1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bioshock-Kopierschutz - 2K Games…

Win2000?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Win2000?

    Autor: Apo 26.08.07 - 15:45

    Läuft das Spiel auch unter Windows 2000? In den min. Sys. anforderungen steht nämlich nur WinXP oder Vista.

  2. Re: Win2000?

    Autor: Phlexonance 27.08.07 - 12:52

    Apo schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Läuft das Spiel auch unter Windows 2000? In den
    > min. Sys. anforderungen steht nämlich nur WinXP
    > oder Vista.

    Wirds nicht langsam zeit um auf XP umzusteigen?

  3. Re: Win2000?

    Autor: md 09.09.07 - 16:18

    Phlexonance schrieb:
    > Wirds nicht langsam zeit um auf XP umzusteigen?

    wozu?

  4. Re: Win2000?

    Autor: Fachmann 09.09.07 - 17:13

    md schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Phlexonance schrieb:
    > > Wirds nicht langsam zeit um auf XP
    > umzusteigen?
    >
    > wozu?

    Wir schreiben das Jahr 2007...Wie lange glaubst Du, wirst Du Dich noch gegen den Fortschritt wehren können, bevor es lächerlich wird?

    Oder ist es vielleicht schon zu spät? ^_^

  5. Re: Win2000?

    Autor: md 09.09.07 - 21:45

    Fachmann schrieb:
    > Wir schreiben das Jahr 2007...Wie lange glaubst
    > Du, wirst Du Dich noch gegen den Fortschritt
    > wehren können, bevor es lächerlich wird?
    >
    > Oder ist es vielleicht schon zu spät? ^_^

    WGA, DRM und Aktivierungszwang nennst du "Fortschritt"???

  6. Re: Win2000?

    Autor: Fachmann 09.09.07 - 23:47

    md schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Fachmann schrieb:
    > > Wir schreiben das Jahr 2007...Wie lange
    > glaubst
    > Du, wirst Du Dich noch gegen den
    > Fortschritt
    > wehren können, bevor es
    > lächerlich wird?
    >
    > Oder ist es vielleicht
    > schon zu spät? ^_^
    >
    > WGA, DRM und Aktivierungszwang nennst du
    > "Fortschritt"???
    >
    >

    Ein Fortschritt ist es allemal, fragt sich nur für wen. Zumindest ist es fair.

    Mal ehrlich, ich war zwar nie ein Pirat, aber ein freier User, wie die meisten hier und habe eine Menge Spaß für Lau gehabt, bzw. für 50 Cent am Tag aus der Videothek, und jetzt schaffen es die Entwickler von Software, die mit Sicherheit auch Du täglich nutzt, endlich mal Ihren gerechten Lohn für die getane Arbeit zu kassieren. Soll ich mich etwa darüber aufregen?

    Bis dato war die Szene immer schlauer, aber jetzt kassiert sie halt mal ein Paar. Das nicht zuzugeben ist nicht nur armseelig, sondern auch feige. Ich bin jedenfalls weder das eine noch das andere und darum zahle ich mit Freuden.

    Die goldenen Zeiten sind vorbei. Finde Dich damit ab.

  7. Re: Win2000?

    Autor: md 10.09.07 - 21:48

    Fachmann schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > md schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Fachmann schrieb:
    > > Wir schreiben das
    > Jahr 2007...Wie lange
    > glaubst
    > Du, wirst
    > Du Dich noch gegen den
    > Fortschritt
    >
    > wehren können, bevor es
    > lächerlich wird?
    >
    > Oder ist es vielleicht
    > schon zu spät?
    > ^_^
    >
    > WGA, DRM und Aktivierungszwang
    > nennst du
    > "Fortschritt"???
    >
    > Ein Fortschritt ist es allemal, fragt sich nur für
    > wen. Zumindest ist es fair.
    >
    > Mal ehrlich, ich war zwar nie ein Pirat, aber ein
    > freier User, wie die meisten hier und habe eine
    > Menge Spaß für Lau gehabt, bzw. für 50 Cent am Tag
    > aus der Videothek, und jetzt schaffen es die
    > Entwickler von Software, die mit Sicherheit auch
    > Du täglich nutzt, endlich mal Ihren gerechten Lohn
    > für die getane Arbeit zu kassieren. Soll ich mich
    > etwa darüber aufregen?
    >
    > Bis dato war die Szene immer schlauer, aber jetzt
    > kassiert sie halt mal ein Paar. Das nicht
    > zuzugeben ist nicht nur armseelig, sondern auch
    > feige. Ich bin jedenfalls weder das eine noch das
    > andere und darum zahle ich mit Freuden.
    >
    > Die goldenen Zeiten sind vorbei. Finde Dich damit
    > ab.

    nö, ich bleibe bei w2k zum zocken, solange es noch geht. zum arbeiten eh nur Linux. ... und ja ich kaufe mir auch Games, allerdings nur solche die unter Linux laufen oder halt w2k. MS braucht nicht nochmehr geld.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Berlin
  2. RATIONAL Wittenheim SAS, Wittenheim (Frankreich)
  3. Awinta GmbH, Bietigheim-Bissingen
  4. über D. Kremer Consulting, Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. SanDisk Ultra 512GB MicroSDXC Speicherkarte + SD-Adapter für 72,99€, Western Digital 10...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


UX-Designer: Computer sind soziale Akteure
UX-Designer
"Computer sind soziale Akteure"

User Experience Designer schaffen positive Erlebnisse, wenn Nutzer IT-Produkte verwenden. Der Job erfordert Liebe zum Detail und den Blick fürs große Ganze.
Ein Porträt von Louisa Schmidt

  1. Coronapandemie Viele IT-Freelancer erwarten schlechtere Auftragslage
  2. IT-Fachkräftemangel Es müssen nicht immer Informatiker sein
  3. Jobporträt IT-Produktmanager Der Alleversteher

Golem on Edge: Wo Nachbarn alles teilen - auch das Internet
Golem on Edge
Wo Nachbarn alles teilen - auch das Internet

Mehr schlecht als recht arbeiten zu können und auch nur dann, wenn die Nachbarn nicht telefonieren - das war keine Dauerlösung. Wie ich endlich Internet in meine Datsche bekommen habe.
Eine Kolumne von Sebastian Grüner

  1. Anzeige Die voll digitalisierte Kaserne der Zukunft
  2. Keine Glasfaser, keine IT-Kompetenz Schulen bemühen sich vergeblich um Geld aus dem Digitalpakt
  3. Kultusministerien Schulen rufen kaum Geld aus Digitalpakt ab

Pixel 4a im Test: Google macht das Pixel kleiner und noch günstiger
Pixel 4a im Test
Google macht das Pixel kleiner und noch günstiger

Google macht mit dem Pixel 4a einiges anders als beim 3a - und eine Menge richtig, unter anderem beim Preis. Im Herbst sollen eine 5G-Version und das Pixel 5 folgen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Google stellt das Pixel 4 ein
  2. Android Googles Dateimanager erlaubt PIN-geschützten Ordner
  3. Google Internes Dokument weist auf faltbares Pixel hin