1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Legal Remixen

Bitte?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bitte?

    Autor: ????? 13.08.07 - 16:08

    "...will deshalb in den kommenden Jahren Richtlinien für den Umgang mit urheberrechtlich geschützten Elementen in "Nutzer-generierten Medien" erarbeiten..."

    In den kommenden Jahren? da muss man sich doch schneller einigen können. Und in der zwischenzeit werden weiterhin arme User verknackt

  2. Re: Bitte?

    Autor: Urheberrechts Anhänger 13.08.07 - 16:27

    > In den kommenden Jahren? da muss man sich doch
    > schneller einigen können. Und in der zwischenzeit
    > werden weiterhin arme User verknackt

    Es werden auch Ladendiebe verknackt !

    Raubkopiererrei ist diebstahl und sollte auch so betsraft werden richliene hin oder her.

    Wer irgendwelche Musik ohne die ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers für seine videos verwendet der ist ein Dieb und gehört auch bestraft wie ein Dieb.

  3. Re: Bitte?

    Autor: ssssssssssssssssssssssssssssssssssss 13.08.07 - 16:38

    > Raubkopiererrei ist diebstahl und sollte auch so
    > betsraft werden richliene hin oder her.
    diebstahl würde vorraussetzen dass etwas entwendet wird

    das problem hierbei ist jedoch, dass die großen plattenlabels denken, sie würden mehr geld verdienen, wenn es keine "raubkopierer" gäbe, dabei ignorieren sie aber, dass die meisten leute ihren kram trotzdem nicht kaufen würden.

    es ist also mehr ein recycling, das zeug dass sowieso vermodert wird halt nochmal halbwegs sinnvoll weiter benutzt

  4. Re: Bitte?

    Autor: ruy 13.08.07 - 16:39

    Urheberrechts Anhänger schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > In den kommenden Jahren? da muss man sich
    > doch
    > schneller einigen können. Und in der
    > zwischenzeit
    > werden weiterhin arme User
    > verknackt
    >
    > Es werden auch Ladendiebe verknackt !
    >
    > Raubkopiererrei ist diebstahl und sollte auch so
    > betsraft werden richliene hin oder her.
    >
    > Wer irgendwelche Musik ohne die ausdrückliche
    > Erlaubnis des Urhebers für seine videos verwendet
    > der ist ein Dieb und gehört auch bestraft wie ein
    > Dieb.

    Wenn der Künstler nicht will, dass seine Musik in irgendeiner Art und Weise "verwendet" wird, dann soll er sie gar nicht auf CD oder sonst wie erscheinen lassen? Ist meiner Meinung nach Schwachsinn, was du von dir gibst...

  5. Re: Bitte?

    Autor: Flying Circus 13.08.07 - 16:57

    ssssssssssssssssssssssssssssssssssss schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > es ist also mehr ein recycling, das zeug dass
    > sowieso vermodert wird halt nochmal halbwegs
    > sinnvoll weiter benutzt

    Die Behauptung wird durch ständige Wiederholung nicht richtiger.
    Frage: Wenn es so ein Dreck ist, warum wird es dann "recycled"?

  6. Re: Bitte?

    Autor: booty2k 13.08.07 - 18:09

    Flying Circus schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Frage: Wenn es so ein Dreck ist, warum wird es
    > dann "recycled"?

    weil dadurch etwas neues entsteht?

  7. Re: Bitte?

    Autor: booty2k 13.08.07 - 18:10

    Urheberrechts Anhänger schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > Es werden auch Ladendiebe verknackt !
    >
    > Raubkopiererrei ist diebstahl und sollte auch so
    > betsraft werden richliene hin oder her.
    >
    > Wer irgendwelche Musik ohne die ausdrückliche
    > Erlaubnis des Urhebers für seine videos verwendet
    > der ist ein Dieb und gehört auch bestraft wie ein
    > Dieb.

    in deinem namen ist ein h zu viel und ein f zu wenig...

  8. Re: Bitte?

    Autor: WinamperTheSecond 13.08.07 - 18:52

    Flying Circus schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ssssssssssssssssssssssssssssssssssss schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > es ist also mehr ein recycling, das zeug
    > dass
    > sowieso vermodert wird halt nochmal
    > halbwegs
    > sinnvoll weiter benutzt
    >
    > Die Behauptung wird durch ständige Wiederholung
    > nicht richtiger.
    > Frage: Wenn es so ein Dreck ist, warum wird es
    > dann "recycled"?

    Es gibt auf der einen Seite die Leute die einfach sammeln wollen aber denen wenig an den einzelnen Musikstücken liegt sondern mehr an der Masse, die nie für diese Musik viel ausgeben würden.

    Dann gibt es die Leute die vor 20 Jahren eben Radio gehört hätten, die Musik nebenbei hören wollen aber nie dafür zahlen würden, für diese Leute ist es mehr ein erweitertes Radioprogramm ohne lästige Moderatoren und der Möglichkeit Musik zu überspringen.

    Ich für meinen Teil nehme mit verschiedener Software Musik aus dem Radio auf und höre sie auch so nebenbei, könnten auch einfach alle "Raubkopierer" so machen und hätten keine Rechtlichen Probleme, nur bei Sparten wie True Metal oder ähnlichem wirds schwieriger, da muss man den Sender eben länger suchen.

  9. Re: Bitte?

    Autor: gnulla 13.08.07 - 20:17

    Ich benutz last.fm da kann man sich ausuchen welche Titel man als Stream hören möchte und kostenlos ist es auch.

  10. Re: Bitte?

    Autor: der Stuhl 13.08.07 - 20:57

    Urheberrechts Anhänger schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > In den kommenden Jahren? da muss man sich
    > doch
    > schneller einigen können. Und in der
    > zwischenzeit
    > werden weiterhin arme User
    > verknackt
    >
    > Es werden auch Ladendiebe verknackt !
    >
    > Raubkopiererrei ist diebstahl und sollte auch so
    > betsraft werden richliene hin oder her.
    >
    > Wer irgendwelche Musik ohne die ausdrückliche
    > Erlaubnis des Urhebers für seine videos verwendet
    > der ist ein Dieb und gehört auch bestraft wie ein
    > Dieb.
    Ja warum nicht gleich die Todeststrafe für DICH, weil Du MEIN Wort benutzt hast: "der" - ich habs patentieren lassen und DU hast es MIR gestolen - also ab auf den Elektrischen ! Sofort !

  11. Re: Bitte?

    Autor: deutsch - copyright - volksverdummung 13.08.07 - 21:55

    LOL

    ich finds jedes mal ach zu geil, wie manche menschen für rechte dritter streiten und deren marketingplan besser umsetzen, als das jene machen würden, die den plan gestrickt haben.

    zumindest reicht mir das aber auch als erklärung, warum im zweiten weltkrieg so viele juden der propaganda zum opfer gefallen sind!

    durch informationen, emotionen und erfahrungen, die von menschen niedergeschrieben, gesungen oder entdeckt wurden, um das erkannte wissen an andere weiterzugeben, wurden wir zu dem, was wir sind, und nun will man daraus geld schöffeln.

  12. Re: Bitte?

    Autor: Captain 13.08.07 - 22:36

    Urheberrechts Anhänger schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > In den kommenden Jahren? da muss man sich
    > doch
    > schneller einigen können. Und in der
    > zwischenzeit
    > werden weiterhin arme User
    > verknackt
    >
    > Es werden auch Ladendiebe verknackt !
    >
    > Raubkopiererrei ist diebstahl und sollte auch so
    > betsraft werden richliene hin oder her.
    >
    > Wer irgendwelche Musik ohne die ausdrückliche
    > Erlaubnis des Urhebers für seine videos verwendet
    > der ist ein Dieb und gehört auch bestraft wie ein
    > Dieb.

    Kleiner, du hast es anscheinend immer noch nicht verstanden, die Kultur ändert sich, nur die jetzt noch herrschenden Politiker und Wirtschaftsführer haben es nocht nicht verstanden...

    Die Geschichte wirds richten...

  13. Re: Bitte?

    Autor: h0nk-verprügler 14.08.07 - 06:50

    deutsch - copyright - volksverdummung schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > LOL
    >
    > ich finds jedes mal ach zu geil, wie manche
    > menschen für rechte dritter streiten und deren
    > marketingplan besser umsetzen, als das jene machen
    > würden, die den plan gestrickt haben.
    >
    > zumindest reicht mir das aber auch als erklärung,
    > warum im zweiten weltkrieg so viele juden der
    > propaganda zum opfer gefallen sind!
    >
    > durch informationen, emotionen und erfahrungen,
    > die von menschen niedergeschrieben, gesungen oder
    > entdeckt wurden, um das erkannte wissen an andere
    > weiterzugeben, wurden wir zu dem, was wir sind,
    > und nun will man daraus geld schöffeln.

    du vollpfosten. ehrlich. http://de.wikipedia.org/wiki/Godwins_Gesetz

    leute wie du haben doch sicherlich probleme beim essen den löffel zum mund zu führen. versuch mal zu denken, bevor du dich wieder beim atmen verausgabst.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fachhochschule Südwestfalen, Soest
  2. Fraunhofer-Zentrum für Internationales Management und Wissensökonomie IMW, Leipzig
  3. Hornbach-Baumarkt-AG, Neustadt an der Weinstraße
  4. Carl Beutlhauser Baumaschinen GmbH, Passau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,98€
  2. (u.a. Battlefield V für 21,49€ und Dying Light - The Following Enhanced Edition für 11,49€)
  3. 2,44€
  4. 38,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Confidential Computing: Vertrauen ist schlecht, Kontrolle besser
Confidential Computing
Vertrauen ist schlecht, Kontrolle besser

Die IT-Welt zieht in die Cloud und damit auf fremde Rechner. Beim Confidential Computing sollen Daten trotzdem während der Nutzung geschützt werden, und zwar durch die Hardware - keine gute Idee!
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Gaia-X Knoten in Altmaiers Cloud identifzieren sich eindeutig
  2. Gaia-X Altmaiers Cloud-Pläne bleiben weiter wolkig
  3. Cloud Ex-SAP-Chef McDermott will Servicenow stark expandieren

Raumfahrt: Mehr Geld für die Raumfahrt reicht nicht aus
Raumfahrt
Mehr Geld für die Raumfahrt reicht nicht aus

Eine mögliche leichte Senkung des deutschen Beitrags zur Esa bringt nicht die Raumfahrt in Gefahr. Deren heutige Probleme sind Resultat von Fehlentscheidungen, die hohe Kosten und Ausgaben nach sich ziehen. Zuerst braucht es Reformen statt noch mehr Geld.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Space Rider Neuer Anlauf für eine eigene europäische Raumfähre
  2. Vega Raketenabsturz lässt Fragen offen

Von Microsoft zu Linux und zurück: Es gab bei Limux keine unlösbaren Probleme
Von Microsoft zu Linux und zurück
"Es gab bei Limux keine unlösbaren Probleme"

Aus Ärger über Microsoft stieß er den Wechsel der Stadt München auf Linux an. Kaum schied er aus dem Amt des Oberbürgermeisters, wurde Limux rückgängig gemacht. Christian Ude über Seelenmassage von Ballmer und Gates, die industriefreundliche CSU, eine abtrünnige Grüne und umfallende SPD-Genossen.
Ein Interview von Jan Kleinert


    1. Subventionen: Elektroauto e.GO wird wegen Umweltprämie teurer
      Subventionen
      Elektroauto e.GO wird wegen Umweltprämie teurer

      Der Elektrokleinwagen e.Go wird deutlich teurer, weil die Umweltprämie erhöht wird. Die Kaufprämie soll von 4.000 auf 6.000 Euro steigen, der Hersteller trägt davon die Hälfte. Ohne Preiserhöhung würde das Auto unrentabel.

    2. Waage: Amazons Dash-Regal bestellt automatisch Artikel nach
      Waage
      Amazons Dash-Regal bestellt automatisch Artikel nach

      Amazon hat in den USA mit dem Dash Smart Shelf eine Waage vorgestellt, die als Regaleinsatz verwendet wird. Auf dem Smart Shelf werden Produkte platziert, die automatisch nachbestellt werden, wenn eine bestimmte Menge unterschritten wird.

    3. Pickup: Tesla stellt kantigen Cybertruck für 39.900 US-Dollar vor
      Pickup
      Tesla stellt kantigen Cybertruck für 39.900 US-Dollar vor

      Tesla hat seinen elektrischen Pickup mit einer Reichweite von bis zu 800 km vorgestellt. Der Startpreis für die Konfiguration mit dem kleinsten Akku liegt bei 39.900 US-Dollar.


    1. 09:30

    2. 09:01

    3. 08:38

    4. 08:15

    5. 20:02

    6. 18:40

    7. 18:04

    8. 17:07