer quali als analog-kabel-tv.
    deutsches fernsehen ist tot, alles was noch halbwegs erträglich ist sind amerkanische serien und filme. schande, aber so ist das leider...

  12. Re: Transformers

    Autor: werb 13.08.07 - 08:54

    MontagMorgen schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Haste den Film Transformers gesehen?
    > Das is mal n gutes Beispiel für SchleichWerbung
    > (wie es auf alt deutsch wohl heißt)
    >
    > Wenn das die Zukunft des films sein soll, geh ich
    > nicht mehr ins Kino.
    > Fernseh guck ich sowieso nicht mehr...


    habe nichts dagegen wenn die Filme dann kostenlos sind, aber solange ich zahle , Nein Danke.

  13. Re: Transformers

    Autor: Bing 13.08.07 - 08:55

    Öhm wo war da Werbung bei Transformers? Also ich konnt jetzt irgendwie keine erkennen... Ich guck den heute abend nochmal vielleicht find ich ja welche :)

  14. Re: Transformers

    Autor: Bing 13.08.07 - 08:57

    Ich dacht schon ich bin alleine. Vielleicht sind wir schon resistent. :)

  15. Re: Transformers

    Autor: linuxgirl 13.08.07 - 09:04

    Bing schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Öhm wo war da Werbung bei Transformers? Also ich
    > konnt jetzt irgendwie keine erkennen... Ich guck
    > den heute abend nochmal vielleicht find ich ja
    > welche :)


    Da war sowohl Werbung drin (z. B. für die amerikanische Autoindustrie s. den ziemlich veränderten Optimus Prime) als auch Boshaftigkeiten gegen Firmen, die nicht mitgespielt haben (s. den VW Käfer, den Bumblebee als Camaro "tritt". VW hat sich das nämlich verbeten, daß seine Autos da "mitspielen").
    Da ich allerdings Werbung immer großzügig "übersehe" (rechts rein, links raus), hab ich stattdessen einfach den Film genossen :-). Hat zwar überhaupt keine Handlung gehabt, aber es ging ordentlich rund und die Spezialeffekte waren bombig.

  16. Re: Transformers

    Autor: derkenner 13.08.07 - 09:06

    Bing schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Öhm wo war da Werbung bei Transformers? Also ich
    > konnt jetzt irgendwie keine erkennen... Ich guck
    > den heute abend nochmal vielleicht find ich ja
    > welche :)

    Außerdem gibts ne Schleichwerbung für Nokia, bevor das Handy "zum Leben erweckt" wird ;-)

  17. Re: Nicht nur...

    Autor: .SiD. 13.08.07 - 09:10

    nixx schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > wohl wahr... habe mich letztens mal wieder zum "im
    > Hintergrund berieseln" auf MTV und VIVA verirrt
    > und wurde da nur noch von Klingeltönen
    > zugedröhnt... nach einer Stunde musste ich auf die
    > Not-Aus Taste drücken...
    >
    > Und Abends im TV ist es auch nicht besser... außer
    > zig HomeShopping, Automarken Abzocke-Raten und
    > drittklassige Pornostreifen wo man noch
    > nichteinmal was sieht... was läuft eigentlich noch
    > im Fernseher?
    >
    > Zapper schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Nicht nur die Jungendlichen schalten
    > weg...
    > Die Werbeindustrie muss sich generell
    > etwas
    > überlegen.
    >
    >

    Hmm also ich schau diesen sogenannten Männer-Sender DMAX sehr gerne an. Viele Dokus und halt diese Serien wie American-Chopper und American Hot Rod etc. pp
    Ich finds jut wah :D

  18. Re: Nicht nur...

    Autor: driftar 13.08.07 - 09:14

    Müsst nur mal auf SAT 1 schaun am Abend, Niedrig und Kuhnt heisst die Serie glaub ich. Da werden Verbrecher gejagt, pünktlich um 19:05 kommt Werbung bis etwa 19:10, dann kommt EXAKT noch 30 Sekunden die Auflösung wie der Verbrecher bestraft wurde, und dann kommt wieder Werbung bis 19:15. Für 30 Sekunden Serie bringen die zweimal Werbung. Das nenn ich toll.

    Man zahlt nicht umsonst GEZ und all die Gebühren. Kann ja nicht sein dass man für Werbung zahlen muss. Ich weiss jetzt ned genau wie das in Deutschland ist. Aber in der Schweiz zahlt man die Fernsehgebühren für alle Sender, öffentlich rechtliche und private. Und man zahlt genug denke ich, ohne dass man da die Werbung mitfinanzieren muss.

    Ich schau wirklich nur noch TV wegen den Simpsons und wenn dann mal irgendein guter Film kommt. Das ist aber eher die Ausnahme.




    Zapper schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nicht nur die Jungendlichen schalten weg...
    > Die Werbeindustrie muss sich generell etwas
    > überlegen.


  19. Ansonsten & Alternativen

    Autor: Zweifler123 13.08.07 - 09:15


    > simpsons und king of queens - leider zeitgleich,
    > aber je nachdem welche folge man weniger oft
    > gesehen hat tut man sich die entsprechende
    > wiederholung notgedrungen an mangel an
    > alternativen doch an...


    Full ACK. Ansonsten seh ich gerne Weeds und ab und an
    Stargate.

    Aber mal ehrlich: Meistens spiele ich lieber noch ne
    Runde an PC/Konsole oder unternehme was mit meiner besseren
    Hälfte als mir diese Verblödungsberieselung im TV
    anzutun.

    TV ist tot. Hier wird nur noch abGEZockt.

    Zweifler123

  20. Re: Transformers

    Autor: Jupp 13.08.07 - 09:18

    derkenner schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Bing schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Öhm wo war da Werbung bei Transformers? Also
    > ich
    > konnt jetzt irgendwie keine erkennen...
    > Ich guck
    > den heute abend nochmal vielleicht
    > find ich ja
    > welche :)
    >
    > Außerdem gibts ne Schleichwerbung für Nokia, bevor
    > das Handy "zum Leben erweckt" wird ;-)

    Nicht zu vergessen dieses herrliche kurze Anheben der 2GB SD Karte von Sandisk, um den Namen des Herstellers ins rechte Licht zu rücken. Das fand ich schon sehr funny. :)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Dresden, Berlin
  2. Neoskop GmbH, Hannover
  3. Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ), Heidelberg
  4. ENGAGEMENT GLOBAL gGmbH, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 24,99€
  2. (-90%) 5,99€
  3. 3,99€
  4. 24,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Disintegration angespielt: Fast wie ein Master Chief mit Privatarmee
Disintegration angespielt
Fast wie ein Master Chief mit Privatarmee

Gamescom 2019 Ein dick gepanzerter Held auf dem Schwebegleiter plus bis zu vier Fußsoldaten, denen man Befehle erteilen kann: Das ist die Idee hinter Disintegration. Golem.de hat das Actionspiel ausprobiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Omen HP erweitert das Command Center um Spiele-Coaching
  2. Games Spielentwickler bangen weiter um Millionenförderung
  3. Gamescom Opening Night Hubschrauber, Historie plus Tag und Nacht für Anno 1800

Zephyrus G GA502 im Test: Das Gaming-Notebook, das auch zum Arbeiten taugt
Zephyrus G GA502 im Test
Das Gaming-Notebook, das auch zum Arbeiten taugt

Mit AMDs Ryzen 7 und Nvidia-GPU ist das Zephyrus G GA502 ein klares Gaming-Gerät. Überraschenderweise eignet es sich aber auch als mobiles Office-Notebook. Das liegt an der beeindruckenden Akkulaufzeit.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Vivobook (X403) Asus packt 72-Wh-Akku in günstigen 14-Zöller
  2. ROG Swift PG35VQ Asus' 35-Zoll-Display nutzt 200 Hz, HDR und G-Sync
  3. ROG Gaming Phone II Asus plant neue Version seines Gaming-Smartphones

Indiegames-Rundschau: Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
Indiegames-Rundschau
Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

In Stone Story RPG erwacht ASCII-Art zum Leben, die Astronauten in Oxygen Not Included erleben tragikomische Slapstick-Abenteuer, dazu kommen Aufbaustrategie plus Action und Sammelkartenspiele: Golem.de stellt neue Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten
  2. Indiegames-Rundschau Verloren im Sonnensystem und im Mittelalter
  3. Indiegames-Rundschau Drogen, Schwerter, Roboter-Ritter

  1. UMTS: 3G-Abschaltung kein Thema für die Bundesregierung
    UMTS
    3G-Abschaltung kein Thema für die Bundesregierung

    Nutzer, die kein LTE in ihren Verträgen festgeschrieben haben, sollten wechseln, da 3G zunehmend abgeschaltet werde. Das erklärte das Bundesverkehrsministerium und sieht keinen Grund zum Eingreifen.

  2. P3 Group: Wo die Mobilfunkqualität in Deutschland am niedrigsten ist
    P3 Group
    Wo die Mobilfunkqualität in Deutschland am niedrigsten ist

    Die Qualität des Mobilfunks in Deutschland ist in den einzelnen Bundesländern sehr unterschiedlich. Dort, wo Funklöcher gerade ein wichtiges Thema sind, ist die Versorgung gar nicht so schlecht.

  3. Mecklenburg-Vorpommern: Funkmastenprogramm verzögert sich
    Mecklenburg-Vorpommern
    Funkmastenprogramm verzögert sich

    Wegen fehlender Zustimmung der EU ist das Geld für ein Mobilfunkprogramm in Mecklenburg-Vorpommern noch nicht verfügbar. Dabei hat das Bundesland laut einer P3-Messung große Probleme.


  1. 18:00

  2. 18:00

  3. 17:41

  4. 16:34

  5. 15:44

  6. 14:42

  7. 14:10

  8. 12:59