Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › FotoFlexer: Fortgeschrittene…

Webbased? :-/

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Webbased? :-/

    Autor: Dilirius 28.08.07 - 08:54

    Ich sehe solche Webanwendungen immer zwiespältig. Auf der einen Seite sind sie sehr praktisch, weil sie nicht installiert werden müssen und auf der anderen Seite meistens aber sehr sehr langsam. Bei uns im Betrieb setzen wir auf eine Java-Anwendung. Nicht nur, dass ein Kundenauftrag fast 10 Minuten dauert, der vorher 2 Minuten brauchte; das Ding ist zu dem noch pervers instabil und hängt sich alle paar Minuten auf.

    Aber mal direkt zu diesem Programm. Ich denke, dass es ein nettes kleines Tool ist um mal schnell ein paar kleine Bilder zu bearbeiten. An Programme wie Photoshop ELEMENTS oder jetzt unter Mac OS Pixelmator, die auf den Privatsektor abzielen kann dieses Programm nicht herankommen.

    Macht schon ein wenig Angst wie tagtäglch neue Webanwendungen aus dem Boden gestampft werden.

    Wobei es eine gibt auf die ich mich freue. Trillian Astra. Ist echt nice. Warum ich es klasse finde sage ich aber hier nicht :-)

  2. Re: Webbased? :-/

    Autor: Blair 28.08.07 - 09:08

    Dilirius schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Macht schon ein wenig Angst wie tagtäglch neue
    > Webanwendungen aus dem Boden gestampft werden.
    >
    > Wobei es eine gibt auf die ich mich freue.
    > Trillian Astra. Ist echt nice. Warum ich es klasse
    > finde sage ich aber hier nicht :-)


    seit wann ist trillian astra eine webanwendung? das teil muss man doch installieren.

  3. Re: Webbased? :-/

    Autor: ........ 28.08.07 - 09:21

    Blair schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Dilirius schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Macht schon ein wenig Angst wie tagtäglch
    > neue
    > Webanwendungen aus dem Boden gestampft
    > werden.
    >
    > Wobei es eine gibt auf die ich
    > mich freue.
    > Trillian Astra. Ist echt nice.
    > Warum ich es klasse
    > finde sage ich aber hier
    > nicht :-)
    >
    > seit wann ist trillian astra eine webanwendung?
    > das teil muss man doch installieren.

    Es gibt Astra auch als Flashplugin bzw. als Infoseite in Flash.


  4. Re: Webbased? :-/

    Autor: Bing 28.08.07 - 09:42

    War euer Pflichtenheft so schlecht daß die nichts funktionsfähiges abliefern mußten?

  5. Re: Webbased? :-/

    Autor: Blair 28.08.07 - 13:15

    ........ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Blair schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Dilirius schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Macht schon ein wenig Angst
    > wie tagtäglch
    > neue
    > Webanwendungen aus
    > dem Boden gestampft
    > werden.
    >
    > Wobei
    > es eine gibt auf die ich
    > mich freue.
    >
    > Trillian Astra. Ist echt nice.
    > Warum ich es
    > klasse
    > finde sage ich aber hier
    > nicht
    > :-)
    >
    > seit wann ist trillian astra
    > eine webanwendung?
    > das teil muss man doch
    > installieren.
    >
    > Es gibt Astra auch als Flashplugin bzw. als
    > Infoseite in Flash.

    na toll, eine "infoseite" gibts, aber einen finalen installer nicht. :/
    aber was solls, wenn weiterhin so viele features fehlen bzw uralte bugs immer noch nicht behoben wie in der alpha, kann mir das teil gestohlen bleiben...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hochschule Heilbronn, Heilbronn-Sontheim
  2. Bechtle Onsite Services, Oberhausen
  3. IT-Systemhaus Dresden GmbH, Dresden
  4. BwFuhrparkService GmbH, Troisdorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Smarte Wecker im Test: Unter den Blinden ist der Einäugige König
Smarte Wecker im Test
Unter den Blinden ist der Einäugige König

Einen guten smarten Wecker zu bauen, ist offenbar gar nicht so einfach. Bei Amazons Echo Show 5 und Lenovos Smart Clock fehlen uns viele Basisfunktionen. Dafür ist einer der beiden ein besonders preisgünstiges und leistungsfähiges smartes Display.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Nest Hub im Test Google vermasselt es 1A

Mobile Payment: Mit QR-Code-Kooperation zum europäischen Standard
Mobile Payment
Mit QR-Code-Kooperation zum europäischen Standard

Die Mobile Wallet Collaboration will ein einheitliches QR-Format als technische Grundlage für ein vereinfachtes Handling etablieren. Die Allianz aus sechs europäischen Bezahldiensten und Alipay aus China ist eine ernstzunehmende Konkurrenz für Google, Apple, Facebook, Amazon.
Von Sabine T. Ruh


    Hyundai Kona Elektro: Der Ausdauerläufer
    Hyundai Kona Elektro
    Der Ausdauerläufer

    Der Hyundai Kona Elektro begeistert mit Energieeffizienz, Genauigkeit bei der Reichweitenberechnung und umfangreicher technischer Ausstattung. Nur in Sachen Emotionalität und Temperament könnte er etwas nachlegen.
    Ein Praxistest von Dirk Kunde

    1. Elektroauto Neuer Chevrolet Bolt fährt 34 km weiter
    2. Elektroauto Porsches Elektroauto Taycan im 24-Stunden-Dauertest
    3. Be emobil Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt

    1. UMTS: 3G-Abschaltung kein Thema für die Bundesregierung
      UMTS
      3G-Abschaltung kein Thema für die Bundesregierung

      Nutzer, die kein LTE in ihren Verträgen festgeschrieben haben, sollten wechseln, da 3G zunehmend abgeschaltet werde. Das erklärte das Bundesverkehrsministerium und sieht keinen Grund zum Eingreifen.

    2. P3 Group: Wo die Mobilfunkqualität in Deutschland am niedrigsten ist
      P3 Group
      Wo die Mobilfunkqualität in Deutschland am niedrigsten ist

      Die Qualität des Mobilfunks in Deutschland ist in den einzelnen Bundesländern sehr unterschiedlich. Dort, wo Funklöcher gerade ein wichtiges Thema sind, ist die Versorgung gar nicht so schlecht.

    3. Mecklenburg-Vorpommern: Funkmastenprogramm verzögert sich
      Mecklenburg-Vorpommern
      Funkmastenprogramm verzögert sich

      Wegen fehlender Zustimmung der EU ist das Geld für ein Mobilfunkprogramm in Mecklenburg-Vorpommern noch nicht verfügbar. Dabei hat das Bundesland laut einer P3-Messung große Probleme.


    1. 18:00

    2. 18:00

    3. 17:41

    4. 16:34

    5. 15:44

    6. 14:42

    7. 14:10

    8. 12:59