1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Legal Remixen

Wie praktisch...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wie praktisch...

    Autor: Onkel 13.08.07 - 16:09

    Sollte es erlaubt werden, solche Spaßvideos mit Musik zu unterlegen, dann ist das ja der neueste Trick, wie man "legal" Raubkopien verbreiten kann. Man filmt einfach eine Waschmaschine beim Schleudern und unterlegt das mit der neuesten CD von Robbie.

  2. Re: Wie praktisch...

    Autor: Megaman 13.08.07 - 16:18

    Hallo!

    es geht hier nicht ums raubkopieren.

    Onkel schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Sollte es erlaubt werden, solche Spaßvideos mit
    > Musik zu unterlegen, dann ist das ja der neueste
    > Trick, wie man "legal" Raubkopien verbreiten kann.
    > Man filmt einfach eine Waschmaschine beim
    > Schleudern und unterlegt das mit der neuesten CD
    > von Robbie.


  3. Re: Wie praktisch...

    Autor: Urheberrechts Anhänger 13.08.07 - 16:25

    > es geht hier nicht ums raubkopieren.

    Aber natürlich ! jeder der ohne Erlaubnis des urhebers seine Musik verwendet ist ein Dieb und Raubkopierer.
    Ob die Musik dann direckt als mp3 oder Video angeboten wird spielt keine rolle.
    Wenn euch das nicht passt dann benutzt lizenzfreie Musik oder produziert eigene Musik anstatt sie zu stehlen.

  4. Re: Wie praktisch...

    Autor: Soso 13.08.07 - 16:29

    Deine Polemik wäre wirkungsvoller, hielte sie sich an die Regeln der deutschen Rechtschreibung.

  5. Re: Wie praktisch...

    Autor: Onkel 13.08.07 - 16:31

    Megaman schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hallo!
    >
    > es geht hier nicht ums raubkopieren.

    Das weiß ich selber.

    Aber ich kenne das Internet lange genug, als dass ich mir ausmalen kann, dass jede noch so absurde Idee dazu genutzt wird, um illegale Aktivitäten zu kaschieren.

  6. Re: Wie praktisch...

    Autor: sssssssssssssssssssssssssssssssssssss 13.08.07 - 16:35

    > Aber ich kenne das Internet lange genug, als dass
    > ich mir ausmalen kann, dass jede noch so absurde
    > Idee dazu genutzt wird, um illegale Aktivitäten zu
    > kaschieren.

    ja abmahnungen an jeden zu schicken den man für verdächtig hält zB.

  7. Re: Wie praktisch...

    Autor: lectro-kaufr 13.08.07 - 17:14

    Ja. Nur über die üblichen Videoportale, und der dort gängigen Kompression, würde sowas keiner haben wollen. Obwohl die audiovisuelle Wahrnehmung ist inzwischen bei vielen so verkümmert...

  8. Re: Wie praktisch...

    Autor: Zim 13.08.07 - 17:59

    Urheberrechts Anhänger schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Aber natürlich ! jeder der ohne Erlaubnis des
    > urhebers seine Musik verwendet ist ein Dieb und
    > Raubkopierer.

    Nein, er ist ein Urheberrechtsverletzer.

    Zim
    Dieb ist jemand der Gegenstände stielt.
    Raubkopierer ist jemand der Kopien anfertigt in dem er Gewalt androht oder anwendet.
    (Da fällt mir grad auf...sogesehen sind alle Staaten Raubkopierer)
    [Gewalt muss nicht physischer Natur sein]

  9. BTW: Kann man einen "RAUB" überhaupt kopieren? *FG*

    Autor: DerWortwitz 13.08.07 - 20:00

    Hmm,

    dachte immer, man könnte nur Filme, Musik und Software kopieren?

    Wenn ich das aber tue, bin ich ein Räuber, aber kein Kopierer...?

    Andersrum, was, wenn ich nun eine Original CD/DVD zerstöre, bin ich dann ein Mörder und komme auf den elektrischen Stuhl? ;) ;)

    Das könnte man immer so weiter interpretieren.....





  10. Re: Wie praktisch...

    Autor: your flexible friend 13.08.07 - 20:10

    Soso schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Deine Polemik wäre wirkungsvoller, hielte sie sich
    > an die Regeln der deutschen Rechtschreibung.

    Deine Polemik wäre umso wirkungsvoller, hielte sie sich auch an den Regeln der deutschen Grammatik. ;-)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  2. GK Software SE, Berlin, Jena, Schöneck/Vogtland, Sankt Ingbert
  3. Dataport, verschiedene Standorte
  4. Gameforge AG, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 295,00€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. Farming Simulator 19 für 17,99€, The Surge 2 für 39,99€, The Guild 2 Gold Edition für...
  3. 149,00€ (Bestpreis! zzgl. Versandkosten)
  4. 499,00€ (Bestpreis! zzgl. Versandkosten)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kognitive Produktionssteuerung: Auf der Suche nach dem Universalroboter
Kognitive Produktionssteuerung
Auf der Suche nach dem Universalroboter

Roboter erledigen am Band jetzt schon viele Arbeiten. Allerdings müssen sie oft noch von Menschen kontrolliert und ihre Fehler ausgebessert werden. Wissenschaftler arbeiten daran, dass das in Zukunft nicht mehr so ist. Ziel ist ein selbstständig lernender Roboter für die Automobilindustrie.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Ocean Discovery X Prize Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

Gardena: Open Source, wie es sein soll
Gardena
Open Source, wie es sein soll

Wenn Entwickler mit Zeitdruck nach Lösungen suchen und sich dann für Open Source entscheiden, sollte das anderen als Vorbild dienen, sagen zwei Gardena-Entwickler in einem Vortrag. Der sei auch eine Anleitung dafür, das Management von der Open-Source-Idee zu überzeugen - was auch den Nutzern hilft.
Ein Bericht von Sebastian Grüner

  1. Linux-Kernel Machine-Learning allein findet keine Bugs
  2. KernelCI Der Linux-Kernel bekommt einheitliche Test-Umgebung
  3. Linux-Kernel Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Red Dead Redemption 2 für PC angespielt: Schusswechsel mit Startschwierigkeiten
Red Dead Redemption 2 für PC angespielt
Schusswechsel mit Startschwierigkeiten

Die PC-Version von Red Dead Redemption 2 bietet schönere Grafik als die Konsolenfassung - aber nach der Installation dauert es ganz schön lange bis zum ersten Feuergefecht in den Weiten des Wilden Westens.

  1. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 belegt 150 GByte auf PC-Festplatte
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 erscheint für Windows-PC und Stadia
  3. Rockstar Games Red Dead Online wird zum Rollenspiel

  1. Tele Columbus: Rocket Internet kauft größeren Anteil an United Internet
    Tele Columbus
    Rocket Internet kauft größeren Anteil an United Internet

    Rocket Internet hat sich für 320 Millionen Euro bei United Internet eingekauft. Beide Firmen haben Anteile an dem Kabelnetzbetreiber Tele Columbus.

  2. 5G: Ausschluss von Huawei führt "zur schlimmsten Gefahr"
    5G
    Ausschluss von Huawei führt "zur schlimmsten Gefahr"

    Im Bundestag wurde trotz einer Entscheidung der Kanzlerin noch einmal die Huawei-Frage bei 5G diskutiert. Kein einzelner Staat und auch keine einzelne Firma könne allein solche Systeme beherrschen, betonte ein Experte.

  3. Malware-Schutz: Microsofts Defender ATP soll 2020 für Linux kommen
    Malware-Schutz
    Microsofts Defender ATP soll 2020 für Linux kommen

    Die Sicherheitssoftware und Malware-Schutz Defender ATP von Microsoft soll im kommenden Jahr auch auf Linux laufen. Eine Mac-Version gibt es bereits seit einem halben Jahr.


  1. 20:03

  2. 18:05

  3. 17:22

  4. 15:58

  5. 15:26

  6. 14:55

  7. 13:17

  8. 12:59