Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Borderlands - Science-Fiction-Shooter…

Ach ja...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ach ja...

    Autor: revolutionary 17.08.07 - 17:33

    ...ein Spielehersteller will mal wieder neue Maßstäbe setzen. Wie aufregend *gähn*. Das einzig interessante ist, dass der Name "Peter Molyneux" nicht im Artikel vorkommt... ;)


    Schönes WE!

  2. Re: Ach ja...

    Autor: liquidsky 17.08.07 - 17:51

    revolutionary schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ...ein Spielehersteller will mal wieder neue
    > Maßstäbe setzen. Wie aufregend *gähn*. Das einzig
    > interessante ist, dass der Name "Peter Molyneux"
    > nicht im Artikel vorkommt... ;)
    >
    > Schönes WE!

    Quake 4 sollte ja auch neue Maßstäbe setzen. Das eine was Maßstäbe gesetzt hat war die deutsche Zensur, die den Inhalt total zerschnitten hat.

  3. Re: Ach ja...

    Autor: sNap 17.08.07 - 17:54

    revolutionary schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ...ein Spielehersteller will mal wieder neue
    > Maßstäbe setzen. Wie aufregend *gähn*. Das einzig
    > interessante ist, dass der Name "Peter Molyneux"
    > nicht im Artikel vorkommt... ;)
    >
    > Schönes WE!



    ^^ wenigstens mischt EA da nich mit. Dann kanns ja vllt. auch mal gut werden. Brothers in Arms ist ja auch nicht so schlecht. Gefällt mir, von der Art und Weise des Spiels, besser wie jedes Call of Duty o.ä.

    Wünsche allen Lesern ebenfalls ein schönes Wochenende!


  4. Re: Ach ja...

    Autor: liquidsky 17.08.07 - 18:15


    > Wünsche allen Lesern ebenfalls ein schönes
    > Wochenende!
    >

    Danke gleichfalls!

  5. Re: Ach ja...

    Autor: Zensurion 19.08.07 - 15:01

    liquidsky schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > revolutionary schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ...ein Spielehersteller will mal wieder
    > neue
    > Maßstäbe setzen. Wie aufregend *gähn*.
    > Das einzig
    > interessante ist, dass der Name
    > "Peter Molyneux"
    > nicht im Artikel vorkommt...
    > ;)
    >
    > Schönes WE!
    >
    > Quake 4 sollte ja auch neue Maßstäbe setzen. Das
    > eine was Maßstäbe gesetzt hat war die deutsche
    > Zensur, die den Inhalt total zerschnitten hat.
    >


    Bei der Umwandlungssequenz sah man eh fast nichts. Da ist jede Tierarztsendung, oder anderweitige Obszönität im Fernsehen schlimmer!
    Es kam ja nun nicht selten vor, dass man ahnungslos vorm TV sass, und auf einmal bei Fettabsaugen, Augen-OPs, oder was auch immer zuschauen durfte. Völlig unverlangt und um den Faktor 10.000 mal ekelhafter als das was in dieser Umwandlungssequenz passiert ist.
    Ich habe extra bis dahin gespielt, weil ich mir mit eigenen Augen anschauen wollte, was daran so zensurwürdig war. Sorry, aber da haben sie wohl den Bogen etwas überspannt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ), Heidelberg
  2. Unternehmercoach GmbH, Eschbach
  3. Technische Universität München, München
  4. OEDIV KG, Bielefeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 116,13€
  2. 229,99€
  3. 44,53€ (Exklusiv!) @ ubi.com
  4. 25,00€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektromobilität: Die Rohstoffe reichen, aber ...
Elektromobilität
Die Rohstoffe reichen, aber ...

Brennstoffzellenautos und Elektroautos sollen künftig die Autos mit Verbrennungsantrieb ersetzen und so den Straßenverkehr umweltfreundlicher machen. Dafür sind andere Rohstoffe nötig. Kritiker mahnen, dass es nicht genug davon gebe. Die Verfügbarkeit ist aber nur ein Aspekt.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Himo C16 Xiaomi bringt E-Mofa mit zwei Sitzplätzen für rund 330 Euro
  2. ADAC-Test Hohe Zusatzkosten bei teuren Wallboxen möglich
  3. Elektroroller E-Scooter sollen in Berlin nicht mehr auf Gehwegen parken

Harmony OS: Die große Luftnummer von Huawei
Harmony OS
Die große Luftnummer von Huawei

Mit viel Medienaufmerksamkeit und großen Versprechungen hat Huawei sein eigenes Betriebssystem Harmony OS vorgestellt. Bei einer näheren Betrachtung bleibt von dem großen Wurf allerdings kaum etwas übrig.
Ein IMHO von Sebastian Grüner


    Hyundai Kona Elektro: Der Ausdauerläufer
    Hyundai Kona Elektro
    Der Ausdauerläufer

    Der Hyundai Kona Elektro begeistert mit Energieeffizienz, Genauigkeit bei der Reichweitenberechnung und umfangreicher technischer Ausstattung. Nur in Sachen Emotionalität und Temperament könnte er etwas nachlegen.
    Ein Praxistest von Dirk Kunde

    1. Elektroauto Neuer Chevrolet Bolt fährt 34 km weiter
    2. Elektroauto Porsches Elektroauto Taycan im 24-Stunden-Dauertest
    3. Be emobil Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt

    1. UMTS: 3G-Abschaltung kein Thema für die Bundesregierung
      UMTS
      3G-Abschaltung kein Thema für die Bundesregierung

      Nutzer, die kein LTE in ihren Verträgen festgeschrieben haben, sollten wechseln, da 3G zunehmend abgeschaltet werde. Das erklärte das Bundesverkehrsministerium und sieht keinen Grund zum Eingreifen.

    2. P3 Group: Wo die Mobilfunkqualität in Deutschland am niedrigsten ist
      P3 Group
      Wo die Mobilfunkqualität in Deutschland am niedrigsten ist

      Die Qualität des Mobilfunks in Deutschland ist in den einzelnen Bundesländern sehr unterschiedlich. Dort, wo Funklöcher gerade ein wichtiges Thema sind, ist die Versorgung gar nicht so schlecht.

    3. Mecklenburg-Vorpommern: Funkmastenprogramm verzögert sich
      Mecklenburg-Vorpommern
      Funkmastenprogramm verzögert sich

      Wegen fehlender Zustimmung der EU ist das Geld für ein Mobilfunkprogramm in Mecklenburg-Vorpommern noch nicht verfügbar. Dabei hat das Bundesland laut einer P3-Messung große Probleme.


    1. 18:00

    2. 18:00

    3. 17:41

    4. 16:34

    5. 15:44

    6. 14:42

    7. 14:10

    8. 12:59