Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Skype hat Schluckauf

Alternative

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Alternative

    Autor: sirialzz 16.08.07 - 17:54

    http://www.jabbin.com/int/

  2. Re: Alternative

    Autor: Pickel 16.08.07 - 18:12

    sirialzz schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > www.jabbin.com
    >
    oder das hier:

    http://www.jmi.cc/blog/src/altes-telefon-statt-voip-2.jpg


  3. Re: Alternative

    Autor: ;-) 16.08.07 - 18:38

    Oder einfach WengoPhone


    Pickel schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > sirialzz schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > www.jabbin.com
    >
    > oder das hier:
    >
    > www.jmi.cc
    >
    >


  4. Re: Alternative

    Autor: WinamperTheSecond 16.08.07 - 18:49

    ;-) schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Oder einfach WengoPhone
    >
    > Pickel schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > sirialzz schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > www.jabbin.com
    >
    > oder das hier:
    >
    > www.jmi.cc
    >
    >

    Toll, nur drehen sich Messenger immer um eine Sache: Menschen zu erreichen.

    Und ganz ehrlich, Skype hat schon eine im Vergleich zu icq/msn nicht sehr weit reichende Verbreitung, da sieht es mit Alternativen leider nicht besser aus.

    Ein anständiges Software SIP Phone wäre da mal angebracht, zumindest funktionieren die derzeitigen Alternativen zu den Softphones der Anbieter nur teilweise oder schlecht mit meinem Anbieter zusammen (Xlite und 1&1 will bei mir im Leben nicht).

    Leider glaube ich kaum noch an die "Vorhersage" Heise`s Skype würde in Zukunft auch das SIP Protokoll unterstützen.

  5. Telefon

    Autor: Anonymer Nutzer 16.08.07 - 21:59

    mit Flatrate :-)

    Skype benutz ich nur noch, wenn Bekannte lange zeit im Ausland sind (also fast nie).

  6. Re: Telefon

    Autor: Dumpfbacke 17.08.07 - 08:46

    Schicke eine SMS mit dem Text "Arschloch" an 110 und lerne viele neue Freunde kennen.

    Alternativ: Wenn du ein Taxi bestellen willst, wähle 11 0 (zufällige Zahlen) ...

    *Spass muss sein*
    mfg

    thenktor schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > mit Flatrate :-)
    >
    > Skype benutz ich nur noch, wenn Bekannte lange
    > zeit im Ausland sind (also fast nie).
    >
    > --------------------------------------------------
    > -------------------
    > burnCDDA
    > (brennt komfortabel M3U playlists (XMMS, amaroK,
    > ...) in der console)


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. S. Siedle & Söhne Telefon- und Telegrafenwerke OHG, Furtwangen im Schwarzwald
  2. Hong Kong Economic and Trade Office, Berlin
  3. BavariaDirekt, München
  4. EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: NBBGRATISH10
  2. 199,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektromobilität: Die Rohstoffe reichen, aber ...
Elektromobilität
Die Rohstoffe reichen, aber ...

Brennstoffzellenautos und Elektroautos sollen künftig die Autos mit Verbrennungsantrieb ersetzen und so den Straßenverkehr umweltfreundlicher machen. Dafür sind andere Rohstoffe nötig. Kritiker mahnen, dass es nicht genug davon gebe. Die Verfügbarkeit ist aber nur ein Aspekt.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Himo C16 Xiaomi bringt E-Mofa mit zwei Sitzplätzen für rund 330 Euro
  2. ADAC-Test Hohe Zusatzkosten bei teuren Wallboxen möglich
  3. Elektroroller E-Scooter sollen in Berlin nicht mehr auf Gehwegen parken

Hyundai Kona Elektro: Der Ausdauerläufer
Hyundai Kona Elektro
Der Ausdauerläufer

Der Hyundai Kona Elektro begeistert mit Energieeffizienz, Genauigkeit bei der Reichweitenberechnung und umfangreicher technischer Ausstattung. Nur in Sachen Emotionalität und Temperament könnte er etwas nachlegen.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Carver Elektro-Kabinenroller als Dreirad mit Neigetechnik
  2. Elektroauto Neuer Chevrolet Bolt fährt 34 km weiter
  3. Elektroauto Porsches Elektroauto Taycan im 24-Stunden-Dauertest

Google Maps: Karten brauchen Menschen statt Maschinen
Google Maps
Karten brauchen Menschen statt Maschinen

Wenn Karten nicht mehr von Menschen, sondern allein von Maschinen erstellt werden, erfinden diese U-Bahn-Linien, Hochhäuser im Nationalpark und unmögliche Routen. Ein kurze Liste zu den Grenzen der Automatisierung.
Von Sebastian Grüner

  1. Kartendienst Google bringt AR-Navigation und Reiseinformationen in Maps
  2. Maps Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
  3. Google Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich

  1. Apple: Mitarbeiter hörten bis zu 1.000 Siri-Schnipsel am Tag
    Apple
    Mitarbeiter hörten bis zu 1.000 Siri-Schnipsel am Tag

    Bevor Apple die Auswertung von Siri-Sprachdateien gestoppt hat, mussten Mitarbeiter in Irland teilweise bis zu 1.000 Audio-Schnipsel pro Schicht auswerten. Meist handelte es sich nur um Sprachkommandos, manchmal waren aber auch persönliche Informationen darunter.

  2. ISS: Sojus-Kapsel mit Roboter an Bord bricht Andockmanöver ab
    ISS
    Sojus-Kapsel mit Roboter an Bord bricht Andockmanöver ab

    Eine Sojus-Kapsel mit dem russischen Testroboter Fedor an Bord konnte nicht wie geplant an die ISS andocken - wegen eines Problems des automatisierten Andocksystems des Stationsmoduls. Ein zweiter Versuch ist bereits geplant.

  3. Raumfahrt: Nasa untersucht möglicherweise erstes Verbrechen im Weltraum
    Raumfahrt
    Nasa untersucht möglicherweise erstes Verbrechen im Weltraum

    Ein Scheidungskrieg scheint sich bis auf die ISS ausgeweitet zu haben: Die Astronautin Anne McClain hat von einem Computer der Raumstation auf das Onlinekonto ihrer Ex-Frau zugegriffen und deren Finanzen kontrolliert. Die Nasa untersucht das mutmaßlich erste Verbrechen im Weltraum.


  1. 14:15

  2. 13:19

  3. 12:43

  4. 13:13

  5. 12:34

  6. 11:35

  7. 10:51

  8. 10:27