1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Parallels: Alles nur geklaut?

Ist doch egal. VMware ist eh besser

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ist doch egal. VMware ist eh besser

    Autor: Diplomprofi Spezial 29.08.07 - 14:16

    Warum auf parallels und damit auf geklaute Codereste setzen? Eben, der Profi greift zu einer kampferprobter Lösung vom Virtualisierungsspezialisten aus dem sonnigen <vmware-hauptsitz>. Ich habe vor kurzem Parallels getestet. Nach nur 2 Stunden kam es wieder runter von der Platte und VMware Fusion nahm den verdiehnten Platz ein.

  2. Re: Ist doch egal. VMware ist eh besser

    Autor: regiedie1. 29.08.07 - 16:26

    Und VMware Fusion läuft auch auf meiner AMD-Hardware. Bei Parallels für Mac OS muss man da erst ziemlich ins System eingreifen.

  3. Re: Ist doch egal. VMware ist eh besser

    Autor: micha_der_erste 29.08.07 - 16:43

    Jup - Auch das GUI Design ist bei weitem mehr MacOS als Parallels, dass eher an ein Java App erinnert

    Diplomprofi Spezial schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Warum auf parallels und damit auf geklaute
    > Codereste setzen? Eben, der Profi greift zu einer
    > kampferprobter Lösung vom
    > Virtualisierungsspezialisten aus dem sonnigen
    > <vmware-hauptsitz>. Ich habe vor kurzem
    > Parallels getestet. Nach nur 2 Stunden kam es
    > wieder runter von der Platte und VMware Fusion
    > nahm den verdiehnten Platz ein.


  4. Don't feed the troll

    Autor: Orlando 29.08.07 - 22:42

    Ich darf kurz zusammenfassen:

    > Nach nur 2 Stunden
    > Diplomprofi

    Ah ja. Vielen Dank für deine kompetente Analyse. Eine subjektive Beurteilung Parallels’ nach einem halben Jahr intensiver Nutzung kann ich mir damit sparen.

  5. Re: Ist doch egal. VMware ist eh besser

    Autor: Egal@xxx.tk 30.08.07 - 16:08

    Diplomprofi Spezial schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Warum auf parallels und damit auf geklaute
    > Codereste setzen? Eben, der Profi greift zu einer
    > kampferprobter Lösung vom
    > Virtualisierungsspezialisten aus dem sonnigen
    > <vmware-hauptsitz>. Ich habe vor kurzem
    > Parallels getestet. Nach nur 2 Stunden kam es
    > wieder runter von der Platte und VMware Fusion
    > nahm den verdiehnten Platz ein.


    Wahnsinn, was für ein erfahrener Tester, immerhin 2 Stunden getestet.

    Du könntest bei uns anfangen, wir müssen Software, etc. immer länger testen.

    Eventuell 2 Stunden für das Setup benötigt ???

    AUA

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Systemadministrator
    ASCon Systems GmbH, Stuttgart, Mainz, München
  2. Head of AI Strategy & Transformation (m/f/x)
    UnternehmerTUM GmbH, München
  3. Junior IT-Projektmanager für Softwareprojekte (m/w/d)
    SENSIS GmbH, Viersen
  4. Product Cluster Lead (m/w/d) Bestandskund:innen
    Yello Strom GmbH, Köln

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Terminologie: Der Name der Dose
Terminologie
Der Name der Dose

Uneinheitliche Begriffe: Es sind nur ein paar Wörter, doch sie können in Unternehmen jede Menge Chaos stiften und Kosten verursachen.
Von Johannes Hauser

  1. Hybrides Arbeiten bei d.velop Training für die Arbeitswelt von morgen
  2. Boston Consulting Drei Viertel der IT-Fachleute offen für Jobwechsel
  3. In eigener Sache Wo ITler am besten arbeiten

IT Trends 2022: Gartners magische Jahresvorschau für ahnungslose Anzugträger
IT Trends 2022
Gartners magische Jahresvorschau für ahnungslose Anzugträger

Bei Gartner sind nicht nur die Quadranten magisch, auch die Jahresvorschau samt Trends hat nur bedingt mit der Realität zu tun.
Ein IMHO von Sebastian Grüner


    50 Jahre Soylent Green: Bedingt prophetisch
    50 Jahre Soylent Green
    Bedingt prophetisch

    Fast 50 Jahre nach seiner Entstehung ist der Science-Fiction-Film Soylent Green nur bedingt prophetisch. Die Dystopie ist (noch) nicht eingetroffen.
    Von Peter Osteried

    1. Netflix-Serie The Silent Sea Im Weltall hört dich niemand gähnen
    2. (Fast) vergessene Sci-Fi-Serien der 80er Captain Power! Highwayman!
    3. Aliens - Die Rückkehr wird 35 Kriegsfilm im All