Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Panasonic mit Four-Thirds-DSLR Lumix DMC…

Sensor Reinigung wie ??????

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sensor Reinigung wie ??????

    Autor: Fotografix 30.08.07 - 21:38

    Jetzt sollte man nur noch wissen, ob der Sensor eine Staubentfernungsfunktion besitzt.

  2. Re: Sensor Reinigung wie ??????

    Autor: TOmTOM 30.08.07 - 22:12

    Fotografix schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Jetzt sollte man nur noch wissen, ob der Sensor
    > eine Staubentfernungsfunktion besitzt.


    Zumindest steht im Text das sie eine solche Funktion besitzt.

  3. Re: Sensor Reinigung wie ??????

    Autor: demon_driver 31.08.07 - 02:58

    Fotografix schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Jetzt sollte man nur noch wissen, ob der Sensor
    > eine Staubentfernungsfunktion besitzt.

    Die Lumix DMC-L1 hatte den bislang nach verschiedenen Untersuchungen wohl einzig effektiven Entstaubungsmechanismus, den auch die Olympus-E-System-Kameras haben (naheliegend, da man ohnehin die gleichen Sensoren verbaut); ich gehe davon aus, dass der Reinigungsmechanismus der L10 auch wieder der gleiche ist.

    Cheers,
    d. d.

  4. Re: Sensor Reinigung wie ??????

    Autor: Sardaukar 31.08.07 - 07:17

    Ich hab das bisher nie wirklich mitbekommen, aber was passiert denn mit dem Staub, der vom Sensor runtergeschüttelt wird?
    Der liegt dann doch immer noch im Gehäuse rum.
    In stärker verstaubten Gebieten (Afrika, Indien, ...) dürfte das dann irgendwann zum Problem werden.

    demon_driver schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Fotografix schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Jetzt sollte man nur noch wissen, ob der
    > Sensor
    > eine Staubentfernungsfunktion
    > besitzt.
    >
    > Die Lumix DMC-L1 hatte den bislang nach
    > verschiedenen Untersuchungen wohl einzig
    > effektiven Entstaubungsmechanismus, den auch die
    > Olympus-E-System-Kameras haben (naheliegend, da
    > man ohnehin die gleichen Sensoren verbaut); ich
    > gehe davon aus, dass der Reinigungsmechanismus der
    > L10 auch wieder der gleiche ist.
    >
    > Cheers,
    > d. d.


  5. Re: Sensor Reinigung wie ??????

    Autor: :-) 31.08.07 - 07:44

    Sardaukar schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Der liegt dann doch immer noch im Gehäuse rum.
    > In stärker verstaubten Gebieten (Afrika, Indien,
    > ...) dürfte das dann irgendwann zum Problem
    > werden.
    >


    Daran erkennst du aber die Wertsteigerung des Produktes. Es wird von Jahr zu Jahr immer wertvoller...

  6. Re: Sensor Reinigung wie ??????

    Autor: adba 31.08.07 - 08:48

    Fotografix schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Jetzt sollte man nur noch wissen, ob der Sensor
    > eine Staubentfernungsfunktion besitzt.


    Objektiv abschrauben und mit dem Staubsauger im Frühling alles rausputzen. Kannst auch mit Glasreiniger reinspritzen und dann mit Papier sauberwischen... ;-)

  7. Re: Sensor Reinigung wie ??????

    Autor: Kompakt-Knipser 31.08.07 - 09:33

    adba schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Fotografix schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Jetzt sollte man nur noch wissen, ob der
    > Sensor
    > eine Staubentfernungsfunktion
    > besitzt.
    >
    > Objektiv abschrauben und mit dem Staubsauger im
    > Frühling alles rausputzen. Kannst auch mit
    > Glasreiniger reinspritzen und dann mit Papier
    > sauberwischen... ;-)
    >
    >

    Kamera einfach unter den Hochdruckreiniger halten.
    Danach erstrahlt nicht nur der Sensor blitzeblank. :)

  8. Re: Sensor Reinigung wie ??????

    Autor: adba 31.08.07 - 09:58

    Kompakt-Knipser schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > adba schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Fotografix schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Jetzt sollte man nur noch
    > wissen, ob der
    > Sensor
    > eine
    > Staubentfernungsfunktion
    > besitzt.
    >
    > Objektiv abschrauben und mit dem Staubsauger
    > im
    > Frühling alles rausputzen. Kannst auch
    > mit
    > Glasreiniger reinspritzen und dann mit
    > Papier
    > sauberwischen... ;-)
    >
    > Kamera einfach unter den Hochdruckreiniger
    > halten.
    > Danach erstrahlt nicht nur der Sensor blitzeblank.
    > :)
    >
    >

    Stimmt.. auch eine gute Idee.. oder wenn der Dreck so richtig auf dem Sensor klebt tut es auch ein Sandstrahler ;-)

  9. Re: Sensor Reinigung wie ??????

    Autor: demon driver 31.08.07 - 11:02

    Sardaukar schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich hab das bisher nie wirklich mitbekommen, aber
    > was passiert denn mit dem Staub, der vom Sensor
    > runtergeschüttelt wird?
    > Der liegt dann doch immer noch im Gehäuse rum.
    > In stärker verstaubten Gebieten (Afrika, Indien,
    > ...) dürfte das dann irgendwann zum Problem
    > werden.

    Nein, im Kameragehäuse sitzt irgendwo eine Art Klebestreifen, der den Staub aufnehmen soll. Es heißt offiziell, dass der alle paar Jahre mal vom Service gewechselt werden solle, ich habe aber bisher von keinem Fall gehört (und die E-1 gibt's, glaube ich, seit 2002), in dem das bisher jemand für nötig befunden hätte. Abgesehen davon schadet es natürlich nichts, den Spiegelkasten hin und wieder mal auszupusten, denn Staub kommt ja natürlichermaßen dort hinein und setzt sich dann irgendwo hin, wo die Sensorreinigung nicht greift, z.B. auch auf die Sucher-Mattscheibe, wie schon früher bei analogen Kameras - das lässt sich, wenn man Objektive wechselt, halt nicht vermeiden. Wird aber erfahrungsgemäßg für die eigentliche Aufnahme nie zum Problem.

    Es sei denn, man erwischt z.B. im Frühjahr mal einen fetten, klebrigen Pollen, da kann es dann passieren, dass es der Ultraschall-Schüttler nicht richtig schafft (ich hatte sowas bisher ein einziges Mal, hatte aber noch Glück und nach zwanzig, dreißig Reinigungsläufen, zwischen denen sich das Teil immer ein kleiners Stückchen wegbewegt hatte, war's dann irgendwann doch beseitigt).

    Cheers,
    d. d.

  10. Re: Sensor Reinigung wie ??????

    Autor: Serbitar 31.08.07 - 12:08

    adba schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Kompakt-Knipser schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > adba schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Fotografix
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Jetzt sollte man nur
    > noch
    > wissen, ob der
    > Sensor
    >
    > eine
    > Staubentfernungsfunktion
    >
    > besitzt.
    >
    > Objektiv
    > abschrauben und mit dem Staubsauger
    > im
    >
    > Frühling alles rausputzen. Kannst auch
    >
    > mit
    > Glasreiniger reinspritzen und dann
    > mit
    > Papier
    > sauberwischen... ;-)
    >
    > Kamera einfach unter den
    > Hochdruckreiniger
    > halten.
    > Danach
    > erstrahlt nicht nur der Sensor blitzeblank.
    >
    > :)
    >
    > Stimmt.. auch eine gute Idee.. oder wenn der Dreck
    > so richtig auf dem Sensor klebt tut es auch ein
    > Sandstrahler ;-)

    Sandstrahler? Ich will den Sand rausbekommen und nicht reinpusten, lieber der Hochdruckstrahler, da gibt es modelle die schneiden sogar Metall ^^


Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Pan Dacom Networking AG, Berlin
  2. Allianz Global Benefits GmbH, Stuttgart, München
  3. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau
  4. Robert Bosch GmbH, Leonberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 599€ + 5,99€ Versand
  2. 129,99€ (219,98€ für zwei)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Age of Empires Definitive Edition Test: Trotz neuem Look zu rückständig
Age of Empires Definitive Edition Test
Trotz neuem Look zu rückständig
  1. Echtzeit-Strategie Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin
  2. Matt Booty Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft
  3. Vorschau Spielejahr 2018 Zwischen Kuhstall und knallrümpfigen Krötern

Homepod im Test: Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
Homepod im Test
Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
  1. Rückstände Homepod macht weiße Ringe auf Holzmöbeln
  2. Smarter Lautsprecher Homepod schwer reparierbar
  3. Smarter Lautsprecher Homepod-Reparaturen kosten fast so viel wie ein neues Gerät

HP Omen X VR im Test: VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
HP Omen X VR im Test
VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
  1. 3D Rudder Blackhawk Mehr Frags mit Fußschlaufen
  2. Kreativ-Apps für VR-Headsets Austoben im VR-Atelier
  3. Apps und Games für VR-Headsets Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc

  1. Sipgate: App Satellite hat Probleme mit dem Vodafone-Netz
    Sipgate
    App Satellite hat Probleme mit dem Vodafone-Netz

    Sipgate versucht mit der App Satellite etwas Neues. Doch der Aufbau einer eigenen Telefongesellschaft ist für den Internet-Telefonie-Anbieter nicht ganz einfach.

  2. AMDs Embedded-Pläne: Ein bisschen Wunschdenken, ein bisschen Wirklichkeit
    AMDs Embedded-Pläne
    Ein bisschen Wunschdenken, ein bisschen Wirklichkeit

    Mit der Vorstellung neuer Embedded-Prozessoren hat AMD nun auch die Zen-Architektur für die Boxen im Angebot. Im Gespräch mit AMDs Scott Aylor, der über das Embedded-Geschäft wacht, haben wir ein paar Details erfahren.

  3. K-1 Mark II: Pentax bietet Sensorwechsel für seine Vollformat-DSLR an
    K-1 Mark II
    Pentax bietet Sensorwechsel für seine Vollformat-DSLR an

    Pentax hat mit der K-1 Mark II eine verbesserte Version seiner Vollformatspiegelreflexkamera K-1 vorgestellt, deren Sensor eine Lichtempfindlichkeit von ISO 819.200 bietet. Besitzer der alten K-1 können den Sensor ihrer Kamera gegen das aktuelle Modell tauschen.


  1. 09:23

  2. 08:40

  3. 08:02

  4. 07:46

  5. 07:38

  6. 07:17

  7. 18:21

  8. 18:09