1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › GC: Dark Age of Camelot auf Spielersuche
  6. The…

Daran ist nicht WoW schuld

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Wer ist an RPGs schuld?

    Autor: Mephisto2k 25.08.07 - 18:53

    echtlebenhaber schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ähmmmm...
    > Habt Ihr keine Probleme/Freuden im echten Leben?
    >
    > Ich kann es defintiv nicht verstehen weshalb man
    > einem virtuellen Leben nachjagt und sich u.U. dann
    > noch mit seiner Pixelfigur identifiziert.
    >
    > Bei mir sieht das so aus: Tagsüber arbeite ich und
    > verdiene Geld (Übrigens in der IT-Branche). Abends
    > mache ich was mit Freunden oder der Freundin. Ich
    > frag mich wann und warum man sich Nächte um die
    > Ohren schlägt auf der Hatz nach irgendeinem tollen
    > Gegenstand in einem virtuellen zweiten Leben. Ich
    > kenne so einige Geschädigte die früher für alles
    > zu haben waren, seit WoW aber nur mit der
    > Begründung: "Da sind meine Freunde immer alle
    > dabei" auftrumpfen, obwohl er uns als echte
    > Freunde seit dem Kindergarten kennt und seine
    > Gildenleute seit 2 Jahren und der nächste 300KM
    > weit weg wohnt.
    >
    > Hat ein Online-Rollenspel so enormes
    > Suchtpotenzial? Es ist mir unverständlich sein
    > Leben nach einem Spiel auszurichten. Ich sehe es
    > mittlerweile als Krankheit an, einem SPIEL so zu
    > verfallen. Deshalb verurteile ich auch keinen der
    > diese Art Spiele spielt, aber man kanns ja auch
    > übertreiben.
    >
    > Ich fände es nett wenn hier nicht getrollt oder
    > geflamed wird. Aber ein paar Statements von
    > Rollenspielern währen nett.
    >
    > Gruß
    >
    >

    Also ich spiele Guild Wars (kommt mir bitte nicht damit, dass sei kein RPG, WoW ist es dann genausowenig). Ich spiel das Spiel auch sehr gern wahrscheinlich auch ziemlich viel, aber Freundschaften kann man durchaus noch pflegen. Das eine beißt sich nicht mit dem anderen.

    Als Konterbeispiel kann ich aber nen Kumpel nennen, der ein anderes Online Game spielt... der ist teilweise 2-3 Monate nicht zu erreichen, erscheint nicht an der Uni und wenn er doch wieder aufkreuzt und man fragt was er gemacht hat, kommt als Antwort: "Hab nen bisschen dauergezockt, weil ich ausspannen wollte."

  2. Re: Wer ist an RPGs schuld?

    Autor: blah 25.08.07 - 23:43

    echtlebenhaber schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Bei mir sieht das so aus: Tagsüber arbeite ich und
    > verdiene Geld (Übrigens in der IT-Branche). Abends
    > mache ich was mit Freunden oder der Freundin. Ich
    > frag mich wann und warum man sich Nächte um die
    > Ohren schlägt auf der Hatz nach irgendeinem tollen
    > Gegenstand in einem virtuellen zweiten Leben.

    Hm, ich arbeite (IT), geh Joggen, trainiere Schwertkampf, WT und Reite UND OH GOTT, ich Spiele EVE-Online.

    Ich versteh das Problem nicht? ;) Allerdings ist meine Freizeit inzwischen gut gefüllt mit der Vielzahl (nicht EVE alleine!) an Aktivitäten. ;)

    Und ja, ich habe Freunde mit denen ich gerade weg sein könnte. Allerdings möchte ich morgen früh raus - länger ausreiten. ;)

  3. Re: Daran ist nicht WoW schuld

    Autor: mliw 27.08.07 - 23:22

    chatlog schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Mein DAoC Abo läuft seit Release ohne
    > Unterbrechung und ich bereue keinen Euro-Cent den
    > ich für Gebühren und Erweiterungen ausgegeben
    > habe.

    das kommt dann mit dem Alter (> 20) :P

  4. Re: Daran ist nicht WoW schuld

    Autor: Gortheb 28.08.07 - 14:52

    mliw schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > chatlog schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Mein DAoC Abo läuft seit Release ohne
    >
    > Unterbrechung und ich bereue keinen Euro-Cent
    > den
    > ich für Gebühren und Erweiterungen
    > ausgegeben
    > habe.
    >
    > das kommt dann mit dem Alter (> 20) :P


    Tja ich weiß ja nicht.
    Ich spiele Daoc auch schon viele Jahre (mit 2 Jahren Pause dazwischen) und habe leider auch bisher nichts vergleichbares gefunden, was das Verhältnis zwischen PvE und RVR so gut hinbekommen hat.
    Allerdings ist es leider so, das gerade die Classic Server (Canterbury) stark unter Spielerschwund leiden.

    Tja solange nichts vergleichbares unterwegs ist, werden wir wohl mit unser kleinen Rollerspielergilde (Societas Draconis / Albion / Salisbury) weiterhin unterwegs sein und dort Leute suchen, die auch am Rollenspiel interesse haben und nicht nur daran, wie man seinen Char in schnellster Zeit auf lvl 50 bekommt

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Helios IT Service GmbH, Berlin-Buch
  2. ADAC IT Service GmbH, München
  3. Die Autobahn GmbH des Bundes, Krefeld
  4. Hays AG, Erdweg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. LG OLED65CX9LA 65 Zoll OLED 120Hz + LG Velvet Smartphone für 1.799€, 2x Sandisk Extreme...
  2. (u. a. Angebote zu Spielen, PC- und Konsolen-Zubehör, Laptops, Monitore, Fernsehern uvm.)
  3. (u. a. Viewsonic VX2718 27 Zoll Curved WQHD 165Hz für 253,99€, Samsung G7 27 Zoll QLED Curved...
  4. (u. a. Raspberry Pi 400 Mini-PC für 71,90€, Biostar B560GTQ Mainboard für 139,90€, Biostar...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme