1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › GCDC: Spiele…

...sich immer mehr ähneln

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ...sich immer mehr ähneln

    Autor: Yeeeeeeeeeeha 22.08.07 - 15:27

    Dass die Spiele, welche die selbe Engine verwenden, sich immer mehr ähneln finde ich absolut falsch.
    Da die Engines immer leistungsfähiger und flexibler werden, ist - von den Möglichkeiten her - eher das Gegenteil der Fall. Früher jedoch konnte man sofort erkennen, ob ein Spiel die z.B. Unreal 1 Engine oder die Quake 2 benutzt, noch früher z.B. die Unterscheidung zwischen Doom und Duke3D Engine.
    Trotzdem stimmt es, dass Spiele sich immer mehr ähneln, ganz krass aufgefallen ist mir das zuletzt bei div. RPG-Screenshots, die von weitem irgendwie alle wie Oblivion aussahen, obwohl sie andere Engines benutzen. D.h. es liegt wirklich eher an einem ähnlichen Stil der Grafiker und den gerade modernen Techniken, bei RPGs besonders zu sehen an den Shadern und dder Vegetation.

  2. Re: ...sich immer mehr ähneln

    Autor: linus 22.08.07 - 15:33

    Yeeeeeeeeeeha schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Dass die Spiele, welche die selbe Engine
    > verwenden, sich immer mehr ähneln finde ich
    > absolut falsch.
    > Da die Engines immer leistungsfähiger und
    > flexibler werden, ist - von den Möglichkeiten her
    > - eher das Gegenteil der Fall. Früher jedoch
    > konnte man sofort erkennen, ob ein Spiel die z.B.
    > Unreal 1 Engine oder die Quake 2 benutzt, noch
    > früher z.B. die Unterscheidung zwischen Doom und
    > Duke3D Engine.
    > Trotzdem stimmt es, dass Spiele sich immer mehr
    > ähneln, ganz krass aufgefallen ist mir das zuletzt
    > bei div. RPG-Screenshots, die von weitem irgendwie
    > alle wie Oblivion aussahen, obwohl sie andere
    > Engines benutzen. D.h. es liegt wirklich eher an
    > einem ähnlichen Stil der Grafiker und den gerade
    > modernen Techniken, bei RPGs besonders zu sehen an
    > den Shadern und dder Vegetation.

    Ähnlichkeit hängt von den verwendeten Ideen ab.
    Hier scheitern viele Konzepte an den Kosten die ein Spiel mit sich bringt.
    Einzigartigkeit ist ein höherer Kostenfaktor als wiederverwertbare Massenware.

  3. Re: ...sich immer mehr ähneln

    Autor: FranUnFine 22.08.07 - 16:17

    linus schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Yeeeeeeeeeeha schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Dass die Spiele, welche die selbe Engine
    >
    > verwenden, sich immer mehr ähneln finde ich
    >
    > absolut falsch.
    > Da die Engines immer
    > leistungsfähiger und
    > flexibler werden, ist -
    > von den Möglichkeiten her
    > - eher das
    > Gegenteil der Fall. Früher jedoch
    > konnte man
    > sofort erkennen, ob ein Spiel die z.B.
    > Unreal
    > 1 Engine oder die Quake 2 benutzt, noch
    >
    > früher z.B. die Unterscheidung zwischen Doom
    > und
    > Duke3D Engine.
    > Trotzdem stimmt es,
    > dass Spiele sich immer mehr
    > ähneln, ganz
    > krass aufgefallen ist mir das zuletzt
    > bei
    > div. RPG-Screenshots, die von weitem
    > irgendwie
    > alle wie Oblivion aussahen, obwohl
    > sie andere
    > Engines benutzen. D.h. es liegt
    > wirklich eher an
    > einem ähnlichen Stil der
    > Grafiker und den gerade
    > modernen Techniken,
    > bei RPGs besonders zu sehen an
    > den Shadern
    > und dder Vegetation.
    >
    > Ähnlichkeit hängt von den verwendeten Ideen ab.
    > Hier scheitern viele Konzepte an den Kosten die
    > ein Spiel mit sich bringt.
    > Einzigartigkeit ist ein höherer Kostenfaktor als
    > wiederverwertbare Massenware.
    >


    Ja, aber BioShock sieht Gears nicht ähnlich und auch nicht Rainbow 6: Vegas - alle drei verwenden aber (mehr oder weniger die Unreal Engine 3).

    Dass Gears und UT sich so ähneln, liegt eher daran, dass beide Spiele vom selben Entwickler kommen.

    __________
    Whisky, Ferraris and gambling; aren't they rather more amusing than knitting, housekeeping and one's savings.
    - Francoise Sagan

  4. Re: ...sich immer mehr ähneln

    Autor: Stalkingwolf 22.08.07 - 16:42

    Aber es sind alles Shooter. Man könnte sicherlich auch andere Sachen aus der Engine machen oder?

  5. Re: ...sich immer mehr ähneln

    Autor: Ribdancer 22.08.07 - 17:33

    Stalkingwolf schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Aber es sind alles Shooter. Man könnte sicherlich
    > auch andere Sachen aus der Engine machen oder?

    Sicher, aber das ja nichts mit dem aussehen zu tun.
    Das Problem ist IMHO folgendes: Wenn ich immer realistischere Grafik anstrebe, wird sich in gewissen Punkten immer alles irgendwo recht ähnlich sehen.
    Bei Fantasy-Szenarien hätte man da schon mehr Gestaltungsmöglichkeiten.


  6. Re: ...sich immer mehr ähneln

    Autor: punkt 22.08.07 - 20:57

    Yeeeeeeeeeeha schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Dass die Spiele, welche die selbe Engine
    > verwenden, sich immer mehr ähneln finde ich
    > absolut falsch.
    > Da die Engines immer leistungsfähiger und
    > flexibler werden, ist - von den Möglichkeiten her
    > - eher das Gegenteil der Fall. Früher jedoch
    > konnte man sofort erkennen, ob ein Spiel die z.B.
    > Unreal 1 Engine oder die Quake 2 benutzt, noch
    > früher z.B. die Unterscheidung zwischen Doom und
    > Duke3D Engine.
    > Trotzdem stimmt es, dass Spiele sich immer mehr
    > ähneln, ganz krass aufgefallen ist mir das zuletzt
    > bei div. RPG-Screenshots, die von weitem irgendwie
    > alle wie Oblivion aussahen, obwohl sie andere
    > Engines benutzen. D.h. es liegt wirklich eher an
    > einem ähnlichen Stil der Grafiker und den gerade
    > modernen Techniken, bei RPGs besonders zu sehen an
    > den Shadern und dder Vegetation.


    Dass sich Action-RPGs á la Oblivion, Gothic 3 oder Two Worlds ähnlich sehen liegt nunmal in der Natur des Dinges, da es sich bei allen dreien um Fantasy-Themen handelt. Der Stil der Fantasy-Richtung ist nunmal schon fest in die Spieler eingebrannt. Meist was Mittelalterliches mit Orks, Kobolden und anderweitigen Monstern aber auch mit menschlichen/menschenähnlichen Gegnern und Spielgefährten. Magie darf natürlich auch nicht fehlen. Dieses Spiele-Genre (Fantasy-Action-RPG) unterscheidet sich meist nur im Detail. Im Groben und Ganzen sind sich die meisten Spiele dann aber ähnlich. Wobei mich die ähnlichkeit im Grafikbereich eher wenig stört, da die drei Top-Titel The Elder Scrolls IV: Oblivion, Gothic III und Two Worlds alle sehr gut anzusehen sind (zumindest in den höheren Grafikeinstellungen und entsprechender Hardware).
    Größere Unterschiede kann man erst feststellen, wenn man einen anderen Stil wählt, etwa Sci-Fi oder was es da noch alles gibt.

    In anderen Spiele-Genres, wie FPS oder RTF usw., ist es ähnlich, wobei man hier aber auch innerhalb gleicher Stile (z.B. WWII oder auch Sci-Fi) oft auch große Unterschiede finden kann. Am interessantesten werden dann Mischungen zwischen verschiedenen Stilen, welche vielleicht überhaupt nicht zusammen passen, wie WWII und Sci-Fi (da gibts glaub ich nen PS3 Spiel, was sowas macht).

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler für Medizinprodukte (m/w/d)
    Ziehm Imaging GmbH, Nürnberg
  2. Embedded Software Developer / Engineer (m/f/d)
    OTT Hydromet GmbH, Kempten
  3. ERP-Anwendungsentwickler m/w/d
    RAMPF Holding GmbH & Co. KG, Grafenberg (bei Metzingen)
  4. Leiter des Sachgebiets Bildungs-IT (m/w/d)
    Stadt Villingen-Schwenningen, Villingen-Schwenningen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. ASUS ROG Strix Z590-A Gaming WIFI für 258€ inkl. Versand, Thermaltake Core P3 Tempered...
  2. mit Direktabzügen, Zugaben und mehr!
  3. 258€ (Bestpreis mit Alternate. Vergleichspreis ab ca. 280€)
  4. 35€ + 8,99€ Versand (zusätzliche 10% Rabatt auf den Warenwert bei Neuanmeldung...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de