1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Vista für Peking 2008 angeblich…

...stabile Technik....

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ...stabile Technik....

    Autor: Wominator 14.08.07 - 10:45

    "Auf allen wichtigen PCs soll hingegen Windows XP laufen, denn man brauche bei Olympia reife, stabile Technik, sagte Lenovo-Chairman Yang Yuanqing laut einem Bericht der Computerworld"

    Hmmm, kämen da nicht andere Systeme in Frage???

    Greetz!

    womi


  2. Re: ...stabile Technik....

    Autor: tbo 14.08.07 - 10:46

    Wominator schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Hmmm, kämen da nicht andere Systeme in Frage???

    Microsoft verkauft keine Windows-2000-Lizenzen mehr.

  3. Re: ...stabile Technik....

    Autor: Besserwisserboy 14.08.07 - 10:48

    Wominator schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > "Auf allen wichtigen PCs soll hingegen Windows XP
    > laufen, denn man brauche bei Olympia reife,
    > stabile Technik, sagte Lenovo-Chairman Yang
    > Yuanqing laut einem Bericht der Computerworld"
    >
    > Hmmm, kämen da nicht andere Systeme in Frage???
    >
    > Greetz!
    >
    > womi
    >
    >

    eigentlich schon, aber WinXP zu verwenden und nicht zu WinVista zu greifen ist trotzdem die bessere Wahl... wie du sagtest, abgesehen von dieser weiteren alternative... ;D

  4. Re: ...stabile Technik....

    Autor: Yeeeeeeeeeeha 14.08.07 - 11:47

    tbo schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wominator schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Hmmm, kämen da nicht andere Systeme in
    > Frage???
    >
    > Microsoft verkauft keine Windows-2000-Lizenzen
    > mehr.

    *LOL* You made my day!

  5. Re: ...stabile Technik....

    Autor: FixIt 14.08.07 - 12:02

    Nach über 900 Bugfixes seit SP2 (siehe kommendes SP3) sollte man eigtl erwarten koennen, dass XP stabil ist.



    Besserwisserboy schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wominator schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > "Auf allen wichtigen PCs soll hingegen
    > Windows XP
    > laufen, denn man brauche bei
    > Olympia reife,
    > stabile Technik, sagte
    > Lenovo-Chairman Yang
    > Yuanqing laut einem
    > Bericht der Computerworld"
    >
    > Hmmm, kämen
    > da nicht andere Systeme in Frage???
    >
    > Greetz!
    >
    > womi
    >
    > eigentlich schon, aber WinXP zu verwenden und
    > nicht zu WinVista zu greifen ist trotzdem die
    > bessere Wahl... wie du sagtest, abgesehen von
    > dieser weiteren alternative... ;D
    >


  6. Re: ...stabile Technik....

    Autor: nixx 14.08.07 - 12:38

    ... mmm hab da eher an NT4 gedacht...
    einige Kisten unserer Kunden laufen noch heute ohne Malessen..... und laufen und laufen und laufen...



    Yeeeeeeeeeeha schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > tbo schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Wominator schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    >
    > > Hmmm, kämen da nicht
    > andere Systeme in
    > Frage???
    >
    > Microsoft verkauft keine
    > Windows-2000-Lizenzen
    > mehr.
    >
    > *LOL* You made my day!


  7. Re: ...stabile Technik....

    Autor: Besserwisserboy 14.08.07 - 12:42

    FixIt schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nach über 900 Bugfixes seit SP2 (siehe kommendes
    > SP3) sollte man eigtl erwarten koennen, dass XP
    > stabil ist.
    >

    Das meine ich doch auch...

    Obwohl Linux, was stabilität angeht, eigentlich unschlagbar ist... aber davon will ich jetzt nicht anfangen... ^^

  8. Re: ...stabile Technik....

    Autor: Largo 14.08.07 - 13:20

    Pack mal so viel Zeugs in Linux rein wie in XP drinn ist, dann ist es auch schnell vorbei mit der Stabilität. Naja, die Hälfte von dem Zeugs bracht man nicht. Dummerweise braucht jeder eine andere Hälfte nicht :) :)

  9. Re: ...stabile Technik....

    Autor: -gast- 14.08.07 - 14:01

    Largo schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Pack mal so viel Zeugs in Linux rein wie in XP
    > drinn ist, dann ist es auch schnell vorbei mit der
    > Stabilität. Naja, die Hälfte von dem Zeugs bracht
    > man nicht. Dummerweise braucht jeder eine andere
    > Hälfte nicht :) :)


    in jeder suse installation ist 100 mal mehr drin wie in xp..

  10. Re: ...stabile Technik....

    Autor: umertz 14.08.07 - 14:02

    @ NT: das mit der Stabilität ist richtig und die Virenschreiber haben längst vergessen welche Sicherheitslücken NT hatte.

    Wie hieß eigentlich dieses freie Betriebsystem, welches sich überall installieren lässt und doch keiner haben will?

    *duck*

    nixx schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ... mmm hab da eher an NT4 gedacht...
    > einige Kisten unserer Kunden laufen noch heute
    > ohne Malessen..... und laufen und laufen und
    > laufen...
    >

  11. Re: ...stabile Technik....

    Autor: Largo 14.08.07 - 14:16

    Was für n Blödsinn. Ich habe suse mit drauf, und deine Behauptung ist einfach nur Quatsch. xp ist doch voll bis obenhin mit irgend welchem zeugs, von treibern bis zu irgendwelchen (mini)programmen. Pack bei suse nur mal sämtliche gerätetreiber, welche bei xp draur sind rein, da ist es schon vorbei mit der stabilität.

  12. Re: ...stabile Technik....

    Autor: Kernel 14.08.07 - 15:19

    Jung Du redest von Sachen, wovon Du anscheinend überhaupt keine Ahnung von hast. Die Gerätetreiber, sprich Treiber sind im Linux Kernel enthalten. Und der Kernel hat mehr Treiber onboard als Windows, bei Windows muss man nämlich fast jeden Treiber nachinstallieren.


    Largo schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Was für n Blödsinn. Ich habe suse mit drauf, und
    > deine Behauptung ist einfach nur Quatsch. xp ist
    > doch voll bis obenhin mit irgend welchem zeugs,
    > von treibern bis zu irgendwelchen
    > (mini)programmen. Pack bei suse nur mal sämtliche
    > gerätetreiber, welche bei xp draur sind rein, da
    > ist es schon vorbei mit der stabilität.


  13. Re: ...stabile Technik....

    Autor: Largo 14.08.07 - 15:35

    ach, das würde erklären wieso die hälfte meiner hardware mit suse ned richtig funktioniert.
    Mit suse hatte ich da mehr probs wie mit xp. Naja, bin ja auch kein speziallist (Und scheinbar muss man das für suse ja sein)

  14. Re: ...stabile Technik....

    Autor: lilili 14.08.07 - 15:45

    > Hmmm, kämen da nicht andere Systeme in Frage???

    Nicht wenn man M$ als Sponsor haben will


  15. Re: ...stabile Technik....

    Autor: Kritiker 14.08.07 - 16:13

    Kernel schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Jung Du redest von Sachen, wovon Du anscheinend
    > überhaupt keine Ahnung von hast. Die
    > Gerätetreiber, sprich Treiber sind im Linux Kernel
    > enthalten.

    Obwohl ich eigentlich Linux Interessent bin, finde ich gerade diese Technik für völlig sinnfrei. Kann mir jemand erklären warum alles in der Welt die Treiber alle schon im Kernel mit drin sind ? Ist ja so, wie wenn man eine Reise machen will und auf Verdacht schonmal seinen ganzen Haushalt mitnimmt, denn es könnte ja irgendwann nützlich sein ...


    > Und der Kernel hat mehr Treiber onboard
    > als Windows, bei Windows muss man nämlich fast
    > jeden Treiber nachinstallieren.
    >
    > Largo schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Was für n Blödsinn. Ich habe suse mit drauf,
    > und
    > deine Behauptung ist einfach nur Quatsch.
    > xp ist
    > doch voll bis obenhin mit irgend
    > welchem zeugs,
    > von treibern bis zu
    > irgendwelchen
    > (mini)programmen. Pack bei suse
    > nur mal sämtliche
    > gerätetreiber, welche bei
    > xp draur sind rein, da
    > ist es schon vorbei
    > mit der stabilität.
    >
    >


  16. Re: ...stabile Technik....

    Autor: Flying Circus 14.08.07 - 16:18

    Kritiker schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Obwohl ich eigentlich Linux Interessent bin, finde
    > ich gerade diese Technik für völlig sinnfrei.

    Das kommt drauf an

    > Kann mir jemand erklären warum alles in der Welt die
    > Treiber alle schon im Kernel mit drin sind?

    Damit vieles out-of-the-box läuft? Etwas, was ja ausgesprochen viele Leute ständig vehement einfordern?
    Übrigens sind die meisten nicht fest einkompiliert, sondern "nur" als Modul vorhanden, werden also nur bei Bedarf geladen.
    Wenn Du magst, kannst Du Dir aber auch einen Kernel backen, wo nur die Treiber drin sind, die Du für Deine Hardware brauchst.

    > Ist ja so, wie wenn man eine Reise machen will und auf
    > Verdacht schonmal seinen ganzen Haushalt mitnimmt,
    > denn es könnte ja irgendwann nützlich sein ...

    Damit läuft vieles out-of-the-box.
    Zweitens siehe oben: Es gibt da so etwas wie Module.

  17. Re: ...stabile Technik....

    Autor: Max Steel 24.08.07 - 14:36

    umertz schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > @ NT: das mit der Stabilität ist richtig und die
    > Virenschreiber haben längst vergessen welche
    > Sicherheitslücken NT hatte.
    >
    > Wie hieß eigentlich dieses freie Betriebsystem,
    > welches sich überall installieren lässt und doch
    > keiner haben will?

    Ohja, Linux is sicher und stabil, vorausgesetzt man weiß wie man es zu konfigurieren hat, Linux ist nicht für die breite Masse gedacht, sondern für die die bereit sind sich darin einzuarbeiten.
    Ich bin dazu bereit und muss sagen, wenns mal läuft und man nur stableversionen nutzt is das ne feine Sache.

    Ich sage immer alles hat seine Daseinsberechtigung,
    Linux ist Sicher, Stabil, kann Office und Serveranwendungen
    Windows ist einigermaßen stabil, kann Office und Spiele.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deloitte, Berlin, Düsseldorf, Hamburg
  2. medneo GmbH, Berlin
  3. Kreis Segeberg, Segeberg
  4. Fachhochschule Aachen, Aachen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,32€
  2. (-40%) 23,99€
  3. 4,25€
  4. (-75%) 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ryzen Mobile 4000 (Renoir): Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
Ryzen Mobile 4000 (Renoir)
Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!

Seit vielen Jahren gibt es kaum Premium-Geräte mit AMD-Chips und selbst bei vermeintlich identischer Ausstattung fehlen Eigenschaften wie eine beleuchtete Tastatur oder Thunderbolt 3. Schluss damit!
Ein IMHO von Marc Sauter

  1. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  2. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks
  3. Zen+ AMD verkauft Ryzen 5 1600 mit flotteren CPU-Kernen

Europäische Netzpolitik: Die Rückkehr des Axel Voss
Europäische Netzpolitik
Die Rückkehr des Axel Voss

Elektronische Beweismittel, Nutzertracking, Terrorinhalte: In der EU stehen in diesem Jahr wichtige netzpolitische Entscheidungen an. Auch Axel Voss will wieder mitmischen. Und wird Ursula von der Leyen mit dem "Digitale-Dienste-Gesetz" wieder zu "Zensursula"?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
  2. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

Holo-Monitor angeschaut: Looking Glass' 8K-Monitor erzeugt Holo-Bild
Holo-Monitor angeschaut
Looking Glass' 8K-Monitor erzeugt Holo-Bild

CES 2020 Mit seinem neuen 8K-Monitor hat Looking Glass Factory eine Möglichkeit geschaffen, ohne zusätzliche Hardware 3D-Material zu betrachten. Die holographische Projektion wird in einem Glaskubus erzeugt und sieht beeindruckend realistisch aus.
Von Tobias Költzsch und Martin Wolf

  1. UHD Alliance Fernseher mit Filmmaker-Modus kommen noch 2020
  2. Alienware Concept Ufo im Hands on Die Switch für Erwachsene
  3. Galaxy Home Mini Samsung schraubt Erwartungen an Bixby herunter

  1. Elektroauto: Sono Motors erreicht Crowdfunding-Ziel von 50 Millionen Euro
    Elektroauto
    Sono Motors erreicht Crowdfunding-Ziel von 50 Millionen Euro

    Am Samstagabend wurde das Ziel der Crowdfunding-Kampagne für das Elektroauto Sion von Sono Motors erreicht: 50 Millionen Euro wurden zugesagt. Nun kommt es auf die Zahlungsmoral der Unterstützer an.

  2. Beschlagnahmt: Webseite bietet 12 Milliarden Zugangsdaten an
    Beschlagnahmt
    Webseite bietet 12 Milliarden Zugangsdaten an

    Betreiber verhaftet, Domain und Server beschlagnahmt: Die Webseite Weleakinfo.com hat im großen Stil mit Zugangsdaten gehandelt, die aus mehr 10.000 Datenlecks gestammt haben sollen.

  3. Bürogebäude Karl: Apple baut Standort in München deutlich aus
    Bürogebäude Karl
    Apple baut Standort in München deutlich aus

    Apple wird seine Aktivitäten in München offenbar deutlich ausbauen und auch ein neues Bürogebäude beziehen, das Platz für 1.500 Beschäftigte bietet. In München betreibt Apple bereits das Bavarian Design Center mit 300 Mitarbeitern.


  1. 21:04

  2. 15:08

  3. 13:26

  4. 13:16

  5. 19:02

  6. 18:14

  7. 17:49

  8. 17:29