1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › GC: Gothic-Macher arbeiten an neuem…

Traditionell betrachtet

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Traditionell betrachtet

    Autor: trve goffik 23.08.07 - 09:13

    ... wird es wieder ein völlig verbuggtes Spiel. Jedenfalls zum Release. Siehe G1, G2 und G3 ;)

    Dennoch gibts es zu Gothic keine echte Alternative und ich hoffe die Jungs haben die Sache diesmal mehr im Griff.

  2. Re: Traditionell betrachtet

    Autor: Jadeklumpen 23.08.07 - 09:19

    trve goffik schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ... wird es wieder ein völlig verbuggtes Spiel.
    > Jedenfalls zum Release. Siehe G1, G2 und G3 ;)
    >
    > Dennoch gibts es zu Gothic keine echte Alternative
    > und ich hoffe die Jungs haben die Sache diesmal
    > mehr im Griff.


    Aber imm gegensatz zu G3 hat PB bei G1 und G2 noch die kurve bekommen und eigendlich alles gefixt. Und egal wie verbuggt die beiden Spiele waren jetzt sind es zwei der besten die ich je gespielt habe.

    Von G3 rede ich lieber nicht..

  3. Re: Traditionell betrachtet

    Autor: achja? 23.08.07 - 09:23

    Jadeklumpen schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > trve goffik schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ... wird es wieder ein völlig verbuggtes
    > Spiel.
    > Jedenfalls zum Release. Siehe G1, G2
    > und G3 ;)
    >
    > Dennoch gibts es zu Gothic
    > keine echte Alternative
    > und ich hoffe die
    > Jungs haben die Sache diesmal
    > mehr im Griff.
    >
    > Aber imm gegensatz zu G3 hat PB bei G1 und G2 noch
    > die kurve bekommen und eigendlich alles gefixt.
    > Und egal wie verbuggt die beiden Spiele waren
    > jetzt sind es zwei der besten die ich je gespielt
    > habe.
    >
    > Von G3 rede ich lieber nicht..

    Neuer Publisher, neues Glück. Wenn sie mal ohne Zeitdruck arbeiten könnten. Evtl wirds dann nicht erst nach dem 5. Patch/Fanpatch spielbar ;)

  4. Re: Traditionell betrachtet

    Autor: flummi 23.08.07 - 09:44

    trve goffik schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ... wird es wieder ein völlig verbuggtes Spiel.
    > Jedenfalls zum Release. Siehe G1, G2 und G3 ;)
    >
    > Dennoch gibts es zu Gothic keine echte Alternative
    > und ich hoffe die Jungs haben die Sache diesmal
    > mehr im Griff.


    ich hätte einen namen dafür "Grottig 1" ....:-)

    aber ich will mal nicht so pessimistisch sein und gebe denen ne chance...:-) G3 wäre ja super gewesen...aber die bugs haben mich vom kauf abgehalten...

  5. Re: Traditionell betrachtet

    Autor: BG.. 23.08.07 - 09:50

    Der Druck wird trotzdem da sein. Die Jungs machen tolle Spiele, lassen sich aber (deswegen?) auch Zeit und das kostet Geld. G3 ist ja noch immer nur unter Kopfschmerzen spielbar...


    achja? schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Jadeklumpen schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > trve goffik schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > ... wird es wieder ein
    > völlig verbuggtes
    > Spiel.
    > Jedenfalls zum
    > Release. Siehe G1, G2
    > und G3 ;)
    >
    > Dennoch gibts es zu Gothic
    > keine echte
    > Alternative
    > und ich hoffe die
    > Jungs
    > haben die Sache diesmal
    > mehr im Griff.
    >
    > Aber imm gegensatz zu G3 hat PB bei G1
    > und G2 noch
    > die kurve bekommen und eigendlich
    > alles gefixt.
    > Und egal wie verbuggt die
    > beiden Spiele waren
    > jetzt sind es zwei der
    > besten die ich je gespielt
    > habe.
    >
    > Von G3 rede ich lieber nicht..
    >
    > Neuer Publisher, neues Glück. Wenn sie mal ohne
    > Zeitdruck arbeiten könnten. Evtl wirds dann nicht
    > erst nach dem 5. Patch/Fanpatch spielbar ;)
    >


  6. Re: Traditionell betrachtet

    Autor: a 23.08.07 - 10:21

    du kannst ja meinetwegen auf g3 rumhacken, und es so nennen, aber bei g1 und 2 net.

    denn g1 war wirklich für die damalige zeit ziemlich gut, grafisch, aber was noch viel viel wichtiger ist, du hattest soviele möglichkeiten in dem spiel, dass mann es 10x spielen kann, und immernochmal eine kleine kleinigkeit zusätzlich entdecken konnte.

    g2 war besser, aber Spiele-Branche/Spiel-Geschichtlich nicht ganz so gut wie Teil 1.

    Ich spiele lieber ein g1 oder 2, (drei hab ich nicht gespielt) als irgendein gähnendleeres Morrowind, oder Oblivion brrrr

    flummi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > trve goffik schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ... wird es wieder ein völlig verbuggtes
    > Spiel.
    > Jedenfalls zum Release. Siehe G1, G2
    > und G3 ;)
    >
    > Dennoch gibts es zu Gothic
    > keine echte Alternative
    > und ich hoffe die
    > Jungs haben die Sache diesmal
    > mehr im Griff.
    >
    > ich hätte einen namen dafür "Grottig 1" ....:-)
    >
    > aber ich will mal nicht so pessimistisch sein und
    > gebe denen ne chance...:-) G3 wäre ja super
    > gewesen...aber die bugs haben mich vom kauf
    > abgehalten...


  7. Re: Traditionell betrachtet

    Autor: punkt 23.08.07 - 20:27

    Jadeklumpen schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > trve goffik schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ... wird es wieder ein völlig verbuggtes
    > Spiel.
    > Jedenfalls zum Release. Siehe G1, G2
    > und G3 ;)
    >
    > Dennoch gibts es zu Gothic
    > keine echte Alternative
    > und ich hoffe die
    > Jungs haben die Sache diesmal
    > mehr im Griff.
    >
    > Aber imm gegensatz zu G3 hat PB bei G1 und G2 noch
    > die kurve bekommen und eigendlich alles gefixt.
    > Und egal wie verbuggt die beiden Spiele waren
    > jetzt sind es zwei der besten die ich je gespielt
    > habe.
    >
    > Von G3 rede ich lieber nicht..


    Vielleicht liegt das daran, dass man bei G1 und 2 keine Streitigkeiten mit dem Publisher hatte und diese zur Trennung führten und somit keine Patchs mehr möglich waren? Wären JoWood und PB noch gute Freunde, wäre auch ein großer Patch erschienen, der das Spiel sicherlich stark verbessert hätte (finde es jetzt aber auch schon toll). Und statt an dem Patch weiter zu entwickeln überigbt JoWood die Aufgabe der Fan-Gemeinde, die das sicherlich kostenlos macht. So kann man seine Games immernoch verkaufen, ohne für weitere Kosten für die Patch Entwicklung zu blechen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deutsche Rentenversicherung Rheinland, Düsseldorf
  2. exagon consulting & solutions gmbh, Siegburg
  3. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  4. ekom21 - KGRZ Hessen, Darmstadt, Kassel

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. 16,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ryzen 7 Mobile 4700U im Test: Der bessere Ultrabook-i7
Ryzen 7 Mobile 4700U im Test
Der bessere Ultrabook-i7

Wir testen AMDs Ryzen-Renoir mit 10 bis 35 Watt sowie mit DDR4-3200 und LPDDR4X-4266. Die Benchmark-Resultate sind beeindruckend.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Ryzen 4000G (Renoir) AMD bringt achtkernige Desktop-APUs mit Grafikeinheit
  2. AMD Ryzen Threadripper Pro unterstützen 2 TByte RAM
  3. Ryzen 3000XT im Test Schneller dank Xtra Transistoren

Sysadmin Day 2020: Du kannst doch Computer ...
Sysadmin Day 2020
Du kannst doch Computer ...

Das mit den Computern könne er vergessen, sagte ihm das Arbeitsamt nach dem Schulabschluss. Am Ende wurde Michael Fischer aber doch noch Sysadmin, zur allerbesten Sysadmin-Zeit.
Ein Porträt von Boris Mayer


    Garmin Instinct Solar im Test: Sportlich-sonniger Ausdauerläufer
    Garmin Instinct Solar im Test
    Sportlich-sonniger Ausdauerläufer

    Die Instinct Solar sieht aus wie ein Spielzeugwecker - aber die Sportuhr von Garmin bietet Massen an Funktionen und tolle Akkulaufzeiten.
    Von Peter Steinlechner

    1. Wearables Garmin Connect läuft wieder
    2. Wearables Server von Garmin Connect sind offline
    3. Fenix 6 Garmin lädt weitere Sportuhren mit Solarstrom