1. Foren
  2. Kommentare
  3. E-Business
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Intel kauft Spezialisten für…

Oplus statt Centrino ?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Oplus statt Centrino ?

    Autor: Ralf Kellerbauer 24.02.05 - 16:40

    Künftig müssen Notebookhersteller eben
    - CPU
    - Chipsatz
    - WLAN
    - LCD-Ansteuerchip

    bei Intel kaufen.

    Irgendwann in Zukunft noch einen Intel-Longlife-AKKU.


    Das weiter steigende Bundle-Spiel ist absehbar.
    2015 sitzen wir sicherlich entweder auf Intel oder Microsoft-Stühlen, wenn wir am PC arbeiten.

  2. Re: Oplus statt Centrino ?

    Autor: LMAA der 1. 24.02.05 - 17:28

    2020 kaufst du dir dann einen Intel® Computer mit Intel® Monitor und Intel® Tastatur + Intel® Maus + Intel® Schreibtisch + Intel® Börostuhl + Intel® Aktenschrank + Intel® Büro + Intel® Wohnung/Haus kaufen!

    Darauf ist dann ein Intel®-OS und ein Linux uns M$ blocker in der Hardware! ^^

    Weiter kannst du dir Intel® Getränke und Intel®-Burger mit Intel® Pommes und Intel®-Ketchup kaufen...

    Und AMD betreibt einen Putzdienst für Intel®-Häuser im Auftrag von Intel®!

    Schöne neue Intel®isante Zukunft!

  3. 2025: Intel® kauft die Beate Uhse AG

    Autor: Ralf Kellerbauer 25.02.05 - 00:01

    2025 wird dann auch die letze Intelfreie Bastion fallen.

    Marktwirtschaft bedeutet Wettbewerb - so die Meinung des 20. Jahrhunderts.

    Das 21. Jahrhundert wird das Jahrhundert der Monopole.
    Der VEB Microsoft teilt Untertanen sein Betriebssystem zu, bis 2025 wird man Entwicklungszeiten auf Trabant deluxe Niveau haben.
    Coca-Cola und General Motors werden längst Billy M$ gehören - der Airbag per Windows funktionieren und eine Reset-Taste für Notfälle haben.

    Intel wird sicherlich bis 2025 auch AMD gekauft haben. Mitarbeiter aus Dresden werden in Schiffen - wie früher einmal die schwarzen Sklaven aus Afrika - zur Intel-Company verbracht und müssen dort die Toiletten putzen.

    Und SCO wird die letze freie Broiler-Bude in DD wegen 'geistigem Diebstahl' auf $100 Milliarden verklagen.

    Irgendwie hatte ich mir die Zukunft anders vorgestellt.

  4. Re: 2025: Intel® kauft die Beate Uhse AG

    Autor: :-) 25.02.05 - 13:44

    Kapitalismus macht erst im Kommunismus richtig Spaß..., oder war das umgekehrt? Ich weiß nicht mehr so genau....

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. LISTAN GmbH, Glinde
  2. WITRON Gruppe, Parkstein (Raum Weiden / Oberpfalz)
  3. Rentschler Biopharma SE, Laupheim
  4. Der Polizeipräsident in Berlin, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Indiegames-Rundschau: Stadtbaukasten trifft Tentakelmonster
Indiegames-Rundschau
Stadtbaukasten trifft Tentakelmonster

Traumstädte bauen in Townscaper, Menschen fressen in Carrion und Bilderbuchgrusel in Creaks: Die neuen Indiegames bieten viel Abwechslung.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Licht aus, Horror an
  2. Indiegames-Neuheiten Der Saturnmond als galaktische Baustelle
  3. Indiegames-Rundschau Dunkle Seelen im Heavy-Metal-Rausch

Mars 2020: Was ist neu am Marsrover Perseverance?
Mars 2020
Was ist neu am Marsrover Perseverance?

Er hat 2,5 Milliarden US-Dollar gekostet und sieht genauso aus wie Curiosity. Einiges ist dennoch neu, manches auch nur Spielzeug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


    Campus Networks: Wenn das 5G-Netz nicht jeden reinlässt
    Campus Networks
    Wenn das 5G-Netz nicht jeden reinlässt

    Über private 4G- und 5G-Netze gibt es meist nur Buzzwords. Wir wollten von einer Telekom-Expertin wissen, was die Campusnetze wirklich können und was noch nicht.
    Von Achim Sawall

    1. Funkstrahlung Bürgermeister in Oberbayern greifen 5G der Telekom an
    2. IRT Öffentlich-rechtlicher Rundfunk schließt Forschungszentrum
    3. Deutsche Telekom 5G im UMTS-Spektrum für die Hälfte der Bevölkerung

    1. Ciclone E4: Garelli bringt kleines elektrisches Moped mit Wechselakku
      Ciclone E4
      Garelli bringt kleines elektrisches Moped mit Wechselakku

      Das Garelli Ciclone E4 mit entnehmbarem Akku ist je nach Version bis zu 45 km/h oder bis zu 70 km/h schnell unterwegs. Es soll in der Stadt als Autoersatz oder fürs Wohnmobil als Begleiter dienen.

    2. Smartphone: Google stellt das Pixel 4 ein
      Smartphone
      Google stellt das Pixel 4 ein

      Nach nicht mal einem Jahr beendet Google die Produktion des Pixel 4 und Pixel 4 XL. Noch im Herbst soll aber der Nachfolger erscheinen.

    3. Corona: Gewerkschaft sieht Schulen schlecht digital ausgestattet
      Corona
      Gewerkschaft sieht Schulen schlecht digital ausgestattet

      In vielen Bundesländern beginnt die Schule wieder, die zuständige Gewerkschaft erwartet ein Jahr mit "viel Improvisation". Grund sei die schlechte digitale Ausstattung.


    1. 14:58

    2. 14:11

    3. 13:37

    4. 12:56

    5. 12:01

    6. 14:06

    7. 13:41

    8. 12:48