1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › GC: Gothic-Macher arbeiten an neuem…

is wohl nich mein ding

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. is wohl nich mein ding

    Autor: GUEST 23.08.07 - 09:27

    aber generell finde ich es ne frechheit wenn erst zig tausend patches hermüssen bis ein "gekauftes" Spiel lauffähig ist...

  2. Re: is wohl nich mein ding

    Autor: The Kingpin 23.08.07 - 09:59

    GUEST schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > aber generell finde ich es ne frechheit wenn erst
    > zig tausend patches hermüssen bis ein "gekauftes"
    > Spiel lauffähig ist...


    Generell gebe ich dir recht, gerade wenn es sich nicht um das Feintuning (Balancing, etc.) dreht sondern um die Behebung von schwerwiegenden Fehlern.

  3. Re: is wohl nich mein ding

    Autor: a 23.08.07 - 10:15

    stimmt schon, war ne sauerei, habe es mir auch bis dato nicht gekauft weder gespielt.

    aber da muss man in diesem fall schon auch, denkmal 50:50, Jowood die schuld geben.

    (wenn man davon ausgeht, dass jowood weiß, dass das spiel noch nicht fertig ist, es aber dennoch veröffentlicht hat - wie die kommunikation mit den Entwicklern war, wer wo wann irgendwelche internen vereinbarungen missachtet oder nicht geschafft hat, diese einzuhalten, tja, das kann ich ja nicht wissen)

    Schade.

    G1+2 waren super, das Add-on war nix für mich, und G3, naja.

    The Kingpin schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > GUEST schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > aber generell finde ich es ne frechheit wenn
    > erst
    > zig tausend patches hermüssen bis ein
    > "gekauftes"
    > Spiel lauffähig ist...
    >
    > Generell gebe ich dir recht, gerade wenn es sich
    > nicht um das Feintuning (Balancing, etc.) dreht
    > sondern um die Behebung von schwerwiegenden
    > Fehlern.


  4. Re: is wohl nich mein ding

    Autor: The Kingpin 23.08.07 - 10:25

    Da ich, wie die meisten hier, weder die genauen Zusammenhänge noch Details über die internen Querelen und Auseinandersetzungen kenne werde ich mich hüten mich in irgendwelchen Schuldzuweisungen zu ergehen. Das mit G3 so einiges schief gelaufen ist kann man nicht verhehlen; das verhunste und unfertige "Endprodukt" spricht Bände. Trotz allem hat vermutlich G3 (neben Spellforce) JoWood den Hals gerettet wenn man sich noch einmal ins Gedächtnis ruft, dass die Österreicher kurz vor der Insolvenz standen und der Aktienkurs kurzfristig bei 50 Cent lag. Interessant dabei ist, das bereits damals Koch Media finanziell in die Bresche gesprungen ist - höre ich da jetzt irgendwelche Unkenrufe?


    a schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > stimmt schon, war ne sauerei, habe es mir auch bis
    > dato nicht gekauft weder gespielt.
    >
    > aber da muss man in diesem fall schon auch,
    > denkmal 50:50, Jowood die schuld geben.
    >
    > (wenn man davon ausgeht, dass jowood weiß, dass
    > das spiel noch nicht fertig ist, es aber dennoch
    > veröffentlicht hat - wie die kommunikation mit den
    > Entwicklern war, wer wo wann irgendwelche internen
    > vereinbarungen missachtet oder nicht geschafft
    > hat, diese einzuhalten, tja, das kann ich ja nicht
    > wissen)
    >
    > Schade.
    >
    > G1+2 waren super, das Add-on war nix für mich, und
    > G3, naja.
    >
    > The Kingpin schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > GUEST schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > aber generell finde ich es
    > ne frechheit wenn
    > erst
    > zig tausend
    > patches hermüssen bis ein
    > "gekauftes"
    >
    > Spiel lauffähig ist...
    >
    > Generell
    > gebe ich dir recht, gerade wenn es sich
    > nicht
    > um das Feintuning (Balancing, etc.) dreht
    >
    > sondern um die Behebung von schwerwiegenden
    >
    > Fehlern.
    >
    >


  5. Re: is wohl nich mein ding

    Autor: a 23.08.07 - 14:43

    hmm, stimmt, da hab ich auch was gelesen, aber mir nicht sonderlich gemerkt ;)

    noch ein hmm, denn dann könnte man sogar mehr jowood zur verantwortung ziehen, bzw. wird das dann sicher der grund gewesen sein, ein unfertiges spiel auf den markt zu bringen, einfach um endlich investiertes kapital zurück zu bekommen...

    naja, es ist wie es ist: es ist schade, dass gothic so enden musste...

    da geben mir sicher einige recht :/

    The Kingpin schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Da ich, wie die meisten hier, weder die genauen
    > Zusammenhänge noch Details über die internen
    > Querelen und Auseinandersetzungen kenne werde ich
    > mich hüten mich in irgendwelchen Schuldzuweisungen
    > zu ergehen. Das mit G3 so einiges schief gelaufen
    > ist kann man nicht verhehlen; das verhunste und
    > unfertige "Endprodukt" spricht Bände. Trotz allem
    > hat vermutlich G3 (neben Spellforce) JoWood den
    > Hals gerettet wenn man sich noch einmal ins
    > Gedächtnis ruft, dass die Österreicher kurz vor
    > der Insolvenz standen und der Aktienkurs
    > kurzfristig bei 50 Cent lag. Interessant dabei
    > ist, das bereits damals Koch Media finanziell in
    > die Bresche gesprungen ist - höre ich da jetzt
    > irgendwelche Unkenrufe?
    >
    > a schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > stimmt schon, war ne sauerei, habe es mir
    > auch bis
    > dato nicht gekauft weder
    > gespielt.
    >
    > aber da muss man in diesem
    > fall schon auch,
    > denkmal 50:50, Jowood die
    > schuld geben.
    >
    > (wenn man davon ausgeht,
    > dass jowood weiß, dass
    > das spiel noch nicht
    > fertig ist, es aber dennoch
    > veröffentlicht
    > hat - wie die kommunikation mit den
    >
    > Entwicklern war, wer wo wann irgendwelche
    > internen
    > vereinbarungen missachtet oder nicht
    > geschafft
    > hat, diese einzuhalten, tja, das
    > kann ich ja nicht
    > wissen)
    >
    > Schade.
    >
    > G1+2 waren super, das Add-on
    > war nix für mich, und
    > G3, naja.
    >
    > The Kingpin schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > GUEST schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > aber generell finde
    > ich es
    > ne frechheit wenn
    > erst
    > zig
    > tausend
    > patches hermüssen bis ein
    >
    > "gekauftes"
    >
    > Spiel lauffähig ist...
    >
    > Generell
    > gebe ich dir recht,
    > gerade wenn es sich
    > nicht
    > um das
    > Feintuning (Balancing, etc.) dreht
    >
    > sondern um die Behebung von
    > schwerwiegenden
    >
    > Fehlern.
    >
    >


  6. Re: is wohl nich mein ding

    Autor: Ekelpack 23.08.07 - 15:30


    > naja, es ist wie es ist: es ist schade, dass
    > gothic so enden musste...
    >
    > da geben mir sicher einige recht :/

    Ich jedenfalls nicht.
    Bei mir läuft es problemlos...

  7. Re: is wohl nich mein ding

    Autor: punkt 23.08.07 - 19:44

    Ekelpack schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > > naja, es ist wie es ist: es ist schade,
    > dass
    > gothic so enden musste...
    >
    > da
    > geben mir sicher einige recht :/
    >
    > Ich jedenfalls nicht.
    > Bei mir läuft es problemlos...


    Bei mir auch, trotzdem schade, dass mal wieder ein unfertiges Gothic Spiel erschienen ist. War bei den ersten beiden Teilen genauso, dass es erst mit Patchs spielbar war. Schien wohl ein generelles Problem mit der Serie gewesen zu sein. Es wird sich zeigen, ob das neue PB Spiel ebenso wird oder besser, oder ob G4 auch so wird oder besser.
    Aber trotzdem ist die Gothic Serie die wohl beste RPG Serie, die ich kenne. Kann ich immer wieder spielen.

    PS: ich mag Koch Media nicht

  8. Re: is wohl nich mein ding

    Autor: a 23.08.07 - 23:57

    naja, da is wohl schon ein unterschied zwsichen den problemen von g1 und 2 zu g3

    problemchen zu mega großem problem

    könnte man evlt. sagen.

    schön dass es bei euch beiden läuft, aber es geht ja nicht nur um laufen, sondern, dass g3 im gegensatz zu 1 u 2 halt wirklich nicht fertig war und ist.

    die entwickler wolten ja was ganz großes schaffen, und haben sich sicherlich viel, zuviel zugemutet bzw. bei einem pulblisher wie jowood zumindest, der aus e seiner finanzkrise heruas dann das produkt einfah veröffentlich hat, obwohl es halt so wirklich überhaupt nicht spiebar war ...

    aber noch viel mehr, so wie ich das jetzt alles gelesen habe, hatt e pb einfach die ganze zeit über einen enormen erfolgsdruck und sowas blockiert. sie haben die ganze zeit versucht, schnell alles fertig zubekommen und das kann einfach nicht funktionieren, sie haben es dann zwar "fast" geschafft, evtl. 2 monate mehr und es wäre bugfrei gewesen und evtl. auch bisschen, aber nur ein kleinen bisschen ausgereifter. aber wenn man die ganze zeit über versucht, etwas schnell zu machen, geht man immerwieder kompromisse ein, und so kommt dann einfach ein von grundauf unfertig werk heraus.

    das erklärt das mit den fehlenden bzw. fast nicht vorhandenen weiblichen wesen usw.

    naja, gähn, gute nacht.

    punkt schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ekelpack schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > > > naja, es ist wie es ist: es ist
    > schade,
    > dass
    > gothic so enden
    > musste...
    >
    > da
    > geben mir sicher
    > einige recht :/
    >
    > Ich jedenfalls
    > nicht.
    > Bei mir läuft es problemlos...
    >
    > Bei mir auch, trotzdem schade, dass mal wieder ein
    > unfertiges Gothic Spiel erschienen ist. War bei
    > den ersten beiden Teilen genauso, dass es erst mit
    > Patchs spielbar war. Schien wohl ein generelles
    > Problem mit der Serie gewesen zu sein. Es wird
    > sich zeigen, ob das neue PB Spiel ebenso wird oder
    > besser, oder ob G4 auch so wird oder besser.
    > Aber trotzdem ist die Gothic Serie die wohl beste
    > RPG Serie, die ich kenne. Kann ich immer wieder
    > spielen.
    >
    > PS: ich mag Koch Media nicht


  9. Re: is wohl nich mein ding

    Autor: Ekelpack 24.08.07 - 08:39

    a schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > naja, da is wohl schon ein unterschied zwsichen
    > den problemen von g1 und 2 zu g3
    >
    > problemchen zu mega großem problem
    >
    > könnte man evlt. sagen.
    >
    > schön dass es bei euch beiden läuft, aber es geht
    > ja nicht nur um laufen, sondern, dass g3 im
    > gegensatz zu 1 u 2 halt wirklich nicht fertig war
    > und ist.

    Also die G-Serie sind mit großem Abstand die besten RPGs für den Daddelmarkt. Vielleicht reicht mit etwas wohlwollen Oblivion da heran.
    Gothic 1 und 2 schaffen es einen vor dem PC fest zu tackern, und das trotz ihres Alters.
    Wie lief mir eine Gänsehaut den Rücken runter, als ich im zweiten Teil auf einmal wieder in die Kolonie sollte...
    Gothic 3 hat es zumindest bei mir geschafft diese Atmosphäre fortzuführen.
    Gut... während man bei G1 und G2 die ersten Stunden erstmal damit verbracht hat sich saubere Kleidung und eine Schwert zu besorgen, Feldarbeit zu machen und ähnliches und ziemlich viel passierte, ohne dass man gleich zum Kämpfer für gut oder böse wurde, fehlt bei G3.
    Dort kann man zwar auch Botengänge machen, hat zu dem Zeitpunkt aber bereits ein Dorf befreit.

    Es ist eben ein anderer Start als in den beiden Vorgängern.

    Ich habe das Spiel jetzt immer noch nicht durch und noch endlose Questen vor mir. Es bleibt spannend.

    Von unfertig kann zumindest in meinem Empfinden keine Rede sein.

    > das erklärt das mit den fehlenden bzw. fast nicht
    > vorhandenen weiblichen wesen usw.

    Das war in den Vorgängerteilen auch schon so.

  10. Re: is wohl nich mein ding

    Autor: NoWood 24.08.07 - 09:07

    Ekelpack schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Also die G-Serie sind mit großem Abstand die
    > besten RPGs für den Daddelmarkt. Vielleicht reicht
    > mit etwas wohlwollen Oblivion da heran.
    > Gothic 1 und 2 schaffen es einen vor dem PC fest
    > zu tackern, und das trotz ihres Alters.
    > Wie lief mir eine Gänsehaut den Rücken runter, als
    > ich im zweiten Teil auf einmal wieder in die
    > Kolonie sollte...
    > Gothic 3 hat es zumindest bei mir geschafft diese
    > Atmosphäre fortzuführen.
    > Gut... während man bei G1 und G2 die ersten
    > Stunden erstmal damit verbracht hat sich saubere
    > Kleidung und eine Schwert zu besorgen, Feldarbeit
    > zu machen und ähnliches und ziemlich viel
    > passierte, ohne dass man gleich zum Kämpfer für
    > gut oder böse wurde, fehlt bei G3.
    > Dort kann man zwar auch Botengänge machen, hat zu
    > dem Zeitpunkt aber bereits ein Dorf befreit.
    >
    > Es ist eben ein anderer Start als in den beiden
    > Vorgängern.
    >
    > Ich habe das Spiel jetzt immer noch nicht durch
    > und noch endlose Questen vor mir. Es bleibt
    > spannend.
    >
    > Von unfertig kann zumindest in meinem Empfinden
    > keine Rede sein.
    >
    > > das erklärt das mit den fehlenden bzw. fast
    > nicht
    > vorhandenen weiblichen wesen usw.
    >
    > Das war in den Vorgängerteilen auch schon so.


    Geht mir genauso. Ich habe erst von einigen Tagen G3 installiert und bin trotz gelegentlicher Ruckler absolut gefesselt. Das Gothic Feeling ist einfach da und das alles was man braucht :) Ich weiss jetzt schon dass ich es bald noch mal zocken werden, vielleicht aber auch erst nach dem ich wieder G1 oder G2 wieder gezockt habe ;) Ob das Spiel nun storymäßig fertigggestellt ist, wurde bisher öfters kritisiert, kann ich noch nicht sagen, denn noch bin ich am Anfang. (Gotha befreit und gehe jetzt nach Vengard)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main
  2. RENNER GmbH Kompressoren, Güglingen
  3. PULSION Medical Systems SE - GETINGE Group, Feldkirchen bei München
  4. willy.tel GmbH, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de